Discussion:
Dresden 73 Jahre danach
(zu alt für eine Antwort)
Mark Kaiser
2018-02-13 09:46:15 UTC
Permalink
Heute Nacht gegen 22 Uhr erinnern sich viele Menschen guten Willens an
die Bombennacht von Dresden. Und jeder, der ein wenig an die Zukunft denkt,
sei es für seine Familie oder den Frieden der Welt, lenke seine Gedanken
an die Verursacher der Hölle: Egomane Politiker, Narzissten, alte
Männer/Frauen, die nichts mehr zu verlieren haben und die Welt
mitreißen wollen, Marionetten, die schwören, alles für den Schaden
ihres Volkes tun zu wollen.
Gedenken wir daran und dass wir alle den Verantwortlichen die Maske
entreißen und sie NICHT wieder wählen! Nicht die Bomberflieger oder
britischen Arbeiter, noch die Feuerwehrmänner, Sanitäter und Ersthelfer
sind Schuld, sondern die Auftraggeber. Meine Heimatstadt wurde heute
vor 73 Jahren zerstört, ich kenne das unbeschreibliche Leid nur von
meinen Eltern.
Ich bitte, nicht um Vergangenes zu diskutieren, nicht Tote gegenzurechnen!
Ich bitte nur, das Heute zu bewahren. Es ist wieder in Gefahr durch
machtgeile Politiker, denen ihr Land am Allerwertesten vorbei geht.
Die ihre interne Unfähigkeit wieder gern dem Volk unterschieben wollen.
Politiker, die sich in andere Länder einmischen, weil ihnen ein Dresden
zu wenig ist. Und weil ihnen Profit über Leichen geht.

Denken beginnt im eigenen Kopf. Lernen wir Zweifelnden Denken. Und:
Sapereaude - "Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"
ist Kants wohl wichtigste Botschaft der deutschen Aufklärung.
In tiefer Trauer und dennoch Hoffnung, Mark
Erwin Penn
2018-02-13 10:33:32 UTC
Permalink
Post by Mark Kaiser
Heute Nacht gegen 22 Uhr erinnern sich viele Menschen guten Willens an
die Bombennacht von Dresden. Und jeder, der ein wenig an die Zukunft denkt,
sei es f�r seine Familie oder den Frieden der Welt, lenke seine Gedanken
an die Verursacher der H�lle: Egomane Politiker, Narzissten, alte
M�nner/Frauen, die nichts mehr zu verlieren haben und die Welt
mitrei�en wollen, Marionetten, die schw�ren, alles f�r den Schaden
ihres Volkes tun zu wollen.
Ja, richtig, du scheinheiliges Stück Brauner Dreck. 

Ihr seit doch die Brandstifter - Damals wie Heute!
--
Grüße Erwin
klaus r.
2018-02-13 10:35:59 UTC
Permalink
Am Tue, 13 Feb 2018 11:33:32 +0100
Post by Erwin Penn
Post by Mark Kaiser
Heute Nacht gegen 22 Uhr erinnern sich viele Menschen guten Willens
an die Bombennacht von Dresden. Und jeder, der ein wenig an die
Zukunft denkt, sei es f�r seine Familie oder den Frieden der Welt,
lenke seine Gedanken an die Verursacher der H�lle: Egomane
Politiker, Narzissten, alte M�nner/Frauen, die nichts mehr zu
verlieren haben und die Welt mitrei�en wollen, Marionetten, die
schw�ren, alles f�r den Schaden ihres Volkes tun zu wollen.
Ja, richtig, du scheinheiliges Stück Brauner Dreck. 
Ihr seit doch die Brandstifter - Damals wie Heute!
Was bist du doch ein armseliger verblendeter Fatzke.
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt?
(Lisa Fitz)
Erwin Penn
2018-02-13 10:45:30 UTC
Permalink
Post by klaus r.
Am Tue, 13 Feb 2018 11:33:32 +0100
Post by Erwin Penn
Post by Mark Kaiser
Heute Nacht gegen 22 Uhr erinnern sich viele Menschen guten Willens
an die Bombennacht von Dresden. Und jeder, der ein wenig an die
Zukunft denkt, sei es f�r seine Familie oder den Frieden der Welt,
lenke seine Gedanken an die Verursacher der H�lle: Egomane
Politiker, Narzissten, alte M�nner/Frauen, die nichts mehr zu
verlieren haben und die Welt mitrei�en wollen, Marionetten, die
schw�ren, alles f�r den Schaden ihres Volkes tun zu wollen.
Ja, richtig, du scheinheiliges Stück Brauner Dreck. 
Ihr seit doch die Brandstifter - Damals wie Heute!
Was bist du doch ein armseliger verblendeter Fatzke.
Oh, getroffener Hund bellt.
--
Grüße Erwin
Mark Kaiser
2018-02-13 10:55:53 UTC
Permalink
Post by klaus r.
Post by Erwin Penn
Ja, richtig, du scheinheiliges Stück Brauner Dreck.
Ihr seit doch die Brandstifter - Damals wie Heute!
Was bist du doch ein armseliger verblendeter Fatzke.
Es tut mir herzlich leid um dich Penner!

Wer bei Opfern "mehr" schreit und diese verhöhnt,
stehle sich aus dem Bund der Menschen¹,
- aber ganz leise, - es sei denn er ist krank im Kopf,
da gäbe es professionelle Hilfe.

Mark

¹: Ja - wer auch nur e i n e Seele
s e i n nennt auf dem Erdenrund!
Und wer's nie gekonnt, der stehle
weinend sich aus diesem Bund!

(v. Schiller)
Siegfrid Breuer
2018-02-13 14:47:00 UTC
Permalink
Post by Erwin Penn
Post by klaus r.
Post by Erwin Penn
Ihr seit doch die Brandstifter - Damals wie Heute!
Was bist du doch ein armseliger verblendeter Fatzke.
Oh, getroffener Hund bellt.
Die gaengigen Usenetspruechelchen beherrschst Du wenigstens. <seufz>
--
Post by Erwin Penn
Nix koennen diskutieren, nur blabbern, wie Kindergarten, Rassel in
Sandkasten - rassel rassel.
[Ottmar Ohlemacher macht Einschraenkungen bzgl. seines
Niveaus in <11pd0h7lmvus2$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Siegfrid Breuer
2018-02-13 14:47:00 UTC
Permalink
Tach klaus!
Post by klaus r.
Post by Erwin Penn
Ihr seit doch die Brandstifter - Damals wie Heute!
Was bist du doch ein armseliger verblendeter Fatzke.
Die koennen nix dafuer. Ohne Usenet wuerden die weiter eine
bescheuerte Randexistenz bleiben, und keiner wuerde sie bemerken.
--
Post by klaus r.
Aber Groehlplaerren ist ja so einfach.....
[beschreibt Ottmar Ohlemacher seine 'Dikussionskultur'
in <***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Usenet-As
2018-02-13 11:15:10 UTC
Permalink
Post by Erwin Penn
Ja, richtig, du scheinheiliges Stück Brauner Dreck.
Ihr seit doch die Brandstifter - Damals wie Heute!
Der "Erwin Penn" findet den Massenmord an offiziell 25.000 aber real
300.000 Dresdnern und Flüchtlingen gut? Was für ein scheiss
satanistischer Bomben-Harrisianer! Hau ab nach England!

UA
Siegfrid Breuer
2018-02-13 14:47:00 UTC
Permalink
Post by Usenet-As
Post by Erwin Penn
Ja, richtig, du scheinheiliges Stück Brauner Dreck.
Ihr seit doch die Brandstifter - Damals wie Heute!
Der "Erwin Penn" findet den Massenmord an offiziell 25.000 aber real
300.000 Dresdnern und Flüchtlingen gut? Was für ein scheiss
satanistischer Bomben-Harrisianer! Hau ab nach England!
Leute, die zu doof zum Scheissen sind, kannst Du durch einfache
Hirnwaesche dazu bringen, alles gut zu finden, was immer Du magst.
--
Post by Usenet-As
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Frank Müller
2018-02-13 12:26:12 UTC
Permalink
Post by Erwin Penn
Ja, richtig, du scheinheiliges Stück Brauner Dreck.
Ihr seit doch die Brandstifter - Damals wie Heute!
...und damals hat man auf Dresden natürlich keine Bomben
geworfen sondern Feuerlöscher...
(kam auf den s/w-Aufnahmen nur nicht so richtig rüber...)
Erika Ciesla
2018-02-13 23:28:24 UTC
Permalink
Post by Frank Müller
Post by Erwin Penn
Ja, richtig, du scheinheiliges Stück Brauner Dreck.
Ihr seit doch die Brandstifter - Damals wie Heute!
...und damals hat man auf Dresden natürlich keine Bomben
geworfen sondern Feuerlöscher...
Nein, es waren Bomben!

Aber wer hat die Bomben bestellt?

Anno 1940 ?

In Coventry?


👊😝 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
Siegfrid Breuer
2018-02-14 00:12:00 UTC
Permalink
***@xyz.invalid (die schnatternde Arschloch-Erika mit dem SS-Faible:
<https://groups.google.com/forum/#!original/de.talk.tagesgeschehen/LlssdGWiCK8/maxb05Z6tKAJ>)
Post by Erika Ciesla
Post by Frank Müller
...und damals hat man auf Dresden natürlich keine Bomben
geworfen sondern Feuerlöscher...
Nein, es waren Bomben!
Aber wer hat die Bomben bestellt?
Anno 1940 ?
In Coventry?
Die hatten die Tommies doch 4 Monate vorher in Moenchengladbach
bestellt, Du selten bescheuerte hirngewaschene dumme Sau! Das
gibt ja sogar Dein Wikibloedia zu:

<https://de.wikipedia.org/wiki/Luftkrieg#Bombenangriffe_auf_Deutschland>

|England begann seinen Angriff auf deutsche Wohnviertel in
|der Nacht vom 11. zum 12. Mai 1940 auf Mönchengladbach. Der erste
|deutsche Luftangriff auf eine englische Stadt (Coventry) erfolge am
|7. September 1940.
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Bernd Kohlhaas
2018-02-14 07:15:05 UTC
Permalink
Hallo,

"Erika Ciesla" schrieb
Post by Erika Ciesla
Post by Frank Müller
...und damals hat man auf Dresden natürlich keine Bomben
geworfen sondern Feuerlöscher...
Nein, es waren Bomben!
Es geht AUCH um die Fragen
waren es 25.000 Opfer (nach neudeutscher Geschichtsschreibung)
oder
waren es 250.000 Opfer?

War Dresden eine *schuldige Stadt*
(was immer das auch bedeuten soll)?
--
Bernd Kohlhaas
***@gmx.de
Erwin Penn
2018-02-14 07:38:07 UTC
Permalink
Post by Bernd Kohlhaas
Hallo,
"Erika Ciesla" schrieb
Post by Erika Ciesla
Post by Frank Müller
...und damals hat man auf Dresden natürlich keine Bomben
geworfen sondern Feuerlöscher...
Nein, es waren Bomben!
Es geht AUCH um die Fragen
waren es 25.000 Opfer (nach neudeutscher Geschichtsschreibung)
oder
waren es 250.000 Opfer?
Die Stadtverwaltung hat damals 25000 Tote nach Berlin gemeldet, aber
Goebbels hat daraus 250000 gemacht!
--
Grüße Erwin
Bernd Kohlhaas
2018-02-14 08:07:41 UTC
Permalink
Hallo,

"Erwin Penn" schrieb
Post by Erwin Penn
Post by Bernd Kohlhaas
Es geht AUCH um die Fragen
waren es 25.000 Opfer (nach neudeutscher Geschichtsschreibung)
oder
waren es 250.000 Opfer?
Die Stadtverwaltung hat damals 25000 Tote nach Berlin gemeldet, aber
Goebbels hat daraus 250000 gemacht!
Es gibt SEHR unterschiedliche Meldungen und Schätzungen, welche sogar
BIS 400000 Opfer gehen. Bei 25000 Opfern liegt die Untergrenze aller
Schätzungen.
--
Bernd Kohlhaas
***@gmx.de
Erika Ciesla
2018-02-14 16:26:51 UTC
Permalink
Post by Bernd Kohlhaas
Hallo,
Post by Erwin Penn
Die Stadtverwaltung hat damals 25000 Tote nach Berlin gemeldet, aber
Goebbels hat daraus 250000 gemacht!
Es gibt SEHR unterschiedliche Meldungen und Schätzungen,
Ja.

Aber nur eine ist amtlich, und die sagt: 25.000!

Was braune Wirrköpfe sich danach aus dieser Zahl heraus geschwurbelt
haben, ist zwar „interessant“, aber unverbindlich.

👊😝 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪

■ Wir wollen der Toten von Dresden gedenken und um sie trauern.

ABER OHNE EUCH!
===============

Denn wenn IHR dabei seid, dann brechen die Wunden der Toten
wieder auf und fangen erneut an zu bluten"
noebbes
2018-02-14 16:50:11 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
Post by Bernd Kohlhaas
Hallo,
Post by Erwin Penn
Die Stadtverwaltung hat damals 25000 Tote nach Berlin gemeldet, aber
Goebbels hat daraus 250000 gemacht!
Es gibt SEHR unterschiedliche Meldungen und Schätzungen,
Ja.
Aber nur eine ist amtlich, und die sagt: 25.000!
Du glaubst einfach alles, nicht wahr? So wie das bei geistig
Minderbemittelten halt so üblich ist.
Post by Erika Ciesla
Was braune Wirrköpfe sich danach aus dieser Zahl heraus geschwurbelt
haben, ist zwar „interessant“, aber unverbindlich.
Ja, genau so unverbindlich wie Dein dummes Geschwafel Du Historikerin.
Post by Erika Ciesla
👊😝 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
■ Wir wollen der Toten von Dresden gedenken und um sie trauern.
ABER OHNE EUCH!
===============
Denn wenn IHR dabei seid, dann brechen die Wunden der Toten
wieder auf und fangen erneut an zu bluten"
Ja, Du hast ganz ohne jeden Zweifel einen ordentlichen Hau mit der
Pfanne bekommen.
Siegfrid Breuer
2018-02-14 17:55:00 UTC
Permalink
***@xyz.invalid (die schnatternde Arschloch-Erika mit dem SS-Faible:
<https://groups.google.com/forum/#!original/de.talk.tagesgeschehen/LlssdGWiCK8/maxb05Z6tKAJ>)
Post by Erika Ciesla
Aber nur eine ist amtlich, und die sagt: 25.000!
"Amtlich" aber nur fuer euch Vollbesengte, Schnatterliese
Sogar die Besatzer machen sich lustig ueber euch Deppen, wie ihr
in vorauseilender Bloedheit die Luegen aufsagt, die denen laengst
peinlich sind, Du dumme Funz:

|Selbst die Besatzerschulbuecher sind wahrhaftiger als die verdammte
|zensierte Besatzerpropaganda fuer das geschundene und unterdrueckte
|deutsche Volk. Videos, die die Greuel von damals zeigen, werden nur
|fuer das deutsche Volk zensiert.
|
|<http://www.historylearningsite.co.uk/world-war-two/the-bombing-campaign-of-world-war-two/the-bombing-of-dresden/>
|
|"Between February 13th and February 14th 1945, between 35,000 and
|135,000 people were killed by Allied bombing in Dresden. Historians
|still argue over the number of deaths. However, there were so many
|refugees in the city at the time that the real figure will almost
|certainly never be known."

<http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=454773>
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
[Schnatterliese Erika Ciesla pflegt ihr Drecksnaturell mit Unterstellungen:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.
individual.net%3E>]
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Siegfrid Breuer
2018-02-14 14:31:00 UTC
Permalink
Post by Erwin Penn
Die Stadtverwaltung hat damals 25000 Tote nach Berlin gemeldet, aber
Goebbels hat daraus 250000 gemacht!
Oder eher "die Guten" 25000 aus 250000? Die waren ja auch so nett,
und haben unsere ganzen Akten ins Reine geschrieben:



|"Erst wenn die Kriegspropaganda der Sieger Eingang in die
|Geschichtsbuecher und Lehrplaene gefunden hat und von den
|nachfolgenden Generationen geglaubt wird, kann die Umerziehung
|als gelungen angesehen werden."

[Walter Lippmann, US-amerikanischer Journalist]

|"Mit Greuelpropaganda haben wir den Krieg gewonnen ... Und nun fangen
|wir erst richtig damit an! Wir werden diese Greuelpropaganda
|fortsetzen, wir werden sie steigern bis niemand mehr ein gutes Wort
|von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstoert sein wird, was
|sie etwa in anderen Laendern noch an Sympathien gehabt haben, und sie
|selber so durcheinander geraten sein werden, dass sie nicht mehr
|wissen, was sie tun. Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr
|eigenes Nest zu beschmutzen, und das nicht etwa zaehneknirschend,
|sondern in eilfertiger Bereitschaft, den Siegern gefaellig zu sein,
|dann erst ist der Sieg vollstaendig. Endgueltig ist er nie. Die
|Umerziehung (Reeducation) bedarf sorgfaeltiger, unentwegter Pflege
|wie englischer Rasen. Nur ein Augenblick der Nachlaessigkeit, und das
|Unkraut bricht durch, jenes unausrottbare Unkraut der geschichtlichen
|Wahrheit."

[Sefton Delmer, britischer Journalist]
1945 zu dem deutschen Voelkerrechtler Prof. Grimm.

<https://lupocattivoblog.com/2014/05/23/eine-lugenfabrik-des-zweiten-weltkrieges/>
--
Post by Erwin Penn
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Erika Ciesla
2018-02-14 16:18:37 UTC
Permalink
Post by Erwin Penn
Post by Bernd Kohlhaas
"Erika Ciesla" schrieb
Post by Erika Ciesla
Post by Frank Müller
...und damals hat man auf Dresden natürlich keine Bomben
geworfen sondern Feuerlöscher...
Nein, es waren Bomben!
Es geht AUCH um die Fragen
waren es 25.000 Opfer (nach neudeutscher Geschichtsschreibung)
oder waren es 250.000 Opfer?
Die Stadtverwaltung hat damals 25000 Tote nach Berlin gemeldet,
So ist es auch mir bekannt. Wobei wir ein „Circa“ gelten lassen
können, das meinetwegen von 20.000 bis 30.000 reicht, aber
sechsstellig wird diese Zahl nicht.

Und außerdem – reicht das nicht?
Post by Erwin Penn
aber Goebbels hat daraus 250000 gemacht!
========================================

Wußt’ ich’s doch!

Josef Goebbels, „Reichsminister für Volksaufklärung und Propaganda“,
mit dem Tenor auf „Propaganda“, das sagt doch alles! Unter Propaganda
verstehen wir die aggressive Darstellung einer bestimmten Ansicht, und
eine prominente Methode in der P. ist die vorsätzliche Desinformation!

👋😀 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
--
■ Dahinter steht immer ein kluger Kopf: http://www.erika-ciesla.de/xyz/kluger_kopf.html
noebbes
2018-02-14 16:31:09 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
Post by Erwin Penn
Post by Bernd Kohlhaas
"Erika Ciesla" schrieb
Post by Erika Ciesla
Post by Frank Müller
...und damals hat man auf Dresden natürlich keine Bomben
geworfen sondern Feuerlöscher...
Nein, es waren Bomben!
Es geht AUCH um die Fragen
waren es 25.000 Opfer (nach neudeutscher Geschichtsschreibung)
oder waren es 250.000 Opfer?
Die Stadtverwaltung hat damals 25000 Tote nach Berlin gemeldet,
So ist es auch mir bekannt. Wobei wir ein „Circa“ gelten lassen
können, das meinetwegen von 20.000 bis 30.000 reicht, aber
sechsstellig wird diese Zahl nicht.
Du warst natürlich dabei und hast höchstpersönlich gezählt.
Post by Erika Ciesla
Und außerdem – reicht das nicht?
Post by Erwin Penn
aber Goebbels hat daraus 250000 gemacht!
========================================
Göbbels? Oder waren es nicht doch eher allierte Bomben?
Post by Erika Ciesla
Wußt’ ich’s doch!
Du weisst überhaupt nichts denn Du warst nicht dabei. Du glaubst nur zu
wissen so wie Du an den imaginären Klimawandel glaubst.
Post by Erika Ciesla
Josef Goebbels, „Reichsminister für Volksaufklärung und Propaganda“,
mit dem Tenor auf „Propaganda“, das sagt doch alles! Unter Propaganda
verstehen wir die aggressive Darstellung einer bestimmten Ansicht, und
eine prominente Methode in der P. ist die vorsätzliche Desinformation!
Auf Desinformation fällst Du ja permanent rein, man sollte meinen du
wärst geradzu süchtig nach Desinformation.
Post by Erika Ciesla
👋😀 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
Nimm Dein Stinkehändchen aus dem Popo, das ist ja ganz braun. Oder kommt
das von Deiner Geisteshaltung?
Siegfrid Breuer
2018-02-14 17:55:00 UTC
Permalink
***@xyz.invalid (die schnatternde Arschloch-Erika mit dem SS-Faible:
<https://groups.google.com/forum/#!original/de.talk.tagesgeschehen/LlssdGWiCK8/maxb05Z6tKAJ>)
Post by Erwin Penn
Die Stadtverwaltung hat damals 25000 Tote nach Berlin gemeldet,
So ist es auch mir bekannt. Wobei wir ein ?Circa? gelten lassen
können, das meinetwegen von 20.000 bis 30.000 reicht, aber
sechsstellig wird diese Zahl nicht.
Sogar die Besatzer machen sich lustig ueber euch Deppen, wie ihr
in vorauseilender Bloedheit die Luegen aufsagt, die denen laengst
peinlich sind, Du dumme Funz:

|Selbst die Besatzerschulbuecher sind wahrhaftiger als die verdammte
|zensierte Besatzerpropaganda fuer das geschundene und unterdrueckte
|deutsche Volk. Videos, die die Greuel von damals zeigen, werden nur
|fuer das deutsche Volk zensiert.
|
|<http://www.historylearningsite.co.uk/world-war-two/the-bombing-campaign-of-world-war-two/the-bombing-of-dresden/>
|
|"Between February 13th and February 14th 1945, between 35,000 and
|135,000 people were killed by Allied bombing in Dresden. Historians
|still argue over the number of deaths. However, there were so many
|refugees in the city at the time that the real figure will almost
|certainly never be known."

<http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=454773>
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
[Schnatterliese Erika Ciesla pflegt ihr Drecksnaturell mit Unterstellungen:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.
individual.net%3E>]
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Erika Ciesla
2018-02-14 16:01:33 UTC
Permalink
Post by Bernd Kohlhaas
Hallo,
"Erika Ciesla"  schrieb
Post by Erika Ciesla
Post by Frank Müller
...und damals hat man auf Dresden natürlich keine Bomben
geworfen sondern Feuerlöscher...
Nein, es waren Bomben!
Es geht AUCH um die Fragen
waren es 25.000 Opfer (nach neudeutscher Geschichtsschreibung)
oder
waren es 250.000 Opfer?
Wie viele hättest Du denn gerne?

Reicht das, oder wären dir 2,5 Millionen lieber?

Die 25.000 (±n) stammen noch aus der damaligen Zeit – sie wurde noch
vom Magistrat der Stadt daselbst festgestellt, diese Zahl ist also
Amtlich. Die zusätzliche Null wurde erst später hinzugefügt, die ist
also gelogen.

Aber ich frage Dich noch einmal: reichen Dir die 25.000 nicht?

So pervers bist Du?


👊😝 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
--
■ Dahinter steht immer ein kluger Kopf: http://www.erika-ciesla.de/xyz/kluger_kopf.html
noebbes
2018-02-14 16:07:48 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
Post by Bernd Kohlhaas
Hallo,
"Erika Ciesla" schrieb
Post by Erika Ciesla
Post by Frank Müller
...und damals hat man auf Dresden natürlich keine Bomben
geworfen sondern Feuerlöscher...
Nein, es waren Bomben!
Es geht AUCH um die Fragen
waren es 25.000 Opfer (nach neudeutscher Geschichtsschreibung)
oder
waren es 250.000 Opfer?
Wie viele hättest Du denn gerne?
Reicht das, oder wären dir 2,5 Millionen lieber?
Die 25.000 (±n) stammen noch aus der damaligen Zeit – sie wurde noch
vom Magistrat der Stadt daselbst festgestellt, diese Zahl ist also
Amtlich. Die zusätzliche Null wurde erst später hinzugefügt, die ist
also gelogen.
Aber ich frage Dich noch einmal: reichen Dir die 25.000 nicht?
So pervers bist Du?
👊😝 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
Was bist Du doch ein verkommenes Geschöpf. Was eine geistige Erkrankung
doch aus einem Menschen machen kann...
Siegfrid Breuer
2018-02-14 17:55:00 UTC
Permalink
***@xyz.invalid (die schnatternde Arschloch-Erika mit dem SS-Faible:
<https://groups.google.com/forum/#!original/de.talk.tagesgeschehen/LlssdGWiCK8/maxb05Z6tKAJ>)
Post by Erika Ciesla
Post by Bernd Kohlhaas
Es geht AUCH um die Fragen
waren es 25.000 Opfer (nach neudeutscher Geschichtsschreibung)
oder
waren es 250.000 Opfer?
Wie viele hättest Du denn gerne?
Sogar die Besatzer machen sich lustig ueber euch Deppen, wie ihr
in vorauseilender Bloedheit die Luegen aufsagt, die denen laengst
peinlich sind, Du dumme Funz:

|Selbst die Besatzerschulbuecher sind wahrhaftiger als die verdammte
|zensierte Besatzerpropaganda fuer das geschundene und unterdrueckte
|deutsche Volk. Videos, die die Greuel von damals zeigen, werden nur
|fuer das deutsche Volk zensiert.
|
|<http://www.historylearningsite.co.uk/world-war-two/the-bombing-campaign-of-world-war-two/the-bombing-of-dresden/>
|
|"Between February 13th and February 14th 1945, between 35,000 and
|135,000 people were killed by Allied bombing in Dresden. Historians
|still argue over the number of deaths. However, there were so many
|refugees in the city at the time that the real figure will almost
|certainly never be known."

<http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=454773>
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Bernd Kohlhaas
2018-02-14 16:32:01 UTC
Permalink
Hallo,

"Erika Ciesla" schrieb
Post by Erika Ciesla
Post by Bernd Kohlhaas
waren es 25.000 Opfer (nach neudeutscher Geschichtsschreibung)
oder
waren es 250.000 Opfer?
Wie viele hättest Du denn gerne?
Reicht das, oder wären dir 2,5 Millionen lieber?
Es geht NICHT darum, was mir lieber wäre.
Ist mir auch klar, dass unter den damaligen Umständen (unter Einbezug
der Flüchtlingstrecks) auch keine ungefähre Zahl ermittelbar war.

Es geht vielmehr um die Größenordnung.
Wurde herauf- oder heruntergemogelt?

Und Du kannst diese Frage definitiv beantworten?
--
Bernd Kohlhaas
***@gmx.de
Frank Müller
2018-02-14 08:57:45 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
Post by Frank Müller
Post by Erwin Penn
Ja, richtig, du scheinheiliges Stück Brauner Dreck.
Ihr seit doch die Brandstifter - Damals wie Heute!
...und damals hat man auf Dresden natürlich keine Bomben
geworfen sondern Feuerlöscher...
Nein, es waren Bomben!
Aber wer hat die Bomben bestellt?
Anno 1940 ?
In Coventry?
Das haben die selbst bestellt im
https://de.wikipedia.org/wiki/Friedensvertrag_von_Versailles
ohne den hätte es den 2. Weltkrieg vielleicht gar nicht gegeben.

Frank
Fritz
2018-02-14 16:09:41 UTC
Permalink
Post by Frank Müller
Das haben die selbst bestellt im
https://de.wikipedia.org/wiki/Friedensvertrag_von_Versailles
ohne den hätte es den 2. Weltkrieg vielleicht gar nicht gegeben.
Steht da etwas von einem erneuten Krieg drinnen?
--
Fritz
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen (passende FUP2 nicht ausgeschlossen):
'Alternative Wahrheiten' 'Alternative Fakten' 'Postfaktische Wahrheiten'
'Fake News' 'Bunte Sprache'
Siegfrid Breuer
2018-02-14 17:55:00 UTC
Permalink
Post by Fritz
Post by Frank Müller
https://de.wikipedia.org/wiki/Friedensvertrag_von_Versailles
Steht da etwas von einem erneuten Krieg drinnen?
Bei Wikibloedia steht da schon lange nicht mehr drin, was eigentlich
drinsteht, Alpentoelpel! Da werden unangenehme Stellen einfach
angepasst, obwohl der Wortlaut etwas aelter sein sollte als
Wikibloedia. Vileicht kommt ja 'der verständige Leser' ins Grübeln,
wenn der Passus:

|'In Artikel 8 verpflichteten sich die Siegermächte ebenfalls zur
|Abrüstung.'
|
|<http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Friedensvertrag_von_Versailles&oldid=72247627>

nach meinem Zitat innerhalb 8 Stunden abgeändert wird in:

|'In Artikel 8 erklären die Siegermächte ihre grundsätzliche
|Bereitschaft zur Abrüstung.'
|
|<http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Friedensvertrag_von_Versailles&oldid=72366559>

Mittlerweile (das war 2011), wo Gras über die Sache gewachsen ist,
steht an der Stelle nun:

|'In der Präambel zum fünften Teil des Vertrages wurde erklärt, dass
|die Deutschland auferlegte Abrüstung der Abrüstung aller anderen
|Staaten vorangehen sollte. So bestand für die Alliierten eine
|völkerrechtliche Verpflichtung, nach Deutschland ebenfalls
|abzurüsten.'
|
|<http://de.wikipedia.org/wiki/Friedensvertrag_von_Versailles>

Und daß es seitdem (bis November '11) _hundertachtundsechzig_ weitere
Änderungen an diesem Machwerk gegeben hat, gibt niemandem zu denken?
Ist ja bloß, als ob jede Woche ne geänderte Auflage vom Brockhaus
rauskäme, oder?
--
Post by Fritz
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> http://www.hinterfotz.de - Groesster Usenet-Comedian ever! <-
Erika Ciesla
2018-02-14 16:59:22 UTC
Permalink
Post by Frank Müller
Post by Erika Ciesla
Post by Frank Müller
Post by Erwin Penn
Ja, richtig, du scheinheiliges Stück Brauner Dreck.
Ihr seit doch die Brandstifter - Damals wie Heute!
...und damals hat man auf Dresden natürlich keine Bomben
geworfen sondern Feuerlöscher...
Nein, es waren Bomben!
Aber wer hat die Bomben bestellt?
Anno 1940?
In Coventry?
Das haben die selbst bestellt im
https://de.wikipedia.org/wiki/Friedensvertrag_von_Versailles
ohne den hätte es den 2. Weltkrieg vielleicht gar nicht gegeben.
DAS, mein lieber Herr Müller, ist eine dieser frommen Legenden, mit
denen das kriminelle Gesindel sich seine kackbraune Weste weißwaschen
will.

Die (von den Franzosen!) diktierten Bedingungen von 1918 sind eine
unmittelbare Revenge auf die Reichsgründung anno 1871, die ja
*UNBEDINGT* im Spiegelsaal zu Versailles stattfinden mußte, womit man
die besiegten Franzosen überdies, und völlig unnötig, auch noch
gedemütigt hat.

Daß diese harten Bedingungen von 1918 den Nazionalismus⁽¹⁾ begünstigt
hat, mag stimmen. Daß sie aber auch den zweiten Weltkrieg quasi
erzwungen hätte, wie von den Nazis und deren Sympathisanten gerne
kolportiert wird, ist hingegen falsch. Richtig ist vielmehr, daß
Hitler schon in der Haft anno 1924 Kriegsphantasien entwickelte (diese
sind in seinem Buch nachlesbar), und daß er später nichts ausgelassen
hat, seinen Krieg auch zu bekommen.

Das Elend in den 20^er Jahren jedenfalls, mit dem die NSDAP damals
agitierte, kam *NICHT* aus Versailles (auch nicht von *DEN JUUUHDEN*),
sondern von der weltweiten Wirtschaftskrise, hatte also mit dem
Kriegsende von 1918 überhaupt gar nichts zu tun.

Im Übrigen fanden Ende der 20^er Jahre bereits deutsch-französische
Konsultationen statt, die das Ziel hatten, die Bedingungen von 1918 zu
lockern und das Verhältnis zwischen Franzosen und Deutschen wieder
anzugleichen – was in der braunen Propaganda stets mit Vorsatz
ignoriert und geleugnet wird!

Fazit: Es hat also eine Alternative zum Krieg gegeben!
======================================================

Das Problem war, daß Frieden nicht der von Hitler angestrebte Standard
gewesen ist! Hitler glaubte, daß der Krieg der Normalzustand sei und
daß die Menschheit sich nur in einem solchen weiterentwickeln könne.
Frieden war für ihn nur das leidige Intermezzo zwischen zwei Kriegen,
der so schnell wie möglich zu beenden ist.

■ Dies ist die perverse „Männerphantasie“ eines kleinen erbärmlichen
Würstchens!

Man kann des Hitlers Weltanschauung in einem Satz fassen, und der
lautet: „Schlag mich tot, oder ich schlage Dich tot!“

👊😝 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪

1. Das ist kein Tippfehler, sondern ein Statement!
noebbes
2018-02-14 17:05:08 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
DAS, mein lieber Herr Müller, ist eine dieser frommen Legenden, mit
denen das kriminelle Gesindel sich seine kackbraune Weste weißwaschen
will.
Wohingegen Du der allierten Gehirnwäsche voll erlegen bist, Du weisst
ja: Je dümmer jemand ist desto besser funktioniert die Gehirnwäsche. Bei
Dir hat sie besonders gut funktioniert.
Siegfrid Breuer
2018-02-14 17:55:00 UTC
Permalink
***@xyz.invalid (die schnatternde Arschloch-Erika mit dem SS-Faible:
<https://groups.google.com/forum/#!original/de.talk.tagesgeschehen/LlssdGWiCK8/maxb05Z6tKAJ>)
Post by Erika Ciesla
Man kann des Hitlers Weltanschauung in einem Satz fassen, und der
lautet: ?Schlag mich tot, oder ich schlage Dich tot!?
Dann war der "den Guten" also schon lange voraus, wa, Schnatterliese?
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Frank Müller
2018-02-14 21:01:43 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
Post by Frank Müller
Post by Erika Ciesla
Post by Frank Müller
Post by Erwin Penn
Ja, richtig, du scheinheiliges Stück Brauner Dreck.
Ihr seit doch die Brandstifter - Damals wie Heute!
...und damals hat man auf Dresden natürlich keine Bomben
geworfen sondern Feuerlöscher...
Nein, es waren Bomben!
Aber wer hat die Bomben bestellt?
Anno 1940?
In Coventry?
Das haben die selbst bestellt im
https://de.wikipedia.org/wiki/Friedensvertrag_von_Versailles
ohne den hätte es den 2. Weltkrieg vielleicht gar nicht gegeben.
DAS, mein lieber Herr Müller, ist eine dieser frommen Legenden, mit
denen das kriminelle Gesindel sich seine kackbraune Weste weißwaschen
will.
Ohne das wären die Naionalsozialisten in Deutschland
wahrscheinlich nie an die Macht gekommen.
Post by Erika Ciesla
Daß diese harten Bedingungen von 1918 den Nazionalismus⁽¹⁾ begünstigt
hat, mag stimmen. Daß sie aber auch den zweiten Weltkrieg quasi
erzwungen hätte, wie von den Nazis und deren Sympathisanten gerne
kolportiert wird, ist hingegen falsch. Richtig ist vielmehr, daß
Hitler schon in der Haft anno 1924 Kriegsphantasien entwickelte (diese
sind in seinem Buch nachlesbar), und daß er später nichts ausgelassen
hat, seinen Krieg auch zu bekommen.
Eins zeiht immer das anderes hinter sich her, die Reparationen
die Deutschland für den ersten Weltkrieg nach dem Versailler
Vertag leistete hatten das Land in eine große Krise geführt, und
damals kannte man eigentlich nur einen Weg aus so einer Krise
und der hieß Krieg.
Post by Erika Ciesla
Das Elend in den 20^er Jahren jedenfalls, mit dem die NSDAP damals
agitierte, kam *NICHT* aus Versailles (auch nicht von *DEN JUUUHDEN*),
sondern von der weltweiten Wirtschaftskrise, hatte also mit dem
Kriegsende von 1918 überhaupt gar nichts zu tun.
Aber durch Versailles verschärfte sich die so schon angespannte
finanzielle Situation Deutschlands noch mehr und es kam zur
https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Inflation_1914_bis_1923
Die größten Banken der damaligen Zeit waren im Besitz von Juden.
Was denkst du wohl warum man die damals verantwortlich machte?
Post by Erika Ciesla
Fazit: Es hat also eine Alternative zum Krieg gegeben!
Ja, man hätte einfach eine Mauer um das Land gebaut und es
dann zu einen selbstversorgenden Agrarstaat gemacht, nur ich
glaube nicht daß da alle mitgemacht hätten...

Frank
Erika Ciesla
2018-02-14 21:28:41 UTC
Permalink
Post by Frank Müller
Post by Erika Ciesla
Post by Frank Müller
Das haben die selbst bestellt im
https://de.wikipedia.org/wiki/Friedensvertrag_von_Versailles
ohne den hätte es den 2. Weltkrieg vielleicht gar nicht gegeben.
DAS, mein lieber Herr Müller, ist eine dieser frommen Legenden, mit
denen das kriminelle Gesindel sich seine kackbraune Weste weißwaschen
will.
Ohne das wären die Naionalsozialisten in Deutschland
wahrscheinlich nie an die Macht gekommen.
Ich habe Dir gerade eben erst erklärt wieso das nicht der Fall ist.
wieso hast Du es nicht verstanden?
Post by Frank Müller
Aber durch Versailles verschärfte sich (…)
… verschärfte sich gar nichts!

Die Tatsache zum Beispiel, daß das Reich nur noch 100.000 Mann unter
leichten Infanteriewaffen halten durfte, war für das Wohlergehen des
Volkes gänzlich unbedeutend. Wohl aber hatte dies der Ausbruch der
Weltwirtschaftskriese von 1929, die aber wiederum nichts mit dem
Versailler Vertrag zu tun hatte.

👊😝 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
--
■ Ach übrigens!
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
Der Koalitionsvertrag trägt eindeutig die Handschrift der CDU, denn
wenn man die Anfangsbuchstaben der ersten 19 Absätze liest, dann kommt
dabei heraus: „ANDREA NAHLES IST DOOF“ :-D
Siegfrid Breuer
2018-02-14 23:11:00 UTC
Permalink
***@xyz.invalid (die schnatternde Arschloch-Erika mit dem SS-Faible:
<https://groups.google.com/forum/#!original/de.talk.tagesgeschehen/LlssdGWiCK8/maxb05Z6tKAJ>)
Post by Erika Ciesla
Ich habe Dir gerade eben erst erklärt wieso das nicht der Fall ist.
Aber Du hast wieder nicht beruecksichtigt, dass Du dumme Funz zu doof
zum Scheissen bist, und um Zusammenhaenge zu kapieren, erst recht!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Siegfrid Breuer
2018-02-13 14:47:00 UTC
Permalink
Post by Erwin Penn
Post by Mark Kaiser
Heute Nacht gegen 22 Uhr erinnern sich viele Menschen guten Willens
an die Bombennacht von Dresden. Und jeder, der ein wenig an die
Zukunft denkt,
Ja, richtig, du scheinheiliges Stück Brauner Dreck. 
Ihr seit doch die Brandstifter - Damals wie Heute!
Und Du bist ein verlaesslicher hirngewaschener Vollidiot, richtig?
--
Post by Erwin Penn
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Erika Ciesla
2018-02-13 18:25:20 UTC
Permalink
(…) f�r (…)
(…) H�lle: (…)
M�nner/Frauen, (…)
mitrei�en (…) schw�ren, (…) f�r (…)
entrei�en (…) w�hlen! (…)
(…) Feuerwehrm�nner, Sanit�ter (…)
(…) zerst�rt, (…)
(…) Unf�higkeit (…)
(…) L�nder (…)
(…) �ber (…)
(…) Aufkl�rung.
Deine technische Ausstattung (oder deine Konfiguration?) ist
Schrott – bitte korrigiere das!

👊😝 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
Siegfrid Breuer
2018-02-13 20:11:00 UTC
Permalink
***@xyz.invalid (die schnatternde Arschloch-Erika mit dem SS-Faible:
<https://groups.google.com/forum/#!original/de.talk.tagesgeschehen/LlssdGWiCK8/maxb05Z6tKAJ>)
Post by Erika Ciesla
(?) f?r (?)
(?) H?lle: (?)
M?nner/Frauen, (?)
mitrei?en (?) schw?ren, (?) f?r (?)
entrei?en (?) w?hlen! (?)
(?) Feuerwehrm?nner, Sanit?ter (?)
(?) zerst?rt, (?)
(?) Unf?higkeit (?)
(?) L?nder (?)
(?) ?ber (?)
(?) Aufkl?rung.
Deine technische Ausstattung (oder deine Konfiguration?) ist
Schrott ? bitte korrigiere das!
Wieder ausser Umlauten nix gefunden, wofuer Deine spaerliche
intellektuelle Ausstattung reichen wuerde, Schnatterliese?
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Loading...