Discussion:
Schon wieder die AfD
(zu alt für eine Antwort)
klaus r.
2018-05-16 09:49:00 UTC
Permalink
"Staatlich geförderter Linksextremismus
Mit öffentlichen Geldern finanziert: Bundesweit 51 linksextremistische
Zentren

Die Bundesregierung listet als Antwort einer Anfrage der AfD-Fraktion
ganze 51 von Linksextremisten genutzte Immobilien in elf Bundesländern
auf. Obwohl von diesen oft Gewalttaten ausgehen, genießen diese häufig
eine Finanzierung aus Steuergeldern.
In fast allen Bundesländern werden auch auf Kosten des Steuerzahlers
linksextremistische Szenetreffs unterhalten, von deren Räumlichkeiten
teilweise aus Gewalttaten geplant werden, die aber zumindest dem
gewaltbereiten linken Spektrum Freiraum für Agitation bieten.
Hinlänglich bekannt sind dabei Namen wie »Conne Island«, »JuzI«, »KTS«
oder »Rote Flora«, die in Verbindung mit sogenannten »autonomen
Zentren« stehen.
[...]
Die Informationen sind Ergebnis einer Antwort auf eine Kleine Anfrage,
die der AfD-Bundestagsabgeordnete Harald Weyel stellte. Das
CDU-regierte Bundesland Sachsen beherbergt dabei die meisten
linksextremen Zentren. Danach folgen die Bundesländer Baden –
Württemberg (8), Sachsen-Anhalt (7), Thüringen (6), Niedersachsen (6),
Hamburg (4), Bremen (4), Schleswig-Holstein (3), Mecklenburg-Vorpommern
(2), Saarland (1) und Berlin (1)."

Ganzer Artikel auf:

http://www.freiewelt.net/nachricht/mit-oeffentlichen-geldern-finanziert-bundesweit-51-linksextremistische-zentren-10074413/

Na guck, die AfD, die tun eben was für ihr Geld. Und solange sie das
tun, muss man die AfD viel öfter wählen. Eigentlich nur noch. Damit
Leute wie Merkel, Maas und Göring-Eckardt keinen Schaden mehr für
dieses Land anrichten können

Klaus
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt? (Lisa Fitz)

Interessante Meinungen auch von http://www.freiewelt.net/
Siegfrid Breuer
2018-05-16 12:49:00 UTC
Permalink
Tach klaus.
Post by klaus r.
Die Bundesregierung listet als Antwort einer Anfrage der AfD-Fraktion
ganze 51 von Linksextremisten genutzte Immobilien in elf
Bundesländern auf. Obwohl von diesen oft Gewalttaten ausgehen,
genießen diese häufig eine Finanzierung aus Steuergeldern.
War das nicht beim geschichtlichen Vorbild SA ganz aehnlich?
--
Post by klaus r.
(PATSCH-an-die-Stirn-klatsch) - richtig, das hatte ich glatt vergessen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[Ottmar Ohlemacher in <1osceep3uovn$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Loading...