Discussion:
Die totale Manipulation, Medien, Meinungsterror in der BRD
(zu alt für eine Antwort)
_***@arcor.de
2006-07-28 20:50:34 UTC
Permalink
Die totale Manipulation, Medien, Meinungsterror,
Deutschland in seiner tiefen Erniedrigung

Die Ausgabe 2-2006 von "Volk in Bewegung" beschäftigt sich mit der
Rolle
der Massenmedien zur Systemstabilisierung und zum Systemerhalt. Hierbei
hat
Roland Wuttke einen hochinteressanten Beitrag unter dem Titel "Die
totale
Manipulation" verfasst; er deckt darin die Funktionsweise und die
Mechanismen der bundesrepublikanischen Medienmafia auf und entlarvt
diese
als feudalistisches Fremdherrschaftssystem. Andreas Thierry liefert
unter
der Überschrift "Medien, Mord & Meinungsterror" einen Artikel zu der
Frage
was geschieht, "wenn Medien Krieg gegen Oppositionelle führen". Es
geht
dabei um die Briefbombenanschläge in Österreich und die darauf
folgende
Medienkampagne gegen volkstreue österreichische Dissidenten. Der
Beitrag
von Lars Käppler, "Die Usurpatoren der Demokratie", setzt sich mit der
Medienzensur in der totalitären Demokratie auseinander und hier
insbesondere mit der Instrumentalisierung des Jugendschutzgesetzes zur
Unterdrückung freier Meinungsäußerung seitens der "Bundesprüfstelle
für
jugendgefährdende Medien".

http://www.volk-in-bewegung.de/downloads/vib22006seiten47.pdf

[x] zur Kenntnis


mfg_freeloader
Kurt Knoll
2006-07-28 21:26:30 UTC
Permalink
http://www.informationclearinghouse.info/article14195.htm
kk

<***@arcor.de> wrote in message news:***@s13g2000cwa.googlegroups.com...
Die totale Manipulation, Medien, Meinungsterror,
Deutschland in seiner tiefen Erniedrigung

Die Ausgabe 2-2006 von "Volk in Bewegung" beschäftigt sich mit der
Rolle
der Massenmedien zur Systemstabilisierung und zum Systemerhalt. Hierbei
hat
Roland Wuttke einen hochinteressanten Beitrag unter dem Titel "Die
totale
Manipulation" verfasst; er deckt darin die Funktionsweise und die
Mechanismen der bundesrepublikanischen Medienmafia auf und entlarvt
diese
als feudalistisches Fremdherrschaftssystem. Andreas Thierry liefert
unter
der Überschrift "Medien, Mord & Meinungsterror" einen Artikel zu der
Frage
was geschieht, "wenn Medien Krieg gegen Oppositionelle führen". Es
geht
dabei um die Briefbombenanschläge in Österreich und die darauf
folgende
Medienkampagne gegen volkstreue österreichische Dissidenten. Der
Beitrag
von Lars Käppler, "Die Usurpatoren der Demokratie", setzt sich mit der
Medienzensur in der totalitären Demokratie auseinander und hier
insbesondere mit der Instrumentalisierung des Jugendschutzgesetzes zur
Unterdrückung freier Meinungsäußerung seitens der "Bundesprüfstelle
für
jugendgefährdende Medien".

http://www.volk-in-bewegung.de/downloads/vib22006seiten47.pdf

[x] zur Kenntnis


mfg_freeloader
Matthias Kern
2006-07-29 07:04:55 UTC
Permalink
Post by _***@arcor.de
Medienkampagne gegen volkstreue österreichische Dissidenten.
Ein Satz wie er wohl im Völkischen Beobachter stehen hätte können. Ich bin
dafür, das:
http://www.documentarchiv.de/wr/1920/nsdap-programm.html

Schön die Haken zusammenschlagen, stramm stehen und zum deutschen Gruß.

Heilt Hitler!
--
Friends in Killfile: "Paula" und "Gerhard W".
_***@arcor.de
2006-07-29 08:48:51 UTC
Permalink
Matthias Kern schrieb:

******
versuche doch mal das, was Du verlinkt hast VORURTEILSFREI zu lesen.
Freilich ist das fuer alle heute lebenden nahezu unmoeglich aber lass
Dich doch mal ansatzweise auf dieses Experiment ein!

Beginne einfach mal damit diesen Punkt eine Minute lang zu betrachten:

----Zitat:----
18. Wir fordern den rücksichtslosen Kampf gegen diejenigen, die durch
ihre Tätigkeit das Gemein-Interesse schädigen. Gemeine
Volksverbrecher, Wucherer, Schieber usw. sind mit dem Tode zu
bestrafen, ohne Rücksichtnahme auf Konfession und Rasse
----Ende des Zitates----

ich wiederhole:
"...ohne Rücksichtnahme auf Konfession und Rasse..."

Und dann sagen mir, daß das etwas von grundauf nicht
unterstuetzungswuerdiges sei!

Um Missverstaendnissen vorzubeugen:
Die Wiedereinfuehrung bzw. Praktizierung der Todesstrafe faende niemals
meine Unterstuetzung!

mfg_freeloader
Holger Schäfer
2006-07-30 09:48:09 UTC
Permalink
Post by _***@arcor.de
----Zitat:----
18. Wir fordern den rücksichtslosen Kampf gegen diejenigen, die durch
ihre Tätigkeit das Gemein-Interesse schädigen. Gemeine
Volksverbrecher, Wucherer, Schieber usw. sind mit dem Tode zu
bestrafen, ohne Rücksichtnahme auf Konfession und Rasse
----Ende des Zitates----
Dann müssten wir die NPD-Heinis ja alle sofort an die Wand stellen.
_***@arcor.de
2006-07-30 09:51:06 UTC
Permalink
Post by Holger Schäfer
Post by _***@arcor.de
----Zitat:----
18. Wir fordern den rücksichtslosen Kampf gegen diejenigen, die durch
ihre Tätigkeit das Gemein-Interesse schädigen. Gemeine
Volksverbrecher, Wucherer, Schieber usw. sind mit dem Tode zu
bestrafen, ohne Rücksichtnahme auf Konfession und Rasse
----Ende des Zitates----
Dann müssten wir die NPD-Heinis ja alle sofort an die Wand stellen.
******
das belegt, daß Du auf die demokratische Medienluege ueber das Wesen
der NPD hereingefallen bist!
Und mit Dir viel zu viele, leider.

Jeder Krieg hat damit begonnen, daß man dem Volk brutalste Luegen
aufgetischt hat.

Man hat Menschen, die Generationen miteinander nebeneinander gelebt
haben gegeneinander aufgehetzt (Jugoslawien)

Und Du gibts Dich genauso willenlos dieser Medienhetze hin, fuehltst
Dich dabei sogar noch innerlich befriedigt!

Das ist aber ein Irrtum, den die meisten, die sich seit Generationen
gegenseitig totzuschiessen hatten immer erst hinterher erkannten.

Hiermit bekommst DU die Moeglichkeit, in der Erkenntnis schneller als
die ZDF/RTL/SAT1 verseuchte Masse des Volkes zu sein!

mfg_freeloader
Holger Schäfer
2006-07-31 16:33:36 UTC
Permalink
Post by _***@arcor.de
das belegt, daß Du auf die demokratische Medienluege ueber das Wesen
der NPD hereingefallen bist!
Keineswegs. Ich bilde mir mein Urteil allein an dem Programm und dem
Wahlkampf der NPD. Daraus wird mehr als deutlich, dass die NPD eine
Ansammlung von Bauerntrampeln ist, die von Tuten und Blasen keine Ahnung
haben. Wenn dieser Abschaum - was Gott verhüten möge - jemals eine wie
auch immer geartete Regierungsverantwortung kriegen sollte, wird sie
Deutschland allein aufgrund schierer Inkompetenz zugrunde richten.
Deshalb, und weil sie eindeutig verfassungsfeindlich ist, sind ihre
Funktionäre und Anhänger Feinde Deutschlands. Es wäre angebracht, sie
ohne Umwege ins Gefängnis zu werfen und den Schlüssel wegzuschmeissen.
So wie wir es damals mit den Linksterroristen auch schon gemacht haben.
s***@email.com
2006-07-31 17:37:00 UTC
Permalink
Post by Holger Schäfer
haben. Wenn dieser Abschaum - was Gott verhüten möge - jemals eine wie
auch immer geartete Regierungsverantwortung kriegen sollte, wird sie
Deutschland allein aufgrund schierer Inkompetenz zugrunde richten.
Hört sich an wie eine Beschreibung des Ist-Zustandes, nicht wie die
eines zukünftigen GAU.

Karl M. Syring
Rolf Decker
2006-07-31 20:56:08 UTC
Permalink
Post by Holger Schäfer
Post by _***@arcor.de
das belegt, daß Du auf die demokratische Medienluege ueber das Wesen
der NPD hereingefallen bist!
Keineswegs. Ich bilde mir mein Urteil allein an dem Programm und dem
Wahlkampf der NPD. Daraus wird mehr als deutlich, dass die NPD eine
Ansammlung von Bauerntrampeln ist, die von Tuten und Blasen keine Ahnung
haben. Wenn dieser Abschaum - was Gott verhüten möge - jemals eine wie
auch immer geartete Regierungsverantwortung kriegen sollte, wird sie
Deutschland allein aufgrund schierer Inkompetenz zugrunde richten.
Deshalb, und weil sie eindeutig verfassungsfeindlich ist, sind ihre
Funktionäre und Anhänger Feinde Deutschlands. Es wäre angebracht, sie
ohne Umwege ins Gefängnis zu werfen und den Schlüssel wegzuschmeissen.
So wie wir es damals mit den Linksterroristen auch schon gemacht haben.
So kriminell und antidemokratisch wie du, denken auch die Strolche
welche z.Zt das Ruder in der Hand haben. Was unterscheidet euch von
Buschnegern, die alle mit der Keule totschlagen, die zu einem anderen
Stamm gehören? Nichts! Die versorgen sich zuerst selbst und halten
andere für Banditen!

Die Zivilisation ist bei euch Halbaffen noch nicht angekommen!

vermutet
Rolf
Holger Schäfer
2006-08-01 16:33:17 UTC
Permalink
Post by Rolf Decker
welche z.Zt das Ruder in der Hand haben. Was unterscheidet euch von
Buschnegern, die alle mit der Keule totschlagen, die zu einem anderen
Stamm gehören? Nichts! Die versorgen sich zuerst selbst und halten
andere für Banditen!
Deine Angst vor Negern ist ja schon legendär. Ich sehe nur nicht, was
das mit der NPD zu tun hat.

Loading...