Discussion:
Oma Haverbeck kommt ab sofort in den geschlossenen Vollzug
(zu alt für eine Antwort)
Werner Sondermann
2018-05-10 08:45:26 UTC
Permalink
<www.lz.de/ueberregional/owl/22134775_Ursula-Haverbeck-kommt-ab-sofort-in-den-geschlossenen-Vollzug.html>

Daß die sich nicht schämen, so eine alte Dame wegen eines bloßen
"Meinungsverbrechens" quasi *lebenslänglich* einzukerkern.

Die BRD ist ein Willkürstaat!

w.
Werner Sondermann
2018-05-10 10:14:20 UTC
Permalink
Post by Werner Sondermann
Die BRD ist ein Willkürstaat!
*Die Rückkehr der furchtbaren Richter*:

Die 90-jährige Ursula Haverbeck muss für 2 Jahre in Haft, weil sie den
Holocaust in der Form, wie ihn die Siegermächte definieren, anzweifelt

*Was verbrach die 90-jährige Dame*?

Ursula Haverbeck sagte: "Der Holocaust ist die größte und nachhaltigste
Lüge der Geschichte", und das in einem Gespräch mit der ARD-Sendung
Panorama im April 2015. Auschwitz sei nämlich gar kein
Vernichtungslager, sondern ein Arbeitslager gewesen. Den millionenfachen
Mord an Juden durch Nationalsozialisten habe es nicht gegeben.




<https://michael-mannheimer.net/2018/05/01/die-rueckkehr-der-furchtbaren-richter-die-90-jaehrige-ursula-haverbeck-muss-fuer-2-jahre-in-haft-weil-sie-den-holocaust-in-der-form-wie-ihn-die-siegermaechte-definieren-anzweifelt/>

Short-Link: <https://tinyurl.com/ycuooa4r>
------------------------------------------
Die Merkel-Apokalypse
2018-05-10 12:08:33 UTC
Permalink
Post by Werner Sondermann
<www.lz.de/ueberregional/owl/22134775_Ursula-Haverbeck-kommt-ab-sofort-in-den-geschlossenen-Vollzug.html>
Daß die sich nicht schämen, so eine alte Dame wegen eines bloßen
"Meinungsverbrechens" quasi *lebenslänglich* einzukerkern.
Die BRD ist ein Willkürstaat!
w.
Die Oma sollte zum Islam übertreten, dann hätte sie Ruhe vorm BRD-Staat.
Denn die vergreifen sich nur an den Wehrlosen. Wenn hinter Omi aber eine
Armee Moslems auftaucht, gibt es nicht mal eine Anklage. Wetten? :)

DMA
--
In der Merkel-Apokalypse braucht „Mann“ Allrad!
Dacia Duster 4x4 Diesel!
Erika Ciesla
2018-05-10 14:11:14 UTC
Permalink
Post by Werner Sondermann
Daß die sich nicht schämen, so eine alte Dame wegen eines bloßen
"Meinungsverbrechens" quasi *lebenslänglich* einzukerkern.
Sie wurde nicht wegen ihrer Meinung, sondern wegen Volksverhetzung verurteilt.
Die Oma sollte (…)
Wer hat DICH denn gefracht!?


🖕 😝 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
--
| »Das öffentliche Wohl soll das oberste Gesetz sein.«
| (Marcus Tullius Cicero)
noebbes
2018-05-10 14:19:14 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
Post by Werner Sondermann
Daß die sich nicht schämen, so eine alte Dame wegen eines bloßen
"Meinungsverbrechens" quasi *lebenslänglich* einzukerkern.
Sie wurde nicht wegen ihrer Meinung, sondern wegen Volksverhetzung verurteilt.
Nach dem Grünen Cheftünnes gibt es aber kein Volk, ergo auch keine
Verhetzung eines solchen.
Post by Erika Ciesla
Die Oma sollte (…)
Wer hat DICH denn gefracht!?
Das Usenet wirst Du wohl niemals verstehen.
Post by Erika Ciesla
🖕 😝 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
Das ist alles was Du auf die reihe bringst. Wer hilft Dir dabei?
H.H.
2018-05-10 14:27:00 UTC
Permalink
Post by noebbes
Post by Erika Ciesla
Post by Werner Sondermann
Daß die sich nicht schämen, so eine alte Dame wegen eines bloßen
"Meinungsverbrechens" quasi *lebenslänglich* einzukerkern.
Sie wurde nicht wegen ihrer Meinung, sondern wegen Volksverhetzung verurteilt.
Nach dem Grünen Cheftünnes gibt es aber kein Volk, ergo auch keine
Verhetzung eines solchen.
Post by Erika Ciesla
Die Oma sollte (…)
Wer hat DICH denn gefracht!?
Das Usenet wirst Du wohl niemals verstehen.
Post by Erika Ciesla
🖕 😝 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
Das ist alles was Du auf die reihe bringst. Wer hilft Dir dabei?
Ich glaube kaum, dass sie oder er auch noch Zeit für dich hat.
--
H.H.
noebbes
2018-05-10 15:08:48 UTC
Permalink
Post by H.H.
Post by noebbes
Post by Erika Ciesla
Post by Werner Sondermann
Daß die sich nicht schämen, so eine alte Dame wegen eines bloßen
"Meinungsverbrechens" quasi *lebenslänglich* einzukerkern.
Sie wurde nicht wegen ihrer Meinung, sondern wegen Volksverhetzung verurteilt.
Nach dem Grünen Cheftünnes gibt es aber kein Volk, ergo auch keine
Verhetzung eines solchen.
Post by Erika Ciesla
Die Oma sollte (…)
Wer hat DICH denn gefracht!?
Das Usenet wirst Du wohl niemals verstehen.
Post by Erika Ciesla
🖕 😝 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
Das ist alles was Du auf die reihe bringst. Wer hilft Dir dabei?
Ich glaube kaum, dass sie oder er auch noch Zeit für dich hat.
Vergiss es. Das schaffst du Tünnes nicht. :-)
Erika Ciesla
2018-05-10 16:50:26 UTC
Permalink
Post by H.H.
Post by noebbes
Post by Erika Ciesla
🖕 😝 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
Das ist alles was Du auf die reihe bringst. Wer hilft Dir dabei?
Ich glaube kaum, dass sie oder er auch noch Zeit für dich hat.
Das ist korrekt!


🖖 😀 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
--
| »Das öffentliche Wohl soll das oberste Gesetz sein.«
| (Marcus Tullius Cicero)
noebbes
2018-05-10 17:16:29 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
Post by H.H.
Post by noebbes
Post by Erika Ciesla
🖕 😝 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
Das ist alles was Du auf die reihe bringst. Wer hilft Dir dabei?
Ich glaube kaum, dass sie oder er auch noch Zeit für dich hat.
Das ist korrekt!
🖖 😀 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
Das glaube ich Dir unbesehen, mit Deinem Hau kannst du jeden spielend
auslasten.
Siegfrid Breuer
2018-05-10 19:12:00 UTC
Permalink
***@xyz.invalid (die schnatternde Arschloch-Erika mit dem SS-Faible:
<https://groups.google.com/forum/#!original/de.talk.tagesgeschehen/LlssdGWiCK8/maxb05Z6tKAJ>)
Post by Erika Ciesla
Sie wurde nicht wegen ihrer Meinung, sondern wegen Volksverhetzung verurteilt.
Und das, wo es garkein Volk gibt, newahr, Du dumme Funz?
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Gerald Gruner
2018-05-10 13:52:13 UTC
Permalink
Post by Werner Sondermann
<www.lz.de/ueberregional/owl/22134775_Ursula-Haverbeck-kommt-ab-sofort-in-den-geschlossenen-Vollzug.html>
Daß die sich nicht schämen, so eine alte Dame wegen eines bloßen
"Meinungsverbrechens" quasi *lebenslänglich* einzukerkern.
Gedankenverbrechen sind laut Orwells "1984" bekanntlich eines der
schlimmsten Verbrechen. Und dieses ist quasi moderne Ketzerei. Der früher
übliche Scheiterhaufen wird dann eben durch "lebenslänglich ersetzt.

MfG
Gerald
--
If we don't believe in freedom of expression for people we despise, we
don't believe in it at all.
- Noam Chomsky
noebbes
2018-05-10 14:16:41 UTC
Permalink
Post by Gerald Gruner
Post by Werner Sondermann
<www.lz.de/ueberregional/owl/22134775_Ursula-Haverbeck-kommt-ab-sofort-in-den-geschlossenen-Vollzug.html>
Daß die sich nicht schämen, so eine alte Dame wegen eines bloßen
"Meinungsverbrechens" quasi *lebenslänglich* einzukerkern.
Gedankenverbrechen sind laut Orwells "1984" bekanntlich eines der
schlimmsten Verbrechen. Und dieses ist quasi moderne Ketzerei. Der früher
übliche Scheiterhaufen wird dann eben durch "lebenslänglich ersetzt.
Das Paradoxe an der Sache ist doch das sie wegen "Volksverhetzung"
verurteilt wurde.
Glaubt man nun dem Grünen-Chef Haberbeck der sagt das es gar kein Volk
gibt - wieso kann man dann jemand wegen der verhetzung von etwas das es
nicht gibt verurteilen?
Horst Nietowski
2018-05-10 20:36:59 UTC
Permalink
Post by Gerald Gruner
Post by Werner Sondermann
<www.lz.de/ueberregional/owl/22134775_Ursula-Haverbeck-kommt-ab-sofort-in-den-geschlossenen-Vollzug.html>
Daß die sich nicht schämen, so eine alte Dame wegen eines bloßen
"Meinungsverbrechens" quasi *lebenslänglich* einzukerkern.
Gedankenverbrechen sind laut Orwells "1984" bekanntlich eines der
schlimmsten Verbrechen. Und dieses ist quasi moderne Ketzerei. Der früher
übliche Scheiterhaufen wird dann eben durch "lebenslänglich ersetzt.
Genau! Und Gisela macht das, was Orwell Doppeldenk genannt hat:

Doppeldenk:

"Doppeldenk (engl. doublethink; in älteren Übersetzungen: Zwiedenken)
ist ein Neusprech-Begriff aus dem dystopischen Roman 1984 von George
Orwell und beschreibt eine Art schizophrenen Denkens, von dem gesagt
wird, dass zu seinem Verständnis Doppeldenk selbst die Voraussetzung
bilde. Durch dieses propagierte Denken, bei dem zwei widersprüchliche
oder sich gegenseitig ausschließende Überzeugungen aufrechtzuerhalten
und beide zu akzeptieren sind, setzt die herrschende Kaste die Gesetze
der Logik außer Kraft. Dadurch wird das Denken der Parteimitglieder
schwammig und in Zweideutigkeit gehalten, wodurch schnelle Kurswechsel
des Regimes auf eigentümliche Weise sofort akzeptiert werden können,
auch wenn es sich dabei um das genaue Gegenteil der zuvor noch „gültigen
Wahrheit“ handelt, etwa bei abrupten Wechseln der Feindbilder oder der
politischen Losungen.[1]

Das schließt mit ein: Absichtlich Lügen zu erzählen und aufrichtig an
sie zu glauben; jede beliebige Tatsache zu vergessen, die unbequem
geworden ist, und dann, falls es wieder nötig ist, sie aus der
Vergessenheit zurückzuholen; so lange wie nötig die Existenz einer
objektiven Realität zu leugnen und gleichzeitig die Realität zu
akzeptieren, die man verleugnet."
Jonas Fleischer
2018-05-12 11:59:31 UTC
Permalink
Post by Gerald Gruner
Post by Werner Sondermann
<www.lz.de/ueberregional/owl/22134775_Ursula-Haverbeck-kommt-ab-sofort-in-den-geschlossenen-Vollzug.html>
Daß die sich nicht schämen, so eine alte Dame wegen eines bloßen
"Meinungsverbrechens" quasi *lebenslänglich* einzukerkern.
Gedankenverbrechen sind laut Orwells "1984" bekanntlich eines der
schlimmsten Verbrechen. Und dieses ist quasi moderne Ketzerei. Der
früher übliche Scheiterhaufen wird dann eben durch "lebenslänglich
ersetzt.
Oder durch Psychiatrie und paralysieren mit Haldol. Es gibt Leute, die
drohnen Meinungsabweichlern auch bei anderen Sachen (z.B. gegen
Impfpflicht) rituell damit. Und die nennen sich oft links oder
progressiv. In Deutschland gibt es keine Linken. Es gibt nur linke und
rechte Faschisten und in der Mittel ein liberales geficktes Arschloch.
Horst Nietowski
2018-05-10 20:29:40 UTC
Permalink
Post by Werner Sondermann
<www.lz.de/ueberregional/owl/22134775_Ursula-Haverbeck-kommt-ab-sofort-in-den-geschlossenen-Vollzug.html>
Daß die sich nicht schämen, so eine alte Dame wegen eines bloßen
"Meinungsverbrechens" quasi *lebenslänglich* einzukerkern.
Orwell nannte das Gedankenverbrechen:

"Ein Gedankenverbrechen ist eine juristische Konstruktion, die den
bloßen Gedanken an eine mögliche Straftat oder den Wunsch (geäußert oder
nur empfunden) nach einer Straftat selbst zu einer Straftat erklärt.
Auch Handlungen, die theoretisch einer Straftat dienen können, könnten
entsprechend zur Straftat erklärt werden."

"Es stellt sich die Frage nach der Umsetzbarkeit der Forderung eines oft
geforderten „reinen Geistes“. Auch wenn der Volksmund oft Floskeln wie
„Das darfst Du nicht mal denken“ oder „Wer so etwas denkt...“
formuliert, ist sich die Psychologie sicher, dass nur ein sehr geringes
Maß an Gedanken wirklich von der jeweiligen Person direkt beeinflussbar
ist. Das Gehirn, vor allem das Unterbewusstsein, liefert ständig
Assoziationen und (negative) Gedanken. Der Versuch etwas nicht zu denken
führt bekanntlich zum genauen Gegenteil. Und wer seine eigenen Gedanken
über ein normales Maß hinaus kontrollieren will, statt sie zu lenken,
riskiert psychische Erkrankung wie z. B. Zwangsgedanken."

Jetzt zu Gisela: Doppeldenk

"Doppeldenk (engl. doublethink; in älteren Übersetzungen: Zwiedenken)
ist ein Neusprech-Begriff aus dem dystopischen Roman 1984 von George
Orwell und beschreibt eine Art schizophrenen Denkens, von dem gesagt
wird, dass zu seinem Verständnis Doppeldenk selbst die Voraussetzung
bilde. Durch dieses propagierte Denken, bei dem zwei widersprüchliche
oder sich gegenseitig ausschließende Überzeugungen aufrechtzuerhalten
und beide zu akzeptieren sind, setzt die herrschende Kaste die Gesetze
der Logik außer Kraft. Dadurch wird das Denken der Parteimitglieder
schwammig und in Zweideutigkeit gehalten, wodurch schnelle Kurswechsel
des Regimes auf eigentümliche Weise sofort akzeptiert werden können,
auch wenn es sich dabei um das genaue Gegenteil der zuvor noch „gültigen
Wahrheit“ handelt, etwa bei abrupten Wechseln der Feindbilder oder der
politischen Losungen.[1]

Das schließt mit ein: Absichtlich Lügen zu erzählen und aufrichtig an
sie zu glauben; jede beliebige Tatsache zu vergessen, die unbequem
geworden ist, und dann, falls es wieder nötig ist, sie aus der
Vergessenheit zurückzuholen; so lange wie nötig die Existenz einer
objektiven Realität zu leugnen und gleichzeitig die Realität zu
akzeptieren, die man verleugnet."
mucky
2018-05-12 14:20:53 UTC
Permalink
Post by Werner Sondermann
<www.lz.de/ueberregional/owl/22134775_Ursula-Haverbeck-kommt-ab-sofort-in-den-geschlossenen-Vollzug.html>
Daß die sich nicht schämen, so eine alte Dame wegen eines bloßen
"Meinungsverbrechens" quasi *lebenslänglich* einzukerkern.
Etwas hoch gegriffen vom Wundersam.
Post by Werner Sondermann
Die BRD ist ein Willkürstaat!
Hör auf zu weinen, wenn der Pflegestatus der Oma angehoben wird.
Das kostet staatliche Überwindung und Bürgergeld.
Frag mal die Bayrischen Sonnenkönige, die herrschen doch über
die Teutonen.

g

Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...