Discussion:
Joe Biden: Wir haben Wahlbetrugsorganisation zusammengestellt
(zu alt für eine Antwort)
Fred
2020-10-26 06:34:08 UTC
Permalink
Peinlicher Versprecher
Joe Biden: Wir haben Wahlbetrugsorganisation zusammengestellt

Seit längerem wird den US-Demokraten vorgeworfen, die Wahl-
sicherheit zu ihren Gunsten schwächen zu wollen. Jetzt hat
#Biden gesagt, dass sie die umfassendste Wahlbetrugsorga-
nisation in der Geschichte zusammengestellt hätten.

Hätte Trump so etwas gesagt, wäre der mediale Aufschrei
grenzenlos - und weniger das Gelächter.
(...)
Biden: “We have put together the most extensive and inclusive
voter fraud organisation in the history of American politics” 🧐🤔
pic.twitter.com/AnSeCfWwJH
— Rita Panahi (@RitaPanahi) October 24, 2020

Ich denke, wir haben die umfangreichste und umfassendste Orga-
nisation für Wahlbetrug in der Geschichte der amerikanischen
Politik zusammengestellt“, sagt der demokratische
Präsidentschaftskandidat.

Besonders pikant ist die Aussage deshalb, weil ihm seit län-
gerem zwar keine Fälschung aber der Versuch der Gefährdung
der Wahlsicherheit zu seinen Gunsten vorgeworfen wird
(etwa durch ein hochumstrittenes Briefwahlverfahren,
TE berichtete).
(...)
more :
https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/joe-biden-wir-haben-wahlbetrugsorganisation-zusammengestellt/


„Hätte Trump so etwas gesagt, wäre der mediale
Aufschrei grenzenlos - und weniger das Gelächter.“

Bei Donald Trump wäre das in den deutschen Medien kein
Gelächter gewesen, das hätte zu Sondersendungen geführt.
Corona wäre dagegen verblasst.

Und _das_ verachte ich bei Marxisten, rote, grünen und
braunen Sozialisten, _dass sie mit zweierlei Maß messen_.

Was für einen Wirbel hatte man damals bei Trump bezüglich
seines Alters u. Gesundheit veranstaltet als der gegen
Clinton angetreten war, bei Biden *) besteht aber nun
tatsächlich großer Grund zur Sorge. Der weiß doch jetzt
schon nicht mehr was er vor 5 Min. von sich gegeben hat.

ES ist unfassbar, mit welchem Hass Präsident Trump von
deutschen Medien- und den ÖR überschüttet wird.

Was machen die eigentlich, wenn Trump gewinnt?
Ich jedenfalls, drücke Donald Trump die Daumen.

*)
Die „Democrats“ spielen ein linkes (was sonst?) Spiel:
Es ist klar, dass nicht Biden, sondern Kamela das Amt
bekommen soll. Aber die hätte im direkten Kampf gegen
Trump keine Chance. Bidens Pseudokandidatur ist das
Eingeständnis, basierend auf der Erfahrung mit
Hillaryous, dass Quoten-Frauen es halt nicht reißen.
Heinz Brückner
2020-10-26 12:24:59 UTC
Permalink
am Mon, 26 Oct 2020 07:34:08 +0100 schrieb Fred
Post by Fred
Was machen die eigentlich, wenn Trump gewinnt?
Ich jedenfalls, drücke Donald Trump die Daumen.
Das Schöne ist: Trump wird wiedergewählt, und die Demokraten
gewinnen die Mehrheit im Senat.
So wird der gute Trump zum wirkungslosen Rumpeltwitterchen.

... und das ist gut so.
Post by Fred
*)
Femifratze (...innen, ...innen)
2020-10-26 15:28:31 UTC
Permalink
Post by Fred
Peinlicher Versprecher
Joe Biden: Wir haben Wahlbetrugsorganisation zusammengestellt
Freudscher Versprecher, es ist also die Wahrheit.

FF
Carla Schneider
2020-10-27 08:15:49 UTC
Permalink
Post by Femifratze (...innen, ...innen)
Post by Fred
Peinlicher Versprecher
Joe Biden: Wir haben Wahlbetrugsorganisation zusammengestellt
Freudscher Versprecher, es ist also die Wahrheit.
Ueberhaupt nicht, Biden erklaert sogar wie sie funktioniert:
Die haben eine Landesweite Telefonnummer geschaltet.

------
"We have over a thousand lawyers, over a thousand," Biden said.

"Dial those letters on your phone, that will get you the assistance that we have already put in
place."
------
Wenn also jemand glaubt er wird von irgendwem vom Waehlen abgehalten dann kann er da
anrufen und bekommt Unterstuetzung so dass er doch waehlen kann.
Trump nennt das Wahlbetrug.

Loading...