Discussion:
Video: Macrons brutale Schlaegertruppe in Aktion
Add Reply
Charlie
2018-12-06 08:25:21 UTC
Antworten
Permalink
a day ago
French police beat up protesters in a fast food restaurant
Video: https://www.liveleak.com/view?t=lqDy_1543964121

"Die franzoesische Polizei schlug Demonstranten in einem
Schnellrestaurant zusammen. Dies geschah waehrend der dritten
Protestwoche in Paris. Demonstranten von Yellow Vest wollten in
ein Fast-Food-Restaurant gehen, um sich vor Traenengasen zu schuetzen."

Da sind bestimmt sehr viele "Migranten" bei Macrons Schlaegertrupe.

Wenn die Rothschild-Marionette Macron das politisch ueberlebt,
dann bedeutet es das Ende der Demokratie in Frankreich und EU.

Denn Macron setzt mit der Niederschlagung regierungskritischer
Demonstrationen einen Prae­ze­denz­fall in Europa, besonders ein
Anreiz fuer das "antifaschistische" linksgruene Deutschland,
wo ja auch schon grossteils "Migranten" bei der Polizei sind:

26.11.2018
Berliner Polizeischueler muessen nun erst mal Deutsch lernen
https://www.welt.de https://tinyurl.com/y8umxst6

cheers
klaus r.
2018-12-06 08:55:30 UTC
Antworten
Permalink
Am Thu, 6 Dec 2018 08:25:21 -0000 (UTC)
Post by Charlie
a day ago
French police beat up protesters in a fast food restaurant
Video: https://www.liveleak.com/view?t=lqDy_1543964121
"Die franzoesische Polizei schlug Demonstranten in einem
Schnellrestaurant zusammen. Dies geschah waehrend der dritten
Protestwoche in Paris. Demonstranten von Yellow Vest wollten in
ein Fast-Food-Restaurant gehen, um sich vor Traenengasen zu
schuetzen."
Da sind bestimmt sehr viele "Migranten" bei Macrons Schlaegertrupe.
Sollte es jemals in D. zu Protesten kommen, brauchst Du gar nicht
überrascht sein, wie sich die Bilder zu denen in Frankreich ähneln
werden. Denke an Stuttgart21.

Klaus
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt? (Lisa Fitz)
Bevor ich mich uffreg, isset mir lieber egal (auch Lisa Fitz)
Mark Kaiser
2018-12-06 09:20:41 UTC
Antworten
Permalink
"klaus r." schrieb
Post by Charlie
"Die franzoesische Polizei schlug Demonstranten in einem
Schnellrestaurant zusammen. Dies geschah waehrend der dritten
Protestwoche in Paris. Demonstranten von Yellow Vest wollten in
ein Fast-Food-Restaurant gehen, um sich vor Traenengasen zu
schuetzen."
Da sind bestimmt sehr viele "Migranten" bei Macrons Schlaegertrupe.
| Sollte es jemals in D. zu Protesten kommen, brauchst Du gar nicht
| überrascht sein, wie sich die Bilder zu denen in Frankreich ähneln
| werden. Denke an Stuttgart21.

Solange die Nazikeule noch wirkt (und sie wirkt noch) kann
jedes demokratische Bestreben in B.R.D. niedergeschlagen werden.

Little Napoleon hat erst mal nachgegeben. Die Franzosen sind
eben ein freies Volk. Hoffentlich können sie dem europäischen
Globalisten Paroli bieten. Daumen hoch!

Die Wende wird ohne die Dummdeutschen durchgeführt.
Die gucken wie immer nur dumm aus der Wäsche.
Mark
--
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
[George Orwell]
klaus r.
2018-12-06 09:34:54 UTC
Antworten
Permalink
Am Thu, 6 Dec 2018 10:20:41 +0100
Post by Mark Kaiser
"klaus r." schrieb
Post by Charlie
"Die franzoesische Polizei schlug Demonstranten in einem
Schnellrestaurant zusammen. Dies geschah waehrend der dritten
Protestwoche in Paris. Demonstranten von Yellow Vest wollten in
ein Fast-Food-Restaurant gehen, um sich vor Traenengasen zu
schuetzen."
Da sind bestimmt sehr viele "Migranten" bei Macrons
Schlaegertrupe.
| Sollte es jemals in D. zu Protesten kommen, brauchst Du gar nicht
| _berrascht sein, wie sich die Bilder zu denen in Frankreich _hneln
| werden. Denke an Stuttgart21.
Solange die Nazikeule noch wirkt (und sie wirkt noch) kann
jedes demokratische Bestreben in B.R.D. niedergeschlagen werden.
Little Napoleon hat erst mal nachgegeben. Die Franzosen sind
eben ein freies Volk. Hoffentlich k_nnen sie dem europ_ischen
Globalisten Paroli bieten. Daumen hoch!
Die Wende wird ohne die Dummdeutschen durchgef_hrt.
Die gucken wie immer nur dumm aus der W_sche.
Mark
Leider hat sich viel von der vormals vorhandenen Protestkultur in den
entsprechenden Ländern relativiert. Und das bis zur Unkenntlichkeit.
Über das in Frankreich Geschehene war ich deshalb schon einigermassen
überrascht.

Ich hätte bei der Wahl dort auch gerne gesehen, dass statt Macron Frau
Le Pen gewählt worden wäre. Hätte sie doch zeigen können, ob sie es
wirklich drauf hat. Oder ob sie nur ähnlich schwatzt, wie Sarkozy mit
seinem Kärcher.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/kaercher-schickt-protestbrief-an-sarkozy-a-1117410.html

Klaus
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt? (Lisa Fitz)
Bevor ich mich uffreg, isset mir lieber egal (auch Lisa Fitz)
Mark Kaiser
2018-12-06 09:51:21 UTC
Antworten
Permalink
"klaus r." schrieb
Post by Mark Kaiser
| Sollte es jemals in D. zu Protesten kommen, brauchst Du gar nicht
| _berrascht sein, wie sich die Bilder zu denen in Frankreich _hneln
| werden. Denke an Stuttgart21.
Solange die Nazikeule noch wirkt (und sie wirkt noch) kann
jedes demokratische Bestreben in B.R.D. niedergeschlagen werden.
Little Napoleon hat erst mal nachgegeben. Die Franzosen sind
eben ein freies Volk. Hoffentlich k_nnen sie dem europ_ischen
Globalisten Paroli bieten. Daumen hoch!
Die Wende wird ohne die Dummdeutschen durchgef_hrt.
Die gucken wie immer nur dumm aus der W_sche.
Mark
| Leider hat sich viel von der vormals vorhandenen Protestkultur in den
| entsprechenden Ländern relativiert. Und das bis zur Unkenntlichkeit.
| Über das in Frankreich Geschehene war ich deshalb schon einigermassen
| überrascht.

Ja durch die unmoralische Globalisierung haben die Politiker voneinander,
immer gegen das Volk, gelernt. Europa soll ja "eins" werden, ein
gigantischer Sklavenkontinent. Und so muss das "Pack" unter Kontrolle der
Machtelite gehalten werden. Letztendlich wird es immer gefährlicher, weil
globaler. Es könnte zu einer europäischen Revolution gegen die Ausbeuter
kommen. Das ist Bürgerkrieg und globaler Krieg in einem. Gab es noch nie.
Sicher aber auch, die einzige Rettung für die Machtelite ist ein äußerer
Krieg gegen einen frei erfundenen Feind. Aber vielleicht kommt uns ja durch
die Masseninvasion eine Seuche zuvor. Oder die Vertreibung der schon länger
hier lebenden Weicheier.

| Ich hätte bei der Wahl dort auch gerne gesehen, dass statt Macron Frau
| Le Pen gewählt worden wäre. Hätte sie doch zeigen können, ob sie es
| wirklich drauf hat. Oder ob sie nur ähnlich schwatzt, wie Sarkozy mit
| seinem Kärcher.

Die weltweit gemachten Fehler der mächtigen Dummköpfe kann man nie in
wenigen Jahren korrigieren. Das Volk will aber nicht warten, bis die
Pflanzen der Demokratie aufgehen, das ist das Problem, was durch die
Propaganda der Mächtigen geschürt wird. Die besten Zeiten der Menschheit
liegen hinter uns.
Durch Rückkehr zur Religion soll die letzte Verdummung gelingen.
Dumm und arm, das Ziel der Elite, die ansonsten kein Konzept mehr hat.
Mark
Bernd Kohlhaas
2018-12-06 10:15:02 UTC
Antworten
Permalink
Hallo,

"Mark Kaiser" schrieb
Post by Mark Kaiser
Aber vielleicht kommt uns ja durch
die Masseninvasion eine Seuche zuvor.
Seuchen kann man heutzutage - bei Bedarf - auch gezielt steuern!
Post by Mark Kaiser
Durch Rückkehr zur Religion soll die letzte Verdummung gelingen.
Dumm und arm, das Ziel der Elite, die ansonsten kein Konzept mehr hat.
Was ist, wenn die selbsternannte Elite auch nur gesteuert ist?

Dann braucht sie - die Elite - kein Konzept.
--
Bernd Kohlhaas
Mark Kaiser
2018-12-06 11:08:07 UTC
Antworten
Permalink
"Bernd Kohlhaas" schrieb
Post by Bernd Kohlhaas
Post by Mark Kaiser
Aber vielleicht kommt uns ja durch
die Masseninvasion eine Seuche zuvor.
Seuchen kann man heutzutage - bei Bedarf - auch gezielt steuern!
Natürlich und leider!
Post by Bernd Kohlhaas
Post by Mark Kaiser
Durch Rückkehr zur Religion soll die letzte Verdummung gelingen.
Dumm und arm, das Ziel der Elite, die ansonsten kein Konzept mehr hat.
Was ist, wenn die selbsternannte Elite auch nur gesteuert ist?
Dann braucht sie - die Elite - kein Konzept.
Du diffenzierst richtig: selbsternannte.

Ich meinte aber nicht die Marionetten, die uns das Spiel
vorspielen, was wir zu glauben haben.

Und selbst wenn die Marionetten ausgetauscht werden muss sich
doch nichts ändern, wenn die gleichen Taschenspieler daran ziehen.

Mark
klaus r.
2018-12-06 10:38:36 UTC
Antworten
Permalink
Am Thu, 6 Dec 2018 10:51:21 +0100
Post by Mark Kaiser
"klaus r." schrieb
[...]
Ich haette bei der Wahl dort auch gerne gesehen, dass statt Macron
Frau Le Pen gewaehlt worden waere. Haette sie doch zeigen koennen,
ob sie es wirklich drauf hat. Oder ob sie nur aehnlich schwatzt,
wie Sarkozy mit seinem Kaercher.
Die weltweit gemachten Fehler der m_chtigen Dummk_pfe kann man nie in
wenigen Jahren korrigieren. Das Volk will aber nicht warten, bis die
Pflanzen der Demokratie aufgehen, das ist das Problem, was durch die
Propaganda der M_chtigen gesch_rt wird. Die besten Zeiten der
Menschheit liegen hinter uns.
Durch R_ckkehr zur Religion soll die letzte Verdummung gelingen.
Dumm und arm, das Ziel der Elite, die ansonsten kein Konzept mehr hat.
Mark
Und wenn es gar nicht anders geht, wird geschwind eine andere, eine neue
Religion erfunden oder etwas zur Religion erklärt. Die Leute wollen
beschäftigt werden. Menschenrechts- oder Umweltprobleme, gerne auch
beides zusammen, bieten sich da förmlich an.

Klaus
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt? (Lisa Fitz)
Bevor ich mich uffreg, isset mir lieber egal (auch Lisa Fitz)
Libero
2018-12-06 10:03:14 UTC
Antworten
Permalink
Post by Charlie
a day ago
French police beat up protesters in a fast food restaurant
Video: https://www.liveleak.com/view?t=lqDy_1543964121
"Die franzoesische Polizei schlug Demonstranten in einem
Schnellrestaurant zusammen. Dies geschah waehrend der dritten
Protestwoche in Paris. Demonstranten von Yellow Vest wollten in
ein Fast-Food-Restaurant gehen, um sich vor Traenengasen zu schuetzen."
Macrons Politik entspricht dem traditionellen Schema der Linken:
die Steuern so lange erhöhen, bis alle gleich arm sind....
Siegfrid Breuer
2018-12-06 13:57:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Charlie
Denn Macron setzt mit der Niederschlagung regierungskritischer
Demonstrationen einen Prae?ze?denz?fall in Europa
Wenn der noch ein bisschen munterer wird, sehen wir ihn bald so:

<Loading Image...>
--
Post by Charlie
Mir fehlen einfach die weiteren Fakten, um mir vorschnell ein solches
Werturteil anzumassen - es kann sein, dass es sich so verhaelt...es kann
aber sein, dass sich die Situation ganz anders darstellt... .
[relativiert Ohlemacher in <***@4ax.com>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Loading...