Discussion:
Köstlich
(zu alt für eine Antwort)
noebbes
2018-02-11 11:12:50 UTC
Permalink
Raw Message
Nur mal das Bild ansehen :-)

https://www.journalistenwatch.com/2018/02/11/inge-steinmetz-ein-letztes-mal-hallo-maddin/

Allerdings ist der Text auch durchaus lesenswert und sorgt für den einen
oder anderen Schmunzler.
Mark Kaiser
2018-02-11 11:23:11 UTC
Permalink
Raw Message
"noebbes" schrieb
Post by noebbes
Nur mal das Bild ansehen :-)
https://www.journalistenwatch.com/2018/02/11/inge-steinmetz-ein-letztes-mal-hallo-maddin/
Allerdings ist der Text auch durchaus lesenswert und sorgt für den einen
oder anderen Schmunzler.
Und weil wir Fasching haben:

Ein CDU-Mitglied liegt im Sterben. Kommt der Pfarrer zur letzten Beichte.
Der Sterbende: "Vater, ich bin aus der CDU ausgetreten!"
Der Pfarrer: "Das ist noch keine Sünde."
"Ja, aber dann bin ich sofort in die SPD eingetreten."
Pfarrer: "Hat das denn sein müssen?"

"Ich habe mir gedacht, wenn schon einer stirbt, dann einer von denen!"

Heiliger Mark(US)
klaus r.
2018-02-11 12:04:34 UTC
Permalink
Raw Message
Am Sun, 11 Feb 2018 12:12:50 +0100
Post by noebbes
Nur mal das Bild ansehen :-)
https://www.journalistenwatch.com/2018/02/11/inge-steinmetz-ein-letztes-mal-hallo-maddin/
Allerdings ist der Text auch durchaus lesenswert und sorgt für den
einen oder anderen Schmunzler.
Gestern sagte einer im TV, der Maddin sei gar nicht Schuld an dem
Desaster. Er hätte doch nur 10 Monate Zeit gehabt, vernünftige (was
immer damit gemeint sein mag) Berater zu finden. Boah, wie hab ich das
nur in meinem Berufsleben hingekriegt? Wenn ich innerhalb kürzester
Zeit, manchmal sogar lebenswichtige Entscheidungen fällen musste. Und
dann auch noch ganz alleine, ganz ohne Berater. Denn ich trug die
Verantwortung. Is dat Maddin nich schon ne arme Socke?

Klaus
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt?
(Lisa Fitz)
noebbes
2018-02-11 12:28:01 UTC
Permalink
Raw Message
Post by klaus r.
Am Sun, 11 Feb 2018 12:12:50 +0100
Post by noebbes
Nur mal das Bild ansehen :-)
https://www.journalistenwatch.com/2018/02/11/inge-steinmetz-ein-letztes-mal-hallo-maddin/
Allerdings ist der Text auch durchaus lesenswert und sorgt für den
einen oder anderen Schmunzler.
Gestern sagte einer im TV, der Maddin sei gar nicht Schuld an dem
Desaster. Er hätte doch nur 10 Monate Zeit gehabt, vernünftige (was
immer damit gemeint sein mag) Berater zu finden. Boah, wie hab ich das
nur in meinem Berufsleben hingekriegt? Wenn ich innerhalb kürzester
Zeit, manchmal sogar lebenswichtige Entscheidungen fällen musste. Und
dann auch noch ganz alleine, ganz ohne Berater. Denn ich trug die
Verantwortung. Is dat Maddin nich schon ne arme Socke?
Ich hatte auch keine Berater denen ich die Verantwortung für
Fehlentscheidungen hätte zuschustern können, so etwas braucht man wohl
nur als Politiker.
klaus r.
2018-02-11 12:38:25 UTC
Permalink
Raw Message
Am Sun, 11 Feb 2018 13:28:01 +0100
Post by noebbes
Post by klaus r.
Am Sun, 11 Feb 2018 12:12:50 +0100
Post by noebbes
Nur mal das Bild ansehen :-)
https://www.journalistenwatch.com/2018/02/11/inge-steinmetz-ein-letztes-mal-hallo-maddin/
Allerdings ist der Text auch durchaus lesenswert und sorgt für den
einen oder anderen Schmunzler.
Gestern sagte einer im TV, der Maddin sei gar nicht Schuld an dem
Desaster. Er hätte doch nur 10 Monate Zeit gehabt, vernünftige (was
immer damit gemeint sein mag) Berater zu finden. Boah, wie hab ich
das nur in meinem Berufsleben hingekriegt? Wenn ich innerhalb
kürzester Zeit, manchmal sogar lebenswichtige Entscheidungen fällen
musste. Und dann auch noch ganz alleine, ganz ohne Berater. Denn
ich trug die Verantwortung. Is dat Maddin nich schon ne arme
Socke?
Ich hatte auch keine Berater denen ich die Verantwortung für
Fehlentscheidungen hätte zuschustern können, so etwas braucht man
wohl nur als Politiker.
Wahrscheinlich. Darum gibts für die auch viel mehr Kohle. Und die
Altersversorgung ist auch bedeutend besser.

Klaus
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt?
(Lisa Fitz)
noebbes
2018-02-11 13:04:57 UTC
Permalink
Raw Message
Post by klaus r.
Am Sun, 11 Feb 2018 13:28:01 +0100
Post by noebbes
Post by klaus r.
Am Sun, 11 Feb 2018 12:12:50 +0100
Post by noebbes
Nur mal das Bild ansehen :-)
https://www.journalistenwatch.com/2018/02/11/inge-steinmetz-ein-letztes-mal-hallo-maddin/
Allerdings ist der Text auch durchaus lesenswert und sorgt für den
einen oder anderen Schmunzler.
Gestern sagte einer im TV, der Maddin sei gar nicht Schuld an dem
Desaster. Er hätte doch nur 10 Monate Zeit gehabt, vernünftige (was
immer damit gemeint sein mag) Berater zu finden. Boah, wie hab ich
das nur in meinem Berufsleben hingekriegt? Wenn ich innerhalb
kürzester Zeit, manchmal sogar lebenswichtige Entscheidungen fällen
musste. Und dann auch noch ganz alleine, ganz ohne Berater. Denn
ich trug die Verantwortung. Is dat Maddin nich schon ne arme
Socke?
Ich hatte auch keine Berater denen ich die Verantwortung für
Fehlentscheidungen hätte zuschustern können, so etwas braucht man
wohl nur als Politiker.
Wahrscheinlich. Darum gibts für die auch viel mehr Kohle. Und die
Altersversorgung ist auch bedeutend besser.
Wenn wir unser Gehalt selbst hätten bestimmen können hätten wir uns wohl
auch einen grösseren Schluck aus der Pulle genehmigt. :-)
Ich finde es einfach ein Unding das Politiker selbst über ihr Einkommen
bestimmen können.
Libero
2018-02-11 13:25:56 UTC
Permalink
Raw Message
Post by noebbes
Wenn wir unser Gehalt selbst hätten bestimmen können hätten wir uns wohl
auch einen grösseren Schluck aus der Pulle genehmigt. :-)
Ich finde es einfach ein Unding das Politiker selbst über ihr Einkommen
bestimmen können.
Denen fehlt halt das, was in der Privatwirtschaft die Regel ist:
dir *unmittelbare* Rückkopplung durch die Kunden bzw. Wähler.
noebbes
2018-02-11 13:33:09 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Libero
Post by noebbes
Wenn wir unser Gehalt selbst hätten bestimmen können hätten wir uns wohl
auch einen grösseren Schluck aus der Pulle genehmigt. :-)
Ich finde es einfach ein Unding das Politiker selbst über ihr Einkommen
bestimmen können.
dir *unmittelbare* Rückkopplung durch die Kunden bzw. Wähler.
Stimmt, trotzdem ist es ein Systemfehler. Die Bezahlung von Politikern
sollte vom Volk festgelegt werden und Erhöhungsbegehren wohlbegründet
dem Volk zur Abstimmung vorgelegt werden. Ich weiss - zu kompliziert, zu
teuer, zu...
Libero
2018-02-11 13:45:45 UTC
Permalink
Raw Message
Post by noebbes
Post by Libero
dir *unmittelbare* Rückkopplung durch die Kunden bzw. Wähler.
Stimmt, trotzdem ist es ein Systemfehler. Die Bezahlung von Politikern
sollte vom Volk festgelegt werden und Erhöhungsbegehren wohlbegründet
dem Volk zur Abstimmung vorgelegt werden. Ich weiss - zu kompliziert, zu
teuer, zu...
Wird nicht funktionieren. DAS grundlegende Übel ist die Machtkonzentration
in den Händen einer kleinen *Elite* die de facto niemandem rechenschafts-
pflichtig ist.
Die Macht der Politiker gehört an die Bürger delegiert:
Das sind nämlich auch diejenigen, die den Wohlstand *erarbeiten*.
Erika von Schräg-Gegenüber
2018-02-11 16:40:00 UTC
Permalink
Raw Message
 
Hast Du dafür auch einen praktikablen Vorschlag?

Das Staatsvolk kann die Staatsmacht nicht selber ausüben, das geht
schon rein praktisch nicht. Aber es kann selbst bestimmen, wen es mit
der Ausübung der Staatsgeschäfte betrauen will, und es kann diese
Bestimmung (alle vier Jahre) prüfen und ggf. korrigieren. Darin unter-
scheidet sich die Demokratie von jeder Form der Despotie, in der die
Staatsmacht vorgegeben und nicht anfechtbar ist.

👊😝 Erika Cieśla
PS: Und wenn das Volk Scheiße wählt, dann hat es eben Scheiße
gewählt – selber schuld!

■ Wer doof wählt, der wird dann eben auch von den Doofen
regiert.
noebbes
2018-02-11 16:48:54 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika von Schräg-Gegenüber
■ Wer doof wählt, der wird dann eben auch von den Doofen
regiert.
Ja, weil Du Doofe doof gewählt hast wirst Du jetzt von Doofen regiert.
Doof geloofe.
Libero
2018-02-12 08:35:30 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika von Schräg-Gegenüber
 
Hast Du dafür auch einen praktikablen Vorschlag?
Bürgernahe Demokratie.
Da kann man viel von der Schweiz lernen.
Die ist nicht ohne Grund schon seit Jahrzehnten ein Hort
von Wohlstand und politischer Stabilität.
Und jetzt komm mir bloss nicht wieder mit dem Frauenwahlrecht...
klaus r.
2018-02-12 09:09:20 UTC
Permalink
Raw Message
Am Mon, 12 Feb 2018 00:35:30 -0800 (PST)
Am Sonntag, 11. Februar 2018 17:40:02 UTC+1 schrieb Erika von
Post by Erika von Schräg-Gegenüber
 
Hast Du dafür auch einen praktikablen Vorschlag?
Bürgernahe Demokratie.
Da kann man viel von der Schweiz lernen.
Ist in der Schweiz alles wirklich so viel besser?
Die Abgaben in der Tat viel niedriger als in Deutschland.
Die Löhne ein gutes Stück höher. Die Preise einschliesslich Mieten
mindestens doppelt so hoch wie hier. Bleibt Dir also unterm Strich mehr
von Deinem Lohn?
Dass es sehr oft einen Volksentscheid über strittige Fragen gibt, das
kann in der Tat gut sein.

Klaus
Die ist nicht ohne Grund schon seit Jahrzehnten ein Hort
von Wohlstand und politischer Stabilität.
Und jetzt komm mir bloss nicht wieder mit dem Frauenwahlrecht...
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt?
(Lisa Fitz)
Fritz
2018-02-12 11:15:27 UTC
Permalink
Raw Message
Post by klaus r.
Am Mon, 12 Feb 2018 00:35:30 -0800 (PST)
Am Sonntag, 11. Februar 2018 17:40:02 UTC+1 schrieb Erika von
Post by Erika von Schräg-Gegenüber
Hast Du dafür auch einen praktikablen Vorschlag?
Bürgernahe Demokratie.
Da kann man viel von der Schweiz lernen.
Ist in der Schweiz alles wirklich so viel besser?
Die Abgaben in der Tat viel niedriger als in Deutschland.
Die Löhne ein gutes Stück höher. Die Preise einschliesslich Mieten
mindestens doppelt so hoch wie hier. Bleibt Dir also unterm Strich mehr
von Deinem Lohn?
Dass es sehr oft einen Volksentscheid über strittige Fragen gibt, das
kann in der Tat gut sein.
Volksbefragungen, Volksbegehren, Volksabstimmungen kann durchaus
einführen. Nur sollte man damit auf Gemeindeebene anfangen um die
Menschen daran zu gewöhnen.
--
Fritz
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen (passende FUP2 nicht ausgeschlossen):
'Alternative Wahrheiten' 'Alternative Fakten' 'Postfaktische Wahrheiten'
'Fake News' 'Bunte Sprache'
Erika Ciesla
2018-02-12 15:03:15 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Post by klaus r.
Am Mon, 12 Feb 2018 00:35:30 -0800 (PST)
Volksbefragungen, Volksbegehren, Volksabstimmungen kann durchaus
einführen.
 
Haben wir doch schon! Was ist denn das für ein Arsch, der Dinge
verlangt, die schon da sind!?


👋😀 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
--
■ Dahinter steht immer ein kluger Kopf: http://www.erika-ciesla.de/xyz/kluger_kopf.html
Erika Ciesla
2018-02-12 14:12:03 UTC
Permalink
Raw Message
Post by klaus r.
Am Mon, 12 Feb 2018 00:35:30 -0800 (PST)
Dass es sehr oft einen Volksentscheid über strittige Fragen gibt, das
kann in der Tat gut sein.
 
Haben wir doch auch! Und es ist in der Regel leider nicht gut.

■ Hier in Ba-Wü hat das Volk über Stuttgart-21 abgestimmt, und es
hat (leider!) zugestimmt.

■ In Hamburg hat das Volk über die integrierte Gesamtschule
abgestimmt, und (leider!) abgelehnt.

In Ba-Wü war vermutlich die Frage zu kompliziert. Das Volk sollte
einem „Ausstiegsgesetz“ zustimmen, hätte also „JA!“ ankreuzen müssen
wenn es „NEIN!“ meint, und war damit vermutlich intellektuell über-
fordert.

In Hamburg war es so, daß ausgerechnet die, die von der Gesamtschule
einen Nutzen gehabt hätten, gar nicht zur Wahl gingen. Es wählten
folglich nur die Wohlhabenden aus der Elbchaussee, und die verteidig-
ten selbstverständlich ihr feudales Dreiklassenschulsystem.

Aber!
======

■ In Berlin hat das Volk per Plebiszit bestimmt, daß der Berliner
Senat das an den französischen Konzern Veolia verhökerte Wasser
zurück kaufen und wieder unter kommunale Verwaltung nehmen mußte.

👋😀 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
--
■ Dahinter steht immer ein kluger Kopf: http://www.erika-ciesla.de/xyz/kluger_kopf.html
Fritz
2018-02-12 11:13:18 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Libero
Post by Erika von Schräg-Gegenüber
Hast Du dafür auch einen praktikablen Vorschlag?
Bürgernahe Demokratie.
Da kann man viel von der Schweiz lernen.
Die ist nicht ohne Grund schon seit Jahrzehnten ein Hort
von Wohlstand und politischer Stabilität.
Und jetzt komm mir bloss nicht wieder mit dem Frauenwahlrecht...
Die Schweiz hat auch nur rund 1/10 Einwohner als Deutschland - zudem ist
das dort über Jahrhunderte gewachsen!
--
Fritz
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen (passende FUP2 nicht ausgeschlossen):
'Alternative Wahrheiten' 'Alternative Fakten' 'Postfaktische Wahrheiten'
'Fake News' 'Bunte Sprache'
Erika Ciesla
2018-02-12 15:01:39 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Post by Libero
  Hast Du dafür auch einen praktikablen Vorschlag?
Bürgernahe Demokratie.
Da kann man viel von der Schweiz lernen.
(…)
Und jetzt komm mir bloss nicht wieder mit dem Frauenwahlrecht...
Doch! :-P
Post by Fritz
Die Schweiz hat auch nur rund 1/10 Einwohner als Deutschland - zudem
ist das dort über Jahrhunderte gewachsen!
Erstens das!

Und zweitens gibt es auch in Deutschland Plebiszite, die aber
komischerweise nicht immer gut ausgehen – Beispiele habe ich vor einer
Stunde genannt. Und mal ehrlich, warum sollten sie auch? Es ist doch
dasselbe Volk, das auch die Regierung gewählt hat! Warum soll es in
einem Plebiszit anders abstimmen als in einer Wahl?


👋😀 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
--
■ Dahinter steht immer ein kluger Kopf: http://www.erika-ciesla.de/xyz/kluger_kopf.html
Siegfrid Breuer
2018-02-12 17:05:00 UTC
Permalink
Raw Message
***@xyz.invalid (die schnatternde Arschloch-Erika mit dem SS-Faible:
<https://groups.google.com/forum/#!original/de.talk.tagesgeschehen/LlssdGWiCK8/maxb05Z6tKAJ>)
Post by Erika Ciesla
Und zweitens gibt es auch in Deutschland Plebiszite, die aber
komischerweise nicht immer gut ausgehen ? Beispiele habe ich vor
einer Stunde genannt.
Und jetzt hoffst Du, dass alle versuchen rauszufinden, was Du dumme
Toele vor einer Stunde geblubbert hattest, damit sie beschaeftigt sind,
und Dir wenigstens in dieser Zeit nicht wieder erklaeren koennen, was
Du fuer ein dummes Luder bist, stimmts, Schnatterliese?
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
noebbes
2018-02-12 18:02:05 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Siegfrid Breuer
Und jetzt hoffst Du, dass alle versuchen rauszufinden, was Du dumme
Toele vor einer Stunde geblubbert hattest, damit sie beschaeftigt sind,
und Dir wenigstens in dieser Zeit nicht wieder erklaeren koennen, was
Du fuer ein dummes Luder bist, stimmts, Schnatterliese?
Glaube ich nicht denn das würde ja zumindest einen rudimentären Ansatz
von Intelligenz bedeuten.
Erika Ciesla
2018-02-12 13:50:11 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Libero
Post by Erika von Schräg-Gegenüber
 
Hast Du dafür auch einen praktikablen Vorschlag?
Bürgernahe Demokratie.
DAS labertest Du bereits!

Ich frug nach einem praktikablen Vorschlag!

Wetten, daß Du auf diese Frage in Deinem Karteikasten keine Antwort
findest?
Post by Libero
Da kann man viel von der Schweiz lernen.
Ich sehe da keinen Unterschied. Auch dort hat es eine Regierung, die
auf bestimmte Zeit die Staatsgeschäfte führt, und die Gesetze werden,
genau wie bei uns, grundsätzlich im Parlament beschlossen. die berühm-
ten Volksbefragungen sind nicht die Regel, sondern werden in beson-
deren Ausnahmefällen durchgeführt, genau wie bei uns.


👊😝 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
--
■ Dahinter steht immer ein kluger Kopf: http://www.erika-ciesla.de/xyz/kluger_kopf.html
noebbes
2018-02-12 14:12:14 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Ciesla
Am Sonntag, 11. Februar 2018 17:40:02 UTC+1 schrieb Erika von
Post by Erika von Schräg-Gegenüber
Hast Du dafür auch einen praktikablen Vorschlag?
Bürgernahe Demokratie.
DAS labertest Du bereits!
Ich frug nach einem praktikablen Vorschlag!
Wieso? Hast Du selbst keine brauchbare Idee? Das verwundert mich jetzt
aber sehr wo du doch sonst immer vorgibst alles zu wissen.
Post by Erika Ciesla
Da kann man viel von der Schweiz lernen.
Ich sehe da keinen Unterschied.
👊😝 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
Natürlich siehst Du da keinen Unterschied, Du bist ja auch mit geistiger
Blindheit geschlagen. Manche nennen diesen Zustand auch geistige Umnachtung.
Libero
2018-02-12 15:15:18 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Ciesla
Post by Libero
Post by Erika von Schräg-Gegenüber
 
Hast Du dafür auch einen praktikablen Vorschlag?
Bürgernahe Demokratie.
DAS labertest Du bereits!
Ich frug nach einem praktikablen Vorschlag!
Wetten, daß Du auf diese Frage in Deinem Karteikasten keine Antwort
findest?
Post by Libero
Da kann man viel von der Schweiz lernen.
Ich sehe da keinen Unterschied.
Es wäre ja auch zuviel von Dir verlangt, mal darüber nachzudenken, warum
ausgerechnet die Schweiz in punkto Wohlstand und politische
Stabilität weitaus besser dasteht als fast alle anderen
Länder in Europa.
Erika Ciesla
2018-02-12 15:42:05 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Libero
Post by Erika Ciesla
Post by Libero
Post by Erika von Schräg-Gegenüber
 
Hast Du dafür auch einen praktikablen Vorschlag?
Bürgernahe Demokratie.
DAS labertest Du bereits!
Ich frug nach einem praktikablen Vorschlag!
Wetten, daß Du auf diese Frage in Deinem Karteikasten keine Antwort
findest?
Post by Libero
Da kann man viel von der Schweiz lernen.
Ich sehe da keinen Unterschied.
Es wäre ja auch zuviel von Dir verlangt,
Dann zeige mir doch mal den Unterschied? In der Schweiz wird eine
„Bundesversammlung“ gewählt, das ist quasi deren Bundestag.
Post by Libero
mal darüber nachzudenken, warum
ausgerechnet die Schweiz in punkto Wohlstand und politische
Stabilität weitaus besser dasteht als fast alle anderen
Länder in Europa.
Oooooooooooooooooooooooh!!!!! :'(

Geht es dir soooooooooooooooooooooooo schlecht?

Dann zisch doch ab – und laß Dich hier bloß nicht wieder blicken!
=================================================================

Ich lebe seit meiner Geburt hier, das sind mittlerweile n·10 Jahre.
Mir hat es bisher an nichts gefehlt; ich hatte immer eine warme
Wohnung und stets genug zu essen. Und frei bin ich auch: ich kann
meine Meinung sagen, ohne Knast oder Prügel befürchten zu müssen, und
ich kann dieses Land jederzeit verlassen, wenn es mir hier nicht mehr
gefällt.

Ein paar Sachen stören mich noch – aber da arbeiten wir dran.


👊😝 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
--
■ Wem es in Deutschland nicht gefällt, der kann ja Deutschland
verlassen!
noebbes
2018-02-12 16:19:17 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Ciesla
Post by Libero
Post by Erika Ciesla
Post by Libero
Post by Erika von Schräg-Gegenüber
Hast Du dafür auch einen praktikablen Vorschlag?
Bürgernahe Demokratie.
DAS labertest Du bereits!
Ich frug nach einem praktikablen Vorschlag!
Wetten, daß Du auf diese Frage in Deinem Karteikasten keine Antwort
findest?
Post by Libero
Da kann man viel von der Schweiz lernen.
Ich sehe da keinen Unterschied.
Es wäre ja auch zuviel von Dir verlangt,
Dann zeige mir doch mal den Unterschied? In der Schweiz wird eine
„Bundesversammlung“ gewählt, das ist quasi deren Bundestag.
Post by Libero
mal darüber nachzudenken, warum
ausgerechnet die Schweiz in punkto Wohlstand und politische
Stabilität weitaus besser dasteht als fast alle anderen
Länder in Europa.
Oooooooooooooooooooooooh!!!!! :'(
Geht es dir soooooooooooooooooooooooo schlecht?
Dann zisch doch ab – und laß Dich hier bloß nicht wieder blicken!
=================================================================
Man kann Dir auch aus dem Ausland virtuell in Deinen feisten Hintern
treten LOL
Lutz Beck
2018-02-12 16:44:26 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Ciesla
Und frei bin ich auch: ich kann
meine Meinung sagen, ohne Knast oder Prügel befürchten zu müssen, und
ich kann dieses Land jederzeit verlassen, wenn es mir hier nicht mehr
gefällt.
Wenn die Anbeter der schwarzen Sonne oder aber die Anbeter
von Medina an die Macht kommen, dann ist mit alldem Sense.

Lutz
Erika Ciesla
2018-02-12 17:14:37 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Lutz Beck
Post by Erika Ciesla
Und frei bin ich auch: ich kann
meine Meinung sagen, ohne Knast oder Prügel befürchten zu müssen, und
ich kann dieses Land jederzeit verlassen, wenn es mir hier nicht mehr
gefällt.
Wenn die Anbeter der schwarzen Sonne oder aber die Anbeter
von Medina an die Macht kommen, dann ist mit alldem Sense.
Schon.

Aber wann soll das sein?

Selbst den Söhnen und Töchtern des Propheten geht die engstirnige
Auslegung des Koran ziemlich auf dem Sack – oder wieso rebelliert im
Iran das Volk gegen das Diktat der Theokraten?

Überdies sehe ich dieses Problem hier nicht, denn die fundamenta-
listisch orientierten Religioten sind in der Minderheit und werden es
wohl bleiben.


👋😀 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
--
■ Dahinter steht immer ein kluger Kopf: http://www.erika-ciesla.de/xyz/kluger_kopf.html
klaus r.
2018-02-12 18:46:03 UTC
Permalink
Raw Message
Am Mon, 12 Feb 2018 18:14:37 +0100
Post by Erika Ciesla
Selbst den Söhnen und Töchtern des Propheten geht die engstirnige
Auslegung des Koran ziemlich auf dem Sack – oder wieso rebelliert im
Iran das Volk gegen das Diktat der Theokraten?
Das Volk im Iran? Woher weisst Du das? Stand das in der Zeitung oder
haben sie es in der Tagesschau gesagt? War es so das Volk wie in den
nordafrikanischen Ländern oder der Ukraine?

Klaus
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt?
(Lisa Fitz)
Erika Ciesla
2018-02-12 20:03:29 UTC
Permalink
Raw Message
Post by klaus r.
Am Mon, 12 Feb 2018 18:14:37 +0100
Post by Erika Ciesla
Selbst den Söhnen und Töchtern des Propheten geht die engstirnige
Auslegung des Koran ziemlich auf dem Sack – oder wieso rebelliert im
Iran das Volk gegen das Diktat der Theokraten?
(…)
Schreib ich Chinesisch, oder was?

Du hast mich schon verstanden, oder?


👊😝 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
--
■ Dahinter steht immer ein kluger Kopf: http://www.erika-ciesla.de/xyz/kluger_kopf.html
noebbes
2018-02-12 20:19:12 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Ciesla
Post by klaus r.
Am Mon, 12 Feb 2018 18:14:37 +0100
Post by Erika Ciesla
Selbst den Söhnen und Töchtern des Propheten geht die engstirnige
Auslegung des Koran ziemlich auf dem Sack – oder wieso rebelliert im
Iran das Volk gegen das Diktat der Theokraten?
(…)
Schreib ich Chinesisch, oder was?
Nein, Du schreibst mal wieder Stuss hoch drei.
Post by Erika Ciesla
Du hast mich schon verstanden, oder?
Ja, eben drum.
Post by Erika Ciesla
👊😝 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
Siegfrid Breuer
2018-02-13 00:05:00 UTC
Permalink
Raw Message
***@xyz.invalid (die schnatternde Arschloch-Erika mit dem SS-Faible:
<https://groups.google.com/forum/#!original/de.talk.tagesgeschehen/LlssdGWiCK8/maxb05Z6tKAJ>)
Post by Erika Ciesla
Schreib ich Chinesisch, oder was?
Schlimmer, Schnatterliese: Du dumme Funz schreibst meistens Scheisse!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Siegfrid Breuer
2018-02-12 17:05:00 UTC
Permalink
Raw Message
***@xyz.invalid (die schnatternde Arschloch-Erika mit dem SS-Faible:
<https://groups.google.com/forum/#!original/de.talk.tagesgeschehen/LlssdGWiCK8/maxb05Z6tKAJ>)
Dann zisch doch ab ? und laß Dich hier bloß nicht wieder blicken!
Und wer haelt dann Dein maennliches Pendant, die hobbylangzeitarbeitslose
hochkriminelle asoziale plaerrende Dreckschleuder Ottmar Ohlemacher aus
Berlin/Wedding weiter fuer lau am Kacken, Schnatterliese?
Ich lebe seit meiner Geburt hier, das sind mittlerweile n·10 Jahre.
Mir hat es bisher an nichts gefehlt; ich hatte immer eine warme
Wohnung und stets genug zu essen.
Das hat Dein maennliches Pendant, die hobbylangzeitarbeitslose
hochkriminelle asoziale plaerrende Drecksau Ottmar Ohlemacher
aus Berlin/Wedding auch. Auf unsere Kosten.
Und frei bin ich auch: ich kann meine Meinung sagen, ohne Knast oder
Prügel befürchten zu müssen
Das wiederum kann Dein maennliches Pendant Ottmar Ohlemacher aus
Berlin/Wedding nur noch im Usenet.
ich kann dieses Land jederzeit verlassen, wenn es mir hier nicht mehr
gefällt.
Auch das kann er nicht, er muss ja regelmaessig beim Jobcenter
antreten und berichten, warum so einen Vogel wieder keiner einstellen
wollte. OK, fuer was auch...
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Hans-Juergen Lukaschik
2018-02-13 00:07:38 UTC
Permalink
Raw Message
am Montag, 12 Februar 2018 16:42:05
Und frei bin ich auch: ich kann meine Meinung sagen, ohne Knast oder
PrÃŒgel befÃŒrchten zu mÃŒssen,
Stimmt. Solange du die richtige Meinung hast, kann dir nichts passieren.
--
http://lukaschik.de/rezepte/
www.fischereiverein-rietberg.net
Fischrezepte: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=rezepte
SeefischREZ: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=seefisch
Lutz Beck
2018-02-12 16:39:53 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Libero
Es wäre ja auch zuviel von Dir verlangt, mal darüber nachzudenken, warum
ausgerechnet die Schweiz in punkto Wohlstand und politische
Stabilität weitaus besser dasteht als fast alle anderen
Länder in Europa.
Einfach: De Schwiitzer Alemannen sind viel ... pragmatischer: sowohl
auf der (A) sozialen als auch auf der (B) volkswirtschaftlichen +
Geldspeku-Ebene. Punkt.

Deren Sozen u. Konserven sind unseren Entsprechungen hochtausend
iwwaleeschen.

Lutz
--
Dafür mußten sie aber heroisch werden: Bereits im 12. Jh. haben
die den Ösis klar gemacht: "no pasaran!" und jene zum Deife gejagt
("Wilhelm Tell" mit seinem Manuballista). Kontrast bei uns sowie in
Habsburger Wean: Wir ziehen den Schein vor ("Küß die Hand, Herr
Baron"; bei den Ösis noch krasser: Bei denen soll auch die Leiche
"a scheene Leich" werden :-)). Die Kantonalemannen achten mehr aufs
Sein. (Aber damit kannste nix anfangen, Jeckowitz. ;))
Hans-Juergen Lukaschik
2018-02-12 23:42:45 UTC
Permalink
Raw Message
am Montag, 12 Februar 2018 14:50:11
die berÃŒhmten Volksbefragungen sind nicht die Regel, sondern werden
in besonderen AusnahmefÀllen durchgefÌhrt, genau wie bei uns.
Welche Volksbefragungen in der Schweiz oder bei uns könnte das Cieśla
meinen?
Oder hat es die mit Volksentscheid oder Volksabstimmung verwechselt?
Bei der letzten Volksbefragung kann das Cieśla ja nicht teilgenommen
haben, Mieter bekamen keine Fragebögen.
--
http://lukaschik.de/rezepte/
www.fischereiverein-rietberg.net
Fischrezepte: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=rezepte
SeefischREZ: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=seefisch
Libero
2018-02-11 13:29:53 UTC
Permalink
Raw Message
Post by noebbes
Wenn wir unser Gehalt selbst hätten bestimmen können hätten wir uns wohl
auch einen grösseren Schluck aus der Pulle genehmigt. :-)
Ich finde es einfach ein Unding das Politiker selbst über ihr Einkommen
bestimmen können.
Denen fehlt halt das, was in der Privatwirtschaft die Regel ist:
dir *unmittelbare* Rückkopplung durch die Kunden bzw. Wähler.
Des weiteren ist ihr Einkommen völlig unabhängig von ihrer *Leistung*.
Da verkommt das Parlament zum Selbstbedienungsladen.
Fritz
2018-02-12 11:19:20 UTC
Permalink
Raw Message
dir*unmittelbare* Rückkopplung durch die Kunden bzw. Wähler.
Des weiteren ist ihr Einkommen völlig unabhängig von ihrer*Leistung*.
Da verkommt das Parlament zum Selbstbedienungsladen.
Laber.Dödel,
mehr, als deine 08/15 Sprüchln, hast wohl nie zu bieten.
--
Fritz
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen (passende FUP2 nicht ausgeschlossen):
'Alternative Wahrheiten' 'Alternative Fakten' 'Postfaktische Wahrheiten'
'Fake News' 'Bunte Sprache'
Siegfrid Breuer
2018-02-12 14:25:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
mehr, als deine 08/15 Sprüchln, hast wohl nie zu bieten.
Waehrend Du Dumpfbacke ja regelmaessig mit Deinem hoechstkreativen
"Selba! Selba!" zu brillieren verstehst, newahr, Alpentoelpel?
--
Post by Fritz
Weshalb soll das peinlich sein?
[fragt sich Ohlemacher in <hpb22z9ujh9b$.fblnpi6ovs3w$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Libero
2018-02-11 13:22:02 UTC
Permalink
Raw Message
Post by noebbes
Ich hatte auch keine Berater denen ich die Verantwortung für
Fehlentscheidungen hätte zuschustern können, so etwas braucht man wohl
nur als Politiker.
...und der staatsgläubige Untertan braucht die Politiker, denen
er die Schuld für Fehlentscheidungen zuschieben kann ;-))
Fritz
2018-02-12 11:20:12 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Libero
...und der staatsgläubige Untertan braucht die Politiker, denen
er die Schuld für Fehlentscheidungen zuschieben kann ;-))
Laber.Dödel,
mehr, als deine 08/15 Karteikasten Sprüchln, hast wohl nie zu bieten.
--
Fritz
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen (passende FUP2 nicht ausgeschlossen):
'Alternative Wahrheiten' 'Alternative Fakten' 'Postfaktische Wahrheiten'
'Fake News' 'Bunte Sprache'
Siegfrid Breuer
2018-02-12 14:25:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
mehr, als deine 08/15 Karteikasten Sprüchln, hast wohl nie zu bieten.
Waehrend Du Dumpfbacke ja regelmaessig mit Deinem hoechstkreativen
"Selba! Selba!" zu brillieren verstehst, newahr, Alpentoelpel?
--
Post by Fritz
Weshalb soll das peinlich sein?
[fragt sich Ohlemacher in <hpb22z9ujh9b$.fblnpi6ovs3w$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Loading...