Discussion:
Kommt das Fahrverbot als Strafe?
(zu alt für eine Antwort)
Werner Sondermann
2017-03-05 20:45:50 UTC
Permalink
Raw Message
*Jetzt entscheidet der Bundestag*!

Es ist so weit: An diesem Donnerstag erreicht eines der umstrittensten
Gesetze den Deutschen Bundestag.

Es stammt aus der Feder von Justizminister Heiko Maas (SPD) und geht uns
alle an: Künftig soll neben der Freiheitsstrafe und der Geldstrafe eine
weitere Strafe verhängt werden können: der Führerscheinentzug.

Bisher kann der Führerschein nur entzogen werden, wenn die Tat in einem
Zusammenhang mit dem Führen eines Kraftfahrzeugs steht. Wer sich zum
Beispiel in trunkenem Zustand ans Steuer setzt und einen schweren Unfall
verursacht, verliert seinen Führerschein.

Künftig soll auch die Steuerhinterziehung mit dem Entzug der
Fahrerlaubnis bestraft werden können oder der Ladendiebstahl oder der
Hasskommentar im Netz.

<www.bz-berlin.de/berlin/kolumne/kommt-das-fahrverbot-als-strafe-jetzt-entscheidet-der-bundestag>
-------------------------------------------------------------

Wäre das eigentlich bereits ein Hasskommentar, diesen Heiko Maas als
offenbar völlig durchgeknallte SPD-Dummnuß zu bezeichnen?

Wie soll man denn z.B. seine Steuerschulden dem Staat bezahlen,
wenn man quasi mit einem Berufsverbot bestraft wird, was ja ein
Führerscheinentzug heutzutage letztendlich für die meisten bedeuten
würde.

Und einen Privat-Chauffeur können sich doch nur die wirklich reichen
Leute leisten.

w.
Mark Busch
2017-03-05 20:54:49 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Werner Sondermann
Und einen Privat-Chauffeur können sich doch nur die wirklich reichen
Leute leisten.
Deine Armut kotzt mich an.
--
Lesen Sie nach diesem Beitrag den gackernden BroilerBreuer, der sich
selbst als "Hardcore-Pazifisten" bezeichnet, und anderen Regulars in den
Arsch treten will.
Siegfrid Breuer
2017-03-05 21:20:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Mark Busch
Deine Armut kotzt mich an.
Solange das Deine eigene Granatenscheissdaemlichkleit nicht tut,
ist ja alles im gruenen Bereich, NuschiBuschi.
Post by Mark Busch
Lesen Sie nach diesem Beitrag den gackernden BroilerBreuer, der sich
selbst als "Hardcore-Pazifisten" bezeichnet, und anderen Regulars in
den Arsch treten will.
Loading Image...

Lesen Sie gleich drauf, wie der Hilfstoelpel NuschiBuschi
seinem Hobby froent:

|Ein gutes Feindbild muss gepflegt werden.
|Das Leben ist ja sonst langweilig.

http://al.howardknight.net/msgid.cgi?STYPE=msgid&A=0&MSGI=%3Cnaftqq$34e$***@newsreader4.netcologne.de%3E

...ganz besonders unterhaltsam, wenn er besoffen ist:

http://www.hinterfotz.de/nuschibuschi.html
--
Alte psychologische Erkenntnis, dass selbst Schlaege und Herabsetzungen
fuer einen Betroffenen, der ansonsten gar keine positiven Sozialkontakte
hat, immer noch befriedigender sind, als wenn er voellig ignoriert wird.
[freut sich Ohlemacher in <***@40tude.net>]
Hans
2017-03-05 21:21:30 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Werner Sondermann
*Jetzt entscheidet der Bundestag*!
Es ist so weit: An diesem Donnerstag erreicht eines der umstrittensten
Gesetze den Deutschen Bundestag.
Es stammt aus der Feder von Justizminister Heiko Maas (SPD) und geht uns
alle an: Künftig soll neben der Freiheitsstrafe und der Geldstrafe eine
weitere Strafe verhängt werden können: der Führerscheinentzug.
[.....]
Ficht mich nicht an - ich habe keinen Führerschein, nie einen gemacht.

Hans
Dr. David Duke
2017-03-06 03:16:31 UTC
Permalink
Raw Message
... dann könnte er dem ja den Schein entziehen LOL


soviel zum Thema SCHWEINERECHTs - Staat
Frank Werner
2017-03-06 08:13:46 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Werner Sondermann
Es stammt aus der Feder von Justizminister Heiko Maas (SPD) und geht uns
alle an: Künftig soll neben der Freiheitsstrafe und der Geldstrafe eine
weitere Strafe verhängt werden können: der Führerscheinentzug.
Das werden die Autoindustrie und der ADAC schon zu verhindern wissen.

Dem Auto(fahrer) passiert in Deutschland grundsätzlich nichts.
Wir sind ja nicht in Holland.

FW

Loading...