Discussion:
GENOZID: EU genehmingt Glyphosat (= Krebs und Unfruchtbarkeit) fuer weitere 10 Jahre
(zu alt für eine Antwort)
Zeiten
2017-05-18 07:46:46 UTC
Permalink
Raw Message
18.05.17
EU schlägt Glyphosat-Verlängerung um zehn Jahre vor
Die EU schlägt eine Verlängerung des Pestizids
Glyphosat um zehn Jahre vor. Die EU-Kommission plant
laut Reuters, das Pestizid Glyphosat für weitere
zehn Jahre in Europa zuzulassen.
[.]
Die Nutzung der Chemikalie in der Landwirtschaft war durch eine
Studie der internationalen Agentur für Krebsforschung der Welt-
gesundheitsorganisation WHO infrage gestellt worden, die
Glyphosat als wahrscheinlich krebserregend einstufte. Die
deutschen Ärzte warnen ausdrücklich vor dem Einsatz des Pestizids.
[.]
https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/05/18/eu-schlaegt-glyphosat-verlaengerung-um-zehn-jahre-vor/

1. Wer, ausser den radikalen Muslimen,
will die Vernichtung aller "Ungläubigen"?

2. Wer hat so viel Geld um sich die "EU" zu kaufen?

3. Wer hetzt zum Krieg NATO "Ungläubige" gegen Russland "Ungläubige"?

Die Antwort:
"The answer, my friend, is blowin' in the wind
The answer is blowin' in the wind" [1]

:/

[1]
Deutschland vor Verbot von "strafbaren Falschnachrichten" im Internet
Der Bundestag will am Freitag ein Gesetz beschließen, mit dem
die Meinungs- und Pressefreiheit in Deutschland drakonisch
eingeschränkt wird.
https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/05/17/bundestag-vor-verbot-von-strafbaren-falschnachrichten-im-internet/
--
"Merkel ist wahnsinnig- Kanadisches Fernsehen liefert Beweise"
Video:

Gerhard Schroth
2017-05-18 10:38:46 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Zeiten
18.05.17
EU schlägt Glyphosat-Verlängerung um zehn Jahre vor
Die EU schlägt eine Verlängerung des Pestizids
Glyphosat um zehn Jahre vor. Die EU-Kommission plant
laut Reuters, das Pestizid Glyphosat für weitere
zehn Jahre in Europa zuzulassen.
Glyphosat ist ein HERBIZID, das sich zwei Wochen nach Anwendung in seine
harmlosen Einzelteile zerlegt und von Bakterien völlig abgebaut wird. Es
hat keinen Einfluß auf Nutzpflanzen, tötet aber Unkraut sehr gut ab.

Gerd
Siegfrid Breuer
2017-05-18 12:32:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Gerhard Schroth
Glyphosat ist ein HERBIZID, das sich zwei Wochen nach Anwendung in
seine harmlosen Einzelteile zerlegt und von Bakterien völlig abgebaut
wird.
Bloederweise wird das Getreide, das man damit totspritzt, damit man
es zum gewuenschten Termin ernten kann, oft schon vorher vermarktet.
Und zerlegen tut sich der Dreck auch nur im Erdreich.
--
Post by Gerhard Schroth
Dat habich zu spaet gepeilt...
[Ottmar Ohlemacher in <152z7jzv1ksjv.6cxcim3lylao$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Gerhard Schroth
2017-05-18 18:40:10 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Siegfrid Breuer
Post by Gerhard Schroth
Glyphosat ist ein HERBIZID, das sich zwei Wochen nach Anwendung in
seine harmlosen Einzelteile zerlegt und von Bakterien völlig abgebaut
wird.
Bloederweise wird das Getreide, das man damit totspritzt, damit man
es zum gewuenschten Termin ernten kann, oft schon vorher vermarktet.
Und zerlegen tut sich der Dreck auch nur im Erdreich.
Ich wende es auf meinem Feld selber an. Und zwar so: Zwei-drei Wochen
vor der Aussaat oder dem Kartoffellegen spritze ich das gesamte Feld
damit. Glyphosat räumt mit jedem Umkraut für viele Monate auf. Keine
Sorgen mehr mit unerwünschtem, schwer und arbeitsintensiv zu
entfernendem Unkraut und keine Beeinträchtigung der Kulturpflanzen.
Lauter Vorteile.

Getreide spritzen damit nur Idioten! Ich höre das hier auch zum ersten
Mal!

Glyphosat bringt JEDES grüne Gewächs um, vom Unkraut bis zum Baum. Durch
das grüne Blattwerk dringt es bis zur Wurzel vor und tötet sie ab.

Glyphosat wird zur Vorbehandlung des Ackers genutzt!

Das einzige, was ich auf meine Kulturpflanzen Spritze sind Fungizide auf
die Tomatenpflanzen (nicht Früchte) und Gifte gegen den Kartoffelkäfer.
Nichts davon gerät in die Feldfrüchte selbst. Ich esse sie auch.

Gerd
Fritz
2017-05-18 13:27:58 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Gerhard Schroth
Glyphosat ist ein HERBIZID, das sich zwei Wochen nach Anwendung in seine
harmlosen Einzelteile zerlegt und von Bakterien völlig abgebaut wird. Es
hat keinen Einfluß auf Nutzpflanzen, tötet aber Unkraut sehr gut ab.
So steht es im Monsanto Hochglanzprospekt!
--
Fritz
Usenet Akronyme auf Alpenländisch:
PLUMPS = PLONK (im österreichischen Dialekt)
Hierconf(s) ~ DHDDDIDH = do hockn de do de imma do hockn
Hans
2017-05-18 13:33:44 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Post by Gerhard Schroth
Glyphosat ist ein HERBIZID, das sich zwei Wochen nach Anwendung in seine
harmlosen Einzelteile zerlegt und von Bakterien völlig abgebaut wird. Es
hat keinen Einfluß auf Nutzpflanzen, tötet aber Unkraut sehr gut ab.
So steht es im Monsanto Hochglanzprospekt!
Na dann...

Hans
Erika Cieśla
2017-05-18 19:24:16 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Post by Gerhard Schroth
Glyphosat ist ein HERBIZID, das sich zwei Wochen nach Anwendung in seine
harmlosen Einzelteile zerlegt und von Bakterien völlig abgebaut wird. Es
hat keinen Einfluß auf Nutzpflanzen, tötet aber Unkraut sehr gut ab.
So steht es im Monsanto Hochglanzprospekt!
… und ist gelogen!

Glyphosat tötet _jede_ pflanze, mit ausnahme der genetisch mani-
pulierten (und patentrechlich geschützten! (also scheißteuren!))
Scheißdrecks aus dem Monsanto-Labor.


Grüßchen!
Erika Cieśla
--
✻ Ach übrigens!
|
| Wenn es 1930 schon ein bedingungsloses Grundeinkommen gegeben
| hätte, dann wäre Hitler womöglich Mahler geblieben!
Gerhard Schroth
2017-05-19 09:26:06 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Post by Fritz
Post by Gerhard Schroth
Glyphosat ist ein HERBIZID, das sich zwei Wochen nach Anwendung in seine
harmlosen Einzelteile zerlegt und von Bakterien völlig abgebaut wird. Es
hat keinen Einfluß auf Nutzpflanzen, tötet aber Unkraut sehr gut ab.
So steht es im Monsanto Hochglanzprospekt!
… und ist gelogen!
Glyphosat tötet _jede_ pflanze, mit ausnahme der genetisch mani-
pulierten (und patentrechlich geschützten! (also scheißteuren!))
Scheißdrecks aus dem Monsanto-Labor.
Glyphosat tötet jede Pflanze OHNE AUSNAHME. Es ist ein Pflanzengift.

Erika Fragezeichen Ciesla will mal wieder nur gegen Monsanto hetzen!

Gerd
Fritz
2017-05-19 13:30:27 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Gerhard Schroth
Erika Fragezeichen Ciesla will mal wieder nur gegen Monsanto hetzen!
Sich selbst entlarven, dafür sorgt Monsanto schon selber ....
--
Fritz
Usenet Akronyme auf Alpenländisch:
PLUMPS = PLONK (im österreichischen Dialekt)
Hierconf(s) ~ DHDDDIDH = do hockn de do de imma do hockn
Fritz
2017-05-19 13:29:13 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Post by Fritz
Post by Gerhard Schroth
Glyphosat ist ein HERBIZID, das sich zwei Wochen nach Anwendung in seine
harmlosen Einzelteile zerlegt und von Bakterien völlig abgebaut wird. Es
hat keinen Einfluß auf Nutzpflanzen, tötet aber Unkraut sehr gut ab.
So steht es im Monsanto Hochglanzprospekt!
… und ist gelogen!
Glyphosat tötet_jede_ pflanze, mit ausnahme der genetisch mani-
pulierten (und patentrechlich geschützten! (also scheißteuren!))
Scheißdrecks aus dem Monsanto-Labor.
Und Glyphosat aka Roundup besteht meistens aus einem Gesamtpaket -
Samen, Dünger, Spritzmittel
--
Fritz
Usenet Akronyme auf Alpenländisch:
PLUMPS = PLONK (im österreichischen Dialekt)
Hierconf(s) ~ DHDDDIDH = do hockn de do de imma do hockn
Loading...