Discussion:
Beate Zschaepe: Ein politisches Urteil. Justiz der BRD 2018.
(zu alt für eine Antwort)
Charlie
2018-07-11 08:39:37 UTC
Permalink
Raw Message
Beate Zschaepe wurde zu lebenslanger Haft verurteilt
Ein Schau- und Mammutprozess endet jetzt ohne jedwede
Ueberraschung in einem politischen Fehlurteil. Traurig.

Bin Ladens Leibwaechter lief hier unbehelligt viele Jahre
durch die Gegend und Beate Z. bekommt lebenslaenglich in
einem Indizienprozess. So richtet das Land von Merkel!

Soweit ich den Prozess verfolgt habe, hat Frau Zschaepe
nicht einen der Morde begangen (der habe ich da was
uebersehen?). Beihilfe zum Mord? Beweise fehlen auch da.

Jemanden an Hand von Indizien lebenslang zu verurteilen
halte ich auch in Deutschland fuer aeusserst bedenklich.

Ueberhaupt finde ich die Sachlage merkwuerdig. Da reist
eine Gruppe 13 Jahre lang perfekt mordent und raubend
durch Deutschland, hinterlaesst keine Spuren, kann
nicht ermittelt werden.

Das muessen entweder echte Genies gewesen sein, oder der
Polizeiapparat war, in der Summe aller Tatorte, unfaehig.
Da ich an die Genies nicht so recht glaube und der Polizei
mehr zutraue, bin ich auch in der Hinsicht nicht ueberzeugt.

Auffaellig ist auch, dass alle Raubueberfaelle im Osten der
Republik und bis auf 2 auch in einem ziemlich engen terri-
torialen Umfeld geschahen, waehrend die Morde sich quer
ueber die ganze Republik erstreckten.
noebbes
2018-07-11 08:49:59 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Charlie
Beate Zschaepe wurde zu lebenslanger Haft verurteilt
Ein Schau- und Mammutprozess endet jetzt ohne jedwede
Ueberraschung in einem politischen Fehlurteil. Traurig.
Bin Ladens Leibwaechter lief hier unbehelligt viele Jahre
durch die Gegend und Beate Z. bekommt lebenslaenglich in
einem Indizienprozess. So richtet das Land von Merkel!
Soweit ich den Prozess verfolgt habe, hat Frau Zschaepe
nicht einen der Morde begangen (der habe ich da was
uebersehen?). Beihilfe zum Mord? Beweise fehlen auch da.
Jemanden an Hand von Indizien lebenslang zu verurteilen
halte ich auch in Deutschland fuer aeusserst bedenklich.
Ueberhaupt finde ich die Sachlage merkwuerdig. Da reist
eine Gruppe 13 Jahre lang perfekt mordent und raubend
durch Deutschland, hinterlaesst keine Spuren, kann
nicht ermittelt werden.
Das muessen entweder echte Genies gewesen sein, oder der
Polizeiapparat war, in der Summe aller Tatorte, unfaehig.
Da ich an die Genies nicht so recht glaube und der Polizei
mehr zutraue, bin ich auch in der Hinsicht nicht ueberzeugt.
Auffaellig ist auch, dass alle Raubueberfaelle im Osten der
Republik und bis auf 2 auch in einem ziemlich engen terri-
torialen Umfeld geschahen, waehrend die Morde sich quer
ueber die ganze Republik erstreckten.
Dieser "Prozess" war eine teure farce auf Steuerzahlers Kosten. Das
Urteil stand bereits vor Prozessbeginn fest. Zschäpe wird dann demnächst
in ihrer Zelle "Selbstmord" begehen oder an "Herzversagen" oder ähnlich
unverfänglichem sterben. Unter gar keinen Umständen wird man eine
vorzeitige Entlassung riskieren denn die Frau könnte ja etwas zu
erzählen haben.
klaus r.
2018-07-11 09:16:53 UTC
Permalink
Raw Message
Am Wed, 11 Jul 2018 10:49:59 +0200
Post by noebbes
Post by Charlie
Beate Zschaepe wurde zu lebenslanger Haft verurteilt
Ein Schau- und Mammutprozess endet jetzt ohne jedwede
Ueberraschung in einem politischen Fehlurteil. Traurig.
Bin Ladens Leibwaechter lief hier unbehelligt viele Jahre
durch die Gegend und Beate Z. bekommt lebenslaenglich in
einem Indizienprozess. So richtet das Land von Merkel!
Soweit ich den Prozess verfolgt habe, hat Frau Zschaepe
nicht einen der Morde begangen (der habe ich da was
uebersehen?). Beihilfe zum Mord? Beweise fehlen auch da.
Jemanden an Hand von Indizien lebenslang zu verurteilen
halte ich auch in Deutschland fuer aeusserst bedenklich.
Ueberhaupt finde ich die Sachlage merkwuerdig. Da reist
eine Gruppe 13 Jahre lang perfekt mordent und raubend
durch Deutschland, hinterlaesst keine Spuren, kann
nicht ermittelt werden.
Das muessen entweder echte Genies gewesen sein, oder der
Polizeiapparat war, in der Summe aller Tatorte, unfaehig.
Da ich an die Genies nicht so recht glaube und der Polizei
mehr zutraue, bin ich auch in der Hinsicht nicht ueberzeugt.
Auffaellig ist auch, dass alle Raubueberfaelle im Osten der
Republik und bis auf 2 auch in einem ziemlich engen terri-
torialen Umfeld geschahen, waehrend die Morde sich quer
ueber die ganze Republik erstreckten.
Dieser "Prozess" war eine teure farce auf Steuerzahlers Kosten. Das
Urteil stand bereits vor Prozessbeginn fest. Zschäpe wird dann
demnächst in ihrer Zelle "Selbstmord" begehen oder an "Herzversagen"
oder ähnlich unverfänglichem sterben. Unter gar keinen Umständen wird
man eine vorzeitige Entlassung riskieren denn die Frau könnte ja
etwas zu erzählen haben.
Das sehe ich ziemlich ähnlich. Das Urteil ist ein politisches und war
voraus zu sehen. Ein letzter womöglich noch vorhandener Teil von
Gerechtigkeit scheint in diesem Land nun auch auf der Strecke geblieben
zu sein. Vor allem bei so viel Ungereimtheiten, die allein beim Prozess
zu Tage traten. Bei jedem hergelaufenen hier Fremden sagen sie: Im
Zweifel für den Angeklagten. Sind sie im Falle Zschäpes über alle
Zweifel erhaben?

Klaus
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt? (Lisa Fitz)

Interessante Meinungen auch von http://www.freiewelt.net/
Panzerabschaffer
2018-07-11 11:35:13 UTC
Permalink
Raw Message
Post by klaus r.
Am Wed, 11 Jul 2018 10:49:59 +0200
Post by noebbes
Dieser "Prozess" war eine teure farce auf Steuerzahlers Kosten. Das
Urteil stand bereits vor Prozessbeginn fest. Zschäpe wird dann
demnächst in ihrer Zelle "Selbstmord" begehen oder an "Herzversagen"
oder ähnlich unverfänglichem sterben. Unter gar keinen Umständen wird
man eine vorzeitige Entlassung riskieren denn die Frau könnte ja
etwas zu erzählen haben.
Das sehe ich ziemlich ähnlich.
Wunder! Wunder!
Erika Ciesla
2018-07-11 12:12:54 UTC
Permalink
Raw Message
Post by klaus r.
Am Wed, 11 Jul 2018 10:49:59 +0200
Post by Charlie
Bin Ladens Leibwaechter lief hier unbehelligt viele Jahre
durch die Gegend (…)
Mag sein. Aber was das miteinander zu tun?

Und was ist DAS überhaupt für eine Logik? Muß ich nun, nur weil ich *EINES*
Drecksacks nicht habhaft wurde, nun auch alle anderen Drecksäcke laufen lassen?

Nein, muß ich nicht!
====================
Post by klaus r.
(…)
Nöbbes?

Der Geht mir am A – lexanderplatz vorbei!
Post by klaus r.
Das sehe ich ziemlich ähnlich. Das Urteil ist ein politisches
Komisch!

Ich nicht!

Mord ist nicht „politisch“, sondern Strafbar, mein lieber Klaus!

Daran ändert sich auch dann nichts, wenn die Opfer keinen „Ariernachweis“
besaßen.

Es mag ja sein, daß es für die „Kameratten“ ein Ärgernis ist, wenn eine/r
der ihren erwischt wurde und sich seiner/ihrer Taten verantworten muß, aber
glaube mir, lieber Klaus, *ICH* kann mit diesem Urteil leben.

Du nicht?

Dann heul doch!

🖕 😝 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪

■ Und sie muß nicht einmal selbst gemordet haben – „Beihilfe“ reicht schon!

http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__27.html
noebbes
2018-07-11 12:52:02 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Ciesla
Post by klaus r.
Am Wed, 11 Jul 2018 10:49:59 +0200
Post by Charlie
Bin Ladens Leibwaechter lief hier unbehelligt viele Jahre
durch die Gegend (…)
Mag sein. Aber was das miteinander zu tun?
Und was ist DAS überhaupt für eine Logik? Muß ich nun, nur weil ich *EINES*
Drecksacks nicht habhaft wurde, nun auch alle anderen Drecksäcke laufen lassen?
Nein, muß ich nicht!
====================
Post by klaus r.
(…)
Nöbbes?
Der Geht mir am A – lexanderplatz vorbei!
Post by klaus r.
Das sehe ich ziemlich ähnlich. Das Urteil ist ein politisches
Komisch!
Ich nicht!
Mord ist nicht „politisch“, sondern Strafbar, mein lieber Klaus!
Daran ändert sich auch dann nichts, wenn die Opfer keinen „Ariernachweis“
besaßen.
Es mag ja sein, daß es für die „Kameratten“ ein Ärgernis ist, wenn eine/r
der ihren erwischt wurde und sich seiner/ihrer Taten verantworten muß, aber
glaube mir, lieber Klaus, *ICH* kann mit diesem Urteil leben.
Du nicht?
Dann heul doch!
🖕 😝 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
■ Und sie muß nicht einmal selbst gemordet haben – „Beihilfe“ reicht schon!
http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__27.html
Ciesla, Du laberst Dir mal wieder einen Stuss zusammen das es einer Sau
graust. Ist es denn wirklich so schwer einfach mal das dumme Maul zu halten?
Ach ja, das ich Dir am A... vorbeigehe freut mich. Gott sei Dank ist
dieser Planet groß genug das ich mich ohne grösseren Aufwand zu
betreiben an diesem hässlichen, wabbeligen Ding vorbeidrücken kann.
Panzerabschaffer
2018-07-11 12:55:48 UTC
Permalink
Raw Message
Post by noebbes
Ciesla, Du laberst Dir mal wieder einen Stuss zusammen das es einer Sau
graust. Ist es denn wirklich so schwer einfach mal das dumme Maul zu halten?
Maul halten! Maul halten!
Siegfrid Breuer
2018-07-11 13:45:00 UTC
Permalink
Raw Message
***@xyz.invalid (die schnatternde Arschloch-Erika mit dem SS-Faible:
<https://groups.google.com/forum/#!original/de.talk.tagesgeschehen/LlssdGWiCK8/maxb05Z6tKAJ>)
Post by Erika Ciesla
Und was ist DAS überhaupt für eine Logik? Muß ich nun, nur weil ich
*EINES* Drecksacks nicht habhaft wurde, nun auch alle anderen
Drecksäcke laufen lassen?
Nein, muß ich nicht!
====================
Wenn wir allen lebenslaenglich geben, die Du dummes Vieh und Deine
behaemmerten Artgebossen brav fuer Drecksaecke halten, dann aber
gute Nacht zusammen, Schnatterliese!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Panzerabschaffer
2018-07-11 14:52:20 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Siegfrid Breuer
Wenn wir allen lebenslaenglich geben, die Du dummes Vieh und Deine
behaemmerten Artgebossen brav fuer Drecksaecke halten, dann aber
gute Nacht zusammen, Schnatterliese!
Dummes Vieh! Dummes Vieh!
Hans-Juergen Lukaschik
2018-07-12 06:34:51 UTC
Permalink
Raw Message
am Mittwoch, 11 Juli 2018 14:12:54
(
)
Nöbbes?
Der Geht mir am A – lexanderplatz vorbei!
Na, immerhin ein Hinweis auf die Größe.
--
http://lukaschik.de/rezepte/
www.fischereiverein-rietberg.net
Fischrezepte: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=rezepte
SeefischREZ: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=seefisch
klaus r.
2018-07-12 06:48:41 UTC
Permalink
Raw Message
Am Thu, 12 Jul 2018 08:34:51 +0200
Post by Hans-Juergen Lukaschik
am Mittwoch, 11 Juli 2018 14:12:54
Post by Erika Ciesla
(…)
Nöbbes?
Der Geht mir am A – lexanderplatz vorbei!
Na, immerhin ein Hinweis auf die Größe.
:)))

Klaus
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt? (Lisa Fitz)

Interessante Meinungen auch von http://www.freiewelt.net/
Panzerabschaffer
2018-07-11 11:34:31 UTC
Permalink
Raw Message
Post by noebbes
Dieser "Prozess" war eine teure farce auf Steuerzahlers Kosten. Das
Urteil stand bereits vor Prozessbeginn fest. Zschäpe wird dann demnächst
in ihrer Zelle "Selbstmord" begehen oder an "Herzversagen" oder ähnlich
unverfänglichem sterben. Unter gar keinen Umständen wird man eine
vorzeitige Entlassung riskieren denn die Frau könnte ja etwas zu
erzählen haben.
Könnte! Könnte! Könnte!
Lars Bräsicke
2018-07-11 12:40:53 UTC
Permalink
Raw Message
Post by noebbes
denn die Frau könnte ja etwas zu
erzählen haben.
Nazinchen hatte 6 Jahre Zeit, was zu erzählen.

Außer Gülle kam da nix.
Erika Ciesla
2018-07-11 11:37:07 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Charlie
Beate Zschaepe wurde zu lebenslanger Haft verurteilt
👍 Gut. 👏

Mord ist nunmal eine Straftat.

🖐😀🖑 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪

🖞 Und daß die Opfer *KEINE* sog. „Arier“ waren, ist *KEIN* Umstand,
der eine Strafmilderung begründet!
Werner Sondermann
2018-07-11 11:55:39 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Ciesla
Post by Charlie
Beate Zschaepe wurde zu lebenslanger Haft verurteilt
👍 Gut. 👏
Mord ist nunmal eine Straftat.
Wäschewaschen und Bügeln dann wohl auch ...?

w.


BTW: Die Zschäpe zeigte in ihrer Nachbarschaft ein hohes Maß an
Sozialkompetenz und sie war bei ihren Nachbarn äußerst beliebt. Sie
wurde dort nur liebevoll "Diddl" genannt.

Die Sozialprognose ist für diese Frau als ausgesprochen positiv zu
bewerten und sie hegt ja auch noch immer einen innigen Kinderwunsch.

Eine Bewährungsstrafe wäre angemessen und sinnvoll bei ihr gewesen statt
einem "Lebenslänglich + anschließender Sicherungsverwahrung".

Wo kann man da jetzt überhaupt noch von Verhältnismäßigkeit sprechen?
Dieses Urteil ist ein reines Willkür-Urteil aus Gründen der Staatsräson.
Lars Bräsicke
2018-07-11 12:47:01 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Werner Sondermann
BTW: Die Zschäpe zeigte in ihrer Nachbarschaft ein hohes Maß an
Sozialkompetenz
Au ja, das zeigte sie ganz besonders beim Abfackeln des Hauses.
Total sozialkompetent.
LOL
Post by Werner Sondermann
Die Sozialprognose ist für diese Frau als ausgesprochen positiv zu
bewerten und sie hegt ja auch noch immer einen innigen Kinderwunsch.
Besuch die Drecksfotze doch.
Vielleicht kannst du sie schwängern.

Obwohl: Lass es, das arme Kind.
Carla Schneider
2018-07-12 05:21:21 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Lars Bräsicke
BTW: Die Zschäpe zeigte in ihrer Nachbarschaft ein hohes MaÃY an
Sozialkompetenz
Au ja, das zeigte sie ganz besonders beim Abfackeln des Hauses.
Es gibt keinen Beweis dass sie das war, aber einige Indizen die
dagegen sprechen.
noebbes
2018-07-11 12:55:38 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Werner Sondermann
Post by Erika Ciesla
Post by Charlie
Beate Zschaepe wurde zu lebenslanger Haft verurteilt
👍 Gut. 👏
Mord ist nunmal eine Straftat.
Wäschewaschen und Bügeln dann wohl auch ...?
Wenn es sich um die Wäsche vom Ciesla handelt - ja, unbedingt.
Post by Werner Sondermann
w.
BTW: Die Zschäpe zeigte in ihrer Nachbarschaft ein hohes Maß an
Sozialkompetenz und sie war bei ihren Nachbarn äußerst beliebt. Sie
wurde dort nur liebevoll "Diddl" genannt.
Die Sozialprognose ist für diese Frau als ausgesprochen positiv zu
bewerten und sie hegt ja auch noch immer einen innigen Kinderwunsch.
Eine Bewährungsstrafe wäre angemessen und sinnvoll bei ihr gewesen statt
einem "Lebenslänglich + anschließender Sicherungsverwahrung".
Wo kann man da jetzt überhaupt noch von Verhältnismäßigkeit sprechen?
Dieses Urteil ist ein reines Willkür-Urteil aus Gründen der Staatsräson.
Genau so ist es. Der Richter wurde ja nicht ohne Grund ausgewählt.
Panzerabschaffer
2018-07-11 12:57:29 UTC
Permalink
Raw Message
Post by noebbes
Genau so ist es. Der Richter wurde ja nicht ohne Grund ausgewählt.
Du bist der nächste Auserwählte!
klaus r.
2018-07-11 13:06:12 UTC
Permalink
Raw Message
Am Wed, 11 Jul 2018 14:55:38 +0200
Post by noebbes
Post by Werner Sondermann
Post by Erika Ciesla
Post by Charlie
Beate Zschaepe wurde zu lebenslanger Haft verurteilt
👍 Gut. 👏
Mord ist nunmal eine Straftat.
Wäschewaschen und Bügeln dann wohl auch ...?
Wenn es sich um die Wäsche vom Ciesla handelt - ja, unbedingt.
Post by Werner Sondermann
w.
BTW: Die Zschäpe zeigte in ihrer Nachbarschaft ein hohes Maß an
Sozialkompetenz und sie war bei ihren Nachbarn äußerst beliebt. Sie
wurde dort nur liebevoll "Diddl" genannt.
Die Sozialprognose ist für diese Frau als ausgesprochen positiv zu
bewerten und sie hegt ja auch noch immer einen innigen Kinderwunsch.
Eine Bewährungsstrafe wäre angemessen und sinnvoll bei ihr gewesen
statt einem "Lebenslänglich + anschließender Sicherungsverwahrung".
Wo kann man da jetzt überhaupt noch von Verhältnismäßigkeit
sprechen? Dieses Urteil ist ein reines Willkür-Urteil aus Gründen
der Staatsräson.
Genau so ist es. Der Richter wurde ja nicht ohne Grund ausgewählt.
Ist es nicht seltsam, wenn selbst im Deutschlandfunk Zweifel an diesem
Prozess laut werden:

https://www.deutschlandfunkkultur.de/zum-ende-des-nsu-prozesses-nichts-ist-in-ordnung.1005.de.html?dram:article_id=422387

Ääh, hat man denn rechtzeitig die Kommentarfunktion bei den üblichen
Verdächtigen deaktiviert?

Klaus
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt? (Lisa Fitz)

Interessante Meinungen auch von http://www.freiewelt.net/
noebbes
2018-07-11 13:32:09 UTC
Permalink
Raw Message
Post by klaus r.
Am Wed, 11 Jul 2018 14:55:38 +0200
Post by noebbes
Post by Werner Sondermann
Post by Erika Ciesla
Post by Charlie
Beate Zschaepe wurde zu lebenslanger Haft verurteilt
👍 Gut. 👏
Mord ist nunmal eine Straftat.
Wäschewaschen und Bügeln dann wohl auch ...?
Wenn es sich um die Wäsche vom Ciesla handelt - ja, unbedingt.
Post by Werner Sondermann
w.
BTW: Die Zschäpe zeigte in ihrer Nachbarschaft ein hohes Maß an
Sozialkompetenz und sie war bei ihren Nachbarn äußerst beliebt. Sie
wurde dort nur liebevoll "Diddl" genannt.
Die Sozialprognose ist für diese Frau als ausgesprochen positiv zu
bewerten und sie hegt ja auch noch immer einen innigen Kinderwunsch.
Eine Bewährungsstrafe wäre angemessen und sinnvoll bei ihr gewesen
statt einem "Lebenslänglich + anschließender Sicherungsverwahrung".
Wo kann man da jetzt überhaupt noch von Verhältnismäßigkeit
sprechen? Dieses Urteil ist ein reines Willkür-Urteil aus Gründen
der Staatsräson.
Genau so ist es. Der Richter wurde ja nicht ohne Grund ausgewählt.
Ist es nicht seltsam, wenn selbst im Deutschlandfunk Zweifel an diesem
https://www.deutschlandfunkkultur.de/zum-ende-des-nsu-prozesses-nichts-ist-in-ordnung.1005.de.html?dram:article_id=422387
Ääh, hat man denn rechtzeitig die Kommentarfunktion bei den üblichen
Verdächtigen deaktiviert?
ARD: 1 Kommentar. Kommentierung der Meldung beendet.
Panzerabschaffer
2018-07-11 13:39:30 UTC
Permalink
Raw Message
Post by noebbes
ARD: 1 Kommentar. Kommentierung der Meldung beendet.
Richtig so!
Erika Ciesla
2018-07-11 14:52:40 UTC
Permalink
Raw Message
Post by klaus r.
Ist es nicht seltsam, wenn selbst im Deutschlandfunk Zweifel an diesem
Nein, ist es nicht!

Wir leben in einem freien Land, – der darf das.


🖕 😝 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
--
■ Nur weil Du nicht paranoid bist, heißt das noch lange nicht,
daß ‚DIE‘ nicht auch hinter Dir her sind! 🖐😁🖑
Gunter Kühne
2018-07-11 15:04:11 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Ciesla
Post by klaus r.
Ist es nicht seltsam, wenn selbst im Deutschlandfunk Zweifel an diesem
Nein, ist es nicht!
Wir leben in einem freien Land, – der darf das.
Ach, andere Nicht???
--
Kleinmut und Stolz, aus diesem Holz
Schuf der Mensch sich am sechsten Tag Gott.
(http://de.allreadable.com/d803Jttx)
Erika Ciesla
2018-07-11 18:07:50 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Gunter Kühne
Post by Erika Ciesla
Post by klaus r.
Ist es nicht seltsam, wenn selbst im Deutschlandfunk Zweifel an diesem
Nein, ist es nicht!
Wir leben in einem freien Land, – der darf das.
Ach, andere Nicht???
Habe ich DAS geschrieben?

Nein?

Warum fragst Du das dann?


🖕 😝 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
--
■ Nur weil Du nicht paranoid bist, heißt das noch lange nicht,
daß ‚DIE‘ nicht auch hinter Dir her sind! 🖐😁🖑
noebbes
2018-07-11 18:14:08 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Ciesla
Post by Gunter Kühne
Post by Erika Ciesla
Post by klaus r.
Ist es nicht seltsam, wenn selbst im Deutschlandfunk Zweifel an diesem
Nein, ist es nicht!
Wir leben in einem freien Land, – der darf das.
Ach, andere Nicht???
Habe ich DAS geschrieben?
Nein?
Warum fragst Du das dann?
🖕 😝 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
Mann, Mann Ciesla! Was bin ich doch froh das man die Zschäpe nicht zur
höchstmöglichen Strafe verurteilt hat: Sich mit Dir eine Zelle zu
teilen. Das wäre Folter.
Panzerabschaffer
2018-07-11 18:19:44 UTC
Permalink
Raw Message
Post by noebbes
Mann, Mann Ciesla!
Geschlechtsverwirrung! Geschlechtsverwirrung!
Siegfrid Breuer
2018-07-11 15:56:00 UTC
Permalink
Raw Message
***@xyz.invalid (die schnatternde Arschloch-Erika mit dem SS-Faible:
<https://groups.google.com/forum/#!original/de.talk.tagesgeschehen/LlssdGWiCK8/maxb05Z6tKAJ>)
Post by Erika Ciesla
Wir leben in einem freien Land
Und was fuer einem! _SOWAS VON_ frei! Solange man den Vorgaben der
Volksverraeter nicht zuwiderhandelt:

|Wieder am Arbeitsplatz wird sie ueberraschend zum "Mitarbeitergespraech
|gebeten". In ihm stehen Sia ploetzlich nicht nur die zweite
|Vorsitzende des Kindergartens, sondern auch noch ein externer
|Mitarbeiter sowie ein Anwalt gegenueber. Der Vorwurf: Sie
|sympathisiere mit einer Nazi-Demo und einer Bewegung, die vom
|Verfassungsschutz beobachtet werde.

<https://www.journalistenwatch.com/2018/07/11/wegen-kandel-demo/>

|Wegen Bottrop-Demo: Junge Frau wird gefeuert
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Siggiterminator
2018-07-11 21:20:01 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Siegfrid Breuer
<https://groups.google.com/forum/#!original/de.talk.tagesgeschehen/LlssdGWiCK8/maxb05Z6tKAJ>)
Post by Erika Ciesla
Wir leben in einem freien Land
Und was fuer einem! _SOWAS VON_ frei!
Alte Breuerregel:

Zu tief in die Jauche schaun', macht den Breuer sportlich braun.
Panzerabschaffer
2018-07-11 14:51:36 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Werner Sondermann
Die Sozialprognose ist für diese Frau als ausgesprochen positiv zu
bewerten und sie hegt ja auch noch immer einen innigen Kinderwunsch.
Lebensborn! Lebensborn!
Erika von Schräg-Gegenüber
2018-07-11 14:57:09 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Panzerabschaffer
Post by Werner Sondermann
Die Sozialprognose ist für diese Frau als ausgesprochen positiv zu
bewerten und sie hegt ja auch noch immer einen innigen Kinderwunsch.
Lebensborn! Lebensborn!
Autsch! Autsch!
Panzerabschaffer
2018-07-11 15:10:23 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika von Schräg-Gegenüber
Post by Panzerabschaffer
Post by Werner Sondermann
Die Sozialprognose ist für diese Frau als ausgesprochen positiv zu
bewerten und sie hegt ja auch noch immer einen innigen Kinderwunsch.
Lebensborn! Lebensborn!
Autsch! Autsch!
Hab' dich nicht so!
noebbes
2018-07-11 15:30:32 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika von Schräg-Gegenüber
Post by Panzerabschaffer
Post by Werner Sondermann
Die Sozialprognose ist für diese Frau als ausgesprochen positiv zu
bewerten und sie hegt ja auch noch immer einen innigen Kinderwunsch.
Lebensborn! Lebensborn!
Autsch! Autsch!
Zwickt Deine Dämlichkeit?
Siegfrid Breuer
2018-07-11 15:56:00 UTC
Permalink
Raw Message
***@dummy.inva(die schnatternde Arschloch-Erika mit dem SS-Faible:
<https://groups.google.com/forum/#!original/de.talk.tagesgeschehen/LlssdGWiCK8/maxb05Z6tKAJ>)
Post by Erika von Schräg-Gegenüber
Post by Panzerabschaffer
Lebensborn! Lebensborn!
Autsch! Autsch!
Na, hast Du dumme Funz mal wieder einen intellektuell aehnlich
ausgestatteten Artgenossen aufgetan?
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika von Schräg-Gegenüber
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Siggiterminator
2018-07-11 21:22:36 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Siegfrid Breuer
<https://groups.google.com/forum/#!original/de.talk.tagesgeschehen/LlssdGWiCK8/maxb05Z6tKAJ>)
Post by Erika von Schräg-Gegenüber
Post by Panzerabschaffer
Lebensborn! Lebensborn!
Autsch! Autsch!
Na, hast Du dumme Funz mal wieder einen intellektuell aehnlich
ausgestatteten Artgenossen aufgetan?
Alte Breuerregel:

Intellekt ist dem Breuer fern, dafür kotzt er liebend gern.
g.kuehne
2018-07-14 06:47:41 UTC
Permalink
Raw Message
On Wed, 11 Jul 2018 13:55:39 +0200, "Werner Sondermann"
Post by Werner Sondermann
Dieses Urteil ist ein reines Willkür-Urteil aus Gründen der
Staatsräson.

Logisch die ist ungefähr genau so schuldig wie Dimitrow beim
Reichtagsbrand.
--
ohne
Hans
2018-07-11 12:33:36 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Ciesla
Post by Charlie
Beate Zschaepe wurde zu lebenslanger Haft verurteilt
👍 Gut. 👏
Mord ist nunmal eine Straftat.
🖐😀🖑 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
🖞 Und daß die Opfer *KEINE* sog. „Arier“ waren, ist *KEIN* Umstand,
der eine Strafmilderung begründet!
Aber fünf Jahre für solch ein Urteil brauchen ist schon eine lange Zeit.

Hans
noebbes
2018-07-11 12:56:52 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Hans
Post by Erika Ciesla
Post by Charlie
Beate Zschaepe wurde zu lebenslanger Haft verurteilt
👍 Gut. 👏
Mord ist nunmal eine Straftat.
🖐😀🖑 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
🖞 Und daß die Opfer *KEINE* sog. „Arier“ waren, ist *KEIN* Umstand,
der eine Strafmilderung begründet!
Aber fünf Jahre für solch ein Urteil brauchen ist schon eine lange Zeit.
Man wollte dem dummen Volk eine Show bieten, Du weisst schon: Panem et
circensis.
Erika Ciesla
2018-07-11 14:26:21 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Hans
Aber fünf Jahre für solch ein Urteil brauchen ist schon eine lange Zeit.
Ja, das hat gedauert.

Und auch gekostet.

Und das Verfahren ist insgesamt unvollständig.

Aber das ist leider normal, leider!

Selbstverständlich frage ich mich als Bürger, wieso die Behörden zehn Jahre
lang mit Vorsatz und wieder jeder Vernunft in die Falsche Richtung suchten?
Wären die Ermittler jemals der richtige Spur gefolgt, wenn Uwe und Uwe sich
NICHT selbst terminiert hätten? Und welchen Zweck hatten die V-Leute, die
mitunter sogar zur Tat anwesend waren, denen angeblich aber nichts aufge-
fallen sein soll? Et cetera?

Das sind freilich Fragen die nicht Gegenstand dieser Verhandlung gewesen
sind, aber die Antwort darauf wüßte ich schon gerne!

🖖 😀 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
--
■ Nur weil Du nicht paranoid bist, heißt das noch lange nicht,
daß ‚DIE‘ nicht auch hinter Dir her sind! 🖐😁🖑
noebbes
2018-07-11 14:33:44 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Ciesla
Das sind freilich Fragen die nicht Gegenstand dieser Verhandlung gewesen
sind, aber die Antwort darauf wüßte ich schon gerne!
🖖 😀 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
Wozu? Du würdest sie ja doch nicht verstehen.
Siegfrid Breuer
2018-07-11 15:56:00 UTC
Permalink
Raw Message
***@xyz.invalid (die schnatternde Arschloch-Erika mit dem SS-Faible:
<https://groups.google.com/forum/#!original/de.talk.tagesgeschehen/LlssdGWiCK8/maxb05Z6tKAJ>)
Post by Erika Ciesla
Post by Hans
Aber fünf Jahre für solch ein Urteil brauchen ist schon eine lange Zeit.
Ja, das hat gedauert.
Und auch gekostet.
Und alles nur, weil sich die Zschaepe hinterhaeltig ihrer
Selbstmordung entzogen hatte, newahr, Schnatterliese?
Post by Erika Ciesla
Selbstverständlich frage ich mich als Bürger, wieso die Behörden zehn
Jahre lang mit Vorsatz und wieder jeder Vernunft in die Falsche
Richtung suchten?
Na, da musste doch erst einer von dem Pack die zuendende Idee haben,
wie man das hintricksen koennte!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Fritz
2018-07-12 06:01:27 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Ciesla
Post by Hans
Aber fünf Jahre für solch ein Urteil brauchen ist schon eine lange Zeit.
Ja, das hat gedauert.
Und auch gekostet.
Und das Verfahren ist insgesamt unvollständig.
Aber das ist leider normal, leider!
Selbstverständlich frage ich mich als Bürger, wieso die Behörden zehn Jahre
lang mit Vorsatz und wieder jeder Vernunft in die Falsche Richtung suchten?
Wären die Ermittler jemals der richtige Spur gefolgt, wenn Uwe und Uwe sich
NICHT selbst terminiert hätten? Und welchen Zweck hatten die V-Leute, die
mitunter sogar zur Tat anwesend waren, denen angeblich aber nichts aufge-
fallen sein soll? Et cetera?
Das sind freilich Fragen die nicht Gegenstand dieser Verhandlung gewesen
sind, aber die Antwort darauf wüßte ich schon gerne!
Zumal, laut Medienberichten, manche Akten zu diesem Thema eine irre
lange Sperrfrist haben.

Dürfen denn Staatsanwälte und Richter diese Akten auch nicht einsehen?
Klar wären sie ja auch der Geheimhaltung verpflichtet.
--
Fritz ™
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen (passendes FUP2 nicht
ausgeschlossen):
Alternative Fakten, Postfaktische Wahrheiten, Bunte Sprache,
Populistisches Geplärre, faken, trollen, pöbeln, usw.
Carla Schneider
2018-07-12 09:19:48 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Ciesla
Post by Hans
Aber fünf Jahre für solch ein Urteil brauchen ist schon eine lange Zeit.
Ja, das hat gedauert.
Und auch gekostet.
Und das Verfahren ist insgesamt unvollständig.
Aber das ist leider normal, leider!
Selbstverständlich frage ich mich als Bürger, wieso die Behörden zehn Jahre
lang mit Vorsatz und wieder jeder Vernunft in die Falsche Richtung suchten?
Wären die Ermittler jemals der richtige Spur gefolgt,
Man ist den Spuren gefolgt die man hatte.

Die Uwes haette man so nie finden koennen weil sie keinerlei Spuren hinterlassen
haben. Ich schaetze mal die wurden aus dem Hut gezogen weil die Gefahr bestand
dass man die tatsaechlichen Taeter finden koennte.
Post by Erika Ciesla
wenn Uwe und Uwe sich
NICHT selbst terminiert hätten?
Die haben sich nicht selbst terminiert, sie sind erschossen worden.
Post by Erika Ciesla
Und welchen Zweck hatten die V-Leute, die
mitunter sogar zur Tat anwesend waren, denen angeblich aber nichts aufge-
fallen sein soll? Et cetera?
Die haben ihre Arbeit getan, streng geheim wie ueblich.
Und sehr Zeitnah bei der Tat war der Verfassungsschutzmitarbeiter Andreas Temme,
der war kein V-Mann sondern ein V-Mann Fuehrer uns war dabei einen
seiner V-Maenner zu treffen. Wer das war ist geheim.
Post by Erika Ciesla
Das sind freilich Fragen die nicht Gegenstand dieser Verhandlung gewesen
sind, aber die Antwort darauf wüÃYte ich schon gerne!
Auch wenn ist die falsche Antwort ist ?
Und was ist mit dem Zeugensterben in diesem Fall.
Damals waren es noch 5:
https://www1.wdr.de/fernsehen/aktuelle-stunde/startseite/nsu-prozess-zeugen-sterben-100.html
Spaeter mehr:
https://www.compact-online.de/nsu-zeugensterben-erhaengt-verbrannt-vergessen/
Hans-Juergen Lukaschik
2018-07-12 11:33:28 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo Carla,

am Donnerstag, 12 Juli 2018 11:19:48
Post by Carla Schneider
wenn Uwe und Uwe sich NICHT selbst terminiert hÀtten?
Die haben sich nicht selbst terminiert, sie sind erschossen worden.
GlÃŒcklicherweise ist das Geld nicht verbrannt.

MfG Hans-JÃŒrgen
--
http://lukaschik.de/rezepte/
www.fischereiverein-rietberg.net
Fischrezepte: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=rezepte
SeefischREZ: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=seefisch
noebbes
2018-07-12 11:44:34 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Hans-Juergen Lukaschik
Hallo Carla,
am Donnerstag, 12 Juli 2018 11:19:48
Post by Carla Schneider
wenn Uwe und Uwe sich NICHT selbst terminiert hätten?
Die haben sich nicht selbst terminiert, sie sind erschossen worden.
Glücklicherweise ist das Geld nicht verbrannt.
Das war ja auch eine feuerfeste Spezialanfertigung für Bankräuber.
noebbes
2018-07-11 12:53:26 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Ciesla
Post by Charlie
Beate Zschaepe wurde zu lebenslanger Haft verurteilt
👍 Gut. 👏
Mord ist nunmal eine Straftat.
Genau *wen* hat sie ermordet? Erzähl mal.
Post by Erika Ciesla
🖐😀🖑 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
🖞 Und daß die Opfer *KEINE* sog. „Arier“ waren, ist *KEIN* Umstand,
der eine Strafmilderung begründet!
Blöder kannst Du doch bestimmt.
Panzerabschaffer
2018-07-11 12:58:13 UTC
Permalink
Raw Message
Post by noebbes
Post by Erika Ciesla
Post by Charlie
Beate Zschaepe wurde zu lebenslanger Haft verurteilt
👍 Gut. 👏
Mord ist nunmal eine Straftat.
Genau *wen* hat sie ermordet? Erzähl mal.
Wen hat Hitler ermordet?
Ach, der ist ja unschuldig!
Lars Bräsicke
2018-07-11 13:12:05 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Panzerabschaffer
Post by noebbes
Genau *wen* hat sie ermordet? Erzähl mal.
Wen hat Hitler ermordet?
Seinen Schäferhund.
Für tierliebende Nazis ist das schlimmer als 6 Mio Juden.
Erika Ciesla
2018-07-11 14:51:21 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Panzerabschaffer
Post by noebbes
Post by Erika Ciesla
Post by Charlie
Beate Zschaepe wurde zu lebenslanger Haft verurteilt
👍 Gut. 👏
Mord ist nunmal eine Straftat.
Genau *wen* hat sie ermordet? Erzähl mal.
Ich erzähle: StGB §27 (Beihilfe)

Für Dummies: Daß sie _eigenhändig_ mordete, ist nicht notwendig, Beihilfe
genügt.
Post by Panzerabschaffer
Wen hat Hitler ermordet?
Hier gilt StGB §26 (Anstiftung)

Ansonsten hat er vermutlich seine Nichte Geli Raubal erschossen. In dieser
Sache wurde aber merkwürdigerweise nie ermittelt, – eine braunaffine Justiz
hat diesen Todesfall als „Selbstmord“ klassifiziert und abgelegt.
Post by Panzerabschaffer
Ach, der ist ja unschuldig!
Ja, wahrscheinlich! :-(

🖖 😀 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
--
■ Nur weil Du nicht paranoid bist, heißt das noch lange nicht,
daß ‚DIE‘ nicht auch hinter Dir her sind! 🖐😁🖑
Gunter Kühne
2018-07-11 15:14:53 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Ciesla
StGB §27
Zwingende Strafmilderung

Die mögliche Strafe für den Gehilfen geht von dem für die Haupttat aus
(§ 27 Abs. 2 Satz 1 StGB). Es gibt also keine eigene Strafandrohung oder
einen eigenen Strafrahmen für die Beihilfe.

Die für Beihilfe angedrohte Strafe ist aber milder als für die jeweilige
Haupttat (§ 27 Abs. 2 Satz 2 StGB): Der Strafrahmen der Haupttat ist
zwar der Ausgangspunkt, er wird aber automatisch nach dem Schema aus §
49 Abs. 1 StGB abgesenkt. Genannt wird dies Strafrahmenverschiebung
aufgrund zwingender vertypter Strafmilderungsgründe[14] oder kurz:
obligatorische Strafmilderung[15].
--
Kleinmut und Stolz, aus diesem Holz
Schuf der Mensch sich am sechsten Tag Gott.
(http://de.allreadable.com/d803Jttx)
Erika Ciesla
2018-07-11 18:11:17 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Gunter Kühne
Die für Beihilfe angedrohte Strafe ist aber milder als für die jeweilige
Haupttat (…)
Ja. Aber multipliziert mit zehn, und dann sind wir wieder da wo wie sind.

Aber ein schöner Versuch war das, – Chapeau!


🖕 😀 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
--
■ Nur weil Du nicht paranoid bist, heißt das noch lange nicht,
daß ‚DIE‘ nicht auch hinter Dir her sind! 🖐😁🖑
noebbes
2018-07-11 18:42:39 UTC
Permalink
Raw Message
On 11.07.2018 20:11, Erika Ciesla wrote:

– Chapeau!
Post by Erika Ciesla
🖕 😀 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
Du kannst doch gar kein französisch - nein, sprechen kannst Du es auch
nicht.
Axel Diedrich
2018-07-11 19:16:01 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Ciesla
Post by Gunter Kühne
Die für Beihilfe angedrohte Strafe ist aber milder als für die jeweilige
Haupttat (…)
Ja. Aber multipliziert mit zehn, und dann sind wir wieder da wo wie sind.
Quatsch. Es wird eine Gesamtstrafe gebildet. Auch für Beihilfe zum Mord
in 10 Fällen kann niemals "lebenslänglich" verhängt werden sondern nur
maximal 15 Jahre Gefängnis.
Post by Erika Ciesla
Aber ein schöner Versuch war das, – Chapeau!
Halt besser die Klappe, oder informier Dich. Dieses geistlose
drauflosbraseln ist nur noch zum fremdschämen. "Multipliziert mit 10",
man fasst es nicht. Du glaubst wahrscheinlich auch, der Richter würde
ständig mit einem Hammer herumfuchteln und Sätze wie "Ruhe oder ich
lasse den Saal räumen" sagen.

§ 27(2) StGB:

(2) Die Strafe für den Gehilfen richtet sich nach der Strafdrohung für
den Täter. Sie ist nach § 49 Abs. 1 zu mildern.

und dort (§49 (1) StGB):

Ist eine Milderung nach dieser Vorschrift vorgeschrieben oder
zugelassen, so gilt für die Milderung folgendes:

1. An die Stelle von lebenslanger Freiheitsstrafe tritt Freiheitsstrafe
nicht unter drei Jahren. [...]

§53 (1) StGB:

Hat jemand mehrere Straftaten begangen, die gleichzeitig abgeurteilt
werden, und dadurch mehrere Freiheitsstrafen oder mehrere Geldstrafen
verwirkt, so wird auf eine Gesamtstrafe erkannt.
Erika Ciesla
2018-07-11 20:00:49 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Axel Diedrich
Halt besser die Klappe,
PLONK!
Werner Sondermann
2018-07-11 20:29:39 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Ciesla
Post by Axel Diedrich
Halt besser die Klappe,
PLONK!
Progesteron-Mangel ...?

<www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=58760>
<www.fr.de/wissen/gesundheit/pmds-wenn-der-zyklus-frauen-aus-der-bahn-wirft-a-312581>

w.



BTW: Die frommen Juden danken in ihrem ersten Morgengebet immer zuerst
ihrem Gott, daß er sie nicht als Frau geweckt hat.
Pansenabschaffer
2018-07-11 21:04:15 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Werner Sondermann
Progesteron-Mangel ...?
Du?
Alles klar! Alles klar!
Siegfrid Breuer
2018-07-11 20:51:00 UTC
Permalink
Raw Message
***@xyz.invalid (die schnatternde Arschloch-Erika mit dem SS-Faible:
<https://groups.google.com/forum/#!original/de.talk.tagesgeschehen/LlssdGWiCK8/maxb05Z6tKAJ>)
Post by Erika Ciesla
PLONK!
Aber nicht vergessen, ganz unbedingt ueber Bande trotzdem zu
antworten, Du dumme Funz!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Pansenabschaffer
2018-07-11 21:04:40 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Siegfrid Breuer
Aber nicht vergessen, ganz unbedingt ueber Bande trotzdem zu
antworten, Du dumme Funz!
Wie du! Wie du!
noebbes
2018-07-12 06:40:46 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Ciesla
Post by Axel Diedrich
Halt besser die Klappe,
PLONK!
Herrlich! Sie hat schon wieder einen entdeckt der ihr intellektuell
überlegen ist. ROTFL
Pansenabschaffer
2018-07-12 07:40:49 UTC
Permalink
Raw Message
Post by noebbes
Post by Erika Ciesla
Post by Axel Diedrich
Halt besser die Klappe,
PLONK!
Herrlich! Sie hat schon wieder einen entdeckt der ihr intellektuell
überlegen ist. ROTFL
Alle, die mich plonken, sind mir intellektuell unterlegen!
Unterlegen!
Hans-Juergen Lukaschik
2018-07-12 10:55:03 UTC
Permalink
Raw Message
am Mittwoch, 11 Juli 2018 22:00:49
Post by Erika Ciesla
Post by Axel Diedrich
Halt besser die Klappe,
PLONK!
Wow! Wieder einen an die Bande gedrÀngt.
--
http://lukaschik.de/rezepte/
www.fischereiverein-rietberg.net
Fischrezepte: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=rezepte
SeefischREZ: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=seefisch
Pansenabschaffer
2018-07-12 11:00:54 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Hans-Juergen Lukaschik
am Mittwoch, 11 Juli 2018 22:00:49
Post by Erika Ciesla
Post by Axel Diedrich
Halt besser die Klappe,
PLONK!
Wow! Wieder einen an die Bande gedrängt.
Deutscher Stolz!
Hans-Juergen Lukaschik
2018-07-12 10:52:08 UTC
Permalink
Raw Message
am Mittwoch, 11 Juli 2018 20:11:17
Post by Erika Ciesla
Die fÃŒr Beihilfe angedrohte Strafe ist aber milder als fÃŒr die
jeweilige Haupttat (
)
Ja. Aber multipliziert mit zehn, und dann sind wir wieder da wo wie sind.
Seltsam. Vor etwas mehr als 20 Jahren habe ich mal einer Verhandlung
beigewohnt. Der gute Mann hÀtte etwa 13,5 bis 18 Jahre fÌr die
Einzeltaten bekommen. Raus gegangen ist er mit 2 Jahren auf BewÀhrung.
--
http://lukaschik.de/rezepte/
www.fischereiverein-rietberg.net
Fischrezepte: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=rezepte
SeefischREZ: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=seefisch
Pansenabschaffer
2018-07-12 11:01:32 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Hans-Juergen Lukaschik
am Mittwoch, 11 Juli 2018 20:11:17
Post by Erika Ciesla
Post by Gunter Kühne
Die für Beihilfe angedrohte Strafe ist aber milder als für die
jeweilige Haupttat (…)
Ja. Aber multipliziert mit zehn, und dann sind wir wieder da wo wie sind.
Seltsam. Vor etwas mehr als 20 Jahren habe ich mal einer Verhandlung
beigewohnt. Der gute Mann hätte etwa 13,5 bis 18 Jahre für die
Einzeltaten bekommen. Raus gegangen ist er mit 2 Jahren auf Bewährung.
Hätte, hätte, Fahrradkette!
noebbes
2018-07-12 11:38:21 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Hans-Juergen Lukaschik
am Mittwoch, 11 Juli 2018 20:11:17
Post by Erika Ciesla
Post by Gunter Kühne
Die für Beihilfe angedrohte Strafe ist aber milder als für die
jeweilige Haupttat (…)
Ja. Aber multipliziert mit zehn, und dann sind wir wieder da wo wie sind.
Seltsam. Vor etwas mehr als 20 Jahren habe ich mal einer Verhandlung
beigewohnt. Der gute Mann hätte etwa 13,5 bis 18 Jahre für die
Einzeltaten bekommen. Raus gegangen ist er mit 2 Jahren auf Bewährung.
Du hast ja auch nicht Jura studiert wie das Ciesla und der Richter
damals hatte auch keine Ahnung. Der hätte vor der Urteilsverkündung
lieber mal das Ciesla fragen sollen.
noebbes
2018-07-11 15:27:31 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Ciesla
Post by noebbes
Post by Erika Ciesla
Post by Charlie
Beate Zschaepe wurde zu lebenslanger Haft verurteilt
👍 Gut. 👏
Mord ist nunmal eine Straftat.
Genau *wen* hat sie ermordet? Erzähl mal.
Ich erzähle: StGB §27 (Beihilfe)
Für Dummies: Daß sie _eigenhändig_ mordete, ist nicht notwendig, Beihilfe
genügt.
Du Dummie weisst also ganz genau das Zschäpe geholfen hat? Wie hat sie
das denn gemacht? Ist die Vögelei mit einem Mörder schon Beihilfe? Oder
verwechselst Du hier Beischlaf und Beihilfe?
Post by Erika Ciesla
🖖 😀 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
Panzerabschaffer
2018-07-11 15:32:32 UTC
Permalink
Raw Message
Post by noebbes
Du Dummie weisst also ganz genau das Zschäpe geholfen hat? Wie hat sie
das denn gemacht?
Blöd! Blöd!
Hans-Juergen Lukaschik
2018-07-12 07:36:22 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo noebbes,

am Mittwoch, 11 Juli 2018 17:27:31
Du Dummie weisst also ganz genau das ZschÀpe geholfen hat? Wie hat
sie das denn gemacht? Ist die Vögelei mit einem Mörder schon Beihilfe?
Eigentlich mÃŒsste es jetzt in Deutschland 'nen Emanzensturm geben.

MfG Hans-JÃŒrgen
--
http://lukaschik.de/rezepte/
www.fischereiverein-rietberg.net
Fischrezepte: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=rezepte
SeefischREZ: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=seefisch
Siegfrid Breuer
2018-07-11 15:56:00 UTC
Permalink
Raw Message
***@xyz.invalid (die schnatternde Arschloch-Erika mit dem SS-Faible:
<https://groups.google.com/forum/#!original/de.talk.tagesgeschehen/LlssdGWiCK8/maxb05Z6tKAJ>)
Post by Erika Ciesla
Für Dummies: Daß sie _eigenhändig_ mordete, ist nicht notwendig,
Beihilfe genügt.
Und wann wird dann endlich die Rautenbratze eingeknastet?
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Hans-Juergen Lukaschik
2018-07-12 07:40:10 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo Siegfrid,

am Mittwoch, 11 Juli 2018 17:56:00
Post by Siegfrid Breuer
FÃŒr Dummies: Daß sie _eigenhÀndig_ mordete, ist nicht notwendig,
Beihilfe genÃŒgt.
Und wann wird dann endlich die Rautenbratze eingeknastet?
Nachdem der Meister der Killerdrohnen eingefahren ist. Zuerst gibt es
aber noch den Friedensnobelpreis.

MfG Hans-JÃŒrgen
--
http://lukaschik.de/rezepte/
www.fischereiverein-rietberg.net
Fischrezepte: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=rezepte
SeefischREZ: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=seefisch
Sigiterminator
2018-07-12 11:17:27 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Siegfrid Breuer
<https://groups.google.com/forum/#!original/de.talk.tagesgeschehen/LlssdGWiCK8/maxb05Z6tKAJ>)
Post by Erika Ciesla
Für Dummies: Daß sie _eigenhändig_ mordete, ist nicht notwendig,
Beihilfe genügt.
Und wann wird dann endlich die Rautenbratze eingeknastet?
Alte Breuerregel:

Ist der Breuer ausgerastet, wird er ganz schnell eingeknastet.
Axel Diedrich
2018-07-11 16:44:29 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Ciesla
Ich erzähle: StGB §27 (Beihilfe)
Unter einem Dummy versteht man einen Menschen der bereit ist sich
frische Erkenntnisse anzueignen. Ein Dummy bist du also nicht, aber
Post by Erika Ciesla
Daß sie _eigenhändig_ mordete, ist nicht notwendig, Beihilfe
genügt.
Der erste Halbsatz stimmt zwar, der zweite ist wie immer wenn Du Dich zu
Rechtsthemen äußerst von haasträubender Unsinnigkeit:

Zu einer Verurteilung wegen Mordes reicht eine Beihilfehandlung
natürlich nicht aus. In so einem Fall wird man nur wegen *tata*
"Beihilfe zum Mord" (§§212,211,27 StGB) verurteilt und nicht wegen
"Mordes " (§§212,211 StGB). Wäre sie wegen Beihilfe verurteilt worden
hätte sie nicht zu "lebenslänglich" verurteilt werden können.

Auch die Zschäpe ist nicht wegen Beihilfe sondern als Teilnehmer (§25
Abs.2 StGB) verurteilt worden.

Axel
Erika Ciesla
2018-07-11 18:12:20 UTC
Permalink
Raw Message
Axel
Wer hat DICH denn gefracht!?
noebbes
2018-07-11 18:43:46 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Ciesla
Axel
Wer hat DICH denn gefracht!?
Du selbst, Du hohle Nuss. Kommt davon wenn man immer nur Unsinn verzapft.
Siegfrid Breuer
2018-07-11 13:45:00 UTC
Permalink
Raw Message
***@xyz.invalid (die schnatternde Arschloch-Erika mit dem SS-Faible:
<https://groups.google.com/forum/#!original/de.talk.tagesgeschehen/LlssdGWiCK8/maxb05Z6tKAJ>)
Post by Charlie
Beate Zschaepe wurde zu lebenslanger Haft verurteilt
??Gut. ??
Mord ist nunmal eine Straftat.
Und warum locht man Dich dumme Funz nicht ein, Schnatterliese?
Du hast doch vermutlich genausowenig einen Mord begangen,
wie die Zschaepe?
??Und daß die Opfer *KEINE* sog. ?Arier? waren, ist *KEIN* Umstand,
der eine Strafmilderung begründet!
Erika tropft wieder wie'n Kieslaster. <seufz>
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Panzerabschaffer
2018-07-11 14:05:54 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Siegfrid Breuer
Erika tropft wieder wie'n Kieslaster. <seufz>
Ejakulierer! Ejakuklierer!
Carla Schneider
2018-07-11 23:07:54 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Charlie
Beate Zschaepe wurde zu lebenslanger Haft verurteilt
ðY?? Gut. ðY??
Mord ist nunmal eine Straftat.
Die Frage ist nur ob die Uwes und Beate ueberhaupt einen begangen haben.
Spuren von ihnen am Tatort gab es bei keinem.
ðY-?ðY~?ðY-? ð???ð??»ð??²ð??´ð??ª ð???ð??²ð??®ð??¼ð??µð??ª
ðY-? Und daÃY die Opfer *KEINE* sog. â??Arierâ?? waren, ist *KEIN* Umstand,
der eine Strafmilderung begründet!
Kiesewetter und Boulgarides zaehlen fuer dich wohl nicht.
Pansenabschaffer
2018-07-12 07:41:51 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Carla Schneider
Die Frage ist nur ob die Uwes und Beate ueberhaupt einen begangen haben.
Spuren von ihnen am Tatort gab es bei keinem.
Gar keine Toten! Gar keine Toten!
Gerald Gruner
2018-07-14 13:16:03 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Charlie
Beate Zschaepe wurde zu lebenslanger Haft verurteilt
������ Gut. ������
Mord ist nunmal eine Straftat.
Richtig. Das Urteil war doch schon bei Prozessbeginn klar und ist mit der
Benennung dieses Richters (man google mal seine früheren Urteile) nochmal
verdeutlicht worden.

Es wäre in einem Rechtsstaat zwar gut, wenn man die _Täter_ anklagen würde.
Die waren hier aber schon tot. Da braucht es für die Staatsräson wohl
jemand anderes aus der zweiten Reihe, den man mit großem Presserummel
verurteilen konnte, auch wenn diejenige an keinem der Tatorte war und daher
auch keine der Taten direkt begangen habn konnte. Es gab wichtigeres.

Exkurs: Das erinnert irgendwie an das "cardassianische Rechtssystem" (DS9).
Dort dienen Gerichte dazu, "die Weisheit des Staates begreiflich zu
machen".

: Aus memory-alpha:
: - Der Angeklagte ist vorher schon schuldig gesprochen. Die Verhandlung
: soll dem Angeklagten nur seine Schuld zu verdeutlichen.
: - In einem cardassianischen Prozess geht es weniger um Formalitäten wie
: Anklage oder Schuld, sondern vielmehr um die Demonstration, dass jeder
: Verstoß gegen Recht und Ordnung sinnlos ist.
: - Durch das Geständnis von einem Kriminellen soll das Volk sich erleichtert
: fühlen und mit einem "Happy End" für die Gerechtigkeit die absolute
: Sicherheit des Staates, in dem es lebt, bewiesen werden.

Wenn man das so liest und bedenkt, dass Cardassia in DS9 immerhin den
Prototypen einer faschistoiden Militärdiktatur darstellt, sind die
Parallelen bestürzend!


Ich frage mich außerdem, was man in 5 Jahren und hunderten
Verhandlungstagen alles verhandeln und womit man zehntausende Seiten Akten
füllen kann?

Oder anders gefragt: Wenn man schon als Mörder zu lebenslänglich verurteilt
werden kann, weil man den wirklichen Tätern einen Kaffee gekocht hat, warum
laufen dann "Gruppen-Kopftreter" so gut wie immer frei herum, bekommen
Bewährung, manchmal auch nur Sozialstunden oder gar einen Freispruch,
obwohl diese direkt an der tödlichen *TAT* beteiligt waren?
Irgendwas passt da nicht.

Sollte nicht jeder vor dem Gesetz *gleich* sein, oder sind eben doch manche
gleicher bzw. hier weniger gleich?
Das würde sich dann systematische Rechtsbeugung nennen und wäre eines der
Kennzeichen eines Fascho-Staates oder einer Diktatur.

MfG
Gerald
--
"Ordnungswidrigkeiten werden viel strenger verfolgt als Straftaten"
Auch Abschiebungen seien vernachlässigt worden.
- Jens Gnisa, Vorsitzender des Deutschen Richterbundes im Spiegel,
bemängelt im Spiegel staatliche "Vollzugsdefizite"
noebbes
2018-07-14 13:23:48 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Gerald Gruner
Post by Charlie
Beate Zschaepe wurde zu lebenslanger Haft verurteilt
�� Gut. ��
Mord ist nunmal eine Straftat.
Richtig. Das Urteil war doch schon bei Prozessbeginn klar und ist mit der
Benennung dieses Richters (man google mal seine früheren Urteile) nochmal
verdeutlicht worden.
Es wäre in einem Rechtsstaat zwar gut, wenn man die _Täter_ anklagen würde.
Die waren hier aber schon tot. Da braucht es für die Staatsräson wohl
jemand anderes aus der zweiten Reihe, den man mit großem Presserummel
verurteilen konnte, auch wenn diejenige an keinem der Tatorte war und daher
auch keine der Taten direkt begangen habn konnte. Es gab wichtigeres.
Exkurs: Das erinnert irgendwie an das "cardassianische Rechtssystem" (DS9).
Dort dienen Gerichte dazu, "die Weisheit des Staates begreiflich zu
machen".
: - Der Angeklagte ist vorher schon schuldig gesprochen. Die Verhandlung
: soll dem Angeklagten nur seine Schuld zu verdeutlichen.
: - In einem cardassianischen Prozess geht es weniger um Formalitäten wie
: Anklage oder Schuld, sondern vielmehr um die Demonstration, dass jeder
: Verstoß gegen Recht und Ordnung sinnlos ist.
: - Durch das Geständnis von einem Kriminellen soll das Volk sich erleichtert
: fühlen und mit einem "Happy End" für die Gerechtigkeit die absolute
: Sicherheit des Staates, in dem es lebt, bewiesen werden.
Wenn man das so liest und bedenkt, dass Cardassia in DS9 immerhin den
Prototypen einer faschistoiden Militärdiktatur darstellt, sind die
Parallelen bestürzend!
Ich frage mich außerdem, was man in 5 Jahren und hunderten
Verhandlungstagen alles verhandeln und womit man zehntausende Seiten Akten
füllen kann?
Oder anders gefragt: Wenn man schon als Mörder zu lebenslänglich verurteilt
werden kann, weil man den wirklichen Tätern einen Kaffee gekocht hat, warum
laufen dann "Gruppen-Kopftreter" so gut wie immer frei herum, bekommen
Bewährung, manchmal auch nur Sozialstunden oder gar einen Freispruch,
obwohl diese direkt an der tödlichen *TAT* beteiligt waren?
Irgendwas passt da nicht.
Sollte nicht jeder vor dem Gesetz *gleich* sein, oder sind eben doch manche
gleicher bzw. hier weniger gleich?
Das würde sich dann systematische Rechtsbeugung nennen und wäre eines der
Kennzeichen eines Fascho-Staates oder einer Diktatur.
"Die BRD ist ein Rechtsstaat". Müssen wir nur noch definieren was das
ist: ein Rechtsstaat. Recht ist was den Herrschenden nutzt.

Lars Bräsicke
2018-07-11 12:42:47 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Charlie
Beate Zschaepe wurde zu lebenslanger Haft verurteilt
Gut.
Siegfrid Breuer
2018-07-11 13:45:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Charlie
Jemanden an Hand von Indizien lebenslang zu verurteilen
halte ich auch in Deutschland fuer aeusserst bedenklich.
Der ganze Aufwand haette gespart werden koennen, wenn die Zschaepe
sich nicht hinterhaeltig ihrer Selbstmordung entzogen haette!
--
Post by Charlie
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
noebbes
2018-07-11 13:59:37 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Siegfrid Breuer
Post by Charlie
Jemanden an Hand von Indizien lebenslang zu verurteilen
halte ich auch in Deutschland fuer aeusserst bedenklich.
Der ganze Aufwand haette gespart werden koennen, wenn die Zschaepe
sich nicht hinterhaeltig ihrer Selbstmordung entzogen haette!
Aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben.
Panzerabschaffer
2018-07-11 14:07:42 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Siegfrid Breuer
Post by Charlie
Jemanden an Hand von Indizien lebenslang zu verurteilen
halte ich auch in Deutschland fuer aeusserst bedenklich.
Der ganze Aufwand haette gespart werden koennen, wenn die Zschaepe
sich nicht hinterhaeltig ihrer Selbstmordung entzogen haette!
Messer liegen zu lassen! Messer liegen lassen!
Loading...