Discussion:
Türkei droht USA mit Abbruch der Beziehungen
(zu alt für eine Antwort)
Erika Ciesla
2018-02-12 23:11:58 UTC
Permalink
Raw Message
Seit dem Einmarsch der türkischen Armee in syrische Kurdengebiete
nehmen die Spannungen zwischen Washington und Ankara zu. Der türkische
Außenminister sieht die Beziehungen zu den USA nun an einem
„kritischen Punkt“ angelangt.

Mehr: http://www.tagesschau.de/ausland/tuerkei-usa-ypg-103.html

--∗--

Ich will ja das Menetekel an die Wand mahlen, aber irgend wie ahne
ich, daß irgend wann mal türkische mit amerikanischen Soldaten ins
Gehege kommen, und dann kriegt der Erdowahnsinnige (hoffentlich!) mal
was zum Lernen!


👋😀 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
--
■ Dahinter steht immer ein kluger Kopf: http://www.erika-ciesla.de/xyz/kluger_kopf.html
Horst Nietowski
2018-02-12 23:21:29 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Ciesla
Seit
Mehr: http://www.tag
Unserioese Quelle, die haettest du dir gleich sparen koennen. (Horst, im
Gisela Fritz Modus).
Michael Strauss
2018-02-13 02:47:52 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Ciesla
Ich will ja das Menetekel an die Wand mahlen, aber irgend wie ahne
ich, daß irgend wann mal türkische mit amerikanischen Soldaten ins
Gehege kommen, und dann kriegt der Erdowahnsinnige (hoffentlich!) mal
was zum Lernen!
Wenn bei dieser Unterrichtsstunde nicht auf beiden Seiten unschuldige
Soldaten sterben würden, die Erdolf letztendlich kein Stück
interessieren, würde ich zustimmen. Da das aber dabei raus käme wäre ich
im Zweifelsfall eher für eine Hellfire (oder was Amis sonst gegen
IS-Personenziele einsetzen) zur Problemlösung. So eine Drohne kann sich
schließlich mal verfliegen und auch die Technik ist störanfällig. ;-)
Trump kommt dann sicher auch zur Beerdigung um pflichtgemäß sein Beileid
zum Tod des verkappten Islamisten auszusprechen. Dann haben sich alle
wieder lieb, keine Unschuldigen mußten ins Gras beissen und die Türkei
hat wieder eine Zukunft.
--
PGP encrypted/signed mail welcome: https://goo.gl/wBaAm8

If privacy is outlawed, only outlaws will have privacy.
-Phil Zimmermann-
Erika Ciesla
2018-02-13 04:37:31 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Michael Strauss
Ich will ja nicht das Menetekel an die Wand mahlen, aber irgend wie ahne
ich, daß irgend wann mal türkische mit amerikanischen Soldaten ins
Gehege kommen, und dann kriegt der Erdowahnsinnige (hoffentlich!) mal
was zum Lernen!
Wenn bei dieser Unterrichtsstunde nicht auf beiden Seiten unschuldige
Soldaten sterben würden, (…)
DAS ist (leider!!!) auch wieder wahr.

Und nicht nur die Soldaten! Denke auch an die Zivilisten, die dabei
draufgehen. Denn beim „Erdolf“, wie Du das Arschloch so treffend
umschrieben hast, sind „Kurde“ und „Terroristen“ synonyme und die
„Endlösung der Kurdenfrage“ (wenn Du verstehst was ich meine) könnte
sein Ziel sein.

Und wat willze machen, wenn der ums Verrecken nicht Ruhe gibt? Der ist
doch weder mit guten noch mit bösen Worten noch zu erreichen!

Das war bei _unserem_ „GröFaZ“ damals übrigens auch so, – der hat den
Leuten selbst am vierten Mai ’45 noch die Mär vom Endsieg erzählt,
just als der Iwan schon an der Türe klopfte. Vernünftigerweise hätte
er bereits nach der verlorenen Schlacht von Stalingrad aufgeben
können, dazu war er aber nicht fähig, – das lag einfach nicht in
seiner Natur.

Und ich fürchte, der Erdowahnsinnige ist auch so einer. Das ist einer
dieser sogenannten „Großen Starken Männer“ (man beachte bitte die
Gänsefüßchen!), will heißen, der gibt niemals nach, weil er *DAS*
nicht kann. Daraus folgt: der Kerl *MUẞ* besiegt werden, vorher läßt
der nicht ab.


👋😞 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪

∗ Und daß er für die Lösung seines „Kurdenproblems“ nicht einmal
einen Konflikt mit den USA scheut, könnte dafür sprechen, daß
mein <ääh!> „Psychogramm“ </ääh!> richtig ist.
Michael Strauss
2018-02-14 03:42:53 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Ciesla
Post by Michael Strauss
Wenn bei dieser Unterrichtsstunde nicht auf beiden Seiten unschuldige
Soldaten sterben würden, (…)
DAS ist (leider!!!) auch wieder wahr.
Und dabei nicht mal unbedingt "Profi-Soldaten", sondern sie haben iirc
Wehrpflicht. Wer sich dann nicht, wie viele Syrer, ins bequeme Asyl
absetzt, darf für Erdowahns Osmanische Phantasien ggfs. sterben. Wobei
ihm erwartungsgemäß irgendwelche toten Mehmets, Arslans oder Mohammeds
quer am Kalifenhintern vorbei gehen. Wenn dann verängstigte Mütter oder
Familien demonstrieren, daß er diesen Unsinn sofort abbrechen soll,
sperrt er sie als "Agenten einer ausländischen Macht", Landesverräter
oder Terroristen samt dem Rest der Familien ohne Prozess für 99 Jahre in
Untersuchungshaft. Zum kotzen daß die EU dieser Gestalt als Grenzwächter
auch noch Geld bezahlt. Die EU sollte endlich erwachsen werden und ihre
Sache/die Grenzen selber schützen. Lieber ein paar unschöne Bilder von
der EU Grenze als den Despoten weiter zu alimentieren. Zumal es
dieselben unschönen Bilder auch jetzt gibt-wir sehen sie nur nicht und
alleine für diese Illusion zahlen wir diesem Kameltreiber Milliarden.
Post by Erika Ciesla
Und nicht nur die Soldaten! Denke auch an die Zivilisten, die dabei
draufgehen. Denn beim „Erdolf“, wie Du das Arschloch so treffend
umschrieben hast, sind „Kurde“ und „Terroristen“ synonyme und die
„Endlösung der Kurdenfrage“ (wenn Du verstehst was ich meine) könnte
sein Ziel sein.
Ist. Nicht könnte.
Post by Erika Ciesla
Und wat willze machen, wenn der ums Verrecken nicht Ruhe gibt? Der ist
doch weder mit guten noch mit bösen Worten noch zu erreichen!
Deshalb die Idee mit der Hellfire. Die verschafft sich Gehör. ;-) Müsste
ihn nicht mal final treffen-es reicht vermutlich schon, wenn er seinen
Arsch in konkreter Gefahr sieht. Dann wird er erwartungsgemäß so klein,
daß er samt seinem Koran unter einen Teppich langgehen kann. Solche
Autokraten sind zu 99,9% feige.
Post by Erika Ciesla
Das war bei _unserem_ „GröFaZ“ damals übrigens auch so, – der hat den
Leuten selbst am vierten Mai ’45 noch die Mär vom Endsieg erzählt,
just als der Iwan schon an der Türe klopfte.
Das ist kein Alleinstellungsmerkmal. Ich erinnere mich noch gut an
Muhammad as-Sahhaf und sein "there are no American infidels in
Baghdad. We are winning this war, and we will win the war. This is for
sure." in einer Endkampf-Propaganda-Show, die er auf dem Dach eines
Hauses abhielt. Im nahen Hintergund fuhr genau in dem Moment ein US
Panzer vorbei und der hatte nicht mal einen Kratzer im Lack.
Post by Erika Ciesla
Und ich fürchte, der Erdowahnsinnige ist auch so einer. Das ist einer
dieser sogenannten „Großen Starken Männer“ (man beachte bitte die
Gänsefüßchen!), will heißen, der gibt niemals nach, weil er *DAS*
nicht kann.
Weil er Angst hat wie Saddam, Gaddafi, Ceaușescu ... zu enden. Angst ist
stärkste das solche Gestalten treibt. Angst um sich selber natürlich nur.
--
PGP encrypted/signed mail welcome: https://goo.gl/wBaAm8

Whatever you do will be insignificant, but it is very
important that you do it. -Mahatma Gandhi-
Loading...