Discussion:
Linke will Weihnachtsgeld FÜR ALLE
Add Reply
Libero
2017-12-03 14:24:59 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Die Genossen an vorderster Front zur Erlangung der *sozialen Gerechtigkeit*
entblöden sich nicht, ein Weihnachtsgeld FÜR ALLE zu fordern.

Bekanntermaßen ist die Zahlung des Weihnachtsgeldes eine Sache, die im
Arbeitsvertrag festgelegt ist oder auch nicht. Im letzteren Fall besteht
eben kein Anspruch.

Im Übrigen: wenn jemand mit 50 Mille Jahresgehalt KEIN extra Weihnachtsgeld
bekommt, ist der schlechter dran als einer mit 30 Mille inklusive
Weihnachtsgeld??

Vielleicht sollten die Genossen mal die Grundrechenarten nachholen....

https://www.die-linke.de/start/presse/detail///weihnachtsgeld-fuer-alle-1/

PS: Warum nicht auch ein OSTERN-Geld für ALLE?
Heinz Schmitz
2017-12-03 15:55:34 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Libero
Die Genossen an vorderster Front zur Erlangung der *sozialen Gerechtigkeit*
entblöden sich nicht, ein Weihnachtsgeld FÜR ALLE zu fordern.
DAS Super-Weihnachtsgeschenk, das alle Mitbürger von Linken, Grinken,
Sozis und Gewerkschaftern bekommen:
---- Jedem ein unhaltbares Versprechen ----

Grüße,
H.

PS
Is ja schliesslich ein Fest, das von Gläubigen begangen wird :-).
Hans
2017-12-03 16:21:25 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Heinz Schmitz
Post by Libero
Die Genossen an vorderster Front zur Erlangung der *sozialen Gerechtigkeit*
entblöden sich nicht, ein Weihnachtsgeld FÜR ALLE zu fordern.
DAS Super-Weihnachtsgeschenk, das alle Mitbürger von Linken, Grinken,
---- Jedem ein unhaltbares Versprechen ----
Grüße,
H.
PS
Is ja schliesslich ein Fest, das von Gläubigen begangen wird :-).
Und in einer Form sind Gläubiger (wer was glaubt) und Gläubiger (wer was
zahlt) eh identisch: ein Gläubiger.

Hans
noebbes
2017-12-03 16:43:39 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Hans
Post by Heinz Schmitz
Post by Libero
Die Genossen an vorderster Front zur Erlangung der *sozialen
Gerechtigkeit*
entblöden sich nicht, ein Weihnachtsgeld FÜR ALLE zu fordern.
DAS Super-Weihnachtsgeschenk, das alle Mitbürger von Linken, Grinken,
---- Jedem ein unhaltbares Versprechen ----
Grüße,
H.
PS
Is ja schliesslich ein Fest, das von Gläubigen begangen wird :-).
Und in einer Form sind Gläubiger (wer was glaubt) und Gläubiger (wer was
zahlt) eh identisch: ein Gläubiger.
Hans
Der Gläubiger hat halt geglaubt er sähe sein Geld wieder...
Hans
2017-12-03 16:49:50 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by noebbes
Post by Hans
Post by Heinz Schmitz
Post by Libero
Die Genossen an vorderster Front zur Erlangung der *sozialen Gerechtigkeit*
entblöden sich nicht, ein Weihnachtsgeld FÜR ALLE zu fordern.
DAS Super-Weihnachtsgeschenk, das alle Mitbürger von Linken, Grinken,
---- Jedem ein unhaltbares Versprechen ----
Grüße,
H.
PS
Is ja schliesslich ein Fest, das von Gläubigen begangen wird :-).
Und in einer Form sind Gläubiger (wer was glaubt) und Gläubiger (wer was
zahlt) eh identisch: ein Gläubiger.
Hans
Der Gläubiger hat halt geglaubt er sähe sein Geld wieder...
Der Gläubige glaubt, er kommt in den Himmel. Beschissen und betrogen
werden sie alle.

Hans
Fritz
2017-12-03 16:57:14 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Heinz Schmitz
Linken, Grinken,
Sozis und Gewerkschaftern
Mehr haste du Dumbo ja nicht zu bieten!
--
Fritz
Das bunte Treiben der Kreischer hierconfs:
'Alternative Wahrheiten' 'Alternative Fakten' 'Postfaktische Wahrheiten'
'Fake News' 'Bunte Sprache'
Merkel-Mania
2017-12-03 16:57:32 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Libero
Die Genossen an vorderster Front zur Erlangung der *sozialen Gerechtigkeit*
entblöden sich nicht, ein Weihnachtsgeld FÜR ALLE zu fordern.
In Österreich gbt es das Urlaubsgeld und Weihnachtgeld
(jeweils ein volles Monatsgehalt) für Alle schon immer:

"Es wird auch als 13. Monatsgehalt bezeichnet, das Urlaubsgeld
als 14. Monatsgehalt. Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld zählen zu
den Sonderzahlungen und unterliegen bis zu einer bestimmten
Grenze (Jahressechstel) einer begünstigten Besteuerung von
6% bis auf Ausnahmen, die vollständig lohnsteuerbefreit sind."

In Griechenland gibt es Ferien- , Weihnachts- und Ostergeld:
Sowas haben die Deutschen, als reichste, klügste und moralischte
Nation der ganzen Welt und des Erdkreises, natürlich nicht nötig [1]:

[1]
Deutschland "Reicher Staat, arme Bürger"
"EZB-Studie Deutsche belegen beim Vermögen den letzten Platz"
https://beta.welt.de/wirtschaft/article115143342/Deutsche-belegen-beim-
Vermoegen-den-letzten-Platz.html

23. Dezember 2016
Die meisten Bundesbürger besitzen deutlich weniger als
andere Europäer. Das geht aus einer Studie der
europäischen Zentralbank (EZB) hervor.
http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/studie-der-ezb-die-meisten-deutschen-besitzen-weniger-als-andere-europaeer-1.3308252

09.04.2013
"EZB-Studie Vermögen in Griechenland größer als in Deutschland"
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/ezb-vermoegen-in-griechenland-
groesser-als-in-deutschland-a-893412.html

"Italiener und Spanier sind reicher als Deutsche"
https://beta.welt.de/wirtschaft/article114649182/Italiener-und-Spanier-
sind-reicher-als-Deutsche.html

"EZB-Studie Deutsche belegen beim Vermögen den letzten Platz"
https://beta.welt.de/wirtschaft/article115143342/Deutsche-belegen-beim-
Vermoegen-den-letzten-Platz.html

"Vermögensverteilung - Spanier ein Drittel reicher als Deutsche"
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/armut-und-
reichtum/vermoegensverteilung-spanier-ein-drittel-reicher-als-deutsche-
12121631.html

10- 15 Millionen deutsche Arbeitnehmer arbeiten, dank Hartz-IV
Enteignung, als Lohnsklaven "Working Poor", konsumieren nicht
nennenswert. Millionen angefütterte "Migranten" konsumieren,
aber arbeiten nicht nennenswert - und reproduzieren sich nur.
Und die sozialistischen Politik-Bonzen scheffeln einfach nur:

1)
Zum einen gibt es die deutchen Arbeitnehmer, die man mit Hartz-IV,
Sanktionen (Enteignung), Praktika, Leiharbeit, etc. zu Sklaven-
arbeit zum niedrigsten Lohn zwingt, der sogar teilweise über
Steuern von den Arbeitern selber finanziert wird.
2)
Dann haben wir die deutschen Bonzen, die durch den Export der Waren
den Wohlstand anderer Länder abschöpfen und diese dazu zwingen,
ähnlich niedrige Löhne zu zahlen, um mit den deutschen
Dumpinglöhnen konkurrieren zu können.
3)
Und da man auch als deutscher "Internationalist" auf etwas
Binnen-Nachfrage nicht verzichten will, siedeln und locken
die sozialistischen Bonzen dafür Afrikaner per "Asyl ohne
Grenzen" an, die hier jedoch so gut wie nicht arbeiten, die
nur konsumieren und sich massenhaft (Geburtenjihad) reproduzieren.
Fritz
2017-12-03 16:59:10 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Merkel-Mania
In Österreich gbt es das Urlaubsgeld und Weihnachtgeld
"Es wird auch als 13. Monatsgehalt bezeichnet, das Urlaubsgeld
als 14. Monatsgehalt. Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld zählen zu
den Sonderzahlungen und unterliegen bis zu einer bestimmten
Grenze (Jahressechstel) einer begünstigten Besteuerung von
6% bis auf Ausnahmen, die vollständig lohnsteuerbefreit sind."
Wo gäbe es in Deutschland ein Problem das auszubezahlen - Deutschland
ist doch Exportweltmeister und hat zudem viele Millionäre und
Milliardäre ....
--
Fritz
Das bunte Treiben der Kreischer hierconfs:
'Alternative Wahrheiten' 'Alternative Fakten' 'Postfaktische Wahrheiten'
'Fake News' 'Bunte Sprache'
Bernd Kohlhaas
2017-12-04 06:48:36 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Hallo,

"Fritz" schrieb
Post by Fritz
Wo gäbe es in Deutschland ein Problem das auszubezahlen - Deutschland
ist doch Exportweltmeister
Davon kann sich der Staat nix kaufen,
zumal der Deutsche Staat diese Exporte zu einem beträchtlichen Teil
selbst für ewige Zeiten finanziert (Target).
Post by Fritz
und hat zudem viele Millionäre und Milliardäre ....
ACK,
aber die geben nix wieder her, was sie einmal haben....
--
Bernd Kohlhaas
***@gmx.de
Fritz
2017-12-04 08:17:23 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Bernd Kohlhaas
Hallo,
"Fritz"  schrieb
Post by Fritz
Wo gäbe es in Deutschland ein Problem das auszubezahlen - Deutschland
ist doch Exportweltmeister
Davon kann sich der Staat nix kaufen,
zumal der Deutsche Staat diese Exporte zu einem beträchtlichen Teil
selbst für ewige Zeiten finanziert (Target).
Die Wirtschaft verdient genug!
--
Fritz
Das bunte Treiben der Kreischer hierconfs:
'Alternative Wahrheiten' 'Alternative Fakten' 'Postfaktische Wahrheiten'
'Fake News' 'Bunte Sprache'
Libero
2017-12-04 08:31:39 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Die Wirtschaft verdient genug!
zur *Wirtschaft* gehören auch alle Arbeitnehmer und somit
auch Niedriglöhner...
Lutz Beck
2017-12-04 09:24:49 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Libero
Post by Fritz
Die Wirtschaft verdient genug!
zur *Wirtschaft* gehören auch alle Arbeitnehmer und somit
auch Niedriglöhner...
Gemeint: unsere Exportwirtschaft. (Jährl. Überschuß ca. 250 Mrd EUR.)

Die Arbeitnehmer und Niedriglöhner in unserer Exportwirtschaft kriegen
so hohe/schöne Löhne, Gehälter u. "Boni", wovon die Niedriglöhner in
unserer Binnenwirtschaft, einschl. bei Bäcker Deines Vertrauens und
beim Frisörmeister, nicht mal im bilsenkrautinduzierten Rauschtraum
daran zu denken wagen.

Lutz
Libero
2017-12-04 09:36:53 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Lutz Beck
Post by Libero
Post by Fritz
Die Wirtschaft verdient genug!
zur *Wirtschaft* gehören auch alle Arbeitnehmer und somit
auch Niedriglöhner...
Gemeint: unsere Exportwirtschaft. (Jährl. Überschuß ca. 250 Mrd EUR.)
Lerne lesen! Es hiess *die Wirtschaft*.
Post by Lutz Beck
Die Arbeitnehmer und Niedriglöhner in unserer Exportwirtschaft kriegen
so hohe/schöne Löhne, Gehälter u. "Boni", wovon die Niedriglöhner in
unserer Binnenwirtschaft, einschl. bei Bäcker Deines Vertrauens und
beim Frisörmeister, nicht mal im bilsenkrautinduzierten Rauschtraum
daran zu denken wagen.
Diese bösen Ausbeuter sollten sich doch mal ein Beispiel an
Lutz, Fritzl und Erika nehmen, die bekanntlich Spitzenlöhne zahlen....
Lutz Beck
2017-12-04 10:38:31 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Libero
Post by Lutz Beck
Gemeint: unsere Exportwirtschaft. (Jährl. Überschuß ca. 250 Mrd EUR.)
Lerne lesen! Es hiess *die Wirtschaft*.
Ich bin kein OCR-Automat; und ich besitze genug "Software" u.
"Datenbanken" auch für die ... auslegung des "Eingescannten".
Im Gegensatz zu Euch, Niedriggripssektor. ;-) So daß ich weiß,
daß Fritz die Exportwirtschaft meinte.

Außerdem informiert und belehrt mich die Finanz-und-Ökonomie-Medien
(die professionell arbeiten, nicht bloß spielen, wie jene, die Du
liest und aus denen Du zitierst), daß jene sagenhaften jährlichen
"Überschüsse" bei uns seit sehr vielen Jahren nur von der
Exportwirtschaft realisiert werden. (Sonst gäbe es keine Überschüsse
auf jener Ebene!) Und die meisten Lohnabhängigen dort werden
ordentlisch, schön, bezahlt. (Mancher Facharb. in manchen Werken, die
"Edles" u. "erste Sahne" für die Exportwirtschaft fertigen, werden
besser bezahlt als etliche Dipl.-Ingenieure in manchen "prekären"
Branchen.)
Post by Libero
Diese bösen Ausbeuter sollten sich doch mal ein Beispiel an
Lutz, Fritzl und Erika nehmen, die bekanntlich Spitzenlöhne zahlen....
Wo ist die Logik? Die Rede war/ist von jenem gigantischen Teil der
Volkswirtschaft, wo jene enormen Überschüsse erzielt werden, jedoch
fast nur in der Exportwirtschaft. Niemand hat Weihnachtsgeld von
den "Ausbeutern" aus der Abteilung "Keller" der Volkswirtschaft
gefordert. (Okay, manche Gewerkschaft vielleicht doch; ich aber
habe das nicht verlangt. :-))

Lutz
Libero
2017-12-04 11:16:53 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Lutz Beck
Wo ist die Logik? Die Rede war/ist von jenem gigantischen Teil der
Volkswirtschaft, wo jene enormen Überschüsse erzielt werden, jedoch
fast nur in der Exportwirtschaft. Niemand hat Weihnachtsgeld von
den "Ausbeutern" aus der Abteilung "Keller" der Volkswirtschaft
gefordert.
Lerne lesen: deine linken Genossen fordern
Weihnachtsgeld FÜR ALLE !
https://www.die-linke.de/start/presse/detail///weihnachtsgeld-fuer-alle-1/

..und nur DAS ist das Thema!
Fritz
2017-12-04 12:06:08 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Libero
Post by Lutz Beck
Wo ist die Logik? Die Rede war/ist von jenem gigantischen Teil der
Volkswirtschaft, wo jene enormen Überschüsse erzielt werden, jedoch
fast nur in der Exportwirtschaft. Niemand hat Weihnachtsgeld von
den "Ausbeutern" aus der Abteilung "Keller" der Volkswirtschaft
gefordert.
Lerne lesen: deine linken Genossen fordern
Weihnachtsgeld FÜR ALLE !
https://www.die-linke.de/start/presse/detail///weihnachtsgeld-fuer-alle-1/
..und nur DAS ist das Thema!
Du kannst dem Spinnfaden = Thread nicht folgen, das ist aber *dein* Problem!
--
Fritz
Das bunte Treiben der Kreischer hierconfs:
'Alternative Wahrheiten' 'Alternative Fakten' 'Postfaktische Wahrheiten'
'Fake News' 'Bunte Sprache'
Lutz Beck
2017-12-04 12:55:10 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Libero
Lerne lesen: deine linken Genossen fordern
Weihnachtsgeld FÜR ALLE !
↑ Plenkowitsch!
Post by Libero
https://www.die-linke.de/start/presse/detail///weihnachtsgeld-fuer-alle-1/
Ach so? *Die* fordern das! Tja, nun-denn: Wie hätte ich das erfahren
können und sollen, wenn ich nie Die-Linke.de lese?! (Von diesem Domain-
Namen hab ich ned amoi gewußt.) Auf der Genossenebene sind jene товарищи
für mich allenfalls ... Zeitgenossen.
Post by Libero
...und nur DAS ist das Thema!
Wieso das denn? Besagen etwa die periodischen Berichte der Institute
für Politvoraussage, daß diese Linken im Bundestag einen sehr bal-
digen Prozentsatz von 60% bis 90% erzielen würden?? ☻

Denn *nur so* hätte Dein Satz "und nur DAS ist das Thema!" eine
Kompatibilität auf der Logikebene. Sonst landet der Satz im
Shredder für Non-Sequiturs-Fetzen. ;>

Im übrigen:

Ich postete schon vor einigen Jahren, daß im Bereich links von der
Mitte nach meinem Dafürhalten nur die SPD hätte existieren sollen.
Also nix von PDS/Linke (trotz Agenda 2010) und nix von B90/Grü. Das
wäre ... normal gewesen. Diese Zersplitterungen sind zwar schon
demokratisch, aber mittel- und langfristig sind die eher schlecht
für die Gesellschaft und fürs Land. Meines Erachtens ebenso die
Absplitterungen von der C*U, zB die "Freien" und die konservativen
Ökologisten, die bei den Wahlen nie über 3%-5% "springen" können.

Auch der Austritt aus der CDU, CSU, FDP, SPD von sehr Vielen, um
der AfD beizutreten, finde ich eigentlich nicht OK für die nahe
Zukunft unserer Bürgerdemokratie. Die werden mit den Parteifreun-
den des "88"-Flügels nie harmonisch leben können; sie sollen sich
für kommende innere Konflikte mit denen jetzt schon psychisch u.
strategisch wappnen.

my crystal ball
(u. 2€¢-Gebühr)
Lutz
Fritz
2017-12-04 11:13:02 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Libero
Diese bösen Ausbeuter sollten sich doch mal ein Beispiel an
Lutz, Fritzl und Erika nehmen, die bekanntlich Spitzenlöhne zahlen....
Du als Zeiträuber kostest nur Volksvermögen!
--
Fritz
Das bunte Treiben der Kreischer hierconfs:
'Alternative Wahrheiten' 'Alternative Fakten' 'Postfaktische Wahrheiten'
'Fake News' 'Bunte Sprache'
Fritz
2017-12-04 11:11:43 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Die Wirtschaft verdient genug!
zur*Wirtschaft* gehören auch alle Arbeitnehmer und somit
auch Niedriglöhner...
Dummbratz,
es geht primär wo der Kuchen ankommt und wie er verteilt wird.
Geht das mal in deinen Hohlschädel rein?
--
Fritz
Das bunte Treiben der Kreischer hierconfs:
'Alternative Wahrheiten' 'Alternative Fakten' 'Postfaktische Wahrheiten'
'Fake News' 'Bunte Sprache'
Libero
2017-12-04 08:13:25 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Am Sonntag, 3. Dezember 2017 17:59:11 UTC+1 schrieb Fritz:
[Weihnachtsgeld]
Post by Fritz
Wo gäbe es in Deutschland ein Problem das auszubezahlen - Deutschland
ist doch Exportweltmeister
klar, Dein Friseur exportiert deine geschnittenen Haare
als Lametta nach China ;-))
Fritz
2017-12-04 11:16:01 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Libero
[Weihnachtsgeld]
Post by Fritz
Wo gäbe es in Deutschland ein Problem das auszubezahlen - Deutschland
ist doch Exportweltmeister
klar, Dein Friseur exportiert deine geschnittenen Haare
als Lametta nach China ;-))
Labersack, besser kannst du nun deine hochgheistige Kapitulation nicht
mehr dokumentieren!
--
Fritz
Das bunte Treiben der Kreischer hierconfs:
'Alternative Wahrheiten' 'Alternative Fakten' 'Postfaktische Wahrheiten'
'Fake News' 'Bunte Sprache'
Lutz Beck
2017-12-04 12:28:47 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Post by Libero
[Weihnachtsgeld]
Post by Fritz
Wo gäbe es in Deutschland ein Problem das auszubezahlen - Deutschland
ist doch Exportweltmeister
Do schaug her, L. hat übersehen, daß Du sogar das klare Wort
"Exportweltmeister" eingebaut hattest.
Post by Fritz
Post by Libero
klar, Dein Friseur exportiert deine geschnittenen Haare
als Lametta nach China ;-))
Labersack, besser kannst du nun deine hochgheistige Kapitulation nicht
mehr dokumentieren!
BTW, die meisten Perücken mit natürl. Menschenhaar werden auch
i. d. asiat. 3. Welt gemacht. Hauptlieferant (zumindest zugunsten
der westeur. Bleichxichter): die Bundesrepublik Indien.

Also ist auch in diesem Niedrigvergütungssektor nimmer möglich, was
Gscheites für die Lieferung von "glattem" Perückenhaar zu bekommen.
Die Pferde werden auch immer rarer ... ☻

Lutz
Libero
2017-12-04 08:55:48 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Merkel-Mania
Sowas haben die Deutschen, als reichste, klügste und moralischte
..was meinst Du wohl, warum Griechenland pleite gegangen ist?
Serjoscha Brustliebkoser
2017-12-04 09:41:36 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Libero
Post by Merkel-Mania
Sowas haben die Deutschen, als reichste, klügste und moralischte
..was meinst Du wohl, warum Griechenland pleite gegangen ist?
Die DDR hat auch alles verschenkt. Was da an guter Technik nach Afrika
gegangen ist und dort nach Auskunft der DDR-Ausbilder absichtlich
zerstört wurde, weil die Neger es eben nicht anders kennen, geht auf
keine Kuhhaut. Linke Verschwendung eben.

S.
Merkel-Mania
2017-12-04 11:09:31 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Libero
Post by Merkel-Mania
Sowas haben die Deutschen, als reichste, klügste und moralischte
..was meinst Du wohl, warum Griechenland pleite gegangen ist?
*Roboterfabriken*. Unsere Arbeitnehmer und Landwirte haben die
100-fache Produktivität von früheren (Jahrhundertwende)
oder von griechischen, afrikanischen.
Heinz Schmitz
2017-12-04 12:25:33 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Merkel-Mania
Sowas haben die Deutschen, als reichste, klügste und moralischte
Ehe hier wieder ein linker Popanz aufgeblasen wird, sollte mal jemand
die Jahreseinkünfte vergleichen. Mir isses nämlich lieber, jeden Monat
ein hohes Gehalt zu bekommen, als dass jemand meint, er müsse die
Zwölftel für mich ansparen, um sie dann gesammelt als dreizehntes
auszahlen zu dürfen.
Solche Methoden sind nur sinnvoll, wenn die Männer ihren Lohn schon
versoffen haben, bevor sie daheim ankommen.

Grüße,
H.
Fritz
2017-12-04 13:05:55 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Heinz Schmitz
Ehe hier wieder ein linker Popanz aufgeblasen wird, sollte mal jemand
die Jahreseinkünfte vergleichen. Mir isses nämlich lieber, jeden Monat
ein hohes Gehalt zu bekommen, als dass jemand meint, er müsse die
Zwölftel für mich ansparen, um sie dann gesammelt als dreizehntes
auszahlen zu dürfen.
Solche Methoden sind nur sinnvoll, wenn die Männer ihren Lohn schon
versoffen haben, bevor sie daheim ankommen.
Dann erhöhe eben *alle* Einkommen, *alle* Mindesteinkommen, Tariflöhne,
auch ML, radikal um 1/6 und führe einen dementsprechenden Steuer- und SV
Freibetrag ein!
Dann passt das Netto Jahreseinkommen wieder.
--
Fritz
Das bunte Treiben der Kreischer hierconfs:
'Alternative Wahrheiten' 'Alternative Fakten' 'Postfaktische Wahrheiten'
'Fake News' 'Bunte Sprache'
Heinz Schmitz
2017-12-05 12:44:41 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Post by Heinz Schmitz
Ehe hier wieder ein linker Popanz aufgeblasen wird, sollte mal jemand
die Jahreseinkünfte vergleichen. Mir isses nämlich lieber, jeden Monat
ein hohes Gehalt zu bekommen, als dass jemand meint, er müsse die
Zwölftel für mich ansparen, um sie dann gesammelt als dreizehntes
auszahlen zu dürfen.
Solche Methoden sind nur sinnvoll, wenn die Männer ihren Lohn schon
versoffen haben, bevor sie daheim ankommen.
Dann erhöhe eben *alle* Einkommen, *alle* Mindesteinkommen, Tariflöhne,
auch ML, radikal um 1/6 und führe einen dementsprechenden Steuer- und SV
Freibetrag ein!
Dann passt das Netto Jahreseinkommen wieder.
Wenn man sich nicht aus Verzweiflung über Deine Blödheit die Haare
raufen müsste, könnte man sich darüber kaputtlachen:

Das Einzige, was Du mit Deinem "Plan" erreichen würdest, wäre eine
schöne Inflation. Du erhöhst nämlich nur die Geldmenge, ohne auch die
Wertschöpfung entsprechend zu erhöhen. Also das, was der Draghi
macht.

Es zeigt sich wieder mal, dass es ebenso sinnlos ist, einen Linken
ernst zu nehmen, wie jemanden, der noch an das Perpetuum Mobile
glaubt.

Grüße,
H.
Fritz
2017-12-05 13:30:09 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Heinz Schmitz
Dann erhöhe eben*alle* Einkommen,*alle* Mindesteinkommen, Tariflöhne,
auch ML, radikal um 1/6 und führe einen dementsprechenden Steuer- und SV
Freibetrag ein!
Dann passt das Netto Jahreseinkommen wieder.
Wenn man sich nicht aus Verzweiflung über Deine Blödheit die Haare
Das Einzige, was Du mit Deinem "Plan" erreichen würdest, wäre eine
schöne Inflation. Du erhöhst nämlich nur die Geldmenge, ohne auch die
Wertschöpfung entsprechend zu erhöhen. Also das, was der Draghi
macht.
Es zeigt sich wieder mal, dass es ebenso sinnlos ist, einen Linken
ernst zu nehmen, wie jemanden, der noch an das Perpetuum Mobile
glaubt.
Dumbo der Größte,
das was ich schrieb ist nur die Wert-Gleiche Umstellung von 14
Monatslöhnen/Monatsgehältern auf 12 Monatslöhnen/Monatsgehältern.

Was flennst du da Dumbo, willst du den Leuten etwa was wegnehmen?

Repariere endlich deinen Usenet Reader!
--
Fritz
Das bunte Treiben der Kreischer hierconfs:
'Alternative Wahrheiten' 'Alternative Fakten' 'Postfaktische Wahrheiten'
'Fake News' 'Bunte Sprache'
Hans-Juergen Lukaschik
2017-12-05 09:46:56 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Hallo Heinz,

am Montag, 04 Dezember 2017 13:25:33
Post by Heinz Schmitz
Ehe hier wieder ein linker Popanz aufgeblasen wird, sollte mal jemand
die JahreseinkÌnfte vergleichen. Mir isses nÀmlich lieber, jeden Monat
ein hohes Gehalt zu bekommen, als dass jemand meint, er mÃŒsse die
Zwölftel fÌr mich ansparen, um sie dann gesammelt als dreizehntes
auszahlen zu dÃŒrfen.
Du gönnst du den FinanzÀmtern aber auch gar nichts.

MfG Hans-JÃŒrgen
--
http://lukaschik.de/rezepte/
www.fischereiverein-rietberg.net
Fischrezepte: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=rezepte
SeefischREZ: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=seefisch
Fritz
2017-12-03 16:56:40 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Die Genossen an vorderster Front zur Erlangung der*sozialen Gerechtigkeit*
entblöden sich nicht, ein Weihnachtsgeld FÜR ALLE zu fordern.
Bekanntermaßen ist die Zahlung des Weihnachtsgeldes eine Sache, die im
Arbeitsvertrag festgelegt ist oder auch nicht. Im letzteren Fall besteht
eben kein Anspruch.
Im Übrigen: wenn jemand mit 50 Mille Jahresgehalt KEIN extra Weihnachtsgeld
bekommt, ist der schlechter dran als einer mit 30 Mille inklusive
Weihnachtsgeld??
Vielleicht sollten die Genossen mal die Grundrechenarten nachholen....
https://www.die-linke.de/start/presse/detail///weihnachtsgeld-fuer-alle-1/
Und - wo Problem - in Österreich gibt es schon seit langem ein 13. und
14. Gehalt für nahezu alle AN! Wo Problem?
--
Fritz
Das bunte Treiben der Kreischer hierconfs:
'Alternative Wahrheiten' 'Alternative Fakten' 'Postfaktische Wahrheiten'
'Fake News' 'Bunte Sprache'
Libero
2017-12-04 08:11:45 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Und - wo Problem - in Österreich gibt es schon seit langem ein 13. und
14. Gehalt für nahezu alle AN! Wo Problem?
Das mit dem *Weihnachtsgeld* ist genauso ein Humbug wie der
50%ige AG-Anteil bei den Sozialabgaben.
Das eine wie das andere sind für den AG ganz einfach normale
Lohnkosten, die dem AN als grosszügige Extra-Zahlung verklickert werden.
Fritz
2017-12-04 11:14:06 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Und - wo Problem - in Österreich gibt es schon seit langem ein 13. und
14. Gehalt für nahezu alle AN! Wo Problem?
Das mit dem*Weihnachtsgeld* ist genauso ein ....
... Lohn-/Gehaltsbestandteil wie das Urlaubsgeld!

Paaast nun so!
--
Fritz
Das bunte Treiben der Kreischer hierconfs:
'Alternative Wahrheiten' 'Alternative Fakten' 'Postfaktische Wahrheiten'
'Fake News' 'Bunte Sprache'
F. Werner
2017-12-04 09:20:27 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Post by Libero
Vielleicht sollten die Genossen mal die Grundrechenarten nachholen....
https://www.die-linke.de/start/presse/detail///weihnachtsgeld-fuer-alle-1/
Und - wo Problem - in Österreich gibt es schon seit langem ein 13. und
14. Gehalt für nahezu alle AN! Wo Problem?
In Österreich ist auch die Rente noch sicher. In Österreich gibt es
Tempolimit und Maut.

In Österreich versteht man, dass Staaten für Menschen gegründet wurden
und nicht für Firmen.

Das ist in Deutschland komplett anders.

FW
Fritz
2017-12-04 11:14:59 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by F. Werner
Post by Fritz
Post by Libero
Vielleicht sollten die Genossen mal die Grundrechenarten nachholen....
https://www.die-linke.de/start/presse/detail///weihnachtsgeld-fuer-alle-1/
Und - wo Problem - in Österreich gibt es schon seit langem ein 13. und
14. Gehalt für nahezu alle AN! Wo Problem?
In Österreich ist auch die Rente noch sicher. In Österreich gibt es
Tempolimit und Maut.
In Österreich versteht man, dass Staaten für Menschen gegründet wurden
und nicht für Firmen.
Aber ÖVP & FPÖ arbeiten nun am 'Fortschritt' Richtung de.
Post by F. Werner
Das ist in Deutschland komplett anders.
--
Fritz
Das bunte Treiben der Kreischer hierconfs:
'Alternative Wahrheiten' 'Alternative Fakten' 'Postfaktische Wahrheiten'
'Fake News' 'Bunte Sprache'
F. Werner
2017-12-04 13:49:37 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Post by F. Werner
In Österreich ist auch die Rente noch sicher. In Österreich gibt es
Tempolimit und Maut.
Aber ÖVP & FPÖ arbeiten nun am 'Fortschritt' Richtung de.
Ja, wie man in Frankreich an "Hartz IV" arbeitet und in den USA das
Recht auf Krankenversicherung abschafft, das Bewaffnungsrecht aber für
naturgegeben hält. Die werden sich noch umgucken.

"Herr Kant, was fehlt der Menschheit eigentlich"
"Aufklärung ist der Ausgang aus der selbstverschuldeten Unmündigkeit"

FW
Fritz
2017-12-04 15:06:49 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by F. Werner
"Herr Kant, was fehlt der Menschheit eigentlich"
"Aufklärung ist der Ausgang aus der selbstverschuldeten Unmündigkeit"
Aufklärung - davon sind die 'selbsternannten' Kreischer und 'Wir sind
das Volk' Rufer aber noch um Lichtjahre entfernt!
--
Fritz
Das bunte Treiben der Kreischer hierconfs:
'Alternative Wahrheiten' 'Alternative Fakten' 'Postfaktische Wahrheiten'
'Fake News' 'Bunte Sprache'
Libero
2017-12-04 15:19:34 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by F. Werner
"Herr Kant, was fehlt der Menschheit eigentlich"
"Aufklärung ist der Ausgang aus der selbstverschuldeten Unmündigkeit"
nach linker Lesart ist man SELBST doch nie schuld,
immer nur die ANDEREN!
Fritz
2017-12-04 15:23:19 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Libero
Post by F. Werner
"Herr Kant, was fehlt der Menschheit eigentlich"
"Aufklärung ist der Ausgang aus der selbstverschuldeten Unmündigkeit"
nach linker Lesart ist man SELBST doch nie schuld,
immer nur die ANDEREN!
Trollst du nun wieder deine Runden um deinereiner Litfaßsäule ... gell
Laberratte .....
--
Fritz
Das bunte Treiben der Kreischer hierconfs:
'Alternative Wahrheiten' 'Alternative Fakten' 'Postfaktische Wahrheiten'
'Fake News' 'Bunte Sprache'
Lutz Beck
2017-12-04 17:08:48 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Libero
Post by F. Werner
"Herr Kant, was fehlt der Menschheit eigentlich"
"Aufklärung ist der Ausgang aus der selbstverschuldeten Unmündigkeit"
nach linker Lesart ist man SELBST doch nie schuld,
immer nur die ANDEREN!
Nach diesem einzigen Kriterium bei der Auswählbarkeit wärest Du selber
der erste, höchste u. aller***ste Linke, seit Charles Fourier bis dato
(zB bis zu den Vertretern von heute, wie Frau Kipping und Herr
Bartsch). :-D

Und diese Leistung ist schon erstaunlich, bei Deinen sich ewig
wiederholenden tweetmäßigen Prosastücken, welche die Dada-Dichter
vor 100 Jahren entzückt und inspiriert hätten.

Lutz
Loading...