Discussion:
Darauf hat die Welt gewartet: Chelsea Manning postet erstes Porträt nach Entlassung
Add Reply
Jerszy Jankowsky
2017-05-19 09:21:45 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Washington (dpa). Die Whistleblowerin Chelsea Manning hat ein erstes
Porträt von sich nach der Freilassung aus der US-Militärhaft
veröffentlicht. "Okay, also hier bin ich", schrieb sie auf Twitter zu
dem Foto, das sie mit Kurzhaarschnitt und rotem Lippenstift zeigt. In
den vergangenen Tagen hatte sie bereits mehrere Aufnahmen gepostet,
unter anderem von einer Pizza und von einer Flasche Sekt, die sie mit
den Worten "Auf die Freiheit und einen Neubeginn" betitelt hatte.
Manning, die vor ihrer Geschlechtsumwandlung Bradley hieß, saß knapp
sieben Jahre lang in Haft und war kürzlich wieder freigekommen.



Er/sie/es wäre besser im Knast verblieben!

JJ
Teetrinker
2017-05-19 09:45:28 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Jerszy Jankowsky
Er/sie/es wäre besser im Knast verblieben!
Hochverrat ist Hochverrat.
Welche Möglichkeiten gibt es eigentlich die Begnadigung zurückzunehmen?
Helmut Wabnig
2017-05-19 10:57:52 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Teetrinker
Post by Jerszy Jankowsky
Er/sie/es wäre besser im Knast verblieben!
Hochverrat ist Hochverrat.
Welche Möglichkeiten gibt es eigentlich die Begnadigung zurückzunehmen?
Held ist Held.


Hochverrat ist eine Frage des Datums.


w.

Loading...