Discussion:
Essener Mafia?
Add Reply
Der Habakuk.
2017-12-06 14:23:04 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
"Vier Stunden nachdem mehrere Männer die Teestube eines ehemaligen
griechischen Restaurants in Essen gestürmt haben, versammelten sich wohl
rund 100 Männer in der Innenstadt und randalierten.

Die Polizei war gegen Mitternacht mit einem Großaufgebot im Einsatz,
berichtete "Der Westen". Die Männer türkischer, irakischer,
libanesischer und syrischer Nationalität sollen am Kopstadtplatz und der
I. Weberstraße zusammengekommen sein.

Nach der Randale, die ein Zeuge gegenüber dem Nachrichtenportal als
"Verfolgungsjagd" beschrieb, gab es mehrere Festnahmen.

Ein Zusammenhang zwischen den beiden Ereignissen ist nicht
ausgeschlossen." (WeLT)
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Hugo Hottentott
2017-12-06 14:32:23 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Der Habakuk.
"Vier Stunden nachdem mehrere Männer die Teestube eines ehemaligen
griechischen Restaurants in Essen gestürmt haben, versammelten sich wohl
rund 100 Männer in der Innenstadt und randalierten.
Die Polizei war gegen Mitternacht mit einem Großaufgebot im Einsatz,
berichtete "Der Westen". Die Männer türkischer, irakischer,
libanesischer und syrischer Nationalität sollen am Kopstadtplatz und der
I. Weberstraße zusammengekommen sein.
Nach der Randale, die ein Zeuge gegenüber dem Nachrichtenportal als
"Verfolgungsjagd" beschrieb, gab es mehrere Festnahmen.
Ein Zusammenhang zwischen den beiden Ereignissen ist nicht
ausgeschlossen." (WeLT)
Und warum schreitet da die Polizei ein? Sie soll sich darauf
konzentrieren, Unbeteiligte zu schützen. Festnahmen sind sinnlos, das
deutsche Rechtssystem ist nicht mehr Herr der Lage.
--
Hugo Hottentott

Es wird ausdruecklich Wert auf die Feststellung gelegt, dass es sich
hier um eine Meinungsaeusserung oder Frage handelt und nicht um
sogenannte belegte Wahrheiten, Fakten oder gar FakeNews.
noebbes
2017-12-06 15:01:48 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Hugo Hottentott
Post by Der Habakuk.
"Vier Stunden nachdem mehrere Männer die Teestube eines ehemaligen
griechischen Restaurants in Essen gestürmt haben, versammelten sich wohl
rund 100 Männer in der Innenstadt und randalierten.
Die Polizei war gegen Mitternacht mit einem Großaufgebot im Einsatz,
berichtete "Der Westen". Die Männer türkischer, irakischer,
libanesischer und syrischer Nationalität sollen am Kopstadtplatz und der
I. Weberstraße zusammengekommen sein.
Nach der Randale, die ein Zeuge gegenüber dem Nachrichtenportal als
"Verfolgungsjagd" beschrieb, gab es mehrere Festnahmen.
Ein Zusammenhang zwischen den beiden Ereignissen ist nicht
ausgeschlossen." (WeLT)
Und warum schreitet da die Polizei ein? Sie soll sich darauf
konzentrieren, Unbeteiligte zu schützen. Festnahmen sind sinnlos, das
deutsche Rechtssystem ist nicht mehr Herr der Lage.
Sagte doch eine gewisse Frau Göring-Eckab so schön:"Unser Land wird sich
verändern und ich freue mich darauf."

Loading...