Discussion:
Amazons Alexa - Irres Lachen in der Nacht
(zu alt für eine Antwort)
Werner Sondermann
2018-03-08 11:27:03 UTC
Permalink
Raw Message
Unkontrolliertes Lachen
*Gruselig! Amazons Alexa erschreckt Nutzer nachts im Schlaf*

<www.bz-berlin.de/panorama/gruselig-amazons-alexa-erschreckt-nutzer-nachts-im-schlaf>
----------------------------------------

Wer stellt sich so was freiwillig ins Schlafzimmer?

w.
Timotheus Knotenwachtel
2018-03-08 12:00:58 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Werner Sondermann
Unkontrolliertes Lachen
*Gruselig! Amazons Alexa erschreckt Nutzer nachts im Schlaf*
www.bz-berlin.de/panorama/gruselig-amazons-alexa-erschreckt-nutzer-nachts-im-schlaf
Post by Werner Sondermann
----------------------------------------
Wer stellt sich so was freiwillig ins Schlafzimmer?
Das ist Hillary! Damit will man Trump-Wähler erschrecken.

Timo
noebbes
2018-03-08 13:03:46 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Werner Sondermann
Unkontrolliertes Lachen
*Gruselig! Amazons Alexa erschreckt Nutzer nachts im Schlaf*
<www.bz-berlin.de/panorama/gruselig-amazons-alexa-erschreckt-nutzer-nachts-im-schlaf>
----------------------------------------
Wer stellt sich so was freiwillig ins Schlafzimmer?
w.
Tante Erika?
F. Werner
2018-03-08 14:30:26 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Werner Sondermann
Wer stellt sich so was freiwillig ins Schlafzimmer?
Mein Schwager. Der hat die ganze Hütte voll von den Dingern. :-D

Am Geburtstag seiner Tochter saßen wir da im Wohnzimmer und er führte vor

"Alexa, mach das Licht an"
"Alexa, spiel was von Leonard Cohen"
"Alexa, wie alt ist Cara Delevigne?"
"Alexa, eine Tageszusammenfassung bitte"

Beim letzten Befehl startete beeindruckenderweise eine Zusammenfassung
der letzten SPIEGEL-Überschriften, Regionale Nachrichten aus der
Zeitung, der Wikipedia-Artikel des Tages und der Wetterbericht.

"Stört Dich diese legale Lauschangriff nicht?"
"Du als Datenschützer bist ja beruflicher Bedenkenträger. Da kann nichts
passieren, wie AMAZON erklärt: das Ding besitzt zwei Chips. Einer achtet
nur auf "Alexa", der andere überträgt die Daten. Der zweite Chip startet
nur, wenn der erste sein Zauberwort hört.

Wir lachten herzlich, mein computeraffiner Leih-Sohn und ich, und
bezweifelten die Worte des Meisters. Daraufhin schaltete er Alexa ab, d.
h. er befahl die Abschaltung, die auch bestätigt wurde.

Nun sei Ruhe. Wir sollten ruhig testen.

Nach dem Kaffee fragte ich beiläufig "Wie läuft das eigentlich unterwegs
im Auto mit Deiner Alexa?" Der aufmerksame Leser wird festgestellt
haben, dass das Wort "Alexa" von mir gemeinerweise nach hinten gesetzt
wurde. Leih-Sohn sah mich anerkennend an.

"Ich glaube ziemlich gut" klang es erwartet aus dem kürzlich
ausgeschalteten Lautsprecher. Leih-Sohn und ich grinsten uns an.

Mein Schwager war überrascht: wie kann der zweite Chip zurück in die
Vergangenheit reisen und eine Frage aufnehmen (und weiterleiten), die
schon vor dem Wort "Alexa" gestellt wurde?

Antwort: Gar nicht. Auch Chips können nicht durch die Zeit reisen.

Stattdessen wurden "Alexa" und ihr Chef Jeff Bezos ganz simpel der Lüge
überführt. Natürlich nimmt der Chip *alles* auf, also auch das, was kein
"Alexa" enthält, ergo gar nicht für ihn bestimmt ist.

Auf der Heimfahrt sagte meine Frau "So ein Ding kommt uns aber nicht ins
Haus". Nein, war sich die Familie einig. Die Kinder löschten ihre
Alexa-Apps.

Ob wir über das Abendessen diskutieren, in der Badewanne singen oder im
Schlafzimmer Liebesschwüre austauschen oder nicht, das alles hat auf
Bezos' Computern nichts zu suchen.

FW
Gerald Gruner
2018-03-10 15:01:59 UTC
Permalink
Raw Message
Post by F. Werner
Post by Werner Sondermann
Wer stellt sich so was freiwillig ins Schlafzimmer?
Mein Schwager. Der hat die ganze Hütte voll von den Dingern. :-D
Realer Schwager oder Fake, um deine Story zu illustrieren?

[...]
Post by F. Werner
Nach dem Kaffee fragte ich beiläufig "Wie läuft das eigentlich unterwegs
im Auto mit Deiner Alexa?" Der aufmerksame Leser wird festgestellt
haben, dass das Wort "Alexa" von mir gemeinerweise nach hinten gesetzt
wurde. Leih-Sohn sah mich anerkennend an.
"Ich glaube ziemlich gut" klang es erwartet aus dem kürzlich
ausgeschalteten Lautsprecher. Leih-Sohn und ich grinsten uns an.
Mein Schwager war überrascht: wie kann der zweite Chip zurück in die
Vergangenheit reisen und eine Frage aufnehmen (und weiterleiten), die
schon vor dem Wort "Alexa" gestellt wurde?
Antwort: Gar nicht. Auch Chips können nicht durch die Zeit reisen.
Richtig, sie können es nicht. Und irgendwie glaube ich dir die ganze Story
auch nicht. Das wäre ein gefundenes Fressen für einschlägige Zeitungen. Ach
nein, die sind ja Teil der großen Verschwörung, oder?
Du kannst jetzt vor Empörung platzen und wieder deinen Aluhut aufsetzen, da
Bezos persönlich hinter deinem Schwager her ist...

MfG
Gerald
--
Es gibt durchaus Parallelen zur nationalsozialistischen Studentenbewegung:
Das Antibürgerliche, das Niederschreien Andersdenkender, der
Antiliberalismus, der totalitäre Glaube an eine angeblich gute Sache,
die Hinwendung zum einfachen Volk.
- Götz Aly, Historiker, auf welt.de über die 68-er Generation
joker1
2018-03-08 15:44:25 UTC
Permalink
Raw Message
Werner Sondermann schrieb/wrote am/on 08.03.2018 12:27
Post by Werner Sondermann
Unkontrolliertes Lachen
*Gruselig! Amazons Alexa erschreckt Nutzer nachts im Schlaf*
<www.bz-berlin.de/panorama/gruselig-amazons-alexa-erschreckt-nutzer-nachts-im-schlaf>
----------------------------------------
Wer stellt sich so was freiwillig ins Schlafzimmer?
Nur Idioten, die dann völlig zu recht von einer Spionagemaschine
ausgelacht werden.
--
joker1
Loading...