Discussion:
Präsident Donald beendet die Klimawandelreligion: Weißes Haus plant heftige Kürzungen bei Wetterbehörde NOAA
Add Reply
Clees van de Deern
2017-03-04 20:52:00 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Washington (dpa). Das Weiße Haus plant gravierende Kürzungen bei der
Wetter- und Ozeanographiebehörde NOAA. Das berichtet die "Washington
Post". Insgesamt sollten sich die Kürzungen auf 17 Prozent belaufen,
schreibt das Blatt unter Berufung auf einen Entwurf. Am stärksten
betroffen wäre eine Forschungseinheit für Klima- und
Atmosphärenforschung mit einem Minus von 126 Millionen US-Dollar, ein
Minus von 26 Prozent. Die US-Regierung unter Donald Trump hat durch eine
Reihe von Aussagen deutlich gemacht, dass sie die bisherige
US-Klimapolitik unter Barack Obama nicht fortsetzen wird.


Bald gibt es keinen Lügenwetterbericht mehr, sondern jeder Wetterbericht
wird wahr sein!

Clees
Paul
2017-03-04 21:02:33 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Clees van de Deern
Washington (dpa). Das Weiße Haus plant gravierende Kürzungen bei der
Wetter- und Ozeanographiebehörde NOAA. Das berichtet die "Washington
Post". Insgesamt sollten sich die Kürzungen auf 17 Prozent belaufen,
schreibt das Blatt unter Berufung auf einen Entwurf. Am stärksten
betroffen wäre eine Forschungseinheit für Klima- und
Atmosphärenforschung mit einem Minus von 126 Millionen US-Dollar, ein
Minus von 26 Prozent. Die US-Regierung unter Donald Trump hat durch eine
Reihe von Aussagen deutlich gemacht, dass sie die bisherige
US-Klimapolitik unter Barack Obama nicht fortsetzen wird.
Bald gibt es keinen Lügenwetterbericht mehr, sondern jeder Wetterbericht
wird wahr sein!
Clees
Ja unser Donald, was er nicht sieht existiert nicht, und wenn er sich
die Augen zu hält kann ihn keiner mehr sehen. Er ist halt ein kleines
Windelbaby.

°
--
Eine richtig gute Anti-Malware-Lösung?
30 Tage kostenlos und ohne Risiko testen?
http://www.emsisoft.de/de/software/antimalware/?id=5716961
direkter Download:
http://download.emsisoft.com/EmsisoftAntiMalwareSetup_5716961
Carsten Thumulla
2017-03-05 07:18:01 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Paul
Ja unser Donald, was er nicht sieht existiert nicht, und wenn er sich
die Augen zu hält kann ihn keiner mehr sehen. Er ist halt ein kleines
Windelbaby.
Du, mein Freund, bist hier der Depp.
Wer eine Erwärmung behauptet, der muß sie zeigen.

Für die, die noch nicht vollverblödet sind, hier ein Hinweis:
<http://thumulla.com/home/ein_gedankenexperiment_zum_klima_auf_der_erde.html>


Carsten
--
„Willi Stoph und Willi Brand – Volksverräter Hand in Hand“
Brockenteufel
Sigurd Olafsdottir
2017-03-04 22:09:28 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Clees van de Deern
Washington (dpa). Das Weiße Haus plant gravierende Kürzungen bei der
Wetter- und Ozeanographiebehörde NOAA. Das berichtet die "Washington
Post". Insgesamt sollten sich die Kürzungen auf 17 Prozent belaufen,
schreibt das Blatt unter Berufung auf einen Entwurf. Am stärksten
betroffen wäre eine Forschungseinheit für Klima- und
Atmosphärenforschung mit einem Minus von 126 Millionen US-Dollar, ein
Minus von 26 Prozent. Die US-Regierung unter Donald Trump hat durch eine
Reihe von Aussagen deutlich gemacht, dass sie die bisherige
US-Klimapolitik unter Barack Obama nicht fortsetzen wird.
Bald gibt es keinen Lügenwetterbericht mehr, sondern jeder Wetterbericht
wird wahr sein!
Kehrt um zu Angela Merkel und dem Klimawandel!

Lieber kalte Eisbären als warme Reichswehren!


Sigurd
Frank Werner
2017-03-05 12:14:12 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Clees van de Deern
Bald gibt es keinen Lügenwetterbericht mehr, sondern jeder Wetterbericht
wird wahr sein!
Hoffentlich hat er Recht.

Denn wenn er Unrecht hat, Gnade uns Gott...

FW

Loading...