Discussion:
Was ist denn ploetzlich mit dem Oeffentlich-Rechtlicher Rundfunk los?
(zu alt für eine Antwort)
Werner Sondermann
2018-06-07 14:45:06 UTC
Permalink
Raw Message
Caren Miosga würde diesen äußert brutalen Mord an einer jungen
Eingeborenen als ein rein regionales Ereignis abtun; nun aber gibt es
heute sogar eine Sondersendung im SWR-Fernsehen, die *landesweit* im
Regionalfenster für Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg ausgestrahlt
wird:


*SWR Extra: Entsetzen in Mainz - Susanna ist tot*

Sondersendung am 7. Juni 2018, 18:15 Uhr, im SWR Fernsehen

07.06.2018 - 16:02

Mainz (ots) - Am heutigen Donnerstag, 7. Juni 2018, ab 18:15 Uhr sendet
das SWR Fernsehen für Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg eine
15-minütige Sondersendung mit dem Titel "SWR Extra: Entsetzen in Mainz -
Susanna ist tot". Hier geht es unter anderem um die Frage: Wer sind die
Täter? Geplant ist auch ein Talk mit einem Kriminalpsychologen.
https://www.presseportal.de/pm/7169/3964642
-------------------------------------------

Dadurch wird die eingeborene Bevölkerung doch nur unnötig gegen die
Neusiedler aus "Muselmanistan", die weiterhin zu Abertausenden ins
Land drängen, aufgehetzt.

Eine weitere ungebremste Zuwanderung aus den muslimischen Staaten ist
aber offenbar alternativlos und ganz im Interesse der Eliten im Lande.

w.





---------------------------
*Demos in Mainz angekündigt*

In Mainz wurden inzwischen mehrere Demonstrationen angemeldet. Nach
Angaben der Stadt wollen Sonntagnachmittag etwa 50 Personen wegen des
Mordfalls Susanna gegen Flüchtlinge demonstrieren. Bisher sind drei
*Gegendemonstrationen* mit jeweils 50 bis 100 Teilnehmern geplant.
Montag Abend soll es unter dem Motto "*Kandel ist überall*" eine weitere
Kundgebung geben.

https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/Vermisstes-Maedchen-Susanna-F,vermisste-mainzerin-pk-100.html
noebbes
2018-06-07 14:48:24 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Werner Sondermann
Caren Miosga würde diesen äußert brutalen Mord an einer jungen
Eingeborenen als ein rein regionales Ereignis abtun; nun aber gibt es
heute sogar eine Sondersendung im SWR-Fernsehen, die *landesweit* im
Regionalfenster für Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg ausgestrahlt
*SWR Extra: Entsetzen in Mainz - Susanna ist tot*
Sondersendung am 7. Juni 2018, 18:15 Uhr, im SWR Fernsehen
07.06.2018 - 16:02
Mainz (ots) - Am heutigen Donnerstag, 7. Juni 2018, ab 18:15 Uhr sendet
das SWR Fernsehen für Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg eine
15-minütige Sondersendung mit dem Titel "SWR Extra: Entsetzen in Mainz -
Susanna ist tot". Hier geht es unter anderem um die Frage: Wer sind die
Täter? Geplant ist auch ein Talk mit einem Kriminalpsychologen.
https://www.presseportal.de/pm/7169/3964642
-------------------------------------------
Dadurch wird die eingeborene Bevölkerung doch nur unnötig gegen die
Neusiedler aus "Muselmanistan", die weiterhin zu Abertausenden ins
Land drängen, aufgehetzt.
Eine weitere ungebremste Zuwanderung aus den muslimischen Staaten ist
aber offenbar alternativlos und ganz im Interesse der Eliten im Lande.
w.
---------------------------
*Demos in Mainz angekündigt*
In Mainz wurden inzwischen mehrere Demonstrationen angemeldet. Nach
Angaben der Stadt wollen Sonntagnachmittag etwa 50 Personen wegen des
Mordfalls Susanna gegen Flüchtlinge demonstrieren. Bisher sind drei
*Gegendemonstrationen* mit jeweils 50 bis 100 Teilnehmern geplant.
Montag Abend soll es unter dem Motto "*Kandel ist überall*" eine weitere
Kundgebung geben.
https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/Vermisstes-Maedchen-Susanna-F,vermisste-mainzerin-pk-100.html
Wieso hat Tante Erika eigentlich noch nicht geblubbert? Die gibt doch
sonst zu allem und jedem ihren Senf dazu.
Carsten Thumulla
2018-06-07 15:11:31 UTC
Permalink
Raw Message
Post by noebbes
Wieso hat Tante Erika eigentlich noch nicht geblubbert? Die gibt doch
sonst zu allem und jedem ihren Senf dazu.
Senf is' alle
noebbes
2018-06-07 15:56:19 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Carsten Thumulla
Post by noebbes
Wieso hat Tante Erika eigentlich noch nicht geblubbert? Die gibt doch
sonst zu allem und jedem ihren Senf dazu.
Senf is' alle
Hehehe, DAS glaubst Du selbst nicht.
Werner Sondermann
2018-06-07 15:12:32 UTC
Permalink
Raw Message
Post by noebbes
[...]
Post by Werner Sondermann
---------------------------
*Demos in Mainz angekündigt*
In Mainz wurden inzwischen mehrere Demonstrationen angemeldet. Nach
Angaben der Stadt wollen Sonntagnachmittag etwa 50 Personen wegen des
Mordfalls Susanna gegen Flüchtlinge demonstrieren. Bisher sind drei
*Gegendemonstrationen* mit jeweils 50 bis 100 Teilnehmern geplant.
Montag Abend soll es unter dem Motto "*Kandel ist überall*" eine
weitere Kundgebung geben.
<www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/Vermisstes-Maedchen-Susanna-F,vermisste-mainzerin-pk-100.html>
Wieso hat Tante Erika eigentlich noch nicht geblubbert? Die gibt doch
sonst zu allem und jedem ihren Senf dazu.
Tante Erika wird wahrscheinlich eher Caren Miosgas Auffassung teilen,
daß man solche rein "lokalen Ereignisse" besser nicht breittreten sollte
und sie deshalb nichts in den bundesweiten Nachrichten verloren haben.

Und jene, die am Sonntag in Mainz demonstrieren wollen, sind sowieso
alle nur Nazis[tm], die die Sache für sich nur zu instrumentalisieren
versuchen, um damit gegen friedliebende Ausländer hetzen zu können -
oder so ähnlich jedenfalls.

Die "Argumentationsmuster" der Antideutschen kennt man ja inzwischen
zur Genüge.

w.
Fritz
2018-06-07 14:49:41 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Werner Sondermann
Dadurch wird die eingeborene Bevölkerung doch nur unnötig gegen die
Neusiedler aus "Muselmanistan", die weiterhin zu Abertausenden ins
Land drängen, aufgehetzt.
Eine weitere ungebremste Zuwanderung aus den muslimischen Staaten ist
aber offenbar alternativlos und ganz im Interesse der Eliten im Lande.
Sonder-Braun und seine Kammmerradden wittern etwa 'Morgenluft'

Pfui Teufel mit solch einen traurigen Falls politisches Kleingeld machen
zu wollen!
--
Fritz ™
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen (passendes FUP2 nicht
ausgeschlossen):
Alternative Fakten, Postfaktische Wahrheiten, Bunte Sprache,
Populistisches Geplärre, faken, trollen, pöbeln, usw.
Siegfrid Breuer
2018-06-07 15:46:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Pfui Teufel mit solch einen traurigen Falls politisches Kleingeld
machen zu wollen!
Da ist es schon was ganz anderes, wenn die Drecksmedien den Diebstahl
an einem AfD-Mitglied begeistert als Heldentat feiern, newahr,
Alpentoelpel, Du erschreckend dumme Sau?
--
Post by Fritz
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Quillbert
2018-06-07 15:51:33 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Post by Werner Sondermann
Dadurch wird die eingeborene Bevölkerung doch nur unnötig gegen die
Neusiedler aus "Muselmanistan", die weiterhin zu Abertausenden ins
Land drängen, aufgehetzt.
Eine weitere ungebremste Zuwanderung aus den muslimischen Staaten ist
aber offenbar alternativlos und ganz im Interesse der Eliten im Lande.
Sonder-Braun und seine Kammmerradden wittern etwa 'Morgenluft'
Pfui Teufel mit solch einen traurigen Falls politisches Kleingeld machen
zu wollen!
Putz dir mal den Mund ab!
Der Heuchel quillt über.

Q.
F. Werner
2018-06-08 05:38:17 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Post by Werner Sondermann
Eine weitere ungebremste Zuwanderung aus den muslimischen Staaten
ist aber offenbar alternativlos und ganz im Interesse der Eliten im
Lande.
Sonder-Braun und seine Kammmerradden wittern etwa 'Morgenluft'
Pfui Teufel mit solch einen traurigen Falls politisches Kleingeld
machen zu wollen!
Die Morgenluft, lieber Fritz, ist längst zu einem Sturm geworden. Ich
glaube nicht, dass weitere Fälle ohne Konsequenzen bleiben können.
Selbst die etablierten Journalisten trauen sich inzwischen was.

Dieser Fall ist wie aus dem Lehrbuch für politische Fehler: illegal
eingereist, abgelehnt aber nicht inhaftiert, untergetaucht, kriminell
geworden (sogar an Kindern!), dann schnell abgereist in ein Land ohne
jegliche Zivilstruktur, das einen angeblich an Leib und Leben bedroht.

Kurzfassung: Bedrohung im Heimatland angegeben, nach Strafbarmachung
aber schnell dorthin gereist. Anders gesagt: Deutschland nach Strich und
Faden verarscht, die Kanzlerin weltweit blamiert bis auf die Knochen.

Keine Flucht sondern Zuwanderung, kein gesellschaftlicher Beitrag
sondern Abzocke, Familiennachzug absolut wirkungslos.

Deutsche Politiker weltweit bis auf die Knochen blamiert.

Die AfD hätte das gar nicht besser erfinden können.

Wenn die etablierten Parteien nicht schnell etwas (er)finden, sehe ich
mit Bayern oder Sachsen ein erstes Land mit AfD-Regierung. Sollte sich
das bis zur Bundestagswahl halten, sehe ich die AfD bei 20 % im Bund.
Nach unvermeidlichen Neuwahlen, die die Kanzlerin anstrengen wird, bei
25 %.

Da kommt etwas auf uns zu, das Berlin nicht mehr stoppen kann.

FW
Fritz
2018-06-08 06:23:37 UTC
Permalink
Raw Message
Post by F. Werner
Post by Fritz
Post by Werner Sondermann
Eine weitere ungebremste Zuwanderung aus den muslimischen Staaten
ist aber offenbar alternativlos und ganz im Interesse der Eliten im
Lande.
Sonder-Braun und seine Kammmerradden wittern etwa 'Morgenluft'
Pfui Teufel mit solch einen traurigen Falls politisches Kleingeld
machen zu wollen!
Die Morgenluft, lieber Fritz, ist längst zu einem Sturm geworden. Ich
glaube nicht, dass weitere Fälle ohne Konsequenzen bleiben können.
Selbst die etablierten Journalisten trauen sich inzwischen was.
[ich bin nicht dein lieber Fritz!]

Den Rest deines Beitrags sehe ich als rechtspopulistisches Geblubbere ....
--
Fritz ™
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen (passendes FUP2 nicht
ausgeschlossen):
Alternative Fakten, Postfaktische Wahrheiten, Bunte Sprache,
Populistisches Geplärre, faken, trollen, pöbeln, usw.
F. Werner
2018-06-08 09:00:36 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Post by F. Werner
Post by Fritz
Pfui Teufel mit solch einen traurigen Falls politisches
Kleingeld machen zu wollen!
Die Morgenluft, lieber Fritz, ist längst zu einem Sturm geworden.
Ich glaube nicht, dass weitere Fälle ohne Konsequenzen bleiben
können. Selbst die etablierten Journalisten trauen sich inzwischen
was.
[ich bin nicht dein lieber Fritz!]
Den Rest deines Beitrags sehe ich als rechtspopulistisches Geblubbere ....
Wenn Du Dich immer gefragt haben solltest, warum wir so wenig gegen die
AfD machen können, hast Du eben die beste Antwort dafür geliefert: neue
Sorgen und Probleme als "rechtspopulistisches Geblubber" abtun, bis die
AfD bei 25 % ist.

FW
Fritz
2018-06-08 13:52:55 UTC
Permalink
Raw Message
Post by F. Werner
Post by Fritz
Post by F. Werner
Post by Fritz
Pfui Teufel mit solch einen traurigen Falls politisches
Kleingeld machen zu wollen!
Die Morgenluft, lieber Fritz, ist längst zu einem Sturm geworden.
Ich glaube nicht, dass weitere Fälle ohne Konsequenzen bleiben
können. Selbst die etablierten Journalisten trauen sich inzwischen
was.
[ich bin nicht dein lieber Fritz!]
Den Rest deines Beitrags sehe ich als rechtspopulistisches Geblubbere ....
Wenn Du Dich immer gefragt haben solltest, warum wir so wenig gegen die
AfD machen können, hast Du eben die beste Antwort dafür geliefert: neue
Sorgen und Probleme als "rechtspopulistisches Geblubber" abtun, bis die
AfD bei 25 % ist.
Geht ganz einfach, den AfD Kreischern klare Kante zeigen!
--
Fritz ™
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen (passendes FUP2 nicht
ausgeschlossen):
Alternative Fakten, Postfaktische Wahrheiten, Bunte Sprache,
Populistisches Geplärre, faken, trollen, pöbeln, usw.
Siegfrid Breuer
2018-06-08 14:02:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Post by F. Werner
Wenn Du Dich immer gefragt haben solltest, warum wir so wenig gegen
die AfD machen können, hast Du eben die beste Antwort dafür
geliefert: neue Sorgen und Probleme als "rechtspopulistisches
Geblubber" abtun, bis die AfD bei 25 % ist.
Geht ganz einfach, den AfD Kreischern klare Kante zeigen!
Tut das mal, Alpentoelpel, die AfD kann jede Unterstuetzung brauchen!
Da koennen sich die Gegner nicht genug blamieren.
--
Post by Fritz
Schweres Problem.
[befuerchtet Ohlemacher in <2gkkw58ihgyb$.b52oza61rnmd$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Lutz Beck
2018-06-08 14:20:21 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Geht ganz einfach, den AfD Kreischern klare Kante zeigen!
Warum seht Ihr denn nicht ein, daß nur ein Teil von der
AfD verkappte bzw. offensichtliche NS-Emulanten sind? Die anderen
(vermutlich die mehrheit) sind schon etwas Anderes (bei den
meisten stehen diese biografischen Angaben schwarz auf weiß
in den relevanten Papieren u. amtl. Belegen):

ehemalige FDP-, CDU/CSU- und, last but not least ... ehemalige
SPD-, Grüne-Parteimitglieder und -Anhänger!

Wichtiger noch: Wenn nicht die Hälfte, dann vielleicht 40% davon
sind waschechte Neolibs (die bekannteste Person ist die Ökonomin
Weidel), die neoliberaler sind als die ganze FDP + Profs Lucke und
Sinn. *Deshalb* habe ich ein paar mal gepostet (schon vor dem
Ausscheiden der Frau Petry), daß der AfD noch eine große Spaltung
bevor steht -- den die echten Nationalisten und NS-Emulanten sind
wie Öl und Wasser im Verhältnis zu den Neolibs (und zwar so schon
seit dem Zeitraum 1848-1918, als die "Wurzeln" des Nationalsozia-
lismus überhaupt entstanden als "Spin-off"-Produkt der Reiberei
zw. der "Arbeiterbewegung" und der Konserven. (Und vergißt dabei
nicht, daß Mussolini und der harte Kern der Movimento Fascista
noch bis 1918 zur Elite des internationalen Sozialismus gehörten
und auch die echten National-Sozialisten Genossen waren und es
sind: "Volksgenossen" und eine Art von Sozialismus immer vor-
gezogen haben, freilich im engsten Rahmen des "Stammes" und
der "Rasse". Auch wenn mancher Führer (vor allem Göring) die
Sammlung von geraubtem Luxusgut als Fetisch pflegte (im Gegensatz
zum obersten Führer, der "Asket" blieb). Dies kann nur vorüber-
gehend und nur ... taktisch mit den Neolibs u. "Plutokraten"
"unter einem Dach" leben. (Nicht mal der waschechte Neolib Trump
ist so stad, um immer die Neolibpolitik zu verfolgen; seine
Klicke und die Fans umso weniger: Ihr "Aufstand" gegen Establish-
ment und die alten Regeln ist eher ein Aufstand des kleinen Prolos
gegen die Neolib-Raffkes. Das wird für die ersteren nicht gut
enden, aber noch ein bißchen Geduld bis zur schönen vollen Ent-
faltung der Enttäuschung! :-))

Lutz
Fritz
2018-06-08 14:36:09 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Lutz Beck
Post by Fritz
Geht ganz einfach, den AfD Kreischern klare Kante zeigen!
Warum seht Ihr denn nicht ein, daß nur ein Teil von der
AfD verkappte bzw. offensichtliche NS-Emulanten sind?
Ist mir schon klar - nur die AfD Anhänger hierconfs entstammen aus den
rechts-außen Rand und sind z.T. ehemalige NPD Anhänger.

Es geht hier um die Leute die sich hier aufhalten.
Post by Lutz Beck
Die anderen
(vermutlich die mehrheit) sind schon etwas Anderes (bei den
meisten stehen diese biografischen Angaben schwarz auf weiß
ehemalige FDP-, CDU/CSU- und, last but not least ... ehemalige
SPD-, Grüne-Parteimitglieder und -Anhänger!
Wichtiger noch: Wenn nicht die Hälfte, dann vielleicht 40% davon
sind waschechte Neolibs (die bekannteste Person ist die Ökonomin
Weidel), die neoliberaler sind als die ganze FDP + Profs Lucke und
Sinn. *Deshalb* habe ich ein paar mal gepostet (schon vor dem
Ausscheiden der Frau Petry), daß der AfD noch eine große Spaltung
bevor steht -- den die echten Nationalisten und NS-Emulanten sind
wie Öl und Wasser im Verhältnis zu den Neolibs (und zwar so schon
seit dem Zeitraum 1848-1918, als die "Wurzeln" des Nationalsozia-
lismus überhaupt entstanden als "Spin-off"-Produkt der Reiberei
zw. der "Arbeiterbewegung" und der Konserven. (Und vergißt dabei
nicht, daß Mussolini und der harte Kern der Movimento Fascista
noch bis 1918 zur Elite des internationalen Sozialismus gehörten
und auch die echten National-Sozialisten Genossen waren und es
sind: "Volksgenossen" und eine Art von Sozialismus immer vor-
gezogen haben, freilich im engsten Rahmen des "Stammes" und
der "Rasse". Auch wenn mancher Führer (vor allem Göring) die
Sammlung von geraubtem Luxusgut als Fetisch pflegte (im Gegensatz
zum obersten Führer, der "Asket" blieb). Dies kann nur vorüber-
gehend und nur ... taktisch mit den Neolibs u. "Plutokraten"
"unter einem Dach" leben. (Nicht mal der waschechte Neolib Trump
ist so stad, um immer die Neolibpolitik zu verfolgen; seine
Klicke und die Fans umso weniger: Ihr "Aufstand" gegen Establish-
ment und die alten Regeln ist eher ein Aufstand des kleinen Prolos
gegen die Neolib-Raffkes. Das wird für die ersteren nicht gut
enden, aber noch ein bißchen Geduld bis zur schönen vollen Ent-
faltung der Enttäuschung! :-))
Das sieht man auch an den NeoLibs (Tee- Laber- Schmutz- Brüller)
hierconfs, die sind teilweise (je nach Thema) auch sehr AfD affin.

Die AfD hat noch die Irrwege einer FPÖ (Spaltungen unter Haider) vor
sich! Auch wenn die Irrwege der FPÖ noch lange nicht beendet sind.

<https://de.wikipedia.org/wiki/Freiheitliche_Partei_Österreichs>
<https://de.wikipedia.org/wiki/Liberales_Forum>
<https://de.wikipedia.org/wiki/Knittelfelder_FPÖ-Versammlung_2002>
<https://de.wikipedia.org/wiki/Bündnis_Zukunft_Österreich>
<https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Freiheitlichen_in_Kärnten>
<https://de.wikipedia.org/wiki/Team_Stronach> sammelte etliche BZÖ, FPÖ
Mandatare auf.
--
Fritz ™
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen (passendes FUP2 nicht
ausgeschlossen):
Alternative Fakten, Postfaktische Wahrheiten, Bunte Sprache,
Populistisches Geplärre, faken, trollen, pöbeln, usw.
Lutz Beck
2018-06-08 15:02:51 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Es geht hier um die Leute die sich hier aufhalten.
Klaro. Anzunehmen sogar, daß die meisten auch wissen, daß
es "zwei" AfDs gibt. Aber vorläufig sind sie still - aus ...
Gründen der Disziplin. Aber sobald die Organisation von
den echten Neolibs "gesäubert" werden würde (so wie früher
von Lucke, Heckel u. a. Gründern, dann vom Ehepaar Petry-
Pretzel), dann werden auch die jetzt noch Gefeierten zu
Parias ...

Freilich ist zu erwarten, daß auch etliche ehem. von der SPD,
Grünen, FDP, C-Union hinausgemobbt werden werden, falls sie
nicht total "linientreu" bleiben. (Ansonsten ist es schon
Tradition: Jedwede "Revolution" frißt die eigenen Kinder".
Auch Trump mit den Seinigen werden wie die heiße Kartoffel
fallen, sobald die Neolib-Eliten meinen werden, "well,
brothers and neighbors, it's high time they're gone, coz
enough has become enough!" Denn die Trumps, Bannons etc.
haben nur zum Teilchen identische oder gemeinsame Interessen
zum Verfolgen - sonst schaden sie nur im "Pursuit" des
Neoliberalismus und der Plutokratie dort nach ... Reibach
u. Reichtum. <trumpish> "Believe me!" & "You betcha!"</trumpish> :-))
Post by Fritz
Das sieht man auch an den NeoLibs (Tee- Laber- Schmutz- Brüller)
hierconfs, die sind teilweise (je nach Thema) auch sehr AfD affin.
Die sind keine Neolibs, geschweige denn filoamer. Neolibs. Sie
tun nur so, aber extrem tolpatschig und extrem unwissend auf
der Ebene der "Amerikanistik" und "Anglistik" (geschweige denn
auf der Ebene des neoliberalen Merkantilismus - konkret: was
ideologisch geht und was ein "No-go" ist. Sie quatschen wie
Provinzdeutsche, die auch vom "Reich" bloß 2-3 Landkreise
oberflächlich kennen.
Post by Fritz
Die AfD hat noch die Irrwege einer FPÖ (Spaltungen unter Haider) vor
sich! Auch wenn die Irrwege der FPÖ noch lange nicht beendet sind.
Ja, es gibt viele Ähnlichkeitsmerkmale. (Aber mit einem ziemlich
großen Minus: "alpenländische Mentalität". Das geht den meisten
in der Ex-DDR und in den 2/3 von DE nördlich von Würzburg und
Stuttgart schon ab.)

Lutz
Siegfrid Breuer
2018-06-08 15:03:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Es geht hier um die Leute die sich hier aufhalten.
Die muesste man eigentlich wegmachen, newahr, Alpentoelpel?
Hatte man ja damals[tm] auch so aehnlich gemacht mit denen,
die sich gegen die Vorgaben der Regierung stellen wollten.
--
Post by Fritz
(PATSCH-an-die-Stirn-klatsch) - richtig, das hatte ich glatt vergessen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[Ottmar Ohlemacher in <1osceep3uovn$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Carsten Thumulla
2018-06-08 15:53:03 UTC
Permalink
Raw Message
ernsthaft, informiere Dich mal, was in der Geschichte wirklich los war


ct
Frank Werner
2018-06-10 11:02:07 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Post by F. Werner
Post by Fritz
Den Rest deines Beitrags sehe ich als rechtspopulistisches Geblubbere
Wenn Du Dich immer gefragt haben solltest, warum wir so wenig gegen
neue Sorgen und Probleme als "rechtspopulistisches Geblubber" abtun,
bis die AfD bei 25 % ist.
Geht ganz einfach, den AfD Kreischern klare Kante zeigen!
Völlig am Problem vorbei.

"Es regnet, warum machst Du das Fenster nicht zu?"
"Dem Fenster klare Kante zeigen!"

FW
Fritz
2018-06-10 14:12:32 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Frank Werner
Post by Fritz
Post by F. Werner
Post by Fritz
Den Rest deines Beitrags sehe ich als rechtspopulistisches Geblubbere
Wenn Du Dich immer gefragt haben solltest, warum wir so wenig gegen
die AfD machen können, hast Du eben die beste Antwort dafür
geliefert: neue Sorgen und Probleme als "rechtspopulistisches
Geblubber" abtun, bis die AfD bei 25 % ist.
Geht ganz einfach, den AfD Kreischern klare Kante zeigen!
Völlig am Problem vorbei.
"Es regnet, warum machst Du das Fenster nicht zu?"
"Dem Fenster klare Kante zeigen!"
Die AfD Kreischer hierconfs sind keine Fenster, sie sind das Unwetter,
das man draußen halten muss!
--
Fritz ™
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen (passendes FUP2 nicht
ausgeschlossen):
Alternative Fakten, Postfaktische Wahrheiten, Bunte Sprache,
Populistisches Geplärre, faken, trollen, pöbeln, usw.
Siegfrid Breuer
2018-06-08 13:41:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
[ich bin nicht dein lieber Fritz!]
Stimmt, Alpentoelpel, Du bist eine selten daemliche plappernde
Dumpfbacke!
--
Post by Fritz
Nix koennen diskutieren, nur blabbern, wie Kindergarten, Rassel in
Sandkasten - rassel rassel.
[Ottmar Ohlemacher macht Einschraenkungen bzgl. seines
Niveaus in <11pd0h7lmvus2$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Carsten Thumulla
2018-06-08 11:51:49 UTC
Permalink
Raw Message
Post by F. Werner
Selbst die etablierten Journalisten trauen sich inzwischen was.
Ja. die trauen sich, die Schnauze zu halten. Und das ist auch besser so.

Juristen, Journalisten und Leerer hauptsächlich haben das Land in den
Dreck gefahren.
Post by F. Werner
Deutsche Politiker weltweit bis auf die Knochen blamiert.
Merken die doch nicht, merken soviel wie fritzerika


ct
F. Werner
2018-06-08 05:30:00 UTC
Permalink
Raw Message
Wer sind die Täter? Geplant ist auch ein Talk mit einem
Kriminalpsychologen. https://www.presseportal.de/pm/7169/3964642
Mit einem Kriminalpsychologen? Der wird herausfinden, dass der Iraker im
Irak durch irakische Unfähigkeit irakische Probleme hat. Anschließend
wird diskutiert werden, warum Deutschland trotzdem an allem schuld ist
und wieviele Plastiktüten wir einsparen müssen, um das Problem zu lösen.

Auch die ARD nannte plötzlich die Nationalität der Täter in der ersten
Meldung. Und das im WDR-Rotfunk. Keine Ahnung warum. Vielleicht wollen
sie die Deutungshoheit zurück haben. Alles andere ist ja auch ziemlich
schief gegangen.

Es fehlt hier ein Regierungschef der klar sagt:

"Wer sich hier nicht benimmt, der wird in Zukunft ab jetzt sehr schnell
raus fliegen. Wer abgeschoben werden soll, wird sofort in Abschiebehaft
genommen und amtlich komplett registriert und die Grenzen werden
geschlossen. Die Regierung wird jetzt alle Gesetze ändern, um das
möglich zu machen. Rechtlich kaum ein Problem.

Ob Begrabschen, Klauen, illegale Autorennen oder Körperverletzung. Dies
ist die allerletzte Warnung an alle mit ausländischem oder ohne jeden
Pass: keine einzige Verfehlung mehr! Unabhängig von Status und Bedrohung
in der Heimat: Ihr fliegt binnen 24 Stunden raus und wir pfänden Euer
Eigentum und versteigern es zugunsten der Sozialkasse.

Wir dulden das nicht mehr! Es reicht uns jetzt.

Wer keinen Pass hat, bleibt in Abschiebehaft, bis die Identität geklärt
ist. Das kann u. U. auch ein paar Jahre dauern. Während dieser Zeit darf
sich jeder Gefangene selbst um eine Ausreise bemühen.

Draußen warten 100.000 Leute, die Euren Platz haben wollen und sich
benehmen können. Jeder bekommt hier nur eine einzige Chance!"

Aber der müsste wohl ein echter (National-)Konservativer sein.

FW
Fa.lk.Sc.H.a.de
2018-06-08 07:54:06 UTC
Permalink
Raw Message
Post by F. Werner
Wer sind die Täter? Geplant ist auch ein Talk mit einem
Kriminalpsychologen. https://www.presseportal.de/pm/7169/3964642
Mit einem Kriminalpsychologen? Der wird herausfinden, dass der Iraker im
Irak durch irakische Unfähigkeit irakische Probleme hat. Anschließend
wird diskutiert werden, warum Deutschland trotzdem an allem schuld ist
und wieviele Plastiktüten wir einsparen müssen, um das Problem zu lösen.
Du kannst es Dir hier ab Min 6:35 ansehen
https://swrmediathek.de/player.htm?show=21779e20-6a77-11e8-9c74-005056a12b4c
Bernd Kohlhaas
2018-06-08 08:14:17 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo,

"F. Werner" schrieb
Post by F. Werner
"Wer sich hier nicht benimmt, der wird in Zukunft ab jetzt sehr schnell
raus fliegen. Wer abgeschoben werden soll, wird sofort in Abschiebehaft
genommen und amtlich komplett registriert und die Grenzen werden
geschlossen. Die Regierung wird jetzt alle Gesetze ändern, um das möglich
zu machen. Rechtlich kaum ein Problem.
Womöglich müssen noch nicht mal Gesetze geändert werden!
Womöglich müssen bestehende Gesetze einfach nur zeitnah und konsequent
angewendet werden!
Post by F. Werner
Wer keinen Pass hat, bleibt in Abschiebehaft, bis die Identität geklärt
ist. Das kann u. U. auch ein paar Jahre dauern. Während dieser Zeit darf
sich jeder Gefangene selbst um eine Ausreise bemühen.
Draußen warten 100.000 Leute, die Euren Platz haben wollen und sich
benehmen können. Jeder bekommt hier nur eine einzige Chance!"
ACK
--
Bernd Kohlhaas
***@gmx.de
F. Werner
2018-06-08 09:02:43 UTC
Permalink
Raw Message
Post by F. Werner
"Wer sich hier nicht benimmt, der wird in Zukunft ab jetzt sehr
schnell raus fliegen. Wer abgeschoben werden soll, wird sofort in
Abschiebehaft genommen und amtlich komplett registriert und die
Grenzen werden geschlossen. Die Regierung wird jetzt alle Gesetze
ändern, um das möglich zu machen. Rechtlich kaum ein Problem.
Womöglich müssen noch nicht mal Gesetze geändert werden! Womöglich
müssen bestehende Gesetze einfach nur zeitnah und konsequent
angewendet werden!
Man muss die Fronten kennen: das Recht kämpft nicht nur gegen
Einwanderer, freundliche Sozialarbeiter und feige Politiker. Es kämpft
auch gegen unterbeschäftigte deutsche Rechtsanwälte, die ihren Gewinn
mit der Situation einstreichen.

FW
satan
2018-06-08 06:53:45 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Werner Sondermann
Caren Miosga würde diesen äußert brutalen Mord an einer jungen
Eingeborenen als ein rein regionales Ereignis abtun; nun aber gibt es
heute sogar eine Sondersendung im SWR-Fernsehen, die *landesweit* im
Regionalfenster für Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg ausgestrahlt
*SWR Extra: Entsetzen in Mainz - Susanna ist tot*
Sondersendung am 7. Juni 2018, 18:15 Uhr, im SWR Fernsehen
07.06.2018 - 16:02
Mainz (ots) - Am heutigen Donnerstag, 7. Juni 2018, ab 18:15 Uhr sendet
das SWR Fernsehen für Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg eine
15-minütige Sondersendung mit dem Titel "SWR Extra: Entsetzen in Mainz -
Susanna ist tot". Hier geht es unter anderem um die Frage: Wer sind die
Täter? Geplant ist auch ein Talk mit einem Kriminalpsychologen.
https://www.presseportal.de/pm/7169/3964642
-------------------------------------------
Dadurch wird die eingeborene Bevölkerung doch nur unnötig gegen die
Neusiedler aus "Muselmanistan", die weiterhin zu Abertausenden ins
Land drängen, aufgehetzt.
Eine weitere ungebremste Zuwanderung aus den muslimischen Staaten ist
aber offenbar alternativlos und ganz im Interesse der Eliten im Lande.
w.
---------------------------
*Demos in Mainz angekündigt*
In Mainz wurden inzwischen mehrere Demonstrationen angemeldet. Nach
Angaben der Stadt wollen Sonntagnachmittag etwa 50 Personen wegen des
Mordfalls Susanna gegen Flüchtlinge demonstrieren. Bisher sind drei
*Gegendemonstrationen* mit jeweils 50 bis 100 Teilnehmern geplant.
Montag Abend soll es unter dem Motto "*Kandel ist überall*" eine weitere
Kundgebung geben.
https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/Vermisstes-Maedchen-Susanna-F,vermisste-mainzerin-pk-100.html
Jagt endlich diese ganzen verbrecherischen Kaderlaken aus unseren Land,
wenn es sein muss mit Gewalt!!!!!!!!!
Carsten Thumulla
2018-06-08 08:02:27 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Werner Sondermann
Caren Miosga würde diesen äußert brutalen Mord an einer jungen
Eingeborenen als ein rein regionales Ereignis abtun; nun aber gibt es
heute sogar eine Sondersendung im SWR-Fernsehen, die *landesweit* im
Regionalfenster für Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg ausgestrahlt
Juden haben sich beschwert
Loading...