Discussion:
"Ihr habt mehr in Islamisierung ,investiert als in Bildung und Aufklaerung"
(zu alt für eine Antwort)
Expertos
2017-04-20 14:53:06 UTC
Permalink
Raw Message
20. April 2017
Hamed Abdel-Samad: „Ihr habt mehr in Islamisierung
investiert als in Bildung und Aufklärung“

Die Zahlen nach dem türkischen Referendum zu relativieren,
sei keine Problemlösung meint Islam-Kritiker Hamed Abdel-
Samad.
[.]
Selbstverständlich gäbe es viele Muslime und auch viele Türken,
die mit Erdogan und sogar mit dem Islam nichts zu tun hätten.
Und selbstverständlich dürften wir diese Individuen für das
Wahlverhalten oder die Taten Anderer nicht bestrafen. Aber
wir müssten endlich erkennen, dass die muslimische Masse
auch in Deutschland islamistisch orientiert ist.

„Sie will vom Wohlstand in Deutschland profitieren
aber will nicht Teil dieses Landes werden. Sie träumt
vom Kalifat und von der Übermacht der muslimischen Umma.
Und wenn ihr der IS zu brutal ist, dann träumt sie von
einem Kalifen, der eine Krawatte trägt. Das ist die
bittere Realität.“
[.]
„Was haben wir bloß falsch gemacht, so dass unsere Türken
uns nicht so mögen, fragt man sich.“

Hamed Abdel-Samad sagt uns, was wir falsch gemacht haben:

* Ihr habt die Islamverbände hofiert und somit dem politischen
Islam verholfen, seine Infrastruktur in Deutschland aufzubauen

* Ihr habt gedacht die Integration läuft über die Religion und
habt den Islam für einen Teil Deutschland erklärt, ohne die
damit verbundenen Risiken zu kalkulieren

* Ihr habt die fatalen Entwicklungen an deutschen Schulen
ignoriert und somit zugelassen, dass wir nun eine
tickende Zeitbombe haben

* Ihr habt immer jede Kritik, die sich an den Islam, an die
Migranten oder Migrationspolitik der Regierung als Islamo-
phobie, Rassismus oder Populismus abgestempelt ohne euch
ernsthaft damit auseinanderzusetzen. Dabei habt ihr ein
Auge zugedrückt wenn im Namen des Islam Hetze betrieben wurde.

* Ihr habt immer euch Gedanken gemacht was ihr für Muslime
tun könnt, aber niemals was ihr von ihnen erwarten könnt.
Ihr habt sie immer wie willenlose Objekte behandelt, die
bemuttert und bevormundet werden sollten.

* Ihr habt die Verbindung von Islam und Terror verneint und
die Verbindung von Ditib und Erdogan ignoriert. Ihr habt mehr
in Islamisierung investiert als in Bildung und Aufklärung.

Und damit müsse man sofort aufhören:

* Hört auf zu relativieren und fangt an, das Kind beim Namen
zu nennen, bevor uns die wirkliche Katastrophe ereilt!

* Ich bin auch dagegen, alle Türken und alle Muslime pauschal
zu verurteilen, aber es ist auch ein Fehler, alle Muslime
pauschal zu verniedlichen!

* Wir können nicht immer auf Verschließungstendenzen nur mit
mehr Öffnung und mehr Toleranz reagieren.

* Wir können nicht immer einen „kühlen Kopf“ bewahren!

Abdel-Samad abschließend: „Wir müssen endlich handeln!“

Quelle
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/hamed-abdel-samad-ihr-habt-mehr-in-islamisierung-investiert-als-in-bildung-und-aufklaerung-a2099823.html


Auf der Liste der sichersten Länder hat Marokko Deutschland
vom 20sten Platz verdrängt. D-Land ist jetzt auf *Platz 51*.
Loading Image...
bzw. http://tinyurl.com/kj82nj4

Willige, willfährige und den Islam fördernde nützliche Idioten
findet man insbesondere bei Grünen, Linken, SPD und auch der
CDU. Die muss man gnadenlos blossstellen und auf das
äusserste politisch bekämpfen.

Zur Information und Gegenwehr gugle man:
1) Siegfried Kohlhammer Die Feinde und die Freunde des Islam
2) Eugen Sorg Islamisches Spanien Das Land, wo Blut und Honig floss
3) Chaim Noll Textarchiv Bibel und Koran Nähe und Unvereinbarkeit
zweier Konzepte
4) NDR Michael Haller: "Selbstgefällige Willkommenskultur"

x
Fritz
2017-04-20 14:45:14 UTC
Permalink
Raw Message
Am 20.04.17 um 16:53 schrieb Expertos:
......
Post by Expertos
Quelle
http://www.epochtimes
Unseriöse Hetzquelle!
--
Fritz
Usenet Akronyme auf Alpenländisch:
PLUMPS = PLONK (im österreichischen Dialekt)
Hierconf(s) ~ DHDDDIDH = do hockn de do de imma do hockn
Horst Nietowski
2017-04-20 18:47:15 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Unseriöse Hetzquelle!
LOl! Die feige Sau Fritz kann nur, wie ein kleiner Punzenlecker, die
Waden etwas beissen, oder es jedenfalls versuchen.
Franz Glaser
2017-04-22 11:28:59 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Horst Nietowski
Post by Fritz
Unseriöse Hetzquelle!
LOl! Die feige Sau Fritz kann nur, wie ein kleiner Punzenlecker, die
Waden etwas beissen, oder es jedenfalls versuchen.
Das dürftest du falsch verstehen. Einige Leute verwenden solche
Abkürzungen als Zeichen dafür, dass sie ein Original sind, eine
öffentliche, allgemein bekannte Spezialität. Den kompletten Namen des
Fritz habe ich zwar vergessen, er ist mir wurscht, aber der war vor 20
Jahren allgemein bekannt.


GL
--
"Der Edle bewegt sich stets so, daß sein Auftreten zu jeder Zeit als
allgemeines Beispiel gelten kann. Er benimmt sich so, dass sein Ver-
halten jederzeit als allgemeines Gesetz dienen kann. Und er spricht
so, daß sein Wort zu jeder Zeit als allgemeine Norm gelten kann."
(Konfuzius)
Frank Werner
2017-04-20 15:24:11 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Expertos
* Ihr habt die Islamverbände hofiert und somit dem politischen
Islam verholfen, seine Infrastruktur in Deutschland aufzubauen
Welche Islamverbände meint er? Ditib? Den Zentralrat der Muslime? Wie
wurden die denn hofiert?
Post by Expertos
* Ihr habt gedacht die Integration läuft über die Religion und
habt den Islam für einen Teil Deutschland erklärt, ohne die
damit verbundenen Risiken zu kalkulieren
Welche Risiken bestehen grundsätzlich, wenn man eine Weltreligion zum
Teil des eigenen Landes erklärt (was immer auch damit gemeint sein soll,
übersteigt meinen Horizont)?
Post by Expertos
* Ihr habt die fatalen Entwicklungen an deutschen Schulen
ignoriert und somit zugelassen, dass wir nun eine
tickende Zeitbombe haben
Die fatalen Entwicklungen an deutschen Schulen sind möglicherweise
länger im Land als der erste Gastarbeiter. Möglicherweise liest der Mann
keine Zeitung aber es wird regelmäßig gesagt, dass die deutschen Schulen
in ihrer aktuellen Form den Geldbeutel des Elternhauses fördern.
Post by Expertos
* Ihr habt immer jede Kritik, die sich an den Islam, an die
Migranten oder Migrationspolitik der Regierung als Islamo-
phobie, Rassismus oder Populismus abgestempelt ohne euch
ernsthaft damit auseinanderzusetzen. Dabei habt ihr ein
Auge zugedrückt wenn im Namen des Islam Hetze betrieben wurde.
Nun ja, da fehlen Belege. Eine Religion per se zu kritisieren oder wegen
Passagen, die sich in jahrtausendealten Büchern befinden, das passt auf
fast alle Religionen.
Post by Expertos
* Hört auf zu relativieren und fangt an, das Kind beim Namen
zu nennen, bevor uns die wirkliche Katastrophe ereilt!
"Ich, Angela Merkel, möchte jetzt aufhören zu relativieren und das Kind
beim Namen nennen..."

Wie lautet wohl der zweite Satz? Ich kann ihn mir nicht vorstellen...
Post by Expertos
* Ich bin auch dagegen, alle Türken und alle Muslime pauschal
zu verurteilen, aber es ist auch ein Fehler, alle Muslime
pauschal zu verniedlichen!
Er *hat* bereits - schriftlich, öffentlich und zitiert - alle Muslime
pauschal verurteilt.
Post by Expertos
* Wir können nicht immer auf Verschließungstendenzen nur mit
mehr Öffnung und mehr Toleranz reagieren.
* Wir können nicht immer einen „kühlen Kopf“ bewahren!
Er möchte einen offenen Bürgerkrieg? Das glaube ich nicht...die meisten
von uns würden ihn nicht überleben.
Post by Expertos
Willige, willfährige und den Islam fördernde nützliche Idioten
findet man insbesondere bei Grünen, Linken, SPD und auch der
CDU. Die muss man gnadenlos blossstellen und auf das
äusserste politisch bekämpfen.
"Auf das Äußerste"...aha...Terror gegen Parteien ist also gut, Terror
gegen Religionen auch...welchen Terror wollte er nochmal bekämpfen?
Post by Expertos
2) Eugen Sorg Islamisches Spanien Das Land, wo Blut und Honig floss
Ich reiste vor ein paar Jahren durch Andalusien. Andalusien ist der Teil
Spaniens, der zuletzt noch von Muslimischen Königen bewohnt war ("Al
Andalus"). Ihr wisst schon: Alhambra usw.

Die Katastrophe Andalusiens begann erst als der letzte "Maure" (Mohammad
XII) durch gläubige katholische, dem Vatikan ergebene Könige erobert
wurde ("Reyos Catholicos"): Isabella (von Kastilien) und Ferdinand (von
Aragón). Mit dem Geld und Segen des Papstes ausgestattet, zog das Paar
gen Süden und vertrieb "Boabdil".

Als erstes wurde ein saftiger Antisemitismus eingeführt, der jüdischen
Händlern ihr Handeln verbot und jüdische Familien ihres Wohnsitzes
beraubte. Die Spuren der Plünderungen dieser streng gläubigen Könige
sind heute noch zu sehen. Anschließend wurden die Spanier einen Kopf
kürzer gemacht, weil man die Inquisition einführte (Torquemada).

Andalusien verfiel zusehends unter der katholischen Herrschaft. Das
einst blühende Land mit reichhaltiger Kunst und Kultur wurde von
Barbaren unter dem Zeichen des Kreuzes heimgesucht. Kriege mit
Frankreich und den Osmanen verschlechterten die Lage der Einwohner
zusätzlich.

Es war übrigens auch eine weitgehend kulinarisch fade Zeit, denn die
feinen Gewürze, die die Mauren einführten, fehlten plötzlich in Gänze,
so dass wohl alles plötzlich nach Salz geschmeckt hat.

Dass Moscheen zu Kirchen gemacht wurden, ist vielleicht noch
verständlich. Dass aber die seinerzeit am höchsten entwickelten Mosaiken
kaputt gekloppt wurden, um schnöde Steinhäuser daraus zu bauen, das
steht in kaum einer Chronik.

Die spanischen Andalusier, die die blutige Ankunft der Christen zunächst
feierten, bereuten bald ihren Wunsch.

FW
Bernd Kohlhaas
2017-04-20 15:59:36 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo,

"Frank Werner" schrieb
Post by Frank Werner
Welche Risiken bestehen grundsätzlich, wenn man eine Weltreligion zum
Teil des eigenen Landes erklärt (was immer auch damit gemeint sein
soll, übersteigt meinen Horizont)?
Frage Mutti Merkel, Wulff, Gauck, Schäuble ....
Post by Frank Werner
Die fatalen Entwicklungen an deutschen Schulen sind möglicherweise
länger im Land als der erste Gastarbeiter. Möglicherweise liest der
Mann keine Zeitung aber es wird regelmäßig gesagt, dass die deutschen
Schulen in ihrer aktuellen Form den Geldbeutel des Elternhauses
fördern.
Hä?
In welcher Form *fördern deutsche Schulen den Geldbeutel des
Elternhauses*?
In welcher *deutschen Zeitung* hast Du den Quatsch gelesen?

(Was deutsche Zeitungen aussagen, muss nicht der Wahrheit entsprechen)
Post by Frank Werner
Er möchte einen offenen Bürgerkrieg? Das glaube ich nicht...die
meisten von uns würden ihn nicht überleben.
Aha!
Also lieber kuschen und schleimen!!!
Weil die Musels eh schon übermächtig sind!
Post by Frank Werner
Andalusien verfiel zusehends unter der katholischen Herrschaft....
Es war übrigens auch eine weitgehend kulinarisch fade Zeit, denn die
feinen Gewürze, die die Mauren einführten, fehlten plötzlich in Gänze,
so dass wohl alles plötzlich nach Salz geschmeckt hat.
Wie lang ist das her?

Willst Du damit sagen, dass auch hier in DE plötzlich *die feinen
Gewürze* fehlen werden, wenn wir die Musels wieder irgendwie loswerden
sollten?

DAS ist ja wahnsinnig wichtig, das würden wir ja keinesfalls überleben.
--
Bernd Kohlhaas
***@gmx.de
Frank Werner
2017-04-21 05:51:11 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Bernd Kohlhaas
Post by Frank Werner
Welche Risiken bestehen grundsätzlich, wenn man eine Weltreligion
zum Teil des eigenen Landes erklärt (was immer auch damit gemeint
sein soll, übersteigt meinen Horizont)?
Frage Mutti Merkel, Wulff, Gauck, Schäuble ....
[Übersetzung: Bernd weiß es auch nicht, vermutlich bestehen also gar
keine solchen Risiken]
Post by Bernd Kohlhaas
Post by Frank Werner
Die fatalen Entwicklungen an deutschen Schulen sind möglicherweise
länger im Land als der erste Gastarbeiter. Möglicherweise liest der
Mann keine Zeitung aber es wird regelmäßig gesagt, dass die
deutschen Schulen in ihrer aktuellen Form den Geldbeutel des
Elternhauses fördern.
Hä? In welcher Form *fördern deutsche Schulen den Geldbeutel des
Elternhauses*? In welcher *deutschen Zeitung* hast Du den Quatsch
gelesen? (Was deutsche Zeitungen aussagen, muss nicht der Wahrheit
entsprechen)
[Übersetzung: Nenne mir keine Quelle, denn ich glaube sowieso keiner Quelle]
Post by Bernd Kohlhaas
Post by Frank Werner
Er möchte einen offenen Bürgerkrieg? Das glaube ich nicht...die
meisten von uns würden ihn nicht überleben.
Aha! Also lieber kuschen und schleimen!!! Weil die Musels eh schon
übermächtig sind!
[Übersetzung: Bernd glaubt, es gebe nur Krieg oder Kuscheln, weshalb er
seinen Hund entweder tritt oder streichelt]
Post by Bernd Kohlhaas
Post by Frank Werner
Es war übrigens auch eine weitgehend kulinarisch fade Zeit, denn
die feinen Gewürze, die die Mauren einführten, fehlten plötzlich
in Gänze, so dass wohl alles plötzlich nach Salz geschmeckt hat.
Wie lang ist das her?
[Übersetzung: Bernd glaubt an das Haltbarkeitsdatum von Millionen von
Jahren altem Salz]
Post by Bernd Kohlhaas
Willst Du damit sagen, dass auch hier in DE plötzlich *die feinen
Gewürze* fehlen werden, wenn wir die Musels wieder irgendwie
loswerden sollten?
[Übersetzung: Bernd hat den Text nicht verstanden]
Post by Bernd Kohlhaas
DAS ist ja wahnsinnig wichtig, das würden wir ja keinesfalls
überleben.
[...zieht daraus aber trotzdem logische Schlüsse]

FW
Bernd Kohlhaas
2017-04-21 06:14:49 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo,

"Frank Werner" schrieb
Post by Bernd Kohlhaas
Frage Mutti Merkel, Wulff, Gauck, Schäuble ....
wenn man eine Weltreligion zum Teil des eigenen Landes erklärt (was
immer auch damit gemeint sein soll, übersteigt meinen Horizont)?
Die fatalen Entwicklungen an deutschen Schulen sind möglicherweise
länger im Land als der erste Gastarbeiter. Möglicherweise liest der
Mann keine Zeitung aber es wird regelmäßig gesagt, dass die
deutschen Schulen in ihrer aktuellen Form den Geldbeutel des
Elternhauses fördern.
Hä? In welcher Form *fördern deutsche Schulen den Geldbeutel des
Elternhauses*?
Du hast wohlweislich meine Frage nicht beantwortet!
--
Bernd Kohlhaas
***@gmx.de
Frank Werner
2017-04-21 06:20:04 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Bernd Kohlhaas
Post by Bernd Kohlhaas
Hä? In welcher Form *fördern deutsche Schulen den Geldbeutel des
Elternhauses*?
Du hast wohlweislich meine Frage nicht beantwortet!
Also wenn Du wirklich noch *nie* von den Probleme deutscher
Bildungspolitik gehört haben solltest, dann muss ich Quellen nennen.


FW
Bernd Kohlhaas
2017-04-21 09:24:56 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo,

"Frank Werner" schrieb
Post by Frank Werner
Post by Bernd Kohlhaas
Post by Bernd Kohlhaas
Hä? In welcher Form *fördern deutsche Schulen den Geldbeutel des
Elternhauses*?
Du hast wohlweislich meine Frage nicht beantwortet!
Also wenn Du wirklich noch *nie* von den Probleme deutscher
Bildungspolitik gehört haben solltest, dann muss ich Quellen nennen.
blabla

Das ist wieder mal keine Antwort auf die Frage!
Hatte ich nicht anders erwartet.

EOT
--
Bernd Kohlhaas
***@gmx.de
Lars Bräsicke
2017-04-20 16:56:27 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Expertos
20. April 2017
Hamed Abdel-Samad: „Ihr habt mehr in Islamisierung
investiert als in Bildung und Aufklärung“
Die Zahlen nach dem türkischen Referendum zu relativieren,
sei keine Problemlösung meint Islam-Kritiker Hamed Abdel-
Samad.
Ist das nicht der, der von 90% faselte?
Post by Expertos
die muslimische Masse
Aja.
Fupp-Eliminator
2017-04-20 17:30:00 UTC
Permalink
Raw Message
***@web.de (Ein Arsch von Vielen) schrieb:

Heissa! - Ich fuppe, also bin ich! <seufz>
Dahin gefupt, wo es hingehört, wenn jemand nicht nur zu blöd zum
setzen eines f'up ist, sondern auch seine eigenen Quellen nicht lesen
kann.
Na, siehste, Toelpel! Geht doch! Du findest zu Deinen alten
Gewohnheiten zurueck mit Deiner infantilen Fupperei:

Wenn einer, der nur daemlich fuppt,
weil ihm sonst ueberhaupt nix fluppt,
schon meint, der grosse King zu sein,
dann isses Lepsens Ex-Schutzschwein.
--
Weshalb soll das peinlich sein?
[fragt sich Ohlemacher in <hpb22z9ujh9b$.fblnpi6ovs3w$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Loading...