Discussion:
Die Hassfresse hat sich wohl unbeliebt gemacht
(zu alt für eine Antwort)
Horst Nietowski
2017-05-18 17:09:24 UTC
Permalink
Raw Message
Keiner will sie mehr in der Partei sehen.
Norbert Mueller
2017-05-19 09:48:13 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Horst Nietowski
Keiner will sie mehr in der Partei sehen.
Zuallererst dachte ich an Schulz, bis ich nochmals gelesen habe: wer ist
"sie"?

mfg, NM
K. Huller
2017-05-19 12:47:37 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Norbert Mueller
Post by Horst Nietowski
Keiner will sie mehr in der Partei sehen.
Zuallererst dachte ich an Schulz, bis ich nochmals gelesen habe: wer ist
"sie"?
Vermutlich jemand aus derselben Partei, dessen Name zwar auch mit 'S'
anfängt, aber nicht mit 'Sch'.
Munterer
2017-05-19 13:30:52 UTC
Permalink
Raw Message
Post by K. Huller
Post by Norbert Mueller
Post by Horst Nietowski
Keiner will sie mehr in der Partei sehen.
Zuallererst dachte ich an Schulz, bis ich nochmals gelesen habe: wer ist
"sie"?
Vermutlich jemand aus derselben Partei, dessen Name zwar auch mit 'S'
anfängt, aber nicht mit 'Sch'.
Wer sah mit welcher Selbstgefälligkeit und Arroganz der S. bei
Maischberger das Thema zu Seite wischte, der ahnt, warum so
gewählt wurde wie gewählt wurde. Ich schätze, dass er die
SPD pro Sendung mindestens 5.000 Wählerstimmen kosten wird.

S. ist ein Prachtexemplar eines *Möchtegern-Moralmonopolisten*:

Die Wahrnehmung der deutschen Bürger war und ist: es geht nicht
um Demokratie, es geht nicht um die Bürger, es geht nur darum,
gegen die Interessen und gegen den Willen der Mehrheit, die
eigenen Positionen /Menung durch Umdefinition und Missbrauch
von Attributen wie "„gerecht“, „sozial“, „ökologisch"“ aufzuwerten
und kraft eines vermeintlichen "Monopols auf Moral und Intelligenz"
alle politisch Andersdenkenden zu reaktionären „Wutbürgern“ abzuwerten.

"Strategie auf der Statuswippe: Selbsterhöhung/Fremderniedrigung."

Der Erfolg der /diesmal international/-sozialistischen deutschen
Hetze gegen Andersdenkende hat wieder eine gesellschaftliche
Spaltung in Deutschland und Europa herbeigeführt

ex

Loading...