Discussion:
BER-Chef Karsten Muehlenfeld droht die Abloesung
(zu alt für eine Antwort)
Werner Sondermann
2017-03-05 21:22:51 UTC
Permalink
Raw Message
Laut "Spiegel" wollte Berlins Regierender Michael Müller über das
Wochenende nach einem Nachfolge für Mühlenfeld suchen.
----------------------------------------------------------------

Ob es dann besser wird?

Ich glaubs ja nicht!

w.
--
/Fußball-Bundesliga/
Nach 2:6-Pleite gegen Dortmund:
Leverkusen trennt sich von Trainer Roger Schmidt
<http://tinyurl.com/jgfduqw>
Bernd Kohlhaas
2017-03-06 07:40:59 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo,

"Werner Sondermann" schrieb
Post by Werner Sondermann
Laut "Spiegel" wollte Berlins Regierender Michael Müller über das
Wochenende nach einem Nachfolge für Mühlenfeld suchen.
Ob es dann besser wird?
Ich glaubs ja nicht!
Nur die Schweine wechseln.
Der Trog bleibt der Gleiche.

Jeder darf mal ran!
--
Bernd Kohlhaas
***@gmx.de
Werner Sondermann
2017-03-06 08:17:44 UTC
Permalink
Raw Message
Werner Sondermann schrieb
Post by Werner Sondermann
Laut "Spiegel" wollte Berlins Regierender Michael Müller über das
Wochenende nach einem Nachfolge für Mühlenfeld suchen.
Ob es dann besser wird?
Ich glaubs ja nicht!
Nur die Schweine wechseln.
Der Trog bleibt der Gleiche.
Jeder darf mal ran!
-----------------------------------------------------------
"Mühlenfeld wird vorgeworfen, trotz einer Warnung im Präsidialausschuss
des Aufsichtsrats eigenmächtig den Projektberater Christoph
Bretschneider engagiert zu haben. Dieser solle bis zur Eröffnung des BER
*ein Tageshonorar von 1700 Euro* erhalten. Das Verhalten Mühlenfelds
wurde als "unterirdisch" bezeichnet."
<www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/ber-gesellschafter-schiessen-gegen-chef-karsten-muehlenfeld-a-1136482.html>
-----------------------------------------------------------

:-)

Ich möchte jetzt gar nicht erst wissen, was die beiden möglicherweise
für eine dicke Abfindung erhalten, wenn sie wirklich einfach vor die
Tür gesetzt werden sollten.

Aber "Sozialneid" ist hier wohl erneut fehl am Platz!

Jeder versucht eben das für sich rauszuholen, was er kann. Nur
idealistisch angehauchte Vollidioten würden dabei freiwillig auf etwas
verzichten wollen.

w.




BTW: Und nur der gemeine Pöbel ist naturgemäß angehalten, sich
freiwillig in Verzicht zu üben. Für ihn gibt es dazu schließlich die
Moral als bewährtes Erzwingungsmittel.
Werner Sondermann
2017-03-06 22:08:38 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Bernd Kohlhaas
Nur die Schweine wechseln.
Der Trog bleibt der Gleiche.
Jeder darf mal ran!
/Analyse zum Führungswechsel/
*So wurde Lütke Daldrup zum vierten BER-Chef*

Knapp anderthalb Wochen nach seiner eigenmächtigen Freistellung von
Technik-Chef Jörg Marks (48) hat Karsten Mühlenfeld nun offiziell seine
Vertragsauflösung unterschrieben. Neu im Amt: Engelbert Lütke Daldrup.

Am Ende ging es mal wieder kaum um die Sache.

<www.bz-berlin.de/berlin/so-wurde-luetke-daldrup-zum-vierten-ber-chef>

---------------------------------------------------------------------

Nu' hat also die "Politik" die vollkommene Macht über den Sachverstand
übernommen.

w.
--
"Tatsachen stehen in der Politik oft nicht hoch im Kurs. Selbst
hartnäckige Mißerfolge gelten noch als Beweis für die Richtigkeit
der Theorie." [Helmar Nahr]
Wahrheit
2017-03-06 22:19:12 UTC
Permalink
Raw Message
den Abschaum wegreinigen !

Loading...