Discussion:
Eintritt frei - Olympisches Komitee reagiert auf geringes Interesse an Siegerehrung
(zu alt für eine Antwort)
Usenet-As
2018-02-13 11:22:19 UTC
Permalink
Raw Message
Pyeongchang (dpa). Das Organisationskomitee der Olympischen Winterspiele
in Pyeongchang hat auf das geringe Zuschauerinteresse an den
Siegerehrungen reagiert. Ein Sprecher kündigte an, dass für Besuche nach
17.00 Uhr (09.00 Uhr MEZ) im olympischen Park von Pyeongchang kein
Eintrittsgeld mehr genommen werde. Bislang mussten Besucher, die kein
Ticket für einen Wettbewerb hatten, eine Eintrittskarte für umgerechnet
1,50 Euro kaufen. Bei den meisten Siegerehrungen waren bislang nur
wenige Zuschauer.



Die Zeit für Olympia ist abgelaufen. Nun muss mal ein Ende sein mit
diesem künstlich gepuschten Sportfest!

UA
F. Werner
2018-02-13 12:13:15 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Usenet-As
Die Zeit für Olympia ist abgelaufen. Nun muss mal ein Ende sein mit
diesem künstlich gepuschten Sportfest!
Und wovon soll das Olympische Kommitee dann leben? Ich meine, der neue
Q7 steht bald bei den Händlern und der alte ist schon 15 Monate alt. Das
ist doch unmenschlich!

FW
Oscar von Scharffenberg
2018-02-13 13:19:39 UTC
Permalink
Raw Message
Post by F. Werner
Post by Usenet-As
Die Zeit für Olympia ist abgelaufen. Nun muss mal ein Ende sein mit
diesem künstlich gepuschten Sportfest!
Und wovon soll das Olympische Kommitee dann leben? Ich meine, der neue
Q7 steht bald bei den Händlern und der alte ist schon 15 Monate alt. Das
ist doch unmenschlich!
Ja, diese auf 100.000 km Lebensdauer kaputtkonstruierten Ökoschleudern
sind ideal für Verdeppte. Also muss Olympia weitergehen.

Oscar

Loading...