Discussion:
Kommunistenchef Maduro will Trump anrufen - der lehnt ab
Add Reply
El Loco
2017-08-12 13:06:56 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Washington (dpa). Der venezolanische Staatschef Nicolás Maduro hat
erfolglos ein Telefonat mit US-Präsident Donald Trump beantragt. Wie
Weiße Haus mitteilt, sei das abgelehnt worden. Präsident Trump werde
gerne mit dem Führer Venezuelas sprechen, sobald die Demokratie in
diesem Land wiederhergestellt sei, hieß es in der Erklärung. Die USA
verlangten eine Achtung der Verfassung, freie und faire Wahlen, die
Freilassung politischer Gefangener und ein Ende der Repression gegen das
Volk. Maduro wird der Umbau zu einer Diktatur vorgeworfen.



Sucht der Kommunist ein Fluchtversteck nach dem von ihm selbst
verursachten vollkommenen Zusammenbruch Venezuelas? Wäre es nicht
mutiger, sich dem Galgen in Venezuela zu stellen, wenn sein rotes Regime
gestürzt ist?

El Loco
Carlos
2017-08-12 15:29:15 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
El Loco schrieb/wrote am/on 12.08.2017 15:06
Post by El Loco
Washington (dpa). Der venezolanische Staatschef Nicolás Maduro hat
erfolglos ein Telefonat mit US-Präsident Donald Trump beantragt.
Der Deppendonald kann doch nicht telefonieren, der kann nur Zwitschern.
--
Carlos
======
Lars Bräsicke
2017-08-12 18:30:08 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by El Loco
Washington (dpa). Der venezolanische Staatschef Nicolás Maduro hat
erfolglos ein Telefonat mit US-Präsident Donald Trump beantragt. Wie
Weiße Haus mitteilt, sei das abgelehnt worden.
Kein Wunder.
Trump ist ja schon bei Telefonaten mit dem australischen PM überfordert.
Loading...