Discussion:
Klimaziele stehen auf der Kippe
Add Reply
wolfgang sch
2018-01-08 21:11:31 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
"Union und SPD wollen Parteikreisen zufolge das deutsche Klimaziel für
2020 aufgeben. Eine Verringerung des CO2-Ausstoßes um 40 Prozent
gegenüber 1990 sei praktisch nicht mehr zu erreichen."

http://www.tagesschau.de/inland/sondierungen-berlin-101.html

Es ist nicht alles schlecht.
--
Currently listening:


http://www.wschwanke.de/ http://www.fotos-aus-der-luft.de/
usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de
Gernot Griese
2018-01-08 21:32:12 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by wolfgang sch
"Union und SPD wollen Parteikreisen zufolge das deutsche Klimaziel für
2020 aufgeben. Eine Verringerung des CO2-Ausstoßes um 40 Prozent
gegenüber 1990 sei praktisch nicht mehr zu erreichen."
http://www.tagesschau.de/inland/sondierungen-berlin-101.html
Es ist nicht alles schlecht.
Dazu passend:

"16 billion-dollar weather and climate disasters made for costliest year
on record

Last year, the U.S. experienced 16 weather and climate disasters each
with losses exceeding $1 billion, totaling approximately $306 billion —
a new U.S. record.

Since 1980, the U.S. has sustained 219 weather and climate disasters
that have exceeded $1.5 trillion in overall damages to date."

http://www.noaa.gov/news/2017-was-3rd-warmest-year-on-record-for-us

Gernot
--
Lügenpresse ist, wenn die TAGESSCHAU über ein Ereignis von regionaler
Bedeutung nicht berichtet und dadurch keinen nicht vorhandenen
Zusammenhang mit der Bundespolitik impliziert.
wolfgang sch
2018-01-08 21:51:33 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Gernot Griese
Last year, the U.S. experienced 16 weather and climate disasters each
with losses exceeding $1 billion, totaling approximately $306 billion —
Nu glor. Und du glaubst, die Deutschen könnten Hurrikane verhindern
wenn sie sich nur richtig anstrengen?
Post by Gernot Griese
a new U.S. record.
Je reicher wir werden, umso höher werden auch die Schadenssummen.
--
Currently listening: http://youtu.be/Op5Pg9ovMbU

http://www.wschwanke.de/ http://www.fotos-aus-der-luft.de/
usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de
Arne Luft
2018-01-10 03:23:57 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by wolfgang sch
"Union und SPD wollen Parteikreisen zufolge das deutsche Klimaziel für
2020 aufgeben. Eine Verringerung des CO2-Ausstoßes um 40 Prozent
gegenüber 1990 sei praktisch nicht mehr zu erreichen."
http://www.tagesschau.de/inland/sondierungen-berlin-101.html
Es ist nicht alles schlecht.
Das sie sich aber dafür feiern lassen, dass sie zur Realität, die
anderen schon seit langen bekannt war, durchgekommen sind, ist
bezeichnend für diese Truppe.

Vor 6 Wochen hat die Murksel der FDP bei den Jamaikaverhandlungen noch
gesagt, D würde es schaffen mit dem CO2.





Btw, es kann sein, dass die Clinton noch im Knast landet bei dem, was
sich da derzeit an Untersuchungen in den USA zu ihrer Stiftung
abzeichnet. In diese Stiftung hat die E-Babsi auch afaik 2 Mill. Euro
unserer Steuern eingezahlt.

Merkel ist die letzte mächtige Vertreterin dieser links-grünärschigen
realitätsverweigernden Träumereien. Das geht aus wie einst die Träume
eines Chavez.
Erika Cieśla
2018-01-10 05:07:07 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
(…)

Nein!
=====

Nein, die Klimaziele werden NICHT aufgegeben! Man hat allenfalls
realistisch eingeschätzt, daß man die avisierten Ziele für das Jahr 2030
wahrscheinlich nicht einhalten werden wird – die zahl „minus 30 Prozent“
wird man geringfügig unterschreiten. Aber aufgegeben werden die Ziele
nicht, vielmehr sind die jetzt noch drängender als zuvor – will sagen, man
wird die Anstrengungen vergrößern müssen.

(…)
Btw, es kann sein, dass die Clinton noch im Knast landet (…)
… NICHT bevor Trump im Knast sitzt!


🖖 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
--
🕬 мир зан мир! 😂
Arne Luft
2018-01-10 05:34:34 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
(…)
Nein!
=====
Nein, die Klimaziele werden NICHT aufgegeben!
Man hat die für 2020 aufgegeben. Allenfalls wurden sie auf 2030 etc.
verschoben, sodas die Möglichkeit offen bleibt, dass eine Regierung ex
Murksel den ganzen Mist beendet und sie es nicht selber machen muß.
Post by Erika Cieśla
(…)
Btw, es kann sein, dass die Clinton noch im Knast landet (…)
… NICHT bevor Trump im Knast sitzt!
Abwarten. Es ermitteln mehrere Strassenreinigungen gegen sie und ihre
Stiftung.

Warum hört man nichts von ihr und warum versuchen alle linksgrünen
Gutmenschendarsteller ständig auf Trump einzuschlagen, wobei sie
nichts erreichen, weil sie nichts in der Hand haben außer ihren
Wunschvorstellungen.

Bannon ist bei Breitbart gegangen, bevor er rausgeschmissen wurde,
denn das war inzwischen sicher. Einflußreiche Aktionäre ließen schon
vor ein paar Tagen durchsickern, dass sie nicht mitragen, was er da
veranstaltet.
Post by Erika Cieśla
? ????? ??????
Deine Motto: "Nixi weiß I, laber Scheiß I".
Arne Luft
2018-01-10 05:36:27 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
On Wed, 10 Jan 2018 06:34:34 +0100, Arne Luft
Post by Arne Luft
Abwarten. Es ermitteln mehrere Strassenreinigungen gegen sie und ihre
Stiftung.
Staatseinrichtungen muß es heißen.
Erika Cieśla
2018-01-10 06:08:05 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Arne Luft
Post by Erika Cieśla
(…)
Nein!
=====
Nein, die Klimaziele werden NICHT aufgegeben!
Man hat die für 2020 aufgegeben.
Wollen wir uns jetzt kloppen, oder was?

Nochmal in Wiederholung: *NIEMAND* hat irgend welche Ziele (im Jargon!)
„aufgegeben“, die noch da! Wohl aber hat man (leider richtig!) erkannt, daß
man offenbar nicht fähig ist, diese Ziele auch zu halten. An den Zielen an
und für sich wird man wohl weiter festhalten – nur halt vergebens.
Post by Arne Luft
Post by Erika Cieśla
(…)
Btw, es kann sein, dass die Clinton noch im Knast landet (…)
… NICHT bevor Trump im Knast sitzt!
Abwarten.
~~~~~~~~~~~

DAS ist korrekt! :-)

Aber keine Panik, – Sonderermittler Robert Mueller ist dran!
Post by Arne Luft
Post by Erika Cieśla
? ????? ??????
Dein System ist veraltet – es kann den Unicode (UTF-8) nicht!


🖖 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
--
… wieso sagen die eigentlich alle „Maller“, wenn der Kerl doch
offensichtlich „Müller“ heißt?
Arne Luft
2018-01-10 06:50:24 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Post by Arne Luft
Post by Erika Cieśla
(…)
Nein!
=====
Nein, die Klimaziele werden NICHT aufgegeben!
Man hat die für 2020 aufgegeben.
Wollen wir uns jetzt kloppen, oder was?
Nochmal in Wiederholung: *NIEMAND* hat irgend welche Ziele (im Jargon!)
„aufgegeben“, die noch da! Wohl aber hat man (leider richtig!) erkannt, daß
man offenbar nicht fähig ist, diese Ziele auch zu halten. An den Zielen an
und für sich wird man wohl weiter festhalten – nur halt vergebens.
Was ist denn das für eine Logik? An unerreichbaren Zielen festhalten,
um nicht zugeben zu müssen, dass es sich um Traumtänzereien handelt.
Post by Erika Cieśla
Post by Arne Luft
Post by Erika Cieśla
(…)
Btw, es kann sein, dass die Clinton noch im Knast landet (…)
… NICHT bevor Trump im Knast sitzt!
Abwarten.
~~~~~~~~~~~
DAS ist korrekt! :-)
Aber keine Panik, – Sonderermittler Robert Mueller ist dran!
Der stichelt doch im Nebel in der Hoffnung, unereichbare Ziele nicht
aufgeben zu müssen.

Ich beziehe mich auf andere und es geht um die Clinton. Die steckt bis
zum Hals in der Scheiße. Es wird nur nicht so publiziert, weil große
Teile der US-Medien zum clintonfreundlichen Club gehören.

Dort drüben ist es ähnlich wie bei uns. Ein Großteil der
Gutmenschenclique hat noch nicht gemerkt, dass sich die Erde
weitergedreht hat. Die glauben, sie könnten es rückgängig machen.

Die globale Politik geht jedoch inzwischen in eine andere Richtung.
Die Gutmenschencliquen beidseits des Atlantiks weigern sich, die
Realität anzuerkennen.
Post by Erika Cieśla
Post by Arne Luft
Post by Erika Cieśla
? ????? ??????
Dein System ist veraltet – es kann den Unicode (UTF-8) nicht!
Kannst du es in Worte fassen, die ich lesen kann bzw. welche Sprache
hast du verwendet? Schreib es romanisiert, dann geht es.
Erika Cieśla
2018-01-10 07:32:36 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Arne Luft
Was ist denn das für eine Logik?
Ganz einfach: im Jargon „Aufgegeben“ sind die Ziele, wenn man bewußt
beschließt, daß man sie nicht mehr einhalten *WILL*. Dies ist meines
Wissens aber nicht geschehen. Geschehen ist, daß man erkannt hat, sie nicht
einhalten zu können.

Dies als „Aufgabe“ zu interpretieren entspricht vielleicht dem feuchten
Wunsch der „Idiokratie“, da bin ich aber kein Mitglied von. Ich sehe hier
allenfalls das Eingeständnis der Unfähigkeit (vulgo: gewollt, aber nicht
gekonnt).
Post by Arne Luft
um nicht zugeben zu müssen, dass es sich um Traumtänzereien handelt.
Was ist falsch an dem Traum, das Überleben der Menschheit zu sichern?

--/--
Post by Arne Luft
Post by Erika Cieśla
Post by Arne Luft
Post by Erika Cieśla
Btw, es kann sein, dass die Clinton noch im Knast landet (…)
… NICHT bevor Trump im Knast sitzt!
Abwarten.
~~~~~~~~~~~
DAS ist korrekt! :-)
Aber keine Panik, – Sonderermittler Robert Mueller ist dran!
Der stichelt doch im Nebel in der Hoffnung, unereichbare Ziele nicht
aufgeben zu müssen.
Das weißt Du doch noch gar nicht.

Aber zugegeben: ich weiß es auch nicht. Warten wir es doch ab. Daß der Kerl
mit den Russen kooperiert hat, ist offensichtlich richtig. Wenn sich der
Verdacht erhärtet, daß er just in diesem Kontext auch „geheimdienstlich“
für Putin tätig gewesen ist, dann macht der Trampel: PLUMPS!
Post by Arne Luft
Ich beziehe mich auf andere und es geht um die Clinton. Die steckt bis
zum Hals in der Scheiße.
Behauptet der Trampel – mit Unterstützung durch Putin! Gut, aber wo sind
die Beweise? „Alternative Beweise“ (à la Trampel) sind unzureichend.

🖖 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
Arne Luft
2018-01-10 08:20:39 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Post by Arne Luft
Post by Erika Cieśla
Post by Arne Luft
Post by Erika Cieśla
Btw, es kann sein, dass die Clinton noch im Knast landet (…)
… NICHT bevor Trump im Knast sitzt!
Abwarten.
~~~~~~~~~~~
DAS ist korrekt! :-)
Aber keine Panik, – Sonderermittler Robert Mueller ist dran!
Der stichelt doch im Nebel in der Hoffnung, unereichbare Ziele nicht
aufgeben zu müssen.
Das weißt Du doch noch gar nicht.
Es sieht aber danach aus, wenn man sich informiert.
Post by Erika Cieśla
Aber zugegeben: ich weiß es auch nicht. Warten wir es doch ab. Daß der Kerl
mit den Russen kooperiert hat, ist offensichtlich richtig.
Das ist falsch.
Post by Erika Cieśla
Wenn sich der
Verdacht erhärtet, daß er just in diesem Kontext auch „geheimdienstlich“
für Putin tätig gewesen ist, dann macht der Trampel: PLUMPS!
"Wenn das Wörtchen "wenn" nicht wär', wär' das Leben halb so schwer."
(altes deutsches Sprichwort)
Post by Erika Cieśla
Post by Arne Luft
Ich beziehe mich auf andere und es geht um die Clinton. Die steckt bis
zum Hals in der Scheiße.
Behauptet der Trampel –
Der behauptet das nicht. Das steht in den Zeitungen in den USA.
Post by Erika Cieśla
mit Unterstützung durch Putin! Gut, aber wo sind
die Beweise? „Alternative Beweise“ (à la Trampel) sind unzureichend.
Richtig ist, dass die Clinton in ihrer Funktion im Staat einer
russischen Firma die Genehmigung erteilte, eine amerikanische
Uranbergbaugesellschaft zu kaufen. Gleichzeitig flossen mehrere zig
Millioen US-$ auf ihre Vereinskonten.

Und das ist nur einer der Fälle, die Untersucht werden. Es geht bei
ihr auch um Beeinflußung des FBI, wenn ich es richtig verstanden habe.

Inzwischen hat sich jemand vom Justizministerium Zugang zu den
Unterlagen verschafft.
Erika Cieśla
2018-01-10 09:13:53 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Arne Luft
Das ist falsch.
Ach was!?
noebbes
2018-01-10 09:38:58 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Post by Arne Luft
Das ist falsch.
Ach was!?
Überrascht das jemand mehr weiss als Du? Aber Schatzi, das ist doch
*immer* so, hast Du das wieder vergessen?
Hans-Juergen Lukaschik
2018-01-10 07:41:49 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Hallo Arne,
Post by Erika Cieśla
Nochmal in Wiederholung: *NIEMAND* hat irgend welche Ziele (im
Jargon!) „aufgegeben“, die noch da! Wohl aber hat man (leider
richtig!) erkannt, daß man offenbar nicht fÀhig ist, diese Ziele
auch zu halten. An den Zielen an und fÃŒr sich wird man wohl weiter
festhalten – nur halt vergebens.
Was ist denn das fÃŒr eine Logik? An unerreichbaren Zielen festhalten,
um nicht zugeben zu mÌssen, dass es sich um TraumtÀnzereien handelt.
Ein original Cieśla. Das Cieśla ist auch Stammkunde von Amazon, um
gegen die unertrÀglichen Arbeitsbedingungen und die Niedriglöhne der
Arbeitnehmer der Firma zu protestieren.
Die Nummer "Wasser predigen, Wein saufen" beherrscht das Cieśla aus dem
ff.

MfG Hans-JÃŒrgen (Inhaber einer SS-ID)
--
http://lukaschik.de/rezepte/
www.fischereiverein-rietberg.net
Fischrezepte: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=rezepte
SeefischREZ: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=seefisch
klaus r.
2018-01-10 08:04:35 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Am Wed, 10 Jan 2018 08:41:49 +0100
... ist auch Stammkunde von Amazon, um
gegen die unerträglichen Arbeitsbedingungen und die Niedriglöhne der
Arbeitnehmer der Firma zu protestieren.
Eine Sache, die ich nicht wirklich verstehe. Vielleicht oder bestimmt
nicht repräsentativ, aber ich kenne zwei Leute, die schon länger bei
Amazon in Rheinberg hier am Niederrhein arbeiten. Sicher, besser kann
immer. Die sind aber ganz zufrieden da.

Klaus
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt?
(Lisa Fitz)
noebbes
2018-01-10 08:08:24 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Die Nummer "Wasser predigen, Wein saufen" beherrscht das Cieśla aus dem
ff.
Nennt man das nicht auch "gespaltene Persönlichkeit"? Ich glaube der
Fachausdruck dafür lautet "Schizophrenie". Oder kurz "Ciesla".
noebbes
2018-01-10 08:04:20 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Dein System ist veraltet – es kann den Unicode (UTF-8) nicht!
🖖 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
Arne hat Dich schon richtig erkannt:
"Dein Motto: "Nixi weiß I, laber Scheiß I".
Dein liebstes Hobby.
wolfgang sch
2018-01-10 05:57:45 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Nein, die Klimaziele werden NICHT aufgegeben!
Es sind auf jeden Fall Absetzprozesse in größerem Maßstab im Gange. Die
USA steigen ganz aus. In Deutschland scheitert eine Koalition am Klima-
Extremismus eines der Partner. Derweil äußert ein führender Minister
lautstark Skepsis. Die nächste Koalition distanziert sich gleich ganz
von den Zielen, ohne dass es noch groß Diskussion gibt. Es wird weitere
solche Schritte geben, bis das Thema bei den Akten ist.

So funktionieren politische Prozesse. Da werden nicht offen rationale
Entscheidungen vertreten, sondern man macht weiterhin
Lippenbekenntnisse zu dem Blödsinn den man bisher vertreten hat, und
"vergisst" dann ihn umzusetzen. Der eigentliche Bruch wird dann beim
nächsten Personalwechsel vollzogen.
--
Currently listening: http://youtu.be/Op5Pg9ovMbU

http://www.wschwanke.de/ http://www.fotos-aus-der-luft.de/
usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de
Erika Cieśla
2018-01-10 06:22:06 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by wolfgang sch
Post by Erika Cieśla
Nein, die Klimaziele werden NICHT aufgegeben!
Es sind auf jeden Fall Absetzprozesse in größerem Maßstab im Gange.
Die USA steigen ganz aus.
… aber der Herr Trampel steigt aus!

Das ist freilich nicht banal, denn leider ist dieser Idiot der aktuelle
Präsident und damit der Chef der Bundesregierung – das hat also Gewicht und
bleibt nicht ohne Folgen. Auf Teilstaatenebene wird man aber vermutlich an
dem Projekt, das Biotop zu retten, festhalten, – so unter anderem in
Kalifornien. Das wird ein wenig korrigieren, aber wirklich rausreißen tut
es das nicht.

Aber bleiben wir mal in Deutschland. Fakt ist, daß *HIERZULANDE* niemand
die Klimaziele à la Trampel gekündigt hat, – die sind also noch da. Aber
man wird sie nicht erreichen: aus „wir können das!“ wird „wir schaffen das
nicht!“
Post by wolfgang sch
(…). Die nächste Koalition distanziert sich gleich ganz
von den Zielen, ohne dass es noch groß Diskussion gibt.
Mag sein. Ich habe das aber anders gelesen. Ich Las: „Eigentlich täten wir
schon gerne wollen, aber wir können nicht!“
Post by wolfgang sch
So funktionieren politische Prozesse.
Nein!

So _versagen_ politische Prozesse, – so funktioniert die Lobbykratie!


🖖 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
--
… bevor wir anfangen uns kloppen hätte ich eine Frage: Kaffee oder Tee? 😂
wolfgang sch
2018-01-10 06:28:06 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Post by wolfgang sch
Die USA steigen ganz aus.
… aber der Herr Trampel steigt aus!
Dir ist aber aufgefallen, dass der ein Land regiert? Er steigt nicht
persönlich aus, sondern sein Land mit ihm.
Post by Erika Cieśla
Das ist freilich nicht banal, denn leider ist dieser Idiot der aktuelle
Präsident und damit der Chef der Bundesregierung – das hat also Gewicht
Vor allem macht er das nicht, weil er gerade zuviel Whisky getrunken
hat, sondern weil ein großer Teil der US-Bevölkerung das will. Das ist
das eigentliche Gewicht dahinter.
Post by Erika Cieśla
Aber bleiben wir mal in Deutschland. Fakt ist, daß *HIERZULANDE*
niemand die Klimaziele à la Trampel gekündigt hat,
Wir sind eben in Deutschland, da geht das alles etwas schwiemeliger zu.
Aber die Richtung ist die gleiche. Der nächste oder schlimmstenfalls
übernächste Kanzler, wer immer es sein wird, muss dann auch kein
"Gesicht wahren" weil er ohnehin ein unbeschriebenes Blatt sein wird.
Der kann dann offen sagen "Wir steigen aus, weil wir's für Quatsch
halten." So wird es sein, die Frage ist nicht ob sondern wann.
--
Currently listening: http://youtu.be/Op5Pg9ovMbU

http://www.wschwanke.de/ http://www.fotos-aus-der-luft.de/
usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de
Erika Cieśla
2018-01-10 07:19:46 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by wolfgang sch
Dir ist aber aufgefallen, dass
… lies doch einfach DEN GANZEN Text, Du Schmock!
Post by wolfgang sch
Post by Erika Cieśla
Das ist freilich nicht banal, denn leider ist dieser Idiot der aktuelle
Präsident und damit der Chef der Bundesregierung – das hat also Gewicht
Vor allem macht er das nicht, weil er gerade zuviel Whisky getrunken
hat, sondern weil ein großer Teil der US-Bevölkerung das will.
Das ist Deine Interpretation, nicht meine! Tatsache ist, daß er Zustimmung
ausschließlich aus dem Zirkel der sogenannten Tea-Party-Bewegung (und aus
den Vorstandsetagen einiger weniger großer (konventioneller!) US-Konzerne)
erhält, das Volk in Toto ist hingegen eher gespalten.

Nota: wir werden ja sehen, ob *DER* in drei Jahren wiedergewählt wird!

Ich weiß es nicht (ich kenne die Zukunft nicht – bin nicht die Madame
Teissier), aber ich tippe mal auf nein.
Post by wolfgang sch
Post by Erika Cieśla
Aber bleiben wir mal in Deutschland. Fakt ist, daß *HIERZULANDE*
niemand die Klimaziele à la Trampel gekündigt hat, …
… aber einhalten tut man sie auch nicht.


🖖 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
--
Kaffee oder Tee? 😂
noebbes
2018-01-10 08:11:30 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Post by wolfgang sch
Dir ist aber aufgefallen, dass
… lies doch einfach DEN GANZEN Text, Du Schmock!
Na, mal wieder die dumme Pöbeltrulla raushängen?
Siegfrid Breuer
2018-01-10 15:37:00 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
***@def.invalid (die schnatternde Arschloch-Erika mit dem SS-Faible:
<https://groups.google.com/forum/#!original/de.talk.tagesgeschehen/LlssdGWiCK8/maxb05Z6tKAJ>)
Post by Erika Cieśla
Du Schmock!
Ist das besser oder schlechter als 'Arschloch', Schnatterliese?
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Cieśla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
noebbes
2018-01-10 15:53:04 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Siegfrid Breuer
<https://groups.google.com/forum/#!original/de.talk.tagesgeschehen/LlssdGWiCK8/maxb05Z6tKAJ>)
Post by Erika Cieśla
Du Schmock!
Ist das besser oder schlechter als 'Arschloch', Schnatterliese?
Die Frage kann sie Dir erst nach einem längeren Sttudium der Wikipedia
beantworten. Sie wird das Wort irgendwo aufgeschnappt haben und will
sich jetzt eben wieder mal wichtig tun.
wolfgang sch
2018-01-11 04:48:52 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Post by wolfgang sch
Vor allem macht er das nicht, weil er gerade zuviel Whisky getrunken
hat, sondern weil ein großer Teil der US-Bevölkerung das will.
Das ist Deine Interpretation, nicht meine!
Das ist keine Interpretation sondern Fakt. Es gibt ein paar Millionen
die ihn gewählt haben, und die haben dabei auch nicht alle Whisky
getrunken.
Post by Erika Cieśla
das Volk in Toto ist hingegen eher gespalten.
Das ist in einer Demokratie der Normalfall.
Post by Erika Cieśla
Nota: wir werden ja sehen, ob *DER* in drei Jahren wiedergewählt wird!
Der nächste Präsident wird Oprah, und darauf sollten wir uns alle
freuen.
--
Currently listening:


http://www.wschwanke.de/ http://www.fotos-aus-der-luft.de/
usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de
Erika Cieśla
2018-01-11 05:02:25 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by wolfgang sch
Nota: wir werden ja sehen, ob *DER*⁽¹⁾ in drei Jahren wiedergewählt wird!
Der nächste Präsident wird Oprah,
Ich tippe auf Lisa Simpson.

Loading Image...
Post by wolfgang sch
und darauf sollten wir uns alle freuen.
Ja! :-)


🖖 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
--
1. Loading Image...
Mr. Burns
2018-01-11 06:37:18 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by wolfgang sch
Der nächste Präsident wird Oprah, und darauf sollten wir uns alle
freuen.
Grobes Gelächter. :-D
Das Trump eine zweite Amtszeit bekommt kann man schon an einem Erfolg
ablesen, den er in 1 Jahr geschaft hat.
Fast Vollbeschäftigung, mehr Geld in den Taschen der Bürger, das werden ihm
die Wähler danken.
und das Lefties, DemocRats und Medien über die Regierung lügen, das merkt
der Wähler auch.
Gernot Griese
2018-01-10 08:09:22 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by wolfgang sch
Post by Erika Cieśla
Nein, die Klimaziele werden NICHT aufgegeben!
Es sind auf jeden Fall Absetzprozesse in größerem Maßstab im Gange. Die
USA steigen ganz aus.
Nein, Trump steigt aus, weil er sich seinen Geldgebern aus der Öl- und
Kohleindustrie gegenüber in der Pflicht sieht. Den Rest der USA,
Bundesstaaten, Großstädte und Industrie interessiert das herzlich wenig.
Post by wolfgang sch
In Deutschland scheitert eine Koalition am Klima-
Extremismus eines der Partner.
Wer hat denn die Verhandlungen für gescheitert erklärt?
Post by wolfgang sch
Derweil äußert ein führender Minister
lautstark Skepsis. Die nächste Koalition distanziert sich gleich ganz
von den Zielen, ohne dass es noch groß Diskussion gibt.
Erstens gibt es sehr wohl Diskussionen und zweitens gibt man eigentlich
nur das auf, was sowieso nicht mehr zu retten war.
Post by wolfgang sch
Es wird weitere
solche Schritte geben, bis das Thema bei den Akten ist.
Nur, dass der Klimawandel sich nicht zu den Akten legen lässt, auch
nicht, wenn man die Augen ganz fest zudrückt.

Gernot
--
Lügenpresse ist, wenn die TAGESSCHAU über ein Ereignis von regionaler
Bedeutung nicht berichtet und dadurch keinen nicht vorhandenen
Zusammenhang mit der Bundespolitik impliziert.
klaus r.
2018-01-10 06:52:21 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Am Wed, 10 Jan 2018 06:07:07 +0100
(…)
Nein!
=====
Hallo Erika, sach, hast Du jetzt grad mit dem Fuss aufgestampft?

Klaus
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt?
(Lisa Fitz)
René Schuster
2018-01-10 18:11:33 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Aber aufgegeben werden die Ziele nicht, vielmehr sind die jetzt noch
drängender als zuvor – will sagen, man wird die Anstrengungen
vergrößern müssen.
Es wird sicher noch das eine oder andere Jahr benötigen bis man sich in
D eingesteht, dass das nur mit AKW erreichbar ist.
--
rs
Fritz
2018-01-19 10:13:25 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Ach Gernot, was weißt Du schon über den IPCC? Der IPCC hat genauso wenig
mit seriöser Wissenschaft zu tun wie eine Abstimmung unter Medizinern ob
Omega3 und Omega6 nun gesundheitsfördernd sind oder nicht, weil die
Studien kein klares Bild ergeben. Der gesamte IPCC ist eine politische
Veranstaltung, der hat gar nichts mit seriöser Wissenschaft zu tun.
Paul,
gegen EIKE ist IPCC ein hochwissenschaftliches Gremium!

<https://de.wikipedia.org/wiki/Intergovernmental_Panel_on_Climate_Change>

<https://de.wikipedia.org/wiki/Intergovernmental_Panel_on_Climate_Change#Aufgaben>
»Der IPCC gibt keine Handlungsratschläge oder politische Empfehlungen
und betreibt selbst keine Forschung.[19] Im Auftrag des IPCC tragen
Experten aus aller Welt den aktuellen Wissensstand zu den
unterschiedlichen Aspekten des natürlichen und menschengemachten
Klimawandels zusammen und bewerten ihn aus wissenschaftlicher Sicht. Die
Autoren greifen auf bereits veröffentlichtes Wissen zurück, wenn möglich
aus begutachteten, wissenschaftlichen Zeitschriften.[20] Dabei geben sie
den Grad ihres Vertrauens in ihre Aussagen aufgrund der vorhandenen
Belege und deren Übereinstimmungsgrad an; falls möglich, machen Sie auch
quantitative Wahrscheinlichkeitsaussagen.[21] Die Berichte des IPCC
durchlaufen ein mehrstufiges Begutachtungsverfahren.[20]
Der IPCC befasst sich u.a. mit folgenden Themen:
Naturwissenschaftliche Grundlagen des Klimawandels in Vergangenheit,
Gegenwart und Zukunft;
Abschätzen der Folgen der globalen Erwärmung für Umwelt und Gesellschaft
und deren Vulnerabilitäten;
Risiko der von Menschen verursachten und von natürlichen Klimaänderungen
(Globale Erwärmung);
Technologische, ökonomische und gesellschaftliche Optionen zur Minderung
des Klimawandels;
Strategien der Anpassung an die globale Erwärmung;
Bei seiner Arbeit bemüht sich der IPCC darum, die Teilnahme von
Entwicklungs- und Schwellenländern an den IPCC-Aktivitäten zu verbessern.«

<https://de.wikipedia.org/wiki/Europäisches_Institut_für_Klima_und_Energie>
»Das Europäische Institut für Klima und Energie e. V. (EIKE e. V.) ist
ein Verein, der seine Aufgabe darin sieht, „Klima- und Energiefakten
ideologiefrei darzustellen, Kongresse auszurichten und
Veröffentlichungen zur Klimaforschung zu verbreiten“.[1] EIKE e. V. ist
kein Forschungsinstitut und publiziert nicht in wissenschaftlichen
Fachzeitschriften. Der Verein wird von der Fachwelt nicht als seriöses
Institut, sondern als klimaskeptische und politisch aktive
Lobbyorganisation betrachtet.«
--
Fritz
An alle Ehrlichen und Aufrechten:
Prosit Neujahr!
Paul
2018-01-19 15:59:01 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Ach Gernot, was weißt Du schon über den IPCC? Der IPCC hat genauso
wenig mit seriöser Wissenschaft zu tun wie eine Abstimmung unter
Medizinern ob Omega3 und Omega6 nun gesundheitsfördernd sind oder
nicht, weil die Studien kein klares Bild ergeben. Der gesamte IPCC ist
eine politische Veranstaltung, der hat gar nichts mit seriöser
Wissenschaft zu tun.
Paul,
gegen EIKE ist IPCC ein hochwissenschaftliches Gremium!
Beides reine politische Veranstaltungen, beides Lobbyorganisationen,
beide vertreten ausschließlich die Interessen bestimmter Kreise. EIKE
ist dabei nur etwas plumper und leichter durchschaubar.

Paule ☠
--
Eine richtig gute Anti-Malware-Lösung?
30 Tage kostenlos und ohne Risiko testen?
http://www.emsisoft.de/de/software/antimalware/?id=5716961
direkter Download:
http://download.emsisoft.com/EmsisoftAntiMalwareSetup_5716961
Fritz
2018-01-20 09:30:07 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Paul
Post by Fritz
Ach Gernot, was weißt Du schon über den IPCC? Der IPCC hat genauso
wenig mit seriöser Wissenschaft zu tun wie eine Abstimmung unter
Medizinern ob Omega3 und Omega6 nun gesundheitsfördernd sind oder
nicht, weil die Studien kein klares Bild ergeben. Der gesamte IPCC
ist eine politische Veranstaltung, der hat gar nichts mit seriöser
Wissenschaft zu tun.
Paul,
gegen EIKE ist IPCC ein hochwissenschaftliches Gremium!
Beides reine politische Veranstaltungen, beides Lobbyorganisationen,
beide vertreten ausschließlich die Interessen bestimmter Kreise. EIKE
ist dabei nur etwas plumper und leichter durchschaubar.
IPCC ist ein wissenschaftlches Gremium und keine Lobbyorganisation!
--
Fritz
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen:
'Alternative Wahrheiten' 'Alternative Fakten' 'Postfaktische Wahrheiten'
'Fake News' 'Bunte Sprache'
René Schuster
2018-01-20 11:59:12 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Post by Paul
Beides reine politische Veranstaltungen, beides Lobbyorganisationen,
beide vertreten ausschließlich die Interessen bestimmter Kreise. EIKE
ist dabei nur etwas plumper und leichter durchschaubar.
IPCC ist ein wissenschaftlches Gremium und keine Lobbyorganisation!
Quatsch, das IPCC ist ein Musterbeispiel für eine Lobbyorganisation -
die Beeinflussung politischer Entscheidungsträger ist deren Gründungszweck!

<https://de.wikipedia.org/wiki/Intergovernmental_Panel_on_Climate_Change>
--
rs
Gernot Griese
2018-01-20 12:32:08 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by René Schuster
Post by Fritz
Post by Paul
Beides reine politische Veranstaltungen, beides Lobbyorganisationen,
beide vertreten ausschließlich die Interessen bestimmter Kreise. EIKE
ist dabei nur etwas plumper und leichter durchschaubar.
IPCC ist ein wissenschaftlches Gremium und keine Lobbyorganisation!
Quatsch, das IPCC ist ein Musterbeispiel für eine Lobbyorganisation -
LOL

https://de.wikipedia.org/wiki/Lobbyismus#Handelnde

Wer sind denn die Handelnden beim IPCC?

Gernot
--
Lügenpresse ist, wenn die TAGESSCHAU über ein Ereignis von regionaler
Bedeutung nicht berichtet und dadurch keinen nicht vorhandenen
Zusammenhang mit der Bundespolitik impliziert.
René Schuster
2018-01-20 12:53:20 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Gernot Griese
Post by René Schuster
Quatsch, das IPCC ist ein Musterbeispiel für eine Lobbyorganisation -
LOL
Ach das wusstest Du also auch nicht?
Post by Gernot Griese
https://de.wikipedia.org/wiki/Lobbyismus#Handelnde
Wer sind denn die Handelnden beim IPCC?
Steht im zuvor verlinkten Wikipedia-Artikel.
--
rs
Gernot Griese
2018-01-20 13:34:19 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by René Schuster
Post by Gernot Griese
Post by René Schuster
Quatsch, das IPCC ist ein Musterbeispiel für eine Lobbyorganisation -
LOL
Ach das wusstest Du also auch nicht?
Post by Gernot Griese
https://de.wikipedia.org/wiki/Lobbyismus#Handelnde
Wer sind denn die Handelnden beim IPCC?
Steht im zuvor verlinkten Wikipedia-Artikel.
Du faselst. Was sollte denn für eine Logik dahinterstehen, wenn 193
Staaten eine Institution gründen und finanzieren, deren einzige Aufgabe
es ist, sie selber in ihren Entscheidungen zu beeinflussen und das auch
noch ohne ihnen dafür konkrete Empfehlungen oder Ratschläge geben zu dürfen?

Gernot
--
Lügenpresse ist, wenn die TAGESSCHAU über ein Ereignis von regionaler
Bedeutung nicht berichtet und dadurch keinen nicht vorhandenen
Zusammenhang mit der Bundespolitik impliziert.
Fritz
2018-01-20 17:36:50 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Gernot Griese
Du faselst. Was sollte denn für eine Logik dahinterstehen, wenn 193
Staaten eine Institution gründen und finanzieren, deren einzige Aufgabe
es ist, sie selber in ihren Entscheidungen zu beeinflussen und das auch
noch ohne ihnen dafür konkrete Empfehlungen oder Ratschläge geben zu dürfen?
Und ein Mitglied im IPCC Gremium dieses sagt:

<http://science.orf.at/stories/2890017/>
Zitat:
»Gute Nachricht für das Weltklima: Katastrophenszenarien können
britische Forscher für die nächsten Jahrzehnte ausschließen. Daraus
folgt allerdings auch eine schlechte Nachricht: Die Pariser Klimaziele
sind schon fast außer Griffweite.«

»Was bewirkt CO2-Verdopplung?
Diese Größe gibt die Antwort auf die simple Frage: Wie stark würde sich
die Atmosphäre erwärmen, wenn sich der Kohlenstoffgehalt, ausgehend von
der vorindustriellen Zeit, verdoppelte? Oder in Zahlen: Wie stark würde
sich die Atmosphäre erwärmen, wenn der Kohlenstoffgehalt von den
vordindustriellen 280 ppm (=0,028%) auf 560 ppm stiege?
..
Der Weltklimarat IPCC beantwortete dies in seinen letzten
Sachstandberichten mit Vorsicht, denn so simpel die Frage auch scheinen
mag, die Antwort ist es leider nicht. Bislang wurden 150
Berechnungsmethoden dafür vorgeschlagen, dementsprechend hoch ist die
Schwankungsbreite des Möglichen. Laut IPCC liegt sie zwischen 1,5 Grad
und 4,5 Grad plus. Ersteres läge noch im Bereich der beim Pariser
Klimagipfel beschlossenen Ziele, letzteres wäre katastrophal für die
Umwelt und die Weltbevökerung, vor allem die Bewohner des globalen Südens.
..
Neuer Wert: 2,8 Grad plus
Eine neue Studie im Fachblatt „Nature“ liefert nun eine deutlich
präzisere Antwort. Wie ein Team um den Briten Peter Cox zeigt, besitzt
das Weltklima eine Art Erinnerungsvermögen, das Pendel der natürlichen
Temperaturschwankungen (also ohne Klimawandel) hängt vom
Kohlenstoffgehalt in der Atmosphäre ab und schwingt durch dessen
Einfluss immer länger nach.
..
Diesen Zusammenhang haben die Forscher von der University of Exeter nun
berücksichtigt - und konnten so die Unsicherheit bisheriger Berechnungen
einschränken. Ihr Fazit: Sollte sich der Kohlenstoffgehalt auf 560 ppm
erhöhen, wird die Atmosphäre um 2,8 Grad wärmer, Schwankungsbreite 2,2
bis 3,4 Grad.«

Emergent constraint on equilibrium climate sensitivity from global
temperature variability
<https://www.nature.com/articles/nature25450>

Prof Peter Cox / Professor - Climate System Dynamics
<http://emps.exeter.ac.uk/mathematics/staff/pmc205>
--
Fritz
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen:
'Alternative Wahrheiten' 'Alternative Fakten' 'Postfaktische Wahrheiten'
'Fake News' 'Bunte Sprache'
Heinz Schmitz
2018-01-21 14:08:35 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Diese Größe gibt die Antwort auf die simple Frage: Wie stark würde sich
die Atmosphäre erwärmen, wenn sich der Kohlenstoffgehalt, ausgehend von
der vorindustriellen Zeit, verdoppelte?
Du hast immer noch nicht verstanden, dass "Temperatur" nichts
AN SICH ist, sondern eine Eigenschaft von Materie. Daher ist auch
eine "globale Durchschnittstemperatur" NICHTS, egal auf welchem
bescheuerten Wege man sie errechnet.

Einzig Bedeutung haben die eingestrahlte und abgegebene Energie.

Weil nämlich ganz grosse Wärmespeicher existieren: Das Nord- und
Südpol-Eis, die Gletscher und die Meere.

Ehe also die Temperatur der Luft ansteigt, kann schon ganz viel
Energie im Wasser oder durch das Abschmelzen von Eis gespeichert
worden sein - also ein viel grösser Schaden eingetreten sein, als es
die physik-fernen Klima-Gurus behaupten.

Es ist also wohl so, dass sich das Klima ändert - nur das WARUM
ist ungeklärt, und ob der Mensch und sein CO2 daran schuld sind.

Grüße,
H.
noebbes
2018-01-21 15:11:27 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Heinz Schmitz
Es ist also wohl so, dass sich das Klima ändert - nur das WARUM
ist ungeklärt, und ob der Mensch und sein CO2 daran schuld sind.
Das ist längst geklärt: Anthropogener (menschgemachter) Anteil = 5%.
Das verschweigen die Klimawandelisten aber geflissentlich weil es ihnen
die Petersilie verhagelt.
Mr. Burns
2018-01-21 15:17:31 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by noebbes
Post by Heinz Schmitz
Es ist also wohl so, dass sich das Klima ändert - nur das WARUM
ist ungeklärt, und ob der Mensch und sein CO2 daran schuld sind.
Das ist längst geklärt: Anthropogener (menschgemachter) Anteil = 5%.
Das verschweigen die Klimawandelisten aber geflissentlich weil es ihnen
die Petersilie verhagelt.
Man sollte den Klimafuzzies die Mittel mal elegant auf 5% runterstreichen,
dann kümmern die sich wieder über das, was sie können und zwar das Wetter
raten.
Trump zeigt wie sowas richtig gemacht wird.
Man sollte auch verhindern, das so ein Klimaquatsch den Weg in die Medien
findet.
Fritz
2018-01-21 15:30:59 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Mr. Burns
Trump zeigt wie sowas richtig gemacht wird.
Man sollte auch verhindern, das so ein Klimaquatsch den Weg in die Medien
findet.
Trump ist ein gefährlicher Kaschperl den von nix eine Ahnung hat, außer
wie er seinen eignen Geldsack füllen könnte!
--
Fritz
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen:
'Alternative Wahrheiten' 'Alternative Fakten' 'Postfaktische Wahrheiten'
'Fake News' 'Bunte Sprache'
Mr. Burns
2018-01-21 17:06:05 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Trump ist ein gefährlicher Kaschperl den von nix eine Ahnung hat
Ich denke, da täuscht du dich gewaltig. Bisher gibt es von Trump keinerlei
Fehlentscheidungen.
Fritz
2018-01-21 17:57:47 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Mr. Burns
Post by Fritz
Trump ist ein gefährlicher Kaschperl den von nix eine Ahnung hat
Ich denke, da täuscht du dich gewaltig. Bisher gibt es von Trump keinerlei
Fehlentscheidungen.
Trump *ist* die Fehlentscheidung der Wähler!
--
Fritz
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen:
'Alternative Wahrheiten' 'Alternative Fakten' 'Postfaktische Wahrheiten'
'Fake News' 'Bunte Sprache'
Fritz
2018-01-21 18:01:57 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Mr. Burns
Post by Fritz
Trump ist ein gefährlicher Kaschperl den von nix eine Ahnung hat
Ich denke, da täuscht du dich gewaltig. Bisher gibt es von Trump keinerlei
Fehlentscheidungen.
Trump *ist* die Fehlentscheidung der Wähler!
Er wurde nicht einmal mit der Mehrheit der Stimmen gewählt!
--
Fritz
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen:
'Alternative Wahrheiten' 'Alternative Fakten' 'Postfaktische Wahrheiten'
'Fake News' 'Bunte Sprache'
Siegfrid Breuer
2018-01-21 18:06:00 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Trump *ist* die Fehlentscheidung der Wähler!
Er wurde nicht einmal mit der Mehrheit der Stimmen gewählt!
Die Rautenbratze garantiert auch nicht, Alpentoelpel.
--
Post by Fritz
Mir fehlen einfach die weiteren Fakten, um mir vorschnell ein solches
Werturteil anzumassen - es kann sein, dass es sich so verhaelt...es kann
aber sein, dass sich die Situation ganz anders darstellt... .
[relativiert Ohlemacher in <***@4ax.com>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Erika Ciesla
2018-01-21 18:32:39 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
·
·
(…)
(…) Bisher  gibt es von Trump keinerlei Fehlentscheidungen.
·
Komisch!

Ich kann mich nicht daran erinnern, daß er jemals was entschieden hätte,
das keine Fehlentscheidung gewesen ist.
Trump *ist* die Fehlentscheidung (…)!
Das ist korrekt.
Er wurde nicht einmal mit der Mehrheit der Stimmen gewählt!
Trum sagt, er sei mit der größten Mehrheit aller Zeiten zum Präsidenten
gewählt worden.

na dann gucken wir doch mal nach:

■ Den Trampel haben gewählt: 62.984.825 (46,1%)

■ Die Clinton haben gewählt: 65.853.516 (48,2%)

Nominiert wurde er also nicht mit der größten Mehrheit aller Zeiten, wie er
sagt (das sind die berühmten „alternativen Fakten“) sondern mit gar keiner
Mehrheit, – das Volk hat diesen Fatzke also tatsächlich gar nicht gewählt!
Daß er es dennoch geschafft hat, liegt allein an dem bekifften Wahlsystem,
bei der die Ergebnisse einzelner Bundesstaaten (mit zwei Ausnahmen) IMMER
auf hundert Prozent aufgerundet wird.

Beispiel!
=========

Kandidat A gewinnt 26 Bundesstaaten mit 51 Prozent,
Kandidat B gewinnt 24 Bundesstaaten mit 99 Prozent,

Frage: wer ist Präsident?

Kandidat B hätte grob geschätzt zwar ca. 70 Prozent der Wähler auf sich
vereint, aber Präsident wird dennoch Kandidat A, mit 26 zu 24 gewonnenen
Bundesstaaten.

Ja wie geil⁻¹ ist DAS denn! =-O

🖖 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
--
👩 Mr. Smith, I need you! ;-)
noebbes
2018-01-21 18:36:58 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Erika Ciesla
Ja wie geil⁻¹ ist DAS denn! =-O
🖖 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
Jetzt ist klar wieso Du nie einen Mann abbekommen hast: Bei den
seltsamen Sachen die Du geil findest...
Der Habakuk.
2018-01-21 18:37:57 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Erika Ciesla
·
·
(…)
(…) Bisher gibt es von Trump keinerlei Fehlentscheidungen.
·
Komisch!
Ich kann mich nicht daran erinnern, daß er jemals was entschieden hätte,
das keine Fehlentscheidung gewesen ist.
Trump *ist* die Fehlentscheidung (…)!
Das ist korrekt.
Er wurde nicht einmal mit der Mehrheit der Stimmen gewählt!
Trum sagt, er sei mit der größten Mehrheit aller Zeiten zum Präsidenten
gewählt worden.
■ Den Trampel haben gewählt: 62.984.825 (46,1%)
■ Die Clinton haben gewählt: 65.853.516 (48,2%)
Nominiert wurde er also nicht mit der größten Mehrheit aller Zeiten, wie er
sagt (das sind die berühmten „alternativen Fakten“) sondern mit gar keiner
Mehrheit, – das Volk hat diesen Fatzke also tatsächlich gar nicht gewählt!
HEUL DOCH!


Btw: im Irak wurde grad ne Mannheimerin wie du zum Tode durch den Strang
verurteilt.

Ist doch sowas von ungerecht, nä! Bloß weil sie Muslima ist und den IS
mal mit eigenen Augen kennenlernen wollte.

Da mußt du sofort in deiner Heimatstadt ne Lichterkettendemo
organisieren, um diese arme Frau freizubekommen!
Post by Erika Ciesla
Daß er es dennoch geschafft hat, liegt allein an dem bekifften Wahlsystem,
bei der die Ergebnisse einzelner Bundesstaaten (mit zwei Ausnahmen) IMMER
auf hundert Prozent aufgerundet wird.
Diese Amis sind eben ein Hort der Unfreiheit und Diktatur!

Wie gut, daß es dich gibt. Sonst wüßte es keiner!
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
noebbes
2018-01-21 18:45:29 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Der Habakuk.
Post by Erika Ciesla
·
·
(…)
(…) Bisher gibt es von Trump keinerlei Fehlentscheidungen.
·
Komisch!
Ich kann mich nicht daran erinnern, daß er jemals was entschieden hätte,
das keine Fehlentscheidung gewesen ist.
Trump *ist* die Fehlentscheidung (…)!
Das ist korrekt.
Er wurde nicht einmal mit der Mehrheit der Stimmen gewählt!
Trum sagt, er sei mit der größten Mehrheit aller Zeiten zum Präsidenten
gewählt worden.
■ Den Trampel haben gewählt: 62.984.825 (46,1%)
■ Die Clinton haben gewählt: 65.853.516 (48,2%)
Nominiert wurde er also nicht mit der größten Mehrheit aller Zeiten, wie er
sagt (das sind die berühmten „alternativen Fakten“) sondern mit gar keiner
Mehrheit, – das Volk hat diesen Fatzke also tatsächlich gar nicht gewählt!
HEUL DOCH!
Btw: im Irak wurde grad ne Mannheimerin wie du zum Tode durch den Strang
verurteilt.
Ist doch sowas von ungerecht, nä! Bloß weil sie Muslima ist und den IS
mal mit eigenen Augen kennenlernen wollte.
Da mußt du sofort in deiner Heimatstadt ne Lichterkettendemo
organisieren, um diese arme Frau freizubekommen!
Mannheim ist doch gar nicht ihre Heimatstadt, da hat man ihr nur Asyl
gewährt. Das Ciesla ist ein waschechter Kohlenpottprolet.
Siegfrid Breuer
2018-01-21 18:42:00 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
***@xyz.invalid (die schnatternde Arschloch-Erika mit dem SS-Faible:
<https://groups.google.com/forum/#!original/de.talk.tagesgeschehen/LlssdGWiCK8/maxb05Z6tKAJ>)
Ja wie geil?? ist DAS denn! =-O
Nachdem Du dumme Funz das schon mindestens drei Dutzend Mal zum Besten
gegeben hast, eigentlich kein bisschen mehr, Schnatterliese.
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Gernot Griese
2018-01-21 18:49:49 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Erika Ciesla
Beispiel!
=========
Kandidat A gewinnt 26 Bundesstaaten mit 51 Prozent,
Kandidat B gewinnt 24 Bundesstaaten mit 99 Prozent,
Frage: wer ist Präsident?
Kandidat B hätte grob geschätzt zwar ca. 70 Prozent der Wähler auf sich
vereint, aber Präsident wird dennoch Kandidat A, mit 26 zu 24 gewonnenen
Bundesstaaten.
Schöne Rechnung, aber nur für die Senatsmehrheit. Bei der
Präsidentschaftswahl entscheidet die Mehrheit der Wahlmänner. Und weil
die Anzahl der Wahlmänner sich nach der Einwohnerzahl der jeweiligen
Staaten richtet kann ein US-Präsident theoretisch sogar gegen eine
Dreiviertelmehrheit der Wählerstimmen gewählt werden.

Gernot
--
Lügenpresse ist, wenn die TAGESSCHAU über ein Ereignis von regionaler
Bedeutung nicht berichtet und dadurch keinen nicht vorhandenen
Zusammenhang mit der Bundespolitik impliziert.
Erika Ciesla
2018-01-21 20:16:35 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Gernot Griese
Post by Erika Ciesla
Beispiel!
Kandidat A gewinnt 26 Bundesstaaten mit 51 Prozent, Kandidat B gewinnt
24 Bundesstaaten mit 99 Prozent,
Frage: wer ist Präsident?
Kandidat B hätte grob geschätzt zwar ca. 70 Prozent der Wähler auf
sich vereint, aber Präsident wird dennoch Kandidat A, mit 26 zu 24
gewonnenen Bundesstaaten.
Schöne Rechnung,
Ja.
Post by Gernot Griese
aber nur für die Senatsmehrheit.
Nein!
Post by Gernot Griese
Bei der Präsidentschaftswahl entscheidet die Mehrheit der Wahlmänner.
Ja!
===
Post by Gernot Griese
Und weil die Anzahl der Wahlmänner sich nach der Einwohnerzahl der
jeweiligen Staaten richtet kann ein US-Präsident theoretisch sogar gegen
eine Dreiviertelmehrheit der Wählerstimmen gewählt werden.
Ebent!

Und was genau habe ich gerade eben erklärt!?

Hallo!?

🖖 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
--
👩 Mr. Smith, I need you! ;-)
Siegfrid Breuer
2018-01-21 21:00:00 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
***@xyz.invalid (die schnatternde Arschloch-Erika mit dem SS-Faible:
<https://groups.google.com/forum/#!original/de.talk.tagesgeschehen/LlssdGWiCK8/maxb05Z6tKAJ>)
Post by Erika Ciesla
Post by Gernot Griese
Und weil die Anzahl der Wahlmänner sich nach der Einwohnerzahl der
jeweiligen Staaten richtet kann ein US-Präsident theoretisch sogar
gegen eine Dreiviertelmehrheit der Wählerstimmen gewählt werden.
Und was genau habe ich gerade eben erklärt!?
Leider eben nicht nur gerade eben, Du dumme Funz.
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Gernot Griese
2018-01-21 22:00:41 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Erika Ciesla
Post by Gernot Griese
Post by Erika Ciesla
Beispiel!
Kandidat A gewinnt 26 Bundesstaaten mit 51 Prozent, Kandidat B gewinnt
24 Bundesstaaten mit 99 Prozent,
Frage: wer ist Präsident?
Kandidat B hätte grob geschätzt zwar ca. 70 Prozent der Wähler auf
sich vereint, aber Präsident wird dennoch Kandidat A, mit 26 zu 24
gewonnenen Bundesstaaten.
Schöne Rechnung,
Ja.
Post by Gernot Griese
aber nur für die Senatsmehrheit.
Nein!
Post by Gernot Griese
Bei der Präsidentschaftswahl entscheidet die Mehrheit der Wahlmänner.
Ja!
===
Post by Gernot Griese
Und weil die Anzahl der Wahlmänner sich nach der Einwohnerzahl der
jeweiligen Staaten richtet kann ein US-Präsident theoretisch sogar gegen
eine Dreiviertelmehrheit der Wählerstimmen gewählt werden.
Ebent!
Und was genau habe ich gerade eben erklärt!?
Du hast nur mit der Anzahl der Bundesstaaten gerechnet. In Wirklichkeit
ist es noch extremer, es reicht sogar eine Minderheit von Bundesstaaten.

Gernot
--
Lügenpresse ist, wenn die TAGESSCHAU über ein Ereignis von regionaler
Bedeutung nicht berichtet und dadurch keinen nicht vorhandenen
Zusammenhang mit der Bundespolitik impliziert.
Erika Ciesla
2018-01-21 22:06:17 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Erika Ciesla
Und was genau habe ich gerade eben erklärt!?
Du hast nur (…)
===

Nein!

Ich habe das Problem allenfalls etwas vereinfacht dargestellt, damit es
auch die Deppen unter uns verstehen.

Wie dappich die Deppen wirklich sind, daß sie es trotzdem nicht verstehen,
ahnte ich nicht.


🖖 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
--
👩 Mr. Smith, I need you! ;-)
Axel Diedrich
2018-01-21 22:53:39 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Erika Ciesla
ch habe das Problem allenfalls etwas vereinfacht dargestellt,
Welches Problem?

Axel
Erika Ciesla
2018-01-22 01:25:20 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Axel Diedrich
Welches Problem?
F... yourself!
noebbes
2018-01-22 08:44:58 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Erika Ciesla
Post by Axel Diedrich
Welches Problem?
F... yourself!
Ah, mal wieder keine Argumente mehr und schon fängt Pöbeltrulla das
pöbeln an.
Rijo
2018-01-22 09:14:05 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Erika Ciesla
Post by Axel Diedrich
Welches Problem?
F... yourself!
Es gibt ja wirklich lesenswerte Postings von Dir, die oft sogar
ansatzweise richtig sind. Aber wenn Dein Tourette Syndrom mal wieder die
Oberhand gewinnt, konterkarierst Du alle Deine Ergüsse ...

Betablocker??
--
I bin Bayer, da g'hört a g'sunder Rassismus zur Grundausstattung

Besser man hat eine Waffe und braucht sie nicht, als umgekehrt.
Erika Ciesla
2018-01-22 10:04:20 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Erika Ciesla
Post by Axel Diedrich
Welches Problem?
F... yourself!
(…)
Die Probleme, die hier besprochen werden, sind signifikant: die gehen
tagtäglich durch alle Medien – NIEMAND kann behaupten, er wüßte nicht
davon. Wenn dann aber so ein Idiot kommt, der dumm und dämlich „Welches
Problem?“ sagt, dann hat der nunmal keine andere Antwort verdient.

■ Es ist nicht meine Bestimmung mich ad nauseam mit blödsinnigen Vollhonks
rumzuprügeln, die in einer hermetisch geschlossenen Echokammer leben
und von jeder Erkenntnis befreit sind!

Und wenn Du diesen Trottel auch noch beistehen willst, dann bist Du auch
nicht besser – dann stell Dich am Besten gleich daneben und schäme Dich!


🖖 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪

∗ Wer ist eigentlich der größere Idiot? Der Idiot? Oder der, der einem
Idioten Beistand leistet?
Der Habakuk.
2018-01-22 10:12:10 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Erika Ciesla
Post by Erika Ciesla
Post by Axel Diedrich
Welches Problem?
F... yourself!
(…)
Die Probleme, die hier besprochen werden, sind signifikant: die gehen
tagtäglich durch alle Medien – NIEMAND kann behaupten, er wüßte nicht
davon. Wenn dann aber so ein Idiot kommt, der dumm und dämlich „Welches
Problem?“ sagt, dann hat der nunmal keine andere Antwort verdient.
■ Es ist nicht meine Bestimmung mich ad nauseam mit blödsinnigen Vollhonks
rumzuprügeln, die in einer hermetisch geschlossenen Echokammer leben
und von jeder Erkenntnis befreit sind!
Und wenn Du diesen Trottel auch noch beistehen willst, dann bist Du auch
nicht besser – dann stell Dich am Besten gleich daneben und schäme Dich!
🖖 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
∗ Wer ist eigentlich der größere Idiot? Der Idiot? Oder der, der einem
Idioten Beistand leistet?
Erika, sag doch einfach wie sonst auch immer:

Ihr seid alle Arschlöcher!
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Axel Diedrich
2018-01-22 12:35:50 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Erika Ciesla
Die Probleme, die hier besprochen werden, sind signifikant: die gehen
tagtäglich durch alle Medien –
Noch oder schon wieder besoffen?
Merkst Du eigentlich gar nicht wie wirr Du in Deinen Postings hin- und
her hüpfst? Das Thema hattest Du selbst schon weg von der Trump'schen
Tagespolitik auf das Wahlsystem gelenkt.
Jetzt erklär mal wo das täglich in den Medien thematisiert sein soll.
Du kapierst einfach nicht das der US-Präsident mittels einem
wahlkreisbasierten Mehrheitswahlrecht gewählt wird und nicht durch
direkte Stimmauszählung.
Beide Systeme haben ihre Daseinsberechtigung und sind gleichermaßen
demokratisch und legitim.
Versuch einfach mal in einem nüchternen Moment Dir klarzumachen, dass,
wäre es das Ziel den Präsidenten durch absolute Stimmenmehrheit zu
bestimmen, man die Wahl entsprechend durchführen würde. Man will aber
nicht. Das geht Dich einen Scheiss an und Du hast keinerlei Recht das zu
bewerten.
In Deiner seltsamen Fixierung auf das US-Wahlsystem bist Du ja nicht mal
zu der Erkenntnis fähig, dass auch bei uns zumindest die Hälte der
Bundestagsmandate durch ein ähnliches System ermittelt wird. Vom
EU-Parlament mal ganz zu schweigen.
Also kehr' erstmal vor Deiner eigenen Haustür bevor Du alle sechs Wochen
das ewig gleiche Gezeter anfängst.
Wahrscheinlich bist Du der einzige Mensch auf der Welt der nach 1 Jahr
immer noch regelmäßig ein großes "Mimimi" darüber anstimmt.
Post by Erika Ciesla
NIEMAND kann behaupten, er wüßte nicht
davon.
Wovon? Trumps Tagegeschäfte oder das Wahlsystem? Glaubst Du wirklich der
Rest der Welt ist genau wie Du trumpbesessen?
Post by Erika Ciesla
? Es ist nicht meine Bestimmung mich ad nauseam mit blödsinnigen Vollhonks
rumzuprügeln, die in einer hermetisch geschlossenen Echokammer leben
und von jeder Erkenntnis befreit sind!
Du hast es gerade nötig von Echokammern zu reden. Du bist noch nie durch
die Bereitschaft aufgefallen, Dich mit Gegenansichten
auseinanderzusetzen. Außer unflätigem Gepöbel ist Dir noch nie etwas
eingefallen.

Da nützen auch Klugscheißerlatein und (nicht selten falsch angewandte)
Fremdwörter nichts. Niemand kann den Stall verleugnen aus dem er stammt.
Fritz
2018-01-22 13:38:17 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Axel Diedrich
Post by Erika Ciesla
Die Probleme, die hier besprochen werden, sind signifikant: die gehen
tagtäglich durch alle Medien –
Noch oder schon wieder besoffen?
Merkst Du eigentlich gar nicht wie wirr Du in Deinen Postings hin- und
her hüpfst? Das Thema hattest Du selbst schon weg von der Trump'schen
Tagespolitik auf das Wahlsystem gelenkt.
Das ist nun vollkommener Topfen .... lies einfach den Thread!
--
Fritz
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen:
'Alternative Wahrheiten' 'Alternative Fakten' 'Postfaktische Wahrheiten'
'Fake News' 'Bunte Sprache'
Siegfrid Breuer
2018-01-22 15:39:00 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
***@xyz.invalid (die schnatternde Arschloch-Erika mit dem SS-Faible:
<https://groups.google.com/forum/#!original/de.talk.tagesgeschehen/LlssdGWiCK8/maxb05Z6tKAJ>)
Post by Erika Ciesla
Die Probleme, die hier besprochen werden, sind signifikant: die gehen
tagtäglich durch alle Medien
_ _ _ _
| | | | | | | |
| |__ __ _ | |__ __ _ | |__ __ _ | |__ __ _
| '_ \ / _` | | '_ \ / _` | | '_ \ / _` | | '_ \ / _` |
| | | | | (_| | | | | | | (_| | | | | | | (_| | | | | | | (_| |
|_| |_| \__,_| |_| |_| \__,_| |_| |_| \__,_| |_| |_| \__,_|
______ _______ _ _ _ _
/\ ( ___ \ ( ____ )(_) (_)( \ ( \ /\
/ / | ( ) )| ( )| | ( | ( \ \
/ / | (__/ / | (____)||\ /|| | | | \ \
< ( | __ ( | __)| ) ( || | | | ) >
\ \ | ( \ \ | (\ ( | | | || | | | / /
\ \ | )___) )| ) \ \__| (___) || (____/\| (____/\ / /
\/ |/ \___/ |/ \__/(_______)(_______/(_______/ \/

Scheisse, wenn man doof ist, wa, Schnatterliese?
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Siegfrid Breuer
2018-01-21 23:47:00 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
***@xyz.invalid (die schnatternde Arschloch-Erika mit dem SS-Faible:
<https://groups.google.com/forum/#!original/de.talk.tagesgeschehen/LlssdGWiCK8/maxb05Z6tKAJ>)
Post by Erika Ciesla
Ich habe das Problem allenfalls etwas vereinfacht dargestellt, damit
es auch die Deppen unter uns verstehen.
Also Du? - Keinesfalls hast Du es vereinfacht dargestellt,
weil Du es nicht besser kannst, Schnatterliese. <taetschel>
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
René Schuster
2018-01-22 17:30:01 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Erika Ciesla
Ich habe das Problem allenfalls etwas vereinfacht dargestellt,
Nein, Du hast es vollkommen flachs dargestellt.
Post by Erika Ciesla
damit es auch die Deppen unter uns verstehen.
Das wären dann also Du und ...?
--
rs
noebbes
2018-01-22 08:43:37 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Erika Ciesla
Und was genau habe ich gerade eben erklärt!?
Egal wie oft Du Deinen Schmonzes verzapfst - besser wird er davon nicht.
Fritz
2018-01-22 07:24:27 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Gernot Griese
Post by Erika Ciesla
Beispiel!
=========
Kandidat A gewinnt 26 Bundesstaaten mit 51 Prozent,
Kandidat B gewinnt 24 Bundesstaaten mit 99 Prozent,
Frage: wer ist Präsident?
Kandidat B hätte grob geschätzt zwar ca. 70 Prozent der Wähler auf sich
vereint, aber Präsident wird dennoch Kandidat A, mit 26 zu 24 gewonnenen
Bundesstaaten.
Schöne Rechnung, aber nur für die Senatsmehrheit. Bei der
Präsidentschaftswahl entscheidet die Mehrheit der Wahlmänner. Und weil
die Anzahl der Wahlmänner sich nach der Einwohnerzahl der jeweiligen
Staaten richtet kann ein US-Präsident theoretisch sogar gegen eine
Dreiviertelmehrheit der Wählerstimmen gewählt werden.
Ist irgendwie pervers - dieses Wahlrecht!
--
Fritz
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen:
'Alternative Wahrheiten' 'Alternative Fakten' 'Postfaktische Wahrheiten'
'Fake News' 'Bunte Sprache'
Erika Ciesla
2018-01-22 08:48:42 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Post by Gernot Griese
Post by Erika Ciesla
Beispiel!
=========
Kandidat A gewinnt 26 Bundesstaaten mit 51 Prozent,
Kandidat B gewinnt 24 Bundesstaaten mit 99 Prozent,
Frage: wer ist Präsident?
Kandidat B hätte grob geschätzt zwar ca. 70 Prozent der Wähler auf sich
vereint, aber Präsident wird dennoch Kandidat A, mit 26 zu 24 gewonnenen
Bundesstaaten.
(…)
Blah!
Post by Fritz
Post by Gernot Griese
Und weil die Anzahl der Wahlmänner sich nach der Einwohnerzahl der
jeweiligen Staaten richtet kann ein US-Präsident theoretisch sogar
gegen eine Dreiviertelmehrheit der Wählerstimmen gewählt werden.
Meine Rede!
Post by Fritz
Ist irgendwie pervers - dieses Wahlrecht!
In der Tat!

Fakt ist, daß dieser Präsident *KEINE* Mehrheit hat, und daß er in jedem
anderen Land der Welt mit diesem Wahlergebnis *NICHT* Präsident geworden
wäre. Daß dieser Honk sich dann aber auch noch einbildet, mit der größten
Mehrheit aller Zeiten gewählt worden zu sein, das ist dann schon pathologisch!

In diesen Kontext paßt auch, daß bei seiner Amtseinführung angeblich mehr
Publikum anwesend gewesen sei als bei allen anderen Präsidenten vor ihm,
obgleich der Platz in Wirklichkeit nahezu leer gewesen ist:

Loading Image...

Dieses Syndrom, daß es immer von allem das Größte sein muß (das Superlativ
ist noch zu wenig) ist Teil der Diagnose. Offensichtlich leidet dieses
Subjekt an einem wahnhaften Zwang zur Übertreibung, sowie einem totalen
Realitätsverlust, sowie an der Pseudologia Phantastica.

Ich korrigiere, er leidet darunter nicht, er genießt es!

Faktisch ist der Mann damit aber unzurechnungsfähig und müßte dringend aus
dem Amt entfernt werden.


🖖 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪

… aber die Idioten lieben ihn – denn er ist ja einer von ihnen!
noebbes
2018-01-22 08:58:10 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Blah!
Das Ciesla stellt mal wieder seinen Werbe-IQ >130 unter Beweis.
Siegfrid Breuer
2018-01-22 15:39:00 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
***@xyz.invalid (die schnatternde Arschloch-Erika mit dem SS-Faible:
<https://groups.google.com/forum/#!original/de.talk.tagesgeschehen/LlssdGWiCK8/maxb05Z6tKAJ>)
Post by Erika Ciesla
Post by Fritz
Ist irgendwie pervers - dieses Wahlrecht!
In der Tat!
Ausser wenn, Hitlary gewonnen haette, dann waer es endgeil,
newahr, Du dumme Funz?
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
René Schuster
2018-01-22 17:27:31 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Erika Ciesla
Kandidat A gewinnt 26 Bundesstaaten mit 51 Prozent,
Kandidat B gewinnt 24 Bundesstaaten mit 99 Prozent,
Frage: wer ist Präsident?
Kandidat B hätte grob geschätzt zwar ca. 70 Prozent der Wähler auf sich
vereint, aber Präsident wird dennoch Kandidat A, mit 26 zu 24 gewonnenen
Bundesstaaten.
Quatsch.
Post by Erika Ciesla
Ja wie geil⁻¹ ist DAS denn! =-O
Was? Dass wir schon wieder ein Thema gefunden haben, von dem Du keine
Ahnung hast?
--
rs
noebbes
2018-01-22 18:21:45 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by René Schuster
Post by Erika Ciesla
Kandidat A gewinnt 26 Bundesstaaten mit 51 Prozent,
Kandidat B gewinnt 24 Bundesstaaten mit 99 Prozent,
Frage: wer ist Präsident?
Kandidat B hätte grob geschätzt zwar ca. 70 Prozent der Wähler auf sich
vereint, aber Präsident wird dennoch Kandidat A, mit 26 zu 24 gewonnenen
Bundesstaaten.
Quatsch.
Post by Erika Ciesla
Ja wie geil⁻¹ ist DAS denn! =-O
Was? Dass wir schon wieder ein Thema gefunden haben, von dem Du keine
Ahnung hast?
Gibt es denn überhaupt ein Thema von dem sie Ahnung hat?
Erika Ciesla
2018-01-23 07:15:35 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by René Schuster
Quatsch.
Wer hat DICH denn gefracht, Du Arsch!
noebbes
2018-01-23 08:02:19 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Erika Ciesla
Post by René Schuster
Quatsch.
Wer hat DICH denn gefracht, Du Arsch!
Pöbeltrulla wie sie leibt und lebt.
Siegfrid Breuer
2018-01-23 15:00:00 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
***@xyz.invalid (die schnatternde Arschloch-Erika mit dem SS-Faible:
<https://groups.google.com/forum/#!original/de.talk.tagesgeschehen/LlssdGWiCK8/maxb05Z6tKAJ>)
Post by Erika Ciesla
Du Arsch!
Schnatterliese, kannste bitte nochmal das mit dem Persoenlich-Werden
erklaeren, und warum Du das so ungehoerig findest und strikt ablehnst?
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
[Schnatterliese Erika Ciesla froent ihrem hinterfotzigen Naturell
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
Fritz
2018-01-21 15:17:03 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Heinz Schmitz
Post by Fritz
Diese Größe gibt die Antwort auf die simple Frage: Wie stark würde sich
die Atmosphäre erwärmen, wenn sich der Kohlenstoffgehalt, ausgehend von
der vorindustriellen Zeit, verdoppelte?
Du hast immer noch nicht verstanden, dass "Temperatur" nichts
AN SICH ist, sondern eine Eigenschaft von Materie. Daher ist auch
eine "globale Durchschnittstemperatur" NICHTS, egal auf welchem
bescheuerten Wege man sie errechnet.
Einzig Bedeutung haben die eingestrahlte und abgegebene Energie.
Weil nämlich ganz grosse Wärmespeicher existieren: Das Nord- und
Südpol-Eis, die Gletscher und die Meere.
Ehe also die Temperatur der Luft ansteigt, kann schon ganz viel
Energie im Wasser oder durch das Abschmelzen von Eis gespeichert
worden sein - also ein viel grösser Schaden eingetreten sein, als es
die physik-fernen Klima-Gurus behaupten.
Es ist also wohl so, dass sich das Klima ändert - nur das WARUM
ist ungeklärt, und ob der Mensch und sein CO2 daran schuld sind.
Willst du nun klüger sein, als Forscher die sich Jahrzehnte lang
eindringlich mit dieser Forschung befassen?
--
Fritz
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen:
'Alternative Wahrheiten' 'Alternative Fakten' 'Postfaktische Wahrheiten'
'Fake News' 'Bunte Sprache'
Heinz Schmitz
2018-01-23 10:03:29 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Post by Heinz Schmitz
Du hast immer noch nicht verstanden, dass "Temperatur" nichts
AN SICH ist, sondern eine Eigenschaft von Materie. Daher ist auch
eine "globale Durchschnittstemperatur" NICHTS, egal auf welchem
bescheuerten Wege man sie errechnet.
Einzig Bedeutung haben die eingestrahlte und abgegebene Energie.
Weil nämlich ganz grosse Wärmespeicher existieren: Das Nord- und
Südpol-Eis, die Gletscher und die Meere.
Ehe also die Temperatur der Luft ansteigt, kann schon ganz viel
Energie im Wasser oder durch das Abschmelzen von Eis gespeichert
worden sein - also ein viel grösser Schaden eingetreten sein, als es
die physik-fernen Klima-Gurus behaupten.
Es ist also wohl so, dass sich das Klima ändert - nur das WARUM
ist ungeklärt, und ob der Mensch und sein CO2 daran schuld sind.
Willst du nun klüger sein, als Forscher die sich Jahrzehnte lang
eindringlich mit dieser Forschung befassen?
Wenn sich jemand erkennbar nicht an die Physik hält, sondern mit
Durchschnittswerten von Käse ankommt, den er dank der Computer
auf obskure Weise aus anderem Käse gemittelt hat, dann braucht es
zum Widerspruch keine besondere Klugheit.

Grüße,
H.
Gernot Griese
2018-01-23 14:56:41 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Heinz Schmitz
Wenn sich jemand erkennbar nicht an die Physik hält, sondern mit
Durchschnittswerten von Käse ankommt, den er dank der Computer
auf obskure Weise aus anderem Käse gemittelt hat, dann braucht es
zum Widerspruch keine besondere Klugheit.
Und offensichtlich auch keine Kenntnisse der Physik.

Gernot
--
Lügenpresse ist, wenn die TAGESSCHAU über ein Ereignis von regionaler
Bedeutung nicht berichtet und dadurch keinen nicht vorhandenen
Zusammenhang mit der Bundespolitik impliziert.
Gernot Griese
2018-01-23 14:42:34 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Heinz Schmitz
Post by Fritz
Diese Größe gibt die Antwort auf die simple Frage: Wie stark würde sich
die Atmosphäre erwärmen, wenn sich der Kohlenstoffgehalt, ausgehend von
der vorindustriellen Zeit, verdoppelte?
Du hast immer noch nicht verstanden, dass "Temperatur" nichts
AN SICH ist, sondern eine Eigenschaft von Materie.
Temperatur ist keine Eigenschaft vom Materie, sondern eine
thermodynamische Zustandsgröße.
Post by Heinz Schmitz
Daher ist auch
eine "globale Durchschnittstemperatur" NICHTS, egal auf welchem
bescheuerten Wege man sie errechnet.
Einzig Bedeutung haben die eingestrahlte und abgegebene Energie.
Die Einstrahlung hat sich nachweislich nicht geändert und die
Abstrahlung erfolgt proportional der dritten Potenz der Temperatur.
Post by Heinz Schmitz
Weil nämlich ganz grosse Wärmespeicher existieren: Das Nord- und
Südpol-Eis, die Gletscher und die Meere.
Ehe also die Temperatur der Luft ansteigt, kann schon ganz viel
Energie im Wasser oder durch das Abschmelzen von Eis gespeichert
worden sein - also ein viel grösser Schaden eingetreten sein, als es
die physik-fernen Klima-Gurus behaupten.
Wodurch sollte sich das Wasser erwärmen (was es nachweislich langsamer
als die Luft tut) und das Eis schmelzen?
Post by Heinz Schmitz
Es ist also wohl so, dass sich das Klima ändert - nur das WARUM
ist ungeklärt, und ob der Mensch und sein CO2 daran schuld sind.
Die Wahrscheinlichkeit, dass die Änderung durch anthropogenes CO2
verursacht wird, wird auf 90% - 99% abgeschätzt.

Gernot
--
Lügenpresse ist, wenn die TAGESSCHAU über ein Ereignis von regionaler
Bedeutung nicht berichtet und dadurch keinen nicht vorhandenen
Zusammenhang mit der Bundespolitik impliziert.
Heinz Schmitz
2018-01-23 15:28:10 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Gernot Griese
Post by Heinz Schmitz
Du hast immer noch nicht verstanden, dass "Temperatur" nichts
AN SICH ist, sondern eine Eigenschaft von Materie.
Temperatur ist keine Eigenschaft vom Materie, sondern eine
thermodynamische Zustandsgröße.
Steht das im Widerspruch zu dem, was ich schrieb?
Post by Gernot Griese
Post by Heinz Schmitz
Daher ist auch
eine "globale Durchschnittstemperatur" NICHTS, egal auf welchem
bescheuerten Wege man sie errechnet.
Einzig Bedeutung haben die eingestrahlte und abgegebene Energie.
Die Einstrahlung hat sich nachweislich nicht geändert und die
Abstrahlung erfolgt proportional der dritten Potenz der Temperatur.
Wie wurde nachgewiesen, dass sich die Einstrahlung nicht geändert hat?
Post by Gernot Griese
Post by Heinz Schmitz
Weil nämlich ganz grosse Wärmespeicher existieren: Das Nord- und
Südpol-Eis, die Gletscher und die Meere.
Ehe also die Temperatur der Luft ansteigt, kann schon ganz viel
Energie im Wasser oder durch das Abschmelzen von Eis gespeichert
worden sein - also ein viel grösser Schaden eingetreten sein, als es
die physik-fernen Klima-Gurus behaupten.
Wodurch sollte sich das Wasser erwärmen (was es nachweislich langsamer
als die Luft tut) und das Eis schmelzen?
Du willst Ahnung von Physik haben?
Lies mal über spezifische Wärme nach. Über Verdampfungswärme und
Schmelzwärme. Und über Wärmeübergang.
Post by Gernot Griese
Post by Heinz Schmitz
Es ist also wohl so, dass sich das Klima ändert - nur das WARUM
ist ungeklärt, und ob der Mensch und sein CO2 daran schuld sind.
Die Wahrscheinlichkeit, dass die Änderung durch anthropogenes CO2
verursacht wird, wird auf 90% - 99% abgeschätzt.
Ja, abgeschätzt. Von Gläubigen.
Unter anderem von solchen, die ihre Verfahren nicht veröffentlichen
wollten (Habe jetzt 25 Jahre daran gearbeitet und brauche keinen, der
darin Fehler findet).

Grüße,
H.
Erika Ciesla
2018-01-23 15:34:29 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Heinz Schmitz
Steht das im Widerspruch zu dem, was ich schrieb?
Ja.
Erika Ciesla
2018-01-23 15:38:58 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
== Nachtrag ==
Post by Heinz Schmitz
Steht das im Widerspruch zu dem, was ich schrieb?
Ja.
Der Widerspruch ist der, daß Gernot allem Anschein nach Ahnung hat von dem
was er schreibt, währen Du nur dumm und dämlich irgend welche Parolen aus
einem Esoterik-Katalog rezitierst!


🖖 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
--
👩 Mr. Smith, I need you! ;-)
noebbes
2018-01-23 15:44:32 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Erika Ciesla
== Nachtrag ==
Post by Heinz Schmitz
Steht das im Widerspruch zu dem, was ich schrieb?
Ja.
Der Widerspruch ist der, daß Gernot allem Anschein nach Ahnung hat von dem
was er schreibt, währen Du nur dumm und dämlich irgend welche Parolen aus
einem Esoterik-Katalog rezitierst!
🖖 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
Du wolltest abbrechen, Du Lügnerin.
Heinz Schmitz
2018-01-23 15:51:14 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Erika Ciesla
Post by Heinz Schmitz
Steht das im Widerspruch zu dem, was ich schrieb?
Ja.
Der Widerspruch ist der, daß Gernot allem Anschein nach Ahnung hat von dem
was er schreibt, währen Du nur dumm und dämlich irgend welche Parolen aus
einem Esoterik-Katalog rezitierst!
Deine Begründung für Deine Aussage ist etwa so geistreich, wie die
Behauptung des "Demokraten" Schulz, dass eine Koalitionsvereinbarung
neuerdings vollumfänglich das Parteiprogramm des Minderheitspartners
enthalten muss :-).

Grüße,
H.
Gernot Griese
2018-01-23 15:54:38 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Heinz Schmitz
Post by Gernot Griese
Post by Heinz Schmitz
Du hast immer noch nicht verstanden, dass "Temperatur" nichts
AN SICH ist, sondern eine Eigenschaft von Materie.
Temperatur ist keine Eigenschaft vom Materie, sondern eine
thermodynamische Zustandsgröße.
Steht das im Widerspruch zu dem, was ich schrieb?
Ja.
Post by Heinz Schmitz
Post by Gernot Griese
Post by Heinz Schmitz
Daher ist auch
eine "globale Durchschnittstemperatur" NICHTS, egal auf welchem
bescheuerten Wege man sie errechnet.
Einzig Bedeutung haben die eingestrahlte und abgegebene Energie.
Die Einstrahlung hat sich nachweislich nicht geändert und die
Abstrahlung erfolgt proportional der dritten Potenz der Temperatur.
Wie wurde nachgewiesen, dass sich die Einstrahlung nicht geändert hat?
Durch Messung der Solarkonstanten im Weltall. Deren zyklische Schwankung
wirkt sich auf die mittlere Temperatur der Erde genau wie theoretisch
erwartet im Bereich von ±0,1K aus. Dies ist gleichzeitig ein Beleg
dafür, dass die Definition einer mittleren globalen Temperatur sehr wohl
sinnvoll ist. Andere Strahlungsquellen spielen dagegen keine messbare Rolle.
Post by Heinz Schmitz
Post by Gernot Griese
Post by Heinz Schmitz
Weil nämlich ganz grosse Wärmespeicher existieren: Das Nord- und
Südpol-Eis, die Gletscher und die Meere.
Ehe also die Temperatur der Luft ansteigt, kann schon ganz viel
Energie im Wasser oder durch das Abschmelzen von Eis gespeichert
worden sein - also ein viel grösser Schaden eingetreten sein, als es
die physik-fernen Klima-Gurus behaupten.
Wodurch sollte sich das Wasser erwärmen (was es nachweislich langsamer
als die Luft tut) und das Eis schmelzen?
Du willst Ahnung von Physik haben?
Lies mal über spezifische Wärme nach. Über Verdampfungswärme und
Schmelzwärme. Und über Wärmeübergang.
Da ist überall eine Wärmemenge erforderlich. Wo kommt diese her?

Übrigens, falls dir das nicht bekannt sein sollte: Wenn von einer
mittleren globalen Temperatur die Rede ist, bezieht sich diese auf Luft
und Wasser. Wenn man sich auf die an Land gemessenen Temperaturen
beschränkt, lag 2017 um 1,31K über dem Mittel des 20. Jahrhunderts, auf
der Nordhalbkugel sogar um 1,42K. Die Wassertemperaturen stiegen dagegen
nur um 0,67K (global) bzw. 0,79K (Nordhalbkugel).
Post by Heinz Schmitz
Post by Gernot Griese
Post by Heinz Schmitz
Es ist also wohl so, dass sich das Klima ändert - nur das WARUM
ist ungeklärt, und ob der Mensch und sein CO2 daran schuld sind.
Die Wahrscheinlichkeit, dass die Änderung durch anthropogenes CO2
verursacht wird, wird auf 90% - 99% abgeschätzt.
Ja, abgeschätzt. Von Gläubigen.
Nein, von Wissenschaftlern, die, im Gegensatz zu dir, eine Ahnung von
Physik haben.
Post by Heinz Schmitz
Unter anderem von solchen, die ihre Verfahren nicht veröffentlichen
wollten (Habe jetzt 25 Jahre daran gearbeitet und brauche keinen, der
darin Fehler findet).
Wieviele wissenschaftliche Veröffentlichungen zu diesem Thema hast du
schon durchgearbeitet?

Gernot
--
Lügenpresse ist, wenn die TAGESSCHAU über ein Ereignis von regionaler
Bedeutung nicht berichtet und dadurch keinen nicht vorhandenen
Zusammenhang mit der Bundespolitik impliziert.
wolfgang sch
2018-01-21 22:08:35 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Gernot Griese
Was sollte denn für eine Logik dahinterstehen, wenn 193
Staaten eine Institution gründen und finanzieren, deren einzige Aufgabe
es ist, sie selber in ihren Entscheidungen zu beeinflussen und das auch
noch ohne ihnen dafür konkrete Empfehlungen oder Ratschläge geben zu dürfen?
"Lobby" ist vielleicht das falsche Wort. Aber eine Institution, die
politische Entscheidungen beeinflusst, ist eine politische Institution
und keine wissenschaftliche.
--
Currently listening:


http://www.wschwanke.de/ http://www.fotos-aus-der-luft.de/

usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de
Gernot Griese
2018-01-22 07:40:44 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by wolfgang sch
Post by Gernot Griese
Was sollte denn für eine Logik dahinterstehen, wenn 193
Staaten eine Institution gründen und finanzieren, deren einzige Aufgabe
es ist, sie selber in ihren Entscheidungen zu beeinflussen und das auch
noch ohne ihnen dafür konkrete Empfehlungen oder Ratschläge geben zu dürfen?
"Lobby" ist vielleicht das falsche Wort. Aber eine Institution, die
politische Entscheidungen beeinflusst, ist eine politische Institution
und keine wissenschaftliche.
Dann wäre jede Forschungseinrichtung der Welt eine politische
Institution sobald sie ihre Forschungsergebnisse publiziert.

Gernot
--
Lügenpresse ist, wenn die TAGESSCHAU über ein Ereignis von regionaler
Bedeutung nicht berichtet und dadurch keinen nicht vorhandenen
Zusammenhang mit der Bundespolitik impliziert.
wolfgang sch
2018-01-22 21:03:16 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Gernot Griese
Post by wolfgang sch
Post by Gernot Griese
Was sollte denn für eine Logik dahinterstehen, wenn 193
Staaten eine Institution gründen und finanzieren, deren einzige Aufgabe
es ist, sie selber in ihren Entscheidungen zu beeinflussen und das auch
noch ohne ihnen dafür konkrete Empfehlungen oder Ratschläge geben zu dürfen?
"Lobby" ist vielleicht das falsche Wort. Aber eine Institution, die
politische Entscheidungen beeinflusst, ist eine politische Institution
und keine wissenschaftliche.
Dann wäre jede Forschungseinrichtung der Welt eine politische
Institution sobald sie ihre Forschungsergebnisse publiziert.
Forschungsergebnisse publizieren ist IYO gleichbedeutend mit "konkrete
Empfehlungen oder Ratschläge geben"?
--
Currently listening: http://youtu.be/B1cd0ilPP3o

http://www.wschwanke.de/ http://www.fotos-aus-der-luft.de/

usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de
Gernot Griese
2018-01-22 22:10:15 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by wolfgang sch
Post by Gernot Griese
Post by wolfgang sch
Post by Gernot Griese
Was sollte denn für eine Logik dahinterstehen, wenn 193
Staaten eine Institution gründen und finanzieren, deren einzige Aufgabe
es ist, sie selber in ihren Entscheidungen zu beeinflussen und das auch
noch ohne ihnen dafür konkrete Empfehlungen oder Ratschläge geben zu dürfen?
"Lobby" ist vielleicht das falsche Wort. Aber eine Institution, die
politische Entscheidungen beeinflusst, ist eine politische Institution
und keine wissenschaftliche.
Dann wäre jede Forschungseinrichtung der Welt eine politische
Institution sobald sie ihre Forschungsergebnisse publiziert.
Forschungsergebnisse publizieren ist IYO gleichbedeutend mit "konkrete
Empfehlungen oder Ratschläge geben"?
Was genau an "ohne ihnen dafür konkrete Empfehlungen oder Ratschläge
geben zu dürfen" hast du nicht verstanden?

Gernot
--
Lügenpresse ist, wenn die TAGESSCHAU über ein Ereignis von regionaler
Bedeutung nicht berichtet und dadurch keinen nicht vorhandenen
Zusammenhang mit der Bundespolitik impliziert.
René Schuster
2018-01-22 18:46:10 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Gernot Griese
Post by René Schuster
Post by Gernot Griese
Wer sind denn die Handelnden beim IPCC?
Steht im zuvor verlinkten Wikipedia-Artikel.
Du faselst. Was sollte denn für eine Logik dahinterstehen, wenn 193
Staaten eine Institution gründen und finanzieren, deren einzige Aufgabe
es ist, sie selber in ihren Entscheidungen zu beeinflussen und das auch
noch ohne ihnen dafür konkrete Empfehlungen oder Ratschläge geben zu dürfen?
Stellst Du Dich schon wieder blöd? Rechtfertigung.
--
rs
Gernot Griese
2018-01-22 19:09:04 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by René Schuster
Post by Gernot Griese
Post by René Schuster
Post by Gernot Griese
Wer sind denn die Handelnden beim IPCC?
Steht im zuvor verlinkten Wikipedia-Artikel.
Du faselst. Was sollte denn für eine Logik dahinterstehen, wenn 193
Staaten eine Institution gründen und finanzieren, deren einzige Aufgabe
es ist, sie selber in ihren Entscheidungen zu beeinflussen und das auch
noch ohne ihnen dafür konkrete Empfehlungen oder Ratschläge geben zu dürfen?
Stellst Du Dich schon wieder blöd? Rechtfertigung.
Hast du eigentlich von irgendetwas eine Ahnung?

Gernot
--
Lügenpresse ist, wenn die TAGESSCHAU über ein Ereignis von regionaler
Bedeutung nicht berichtet und dadurch keinen nicht vorhandenen
Zusammenhang mit der Bundespolitik impliziert.
Erika Ciesla
2018-01-23 07:20:15 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Gernot Griese
Hast du eigentlich von irgendetwas eine Ahnung?
Wozu braucht *DER* eine Ahnung, wenn er doch einen festen Glauben hat?


🖖 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
--
👩 Mr. Smith, I need you! ;-)
Siegfrid Breuer
2018-01-23 15:00:00 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
***@xyz.invalid (die schnatternde Arschloch-Erika mit dem SS-Faible:
<https://groups.google.com/forum/#!original/de.talk.tagesgeschehen/LlssdGWiCK8/maxb05Z6tKAJ>)
Post by Erika Ciesla
Wozu braucht *DER* eine Ahnung, wenn er doch einen festen Glauben hat?
Nicht wieder die eigenen Gewohnheiten verallgemeinern wollen,
Schnatterliese!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Fritz
2018-01-23 08:06:34 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
...
Post by Gernot Griese
Post by René Schuster
Stellst Du Dich schon wieder blöd? Rechtfertigung.
Hast du eigentlich von irgendetwas eine Ahnung?
Ja, hat er, wie man Tatsachen verdreht und verfälscht um Probleme in
seiner Vorstellung von Welt klein zu reden.

Bei mir ist er 'out of discussion!'
--
Fritz
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen:
'Alternative Wahrheiten' 'Alternative Fakten' 'Postfaktische Wahrheiten'
'Fake News' 'Bunte Sprache'
Paul
2018-01-10 20:35:57 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
(…)
Nein!
=====
Nein, die Klimaziele werden NICHT aufgegeben! Man hat allenfalls
realistisch eingeschätzt, daß man die avisierten Ziele für das Jahr 2030
wahrscheinlich nicht einhalten werden wird – die zahl „minus 30 Prozent“
wird man geringfügig unterschreiten. Aber aufgegeben werden die Ziele
nicht, vielmehr sind die jetzt noch drängender als zuvor – will sagen, man
wird die Anstrengungen vergrößern müssen.
(…)
Btw, es kann sein, dass die Clinton noch im Knast landet (…)
… NICHT bevor Trump im Knast sitzt!
🖖 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
Trump kommt nicht in den Knast, der kommt in eine Luxusklapse.

Paule
--
Eine richtig gute Anti-Malware-Lösung?
30 Tage kostenlos und ohne Risiko testen?
http://www.emsisoft.de/de/software/antimalware/?id=5716961
direkter Download:
http://download.emsisoft.com/EmsisoftAntiMalwareSetup_5716961
Erika Cieśla
2018-01-11 04:45:17 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Am 10.01.2018-21:35 Paul schrieb:

(…)
Post by Paul
Post by Erika Cieśla
Btw, es kann sein, dass die Clinton noch im Knast landet (…)
    
… NICHT bevor Trump im Knast sitzt!
    
Trump kommt nicht in den Knast, der kommt in eine Luxusklapse.
O’ha! :-D

Und in die größte Klapse aller Zeiten – wenn schon, denn schon!


🖖 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
--
🕬 YMMD!!! 😂

Übrigens: Loading Image...
Hans-Juergen Lukaschik
2018-01-11 06:56:43 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Paul
Btw, es kann sein, dass die Clinton noch im Knast landet (
)
    

 NICHT bevor Trump im Knast sitzt!
    
Trump kommt nicht in den Knast, der kommt in eine Luxusklapse.
O’ha! :-D
Und in die größte Klapse aller Zeiten – wenn schon, denn schon!
In der befindet er sich doch eh schon. Zusammen mit den Clintons, den
Obamas, den Bushs, dem Kennedy-Clan und Thomas Cruise Mapother.
--
http://lukaschik.de/rezepte/
www.fischereiverein-rietberg.net
Fischrezepte: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=rezepte
SeefischREZ: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=seefisch
noebbes
2018-01-11 08:15:43 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
(…)
Post by Paul
Post by Erika Cieśla
Btw, es kann sein, dass die Clinton noch im Knast landet (…)
… NICHT bevor Trump im Knast sitzt!
Trump kommt nicht in den Knast, der kommt in eine Luxusklapse.
O’ha! :-D
Und in die größte Klapse aller Zeiten – wenn schon, denn schon!
🖖 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
Ist Dir einsam? Brauchst unbedingt Gesellschaft?
Loading...