Discussion:
Siegermaechte feiern Eintritt der USA in den 1. Weltkrieg vor 100 Jahren.
(zu alt für eine Antwort)
Carla Schneider
2017-07-15 06:54:07 UTC
Permalink
Raw Message
Dadurch haben sie den ersten Weltkrieg damals gewonnen,
den sie 1915 vom Zaun gebrochen haben um sich deutsch besiedeltes Land
anzueignen und ihren Machtraum auch ueber Mitteleuropa auszudehnen.
Und die USA wurde mit betruegerischen Mitteln dazu gebracht sich ihnen
anzuschliessen (Versenkung des Waffentransporters Lusitania).
Das interessiert heute niemanden mehr, aber feiern tut man natuerlich,
denn sie Sache war ja erfolgreich fuer Moerder und Betrueger von damals.
Carla Schneider
2017-07-15 06:56:38 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Carla Schneider
Dadurch haben sie den ersten Weltkrieg damals gewonnen,
den sie 1915 vom Zaun gebrochen haben um sich deutsch besiedeltes Land
anzueignen und ihren Machtraum auch ueber Mitteleuropa auszudehnen.
Und die USA wurde mit betruegerischen Mitteln dazu gebracht sich ihnen
anzuschliessen (Versenkung des Waffentransporters Lusitania).
Das interessiert heute niemanden mehr, aber feiern tut man natuerlich,
denn sie Sache war ja erfolgreich fuer Moerder und Betrueger von damals.
Das war natuerlich schon 1914, aber 1915 war der Kriegseintritt Italiens,
an dem immer besonders erinnert werden muss wegen der Motive die dahinter standen.
Fritz
2017-07-18 04:03:54 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Carla Schneider
Post by Carla Schneider
Dadurch haben sie den ersten Weltkrieg damals gewonnen,
den sie 1915 vom Zaun gebrochen haben um sich deutsch besiedeltes Land
anzueignen und ihren Machtraum auch ueber Mitteleuropa auszudehnen.
Und die USA wurde mit betruegerischen Mitteln dazu gebracht sich ihnen
anzuschliessen (Versenkung des Waffentransporters Lusitania).
Das interessiert heute niemanden mehr, aber feiern tut man natuerlich,
denn sie Sache war ja erfolgreich fuer Moerder und Betrueger von damals.
Das war natuerlich schon 1914, aber 1915 war der Kriegseintritt Italiens,
an dem immer besonders erinnert werden muss wegen der Motive die dahinter standen.
So beheule doch deine eigne krude Geschichtsschreibung!

WKI haben zwei Kaiser von Zaun gebrochen, die die Zeichen der Zeit nicht
mehr verstanden.

Und der Untergang des K&K Heeres war selbst verschuldet. Sie hangen noch
viel zu sehr in alten Traditionen der Uniform und Kriegsführung und
boten dadurch eine Zielscheibe für die mit dem modernen Krieg schon
vertrauten Gegner.

Die Amis hatten zu Beginn damit nichts zu tun!

Das alles wurde hierconfs schon zig fach bis zum Erbrechen durchgekaut!

Geh doch alleine Weinen! Und nimm deine Rechts-Außen Kammmeradden mit!
--
Fritz
Usenet Akronyme auf Alpenländisch:
PLUMPS = PLONK (im österreichischen Dialekt)
Hierconf(s) ~ DHDDDODH = do hockn de do de oiweu do hockn
Carla Schneider
2017-07-21 11:07:03 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Post by Carla Schneider
Post by Carla Schneider
Dadurch haben sie den ersten Weltkrieg damals gewonnen,
den sie 1915 vom Zaun gebrochen haben um sich deutsch besiedeltes Land
anzueignen und ihren Machtraum auch ueber Mitteleuropa auszudehnen.
Und die USA wurde mit betruegerischen Mitteln dazu gebracht sich ihnen
anzuschliessen (Versenkung des Waffentransporters Lusitania).
Das interessiert heute niemanden mehr, aber feiern tut man natuerlich,
denn sie Sache war ja erfolgreich fuer Moerder und Betrueger von damals.
Das war natuerlich schon 1914, aber 1915 war der Kriegseintritt Italiens,
an dem immer besonders erinnert werden muss wegen der Motive die dahinter standen.
So beheule doch deine eigne krude Geschichtsschreibung!
WKI haben zwei Kaiser von Zaun gebrochen, die die Zeichen der Zeit nicht
mehr verstanden.
Und die Zeichen der Zeit sollen wohl sein dass die Kolonialmaechte endlich
auch die Macht die Mitteleuropa wollten, und die Schuld unserer
Vorfahren dass sie sich dem widersetzten.

--------
Die Ursprünge der Schwarzen Hand gehen auf Kreise im serbischen Offizierskorps zurück,
die am 29. Maijul./ 11. Juni 1903greg. den serbischen König Aleksandar Obrenovi?
und seine Gattin, Draga Ma?in ermordeten, womit die Herrschaft der Dynastie Obrenovi?
in Serbien endete. Aleksandar hatte sich vor allem durch seine Ehe und seine autoritäre,
auf Repressionen setzende Regierungsführung,
aber auch durch seine an Österreich angelehnte Außenpolitik unbeliebt gemacht.
--------
Man fragt sich: unbeliebt bei wem ?
Die haben dann 1914 auch den Mordanschlag in Sarajevo geplant und dem Attentaeter
Geld Waffen und Instruktionen gegeben.


Woanders war es nicht so offensichtlich:
https://de.wikipedia.org/wiki/Alberto_Pollio
-----
General Alberto Pollio verstarb völlig überraschend im Juli 1914. Sein Nachfolger wurde General Luigi Cadorna.
------

-------------
Cadorna führte 1915 vier Offensiven am Isonzo durch. Ziel war die Stadt Görz.
Sie blockierte den Weg nach Triest sowie nach Laibach. Alle vier Offensiven schlugen fehl,
Italien hatte große Verluste von rd. 250.000 Mann und erzielte kaum Geländegewinne.[1]
Bis 1917 eröffnete Cadorna insgesamt elf Offensiven am Isonzo und griff auch in den
Dolomiten sowie auf der Hochebene von Asiago in der sog. Ortigaraschlacht an.

Am 24. Oktober 1917 brach eine von deutschen und österreichisch-ungarischen Verbänden
eingeleitete Offensive, in der sog. Zwölften Isonzoschlacht bei Karfreit durch die italienischen
Linien und erreichte zum 12. November den Fluss Piave. Die italienische Armee war in Auflösung und
dem Zusammenbruch nahe, die Verluste an Mensch und Material waren enorm.
Cadorna trug viel zu dieser Niederlage bei. Er hatte seine Truppen zu offensiv aufgestellt,
mit wenig Reserven im Hinterland. Auch seine Offiziere, vor allem Pietro Badoglio, erwiesen
sich als unfähig. Cadorna wurde der Oberbefehl über die italienischen Truppen entzogen und er
wurde als italienischer Vertreter in den Obersten Kriegsrat der Alliierten abkommandiert.
Diese Funktion nahm er bis März 1918 wahr. Sein Nachfolger als Generalstabschef wurde General
Armando Diaz. 1919 nach einer Untersuchung der Niederlage von Karfreit erkannten ihm Regierung
und Parlament seinen Rang und seine Bezüge ab.

In der Folgezeit unterstützte Cadorna die faschistische Bewegung Mussolinis. 1924 rehabilitierte
der Duce den ehemaligen General und beförderte ihn und Armando Diaz zum Marschall.
--------------

Man fragt sich schon warum wenn man durch Tarvis und Friaul faehrt ueberall Strassen
mit dem Namen "Via Cadorna" findet...
Post by Fritz
Und der Untergang des K&K Heeres war selbst verschuldet. Sie hangen noch
viel zu sehr in alten Traditionen der Uniform und Kriegsführung und
boten dadurch eine Zielscheibe für die mit dem modernen Krieg schon
vertrauten Gegner.
Der Untergang kam erst 1918 als die Bulgaren einen Waffenstillstand
mit den Siegermaechten schlossen und die Ungarn und Tschechen nicht mehr mitmachten,
nicht durch eine militaerische Niederlage der Oesterreicher.
Post by Fritz
Die Amis hatten zu Beginn damit nichts zu tun!
Nein die wurden mit viel List und Tuecke in diesen Krieg
hineingezogen von unseren lieben Nachbarn die diesen Krieg
vom Zaun gebrochen hatten weil sie Mitteleuropa wollten,
bzw. die Russen wollten den Bosporus und die Dardanellen,
und eisfreie Ostseehaefen in Ostpreussen.
Das bekamen sie dann erst 1945.
Post by Fritz
Das alles wurde hierconfs schon zig fach bis zum Erbrechen durchgekaut!
Ja die ueblichen Maerchen wurden erzaehlt.
Fritz
2017-07-21 12:29:53 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Carla Schneider
Post by Fritz
Post by Carla Schneider
Post by Carla Schneider
Dadurch haben sie den ersten Weltkrieg damals gewonnen,
den sie 1915 vom Zaun gebrochen haben um sich deutsch besiedeltes Land
anzueignen und ihren Machtraum auch ueber Mitteleuropa auszudehnen.
Und die USA wurde mit betruegerischen Mitteln dazu gebracht sich ihnen
anzuschliessen (Versenkung des Waffentransporters Lusitania).
Das interessiert heute niemanden mehr, aber feiern tut man natuerlich,
denn sie Sache war ja erfolgreich fuer Moerder und Betrueger von damals.
Das war natuerlich schon 1914, aber 1915 war der Kriegseintritt Italiens,
an dem immer besonders erinnert werden muss wegen der Motive die dahinter standen.
So beheule doch deine eigne krude Geschichtsschreibung!
WKI haben zwei Kaiser von Zaun gebrochen, die die Zeichen der Zeit nicht
mehr verstanden.
Und die Zeichen der Zeit sollen wohl sein
so heul doch andernorts weiter ...

Und reparier endlich deinen Schrottreader, dumme Alt-Göre!
--
Fritz
Usenet Akronyme auf Alpenländisch:
PLUMPS = PLONK (im österreichischen Dialekt)
Hierconf(s) ~ DHDDDODH = do hockn de do de oiweu do hockn
Carla Schneider
2017-07-21 20:56:12 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Post by Carla Schneider
Post by Fritz
Post by Carla Schneider
Post by Carla Schneider
Dadurch haben sie den ersten Weltkrieg damals gewonnen,
den sie 1915 vom Zaun gebrochen haben um sich deutsch besiedeltes Land
anzueignen und ihren Machtraum auch ueber Mitteleuropa auszudehnen.
Und die USA wurde mit betruegerischen Mitteln dazu gebracht sich ihnen
anzuschliessen (Versenkung des Waffentransporters Lusitania).
Das interessiert heute niemanden mehr, aber feiern tut man natuerlich,
denn sie Sache war ja erfolgreich fuer Moerder und Betrueger von damals.
Das war natuerlich schon 1914, aber 1915 war der Kriegseintritt Italiens,
an dem immer besonders erinnert werden muss wegen der Motive die dahinter standen.
So beheule doch deine eigne krude Geschichtsschreibung!
WKI haben zwei Kaiser von Zaun gebrochen, die die Zeichen der Zeit nicht
mehr verstanden.
Und die Zeichen der Zeit sollen wohl sein
so heul doch andernorts weiter ...
Und reparier endlich deinen Schrottreader, dumme Alt-Göre!
Geht nicht, ist nicht open source.
Aber du koenntest mal erklaeren wieso ihr mit eurer perfekten
News-Software trotzdem das Subject veraendert im Laufe dieses Threads verschwinden
bei euch Zwischenraeume zwischen Woertern.
Fritz
2017-07-22 14:04:51 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Carla Schneider
Geht nicht, ist nicht open source.
Dann verwende einen zeitgemäßen Reader!
Post by Carla Schneider
Aber du könntest mal erklären wieso ihr mit eurer perfekten
News-Software trotzdem das Subject verändert im Laufe dieses Threads verschwinden
bei euch Zwischenräume zwischen Wörtern.
Seltsam immer wenn du irgendwo dazwischenfunkst!

äöüß ÄÖÜẞ (Umlaute im Text wiederhergestellt)
--
Fritz
Usenet Akronyme auf Alpenländisch:
PLUMPS = PLONK (im österreichischen Dialekt)
Hierconf(s) ~ DHDDDODH = do hockn de do de oiweu do hockn
Siegfrid Breuer
2017-07-22 14:11:00 UTC
Permalink
Raw Message
äöüß ÄÖÜ? (Umlaute im Text wiederhergestellt)
Bewundernswert, wie Du Dich stamm an Deine Moeglichkeiten haelst,
Oester-Ei! ...aehhh, Alpentoelpel.
--
Ich kann ja nicht ueberall perfekt sein.
[Ottmar Ohlemacher in <iaukxtlk9qfm.yc2kzcrpbel0$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Erika Cieśla
2017-07-21 12:32:44 UTC
Permalink
Raw Message
WKI haben zwei Kaiser von Zaun gebrochen, (…)
DAS ist korrekt! Zwei offensichtlich dekadente und vermutlich auch
demente Feudalherren glaubten das Spiel „Großer Starker Mann“ spielen
zu müssen, und sie haben dieses blöde Spiel *selbstverständlich*
verloren.
Und (…)
Nein!
=====

Daß man wegen zwei ermordeter Österreicher *weitere* zehn Millionen
Menschen töten mußte, ergibt einfach keinen Sinn!

Aber davon verstehst Du doch eh nichts, also halt doch einfach mal den
Rand!


Grüßchen!
Erika Cieśla
--
| »Es ist hierzulande schwieriger, eine Pommesbude zu eröffnen,
| als ein Bordell.«
|
| (Manuela Schwesig)
noebbes
2017-07-21 14:11:10 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
WKI haben zwei Kaiser von Zaun gebrochen, (?)
DAS ist korrekt! Zwei offensichtlich dekadente und vermutlich auch
demente Feudalherren glaubten das Spiel ?Großer Starker Mann? spielen
zu müssen, und sie haben dieses blöde Spiel *selbstverständlich*
verloren.
Und (?)
Nein!
=====
Daß man wegen zwei ermordeter Österreicher *weitere* zehn Millionen
Menschen töten mußte, ergibt einfach keinen Sinn!
Aber davon verstehst Du doch eh nichts, also halt doch einfach mal den
Rand!
Bin mal gespannt wie lange es dauert bis das dumme Ciesla sich wieder
auf seine Zeichensätze zurückzieht.
Carla Schneider
2017-07-21 18:18:04 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
WKI haben zwei Kaiser von Zaun gebrochen, (?)
DAS ist korrekt! Zwei offensichtlich dekadente und vermutlich auch
demente Feudalherren glaubten das Spiel ?Großer Starker Mann? spielen
zu müssen, und sie haben dieses blöde Spiel *selbstverständlich*
verloren.
Und (?)
Nein!
=====
Daß man wegen zwei ermordeter Österreicher *weitere* zehn Millionen
Menschen töten mußte, ergibt einfach keinen Sinn!
Natuerlich nicht, aber um die Landkarte Europas neu zu zeichnen machte es offenbar Sinn
sonst haetten es die Entente-Maechte nicht getan.
Die nutzten die Gelegenheit fuer den ganz grossen Krieg, und ich bin sicher die
waren auch bei der Vorgeschichte schon beteiligt.
Das ganze Attentat haette ja fuer Serbien keinen Sinn gemacht wenn die nicht
schon vorher wussten dass das der ganz grosse Krieg wird.
Im kleinen Krieg Oesterreich gegen Serbien haette Serbien nichts zu gewinnen gehabt.
Erika Cieśla
2017-07-21 19:20:08 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Carla Schneider
Post by Erika Cieśla
Nein!
=====
Daß man wegen zwei ermordeter Österreicher *weitere* zehn Millionen
Menschen töten mußte, ergibt einfach keinen Sinn!
Natuerlich nicht,
Na also!
Post by Carla Schneider
aber um die Landkarte Europas (…)
Das wäre nicht geschehen, wenn diese beiden senilen Blaublüter es
geschafft hätten das Spiel vom „Großen Starken Mann“ *NICHT* zu spielen!

Aber ich schrieb es ja schon, *DAS* verstehst Du nicht!


Grüßchen!
Erika Cieśla
Carla Schneider
2017-07-21 20:23:29 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Post by Carla Schneider
Post by Erika Cieśla
Nein!
=====
Daß man wegen zwei ermordeter Österreicher *weitere* zehn Millionen
Menschen töten mußte, ergibt einfach keinen Sinn!
Natuerlich nicht,
Na also!
Post by Carla Schneider
aber um die Landkarte Europas (?)
Das wäre nicht geschehen, wenn diese beiden senilen Blaublüter es
geschafft hätten das Spiel vom ?Großen Starken Mann? *NICHT* zu spielen!
Aber ich schrieb es ja schon, *DAS* verstehst Du nicht!
Dass du dem 84 Jaehrigen Kaiser von Oesterreich unterstellst er wollte den starken
Mann spielen ist schon an sich absurd. Seine Reaktion auf das Attentat war ohnehin
ziemlich zoegerlich.
Viel besser wuerde das doch auf den Zaren zutreffen, der den Weltkrieg vom Zaun brach,
und das letztlich mit seinem Leben bezahlen musste, nach der Oktoberrevolution.
Erika Cieśla
2017-07-21 21:48:49 UTC
Permalink
Raw Message
Dass du dem 84 Jae...
^^

Kein Bock – mein Bedarf an „Pidgin-Deutsch“ ist für heute gedeckt!


Grüßchen!
Erika Cieśla
Siegfrid Breuer
2017-07-22 00:22:00 UTC
Permalink
Raw Message
Dass du dem 84 Jae...
^^
Kein Bock ? mein Bedarf an ?Pidgin-Deutsch? ist für heute gedeckt!
Das wurde aber auch Zeit, dass Du Dich endlich wieder an Nichtigkeiten
wie ausgeschriebenen Umlauten hochziehen willst, Schnatterliese!
SO leicht kommst Du dumme Toele Dir nicht bloed vor, newahr?
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Fritz
2017-07-22 14:07:15 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Dass du dem 84 Jae...
^^
Kein Bock – mein Bedarf an „Pidgin-Deutsch“ ist für heute gedeckt!
Grüßchen!
Erika Cieśla
Und schon wieder ist bei einer Antwort auf Carlas Posting Zwischenräume
verschwunden:
Re: Siegermaechte feiern Eintritt der USA in den 1. Weltkriegvor100Jahren.

Carla will wohl auf Teufel komm raus provozieren!
--
Fritz
Usenet Akronyme auf Alpenländisch:
PLUMPS = PLONK (im österreichischen Dialekt)
Hierconf(s) ~ DHDDDODH = do hockn de do de oiweu do hockn
Erika Cieśla
2017-07-22 14:55:23 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Und schon wieder ist bei einer Antwort auf Carlas Posting
Re: Siegermaechte feiern Eintritt der USA in den 1.
Weltkriegvor100Jahren.
Carla will wohl auf Teufel komm raus provozieren!
Carla kriegt stets, wenn das Wort „Sieger“ erwähnt wird, ein Tourette,
das ist bekannt. Aber das ist ihr Problem nicht meines! *SIE*, die
Nazis, wurden besiegt, das ist richtig.

Ich wurde nicht besiegt, ich wurde befreit!


Grüßchen!
Erika Cieśla
--
… das Leben ist am schwersten,
drei Tage vor dem Ersten!
Siegfrid Breuer
2017-07-22 15:29:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Ich wurde nicht besiegt, ich wurde befreit!
Von was denn Du dumme alte Schabracke? Du depperte Toele hast doch
zur Zeit der "Befreiung" ebenso wie die allermeisten anderen unter
uns noch garnicht gelebt! Oder meinst Du die Befreiung von Deiner
Intelligenz? Das hiesse ja, Du haettest sowas schonmal gehabt?
Kann ich mir garnicht vorstellen.
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Cieśla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Fritz
2017-07-22 16:14:05 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Post by Fritz
Und schon wieder ist bei einer Antwort auf Carlas Posting
Re: Siegermaechte feiern Eintritt der USA in den 1.
Weltkriegvor100Jahren.
Carla will wohl auf Teufel komm raus provozieren!
Carla kriegt stets, wenn das Wort „Sieger“ erwähnt wird, ein Tourette,
das ist bekannt. Aber das ist ihr Problem nicht meines! *SIE*, die
Nazis, wurden besiegt, das ist richtig.
Ich wurde nicht besiegt, ich wurde befreit!
detto

ACK
+1
--
Fritz
Usenet Akronyme auf Alpenländisch:
PLUMPS = PLONK (im österreichischen Dialekt)
Hierconf(s) ~ DHDDDODH = do hockn de do de oiweu do hockn
Siegfrid Breuer
2017-07-22 18:30:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Ich wurde nicht besiegt, ich wurde befreit!
detto
Du willst auch mal Intelligenz besessen haben, Alpentoelpel?
ACK
+1
Geteiltes Leid ist halbes Leid!
--
Wer die gleichen Interessen hat wie ich, der ist gerne eingeladen,
sich auch als "Allgemeinheit" zu fuehlen...
[Ottmar Ohlemacher in <1fyjaqyhs7q8s$.m15el91s05h6$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Hans
2017-07-22 16:14:08 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Post by Fritz
Und schon wieder ist bei einer Antwort auf Carlas Posting
Re: Siegermaechte feiern Eintritt der USA in den 1.
Weltkriegvor100Jahren.
Carla will wohl auf Teufel komm raus provozieren!
Carla kriegt stets, wenn das Wort „Sieger“ erwähnt wird, ein Tourette,
das ist bekannt. Aber das ist ihr Problem nicht meines! *SIE*, die
Nazis, wurden besiegt, das ist richtig.
Ich wurde nicht besiegt, ich wurde befreit!
Bist du schon jenseits der Siebzig?

Doch wie lautet der Schluß des Nachtgebetes des Bürgers: "Und befreie
uns von den Befreiern, die uns von den Befreiern befreit haben."

Hans
Erika Cieśla
2017-07-22 16:31:03 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Hans
Bist du schon jenseits der Siebzig?
Das verstehst Du nicht?

Wie dumm bist DU denn!?

Freilich ist mir der Krieg erspart geblieben – bin weder Täter noch
Opfer noch Zeuge, wie ich gestern bereits schrieb. Aber wenn Die Nazis
den Krieg damals gewonnen hätten, dann müßte ich heute noch unter dem
Diktat dieser Flachpfeifen und Arschgeigen leben, und dies würde mir
ganz sicher nicht gefallen!


Mahlzeit!
Erika Cieśla
--
… das Leben ist am schwersten,
drei Tage vor dem Ersten!
Siegfrid Breuer
2017-07-22 18:30:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Post by Hans
Bist du schon jenseits der Siebzig?
Das verstehst Du nicht?
Es reicht auch, eine Riesenklatsche zu haben, newahr, Schnatterliese?
Post by Erika Cieśla
Aber wenn Die
Nazis den Krieg damals gewonnen hätten, dann müßte ich heute noch
unter dem Diktat dieser Flachpfeifen und Arschgeigen leben, und dies
würde mir ganz sicher nicht gefallen!
Und Du bestehst darauf, Dir die Arschgeigen und Flachpfeifen,
die Dich reGIERen, selber zu waehlen, newahr, Schnatterliese?
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Cieśla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Carla Schneider
2017-07-23 22:15:59 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Und schon wieder ist bei einer Antwort auf Carlas Posting
Re: Siegermaechte feiern Eintritt der USA in den 1.
Weltkriegvor100Jahren.
Carla will wohl auf Teufel komm raus provozieren!
Carla kriegt stets, wenn das Wort ?Sieger? erwähnt wird, ein Tourette,
das ist bekannt.
Von mir aus koennen wir sie auch die Entente-Maechte nennen, denn das waren sie
schon bei Kriegsausbruch.
Aber das ist ihr Problem nicht meines! *SIE*, die
Nazis, wurden besiegt, das ist richtig.
1918 bevor Hitler Politiker wurde.
Ich wurde nicht besiegt, ich wurde befreit!
Bevor du ueberhaupt geboren wurdest, vielleicht sogar bevor deine Eltern
geboren wurden wurdest du 1918 befreit vom Oesterreichischen Kaiserreich ...
Fritz
2017-07-22 14:00:09 UTC
Permalink
Raw Message
Dass du dem 84 Jährigen Kaiser von Österreich unterstellst er wollte den starken
Mann spielen ist schon an sich absurd. Seine Reaktion auf das Attentat war ohnehin
ziemlich zögerlich.
Hast du einen Funken Ahnung von der K&K Geschichte und des Kaiserhofes
in Wien?

Und schreibe endlich Umlaute, so wie im Deutschen üblich!

äöüß ÄÖÜẞ (im Text korrigiert)
--
Fritz
Usenet Akronyme auf Alpenländisch:
PLUMPS = PLONK (im österreichischen Dialekt)
Hierconf(s) ~ DHDDDODH = do hockn de do de oiweu do hockn
Siegfrid Breuer
2017-07-22 14:11:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Und schreibe endlich Umlaute, so wie im Deutschen üblich!
äöüß ÄÖÜ? (im Text korrigiert)
Und woran willste Dich dann noch hochziehen, wenn Du intellektuell
wieder nicht mithalten kannst, Oester-Ei? ...aehhh, Alpentoelpel.
--
Post by Fritz
(PATSCH-an-die-Stirn-klatsch) - richtig, das hatte ich glatt vergessen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[Ottmar Ohlemacher in <1osceep3uovn$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Fritz
2017-07-22 13:56:56 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Post by Carla Schneider
Nein!
=====
Daß man wegen zwei ermordeter Österreicher*weitere* zehn Millionen
Menschen töten mußte, ergibt einfach keinen Sinn!
Natuerlich nicht,
Na also!
Post by Carla Schneider
aber um die Landkarte Europas (…)
Das wäre nicht geschehen, wenn diese beiden senilen Blaublüter es
geschafft hätten das Spiel vom „Großen Starken Mann“*NICHT* zu spielen!
Vor allem spielten sie den Starken Mann mit Armeen die für den modernen
Krieg gar nicht mehr geeignet waren. Wer läuft 1914 noch in bunter,
auffälliger Uniform auf Schlachtfeldern herum - manche noch dazu auf dem
hohen Ross?

Hochmut (und Selbstüberschätzung) kommt immer vor dem Fall!
--
Fritz
Usenet Akronyme auf Alpenländisch:
PLUMPS = PLONK (im österreichischen Dialekt)
Hierconf(s) ~ DHDDDODH = do hockn de do de oiweu do hockn
Erika Cieśla
2017-07-22 15:49:17 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Post by Erika Cieśla
Post by Carla Schneider
Nein!
=====
Daß man wegen zwei ermordeter Österreicher*weitere* zehn Millionen
Menschen töten mußte, ergibt einfach keinen Sinn!
Post by Carla Schneider
Natuerlich nicht,
Na also!
Post by Carla Schneider
aber um die Landkarte Europas (…)
Das wäre nicht geschehen, wenn diese beiden senilen Blaublüter es
geschafft hätten das Spiel vom „Großen Starken Mann“*NICHT* zu spielen!
Vor allem spielten sie den Starken Mann mit Armeen die für den
modernen Krieg gar nicht mehr geeignet waren. Wer läuft 1914 noch in
bunter, auffälliger Uniform auf Schlachtfeldern herum - manche noch
dazu auf dem hohen Ross?
Einspruch, Euer Ehren!

Bunte Uniformen hatten sie zwar, nämlich zum Ausgang und zur Parade,
aber an der Front trugen sie bereits das sog. „Feldgrau“, also eine
Tarnfarbe:

Loading Image...

AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAaber!!!!!!!!!!!!!
Post by Fritz
Hochmut (und Selbstüberschätzung) kommt immer vor dem Fall!
Und *JETZT* kommen wir der Sache näher!

Der Olle Otto (Bismarck) hat seinerzeit noch alles richtig gemacht: er
hat sich genau abgezählt _einen_ Gegner ausgesucht (Frankreich), die-
sen nicht zu groß und nicht zu klein (gerade richtig),

⚑ UND DANN HAT ER SEINEN SCHEIẞKRIEG AUCH NOCH GEWONNEN!!!^[1]
===============================================================

… und die Provinzen Elsaß und Lothringen wurden deutsch.

:-)

Und was taten Wilhelm zwei und Adolf eins? Sie führten Krieg gegen die
ganze Welt UND in allen vier Himmelsrichtungen gleichzeitig, auf daß
der Clausewitz sich im Grabe dreht, und bildeten sich wirklich ein sie
könnten DAS DA auch noch gewinnen? =-O

Und DAS ist das hüpfende Komma (der springende Punkt): wenn kleine
Würstchen glauben, sie müßten den Großen Starken Mann spielen, dann
endet das immer und ohne Ausnahme in einer finalen Katastrophe.^[2]


Grüßchen!
Erika Cieśla


1. Man kann ihn verehren oder verachten, aber einen „Fehler“
nachweisen kann man ihm nicht.

2. Die Herren Trampel, Erdowahn und Kim Jong-Bummbumm werden
diese Lektion auch noch lernen müssen!
Fritz
2017-07-22 16:27:02 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Post by Fritz
Post by Erika Cieśla
Post by Carla Schneider
Nein!
=====
Daß man wegen zwei ermordeter Österreicher*weitere* zehn Millionen
Menschen töten mußte, ergibt einfach keinen Sinn!
Post by Carla Schneider
Natuerlich nicht,
Na also!
Post by Carla Schneider
aber um die Landkarte Europas (…)
Das wäre nicht geschehen, wenn diese beiden senilen Blaublüter es
geschafft hätten das Spiel vom „Großen Starken Mann“*NICHT* zu spielen!
Vor allem spielten sie den Starken Mann mit Armeen die für den
modernen Krieg gar nicht mehr geeignet waren. Wer läuft 1914 noch in
bunter, auffälliger Uniform auf Schlachtfeldern herum - manche noch
dazu auf dem hohen Ross?
Einspruch, Euer Ehren!
Bunte Uniformen hatten sie zwar, nämlich zum Ausgang und zur Parade,
aber an der Front trugen sie bereits das sog. „Feldgrau“, also eine
http://historische-uniformen.de/uploads/pics/Fr_Feldgrau.jpg
Da waren die damaligen Deutschen den K&K Österreichern voraus.
Die K&K Armee war bunt!
Ich habe dies ausführlich in der Ausstellung 1914-1914 Jubel und Elend
gesehen und erklärt bekommen.
Post by Erika Cieśla
AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAaber!!!!!!!!!!!!!
Post by Fritz
Hochmut (und Selbstüberschätzung) kommt immer vor dem Fall!
Und *JETZT* kommen wir der Sache näher!
Der Olle Otto (Bismarck) hat seinerzeit noch alles richtig gemacht: er
hat sich genau abgezählt _einen_ Gegner ausgesucht (Frankreich), die-
sen nicht zu groß und nicht zu klein (gerade richtig),
⚑ UND DANN HAT ER SEINEN SCHEIẞKRIEG AUCH NOCH GEWONNEN!!!^[1]
===============================================================
… und die Provinzen Elsaß und Lothringen wurden deutsch.
♫ http://youtu.be/YRodEp_kX1k :-)
Und was taten Wilhelm zwei und Adolf eins? Sie führten Krieg gegen die
ganze Welt UND in allen vier Himmelsrichtungen gleichzeitig, auf daß
der Clausewitz sich im Grabe dreht, und bildeten sich wirklich ein sie
könnten DAS DA auch noch gewinnen? =-O
Und DAS ist das hüpfende Komma (der springende Punkt): wenn kleine
Würstchen glauben, sie müßten den Großen Starken Mann spielen, dann
endet das immer und ohne Ausnahme in einer finalen Katastrophe.^[2]
Grüßchen!
Erika Cieśla
1. Man kann ihn verehren oder verachten, aber einen „Fehler“
nachweisen kann man ihm nicht.
2. Die Herren Trampel, Erdowahn und Kim Jong-Bummbumm werden
diese Lektion auch noch lernen müssen!
Nicht Victor Orban und Jaroslaw Kaczynski vergessen! Die sind
dahingehend nur 'Zwerge' aber 'Spaltpilze' in der EU.
--
Fritz
Usenet Akronyme auf Alpenländisch:
PLUMPS = PLONK (im österreichischen Dialekt)
Hierconf(s) ~ DHDDDODH = do hockn de do de oiweu do hockn
Erika Cieśla
2017-07-22 16:45:20 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Post by Erika Cieśla
Einspruch, Euer Ehren!
Bunte Uniformen hatten sie zwar, nämlich zum Ausgang und zur Parade,
aber an der Front trugen sie bereits das sog. „Feldgrau“, also eine
http://historische-uniformen.de/uploads/pics/Fr_Feldgrau.jpg
Da waren die damaligen Deutschen den K&K Österreichern voraus.
Die K&K Armee war bunt!
Auch auf dem Acker?

Ich zweifle.

Und abgesehen davon, wen juckt das? Nach spätestens drei Tagen im
Dreck sehen die Uniformen doch eh alle gleich aus.

Wichtig ist, daß zwei kleine Würstchen sich einbildeten, sie können im
Streit mit einer Horde von Kampf- und Bluthunden als Sieger übrig
bleiben, und da haben sie sich nunmal geirrt.

Merke: Hund frißt Wurst!

Die Wurst, die einen Hund frißt, habe ich noch nicht gesehen!
Post by Fritz
Post by Erika Cieśla
Und was taten Wilhelm zwei und Adolf eins? Sie führten Krieg gegen die
ganze Welt UND in allen vier Himmelsrichtungen gleichzeitig, auf daß
der Clausewitz sich im Grabe dreht, und bildeten sich wirklich ein sie
könnten DAS DA auch noch gewinnen? =-O
Und DAS ist das hüpfende Komma (der springende Punkt): wenn kleine
Würstchen glauben, sie müßten den Großen Starken Mann spielen, dann
endet das immer und ohne Ausnahme in einer finalen Katastrophe.^[2]
2. Die Herren Trampel, Erdowahn und Kim Jong-Bummbumm werden
diese Lektion auch noch lernen müssen!
Nicht Victor Orban und Jaroslaw Kaczynski vergessen! Die sind
dahingehend nur 'Zwerge' aber 'Spaltpilze' in der EU.
Ja, leider.

Grüßchen!
Erika Cieśla
--
… das Leben ist am schwersten,
drei Tage vor dem Ersten!
Fritz
2017-07-22 17:24:13 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Auch auf dem Acker?
Ich zweifle.
Und abgesehen davon, wen juckt das? Nach spätestens drei Tagen im
Dreck sehen die Uniformen doch eh alle gleich aus.
Wichtig ist, daß zwei kleine Würstchen sich einbildeten, sie können im
Streit mit einer Horde von Kampf- und Bluthunden als Sieger übrig
bleiben, und da haben sie sich nunmal geirrt.
Merke: Hund frißt Wurst!
Die Wurst, die einen Hund frißt, habe ich noch nicht gesehen!
Doch das war so, auf der Ausstellung waren die K&K Uniformen der
Waffengattungen zu Beginn und im Laufe des Krieges ausgestellt.

<http://www.mlorenz.at/Bewaffnete_Macht/09_Landwehr/09_Landwehr_Kavallerie.htm>

<http://www.kuk-wehrmacht.de/regiment/>
<Loading Image...>
<http://www.kuk-wehrmacht.de/regiment/husaren.html>

<https://de.wikipedia.org/wiki/K.u.k._Ulanen>
<https://de.wikipedia.org/wiki/K.u.k._Husaren>

Bis diese drauf kamen, dass sie so gute Zielscheiben abgaben, waren die
Regimenter schon ziemlich aufgerieben.

Die Halbwertszeit bis zu Verwundung oder Tot eines frisch Eingerückten
betrug rund 14 Tage, d.h. nach 14 Tagen war nur mehr die Hälfte der neu
eingerückten Kampf fähig.
--
Fritz
Usenet Akronyme auf Alpenländisch:
PLUMPS = PLONK (im österreichischen Dialekt)
Hierconf(s) ~ DHDDDODH = do hockn de do de oiweu do hockn
Erika Cieśla
2017-07-22 17:52:53 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Post by Erika Cieśla
Auch auf dem Acker?
Ich zweifle.
Und abgesehen davon, wen juckt das? Nach spätestens drei Tagen im
Dreck sehen die Uniformen doch eh alle gleich aus.
Wichtig ist, daß zwei kleine Würstchen sich einbildeten, sie können im
Streit mit einer Horde von Kampf- und Bluthunden als Sieger übrig
bleiben, und da haben sie sich nunmal geirrt.
Merke: Hund frißt Wurst!
Die Wurst, die einen Hund frißt, habe ich noch nicht gesehen!
Doch das war so, auf der Ausstellung waren die K&K Uniformen der
Waffengattungen zu Beginn und im Laufe des Krieges ausgestellt.
Dann muß ich das wohl so zur Kenntnis nehmen. Aber ich las (diesmal!)
auch die Einschränkung: „zu Beginn“, und will daraus also ableiten,
daß die Kampfanzüge im Laufe des Krieges ihrem Zweck angepaßt wurden.

Die Deutschen trugen anfänglich übrigens noch die alte preußische
Pickelkaube:

Loading Image...

(aus Leder!), die zwar tadellos einen Säbelhieb parieren konnte, aber
gegen Querschläger und herumfliegende Schrapnellsplitter war sie
nutzlos. Erst im Laufe des Krieges wurden so peu à peu die bekannten
Stahlhelme eingeführt.


Grüßchen!
Erika Cieśla
--
… das Leben ist am schwersten,
drei Tage vor dem Ersten!
Siegfrid Breuer
2017-07-22 18:36:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Dann muß ich das wohl so zur Kenntnis nehmen.
Wenn es sich nicht um einen Deiner Artgenossen gehandelt haette,
waerste aber nicht so zahm geblieben und haettest verzweifelt nach
ausgeschriebenen Umlauten und falschen Zeichensaetzen gesucht,
Schnatterliese!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Cieśla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Siegfrid Breuer
2017-07-22 18:30:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Post by Fritz
Da waren die damaligen Deutschen den K&K Österreichern voraus.
Die K&K Armee war bunt!
Auch auf dem Acker?
Ich zweifle.
Steht denn dazu garnix in Wikibloedia, was Du umtexten koenntest,
Schnatterliese?
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Cieśla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Ä.G.
2017-07-15 07:58:51 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Carla Schneider
Dadurch haben sie den ersten Weltkrieg damals gewonnen,
den sie 1915 vom Zaun gebrochen haben um sich deutsch besiedeltes Land
anzueignen und ihren Machtraum auch ueber Mitteleuropa auszudehnen.
Und die USA wurde mit betruegerischen Mitteln dazu gebracht sich ihnen
anzuschliessen (Versenkung des Waffentransporters Lusitania).
Bevor man Unsinn schreibt, sollte man in die Archive gucken.
--
mfG Änne
Carla Schneider
2017-07-15 09:00:20 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ä.G.
Post by Carla Schneider
Dadurch haben sie den ersten Weltkrieg damals gewonnen,
den sie 1915 vom Zaun gebrochen haben um sich deutsch besiedeltes Land
anzueignen und ihren Machtraum auch ueber Mitteleuropa auszudehnen.
Und die USA wurde mit betruegerischen Mitteln dazu gebracht sich ihnen
anzuschliessen (Versenkung des Waffentransporters Lusitania).
Bevor man Unsinn schreibt, sollte man in die Archive gucken.
Lies selbst wie der Siegermaechte-Treue Springer Verlag versucht die
Sache ensprechend seiner Interessen schoenzuschreiben,
und dabei trotzdem die Wahrheit enthuellt:

https://www.welt.de/geschichte/article140601419/Wer-schuld-war-am-Untergang-der-Lusitania.
Fritz
2017-07-18 04:06:09 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Carla Schneider
Post by Ä.G.
Post by Carla Schneider
Dadurch haben sie den ersten Weltkrieg damals gewonnen,
den sie 1915 vom Zaun gebrochen haben um sich deutsch besiedeltes Land
anzueignen und ihren Machtraum auch ueber Mitteleuropa auszudehnen.
Und die USA wurde mit betruegerischen Mitteln dazu gebracht sich ihnen
anzuschliessen (Versenkung des Waffentransporters Lusitania).
Bevor man Unsinn schreibt, sollte man in die Archive gucken.
Lies selbst wie der Siegermaechte-Treue Springer Verlag versucht die
Sache ensprechend seiner Interessen schoenzuschreiben,
So heul doch!
--
Fritz
Usenet Akronyme auf Alpenländisch:
PLUMPS = PLONK (im österreichischen Dialekt)
Hierconf(s) ~ DHDDDODH = do hockn de do de oiweu do hockn
Carsten Thumulla
2017-07-15 09:31:24 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ä.G.
Bevor man Unsinn schreibt, sollte man in die Archive gucken.
Genau,
das gilt auch für Grau!
Fritz
2017-07-18 04:07:13 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Carsten Thumulla
Post by Ä.G.
Bevor man Unsinn schreibt, sollte man in die Archive gucken.
Genau,
das gilt auch für Grau!
Was wollt ihr denn in den Archive, ihr könnt doch eh nicht sinnerfassend
lesen, mit euereier braunen Filtern .....
--
Fritz
Usenet Akronyme auf Alpenländisch:
PLUMPS = PLONK (im österreichischen Dialekt)
Hierconf(s) ~ DHDDDODH = do hockn de do de oiweu do hockn
Siegfrid Breuer
2017-07-15 10:47:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ä.G.
Bevor man Unsinn schreibt, sollte man in die Archive gucken.
Da steht dann der groesste Unsinn drin, meinst Du:




--
Post by Ä.G.
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
noebbes
2017-07-15 11:34:16 UTC
Permalink
Raw Message
In article <okchvs$r88$***@news4.open-news-network.org>, ***@t-
online.de says...
Post by Ä.G.
Post by Carla Schneider
Dadurch haben sie den ersten Weltkrieg damals gewonnen,
den sie 1915 vom Zaun gebrochen haben um sich deutsch besiedeltes Land
anzueignen und ihren Machtraum auch ueber Mitteleuropa auszudehnen.
Und die USA wurde mit betruegerischen Mitteln dazu gebracht sich ihnen
anzuschliessen (Versenkung des Waffentransporters Lusitania).
Bevor man Unsinn schreibt, sollte man in die Archive gucken.
Verwechselst Du jetzt die Archive mit Deiner trüben Glaskugel?
Fritz
2017-07-18 04:05:38 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ä.G.
Post by Carla Schneider
Dadurch haben sie den ersten Weltkrieg damals gewonnen,
den sie 1915 vom Zaun gebrochen haben um sich deutsch besiedeltes Land
anzueignen und ihren Machtraum auch ueber Mitteleuropa auszudehnen.
Und die USA wurde mit betruegerischen Mitteln dazu gebracht sich ihnen
anzuschliessen (Versenkung des Waffentransporters Lusitania).
Bevor man Unsinn schreibt, sollte man in die Archive gucken.
ach wo ... 'die Archive sind doch von den Siegermächten geschrieben' ...
so zumindest wenns nach Carla ginge ....
--
Fritz
Usenet Akronyme auf Alpenländisch:
PLUMPS = PLONK (im österreichischen Dialekt)
Hierconf(s) ~ DHDDDODH = do hockn de do de oiweu do hockn
Siegfrid Breuer
2017-07-18 13:42:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
ach wo ... 'die Archive sind doch von den Siegermächten geschrieben'
... so zumindest wenns nach Carla ginge ....
Du Doof meinst, die haetten die weissen Blaetter nur Eins zu Eins
abgeschrieben, Alpentoelpel:

http://youtu.be/cBOSuctccRM

http://youtu.be/8B_CoWuFwDE

Das Ziel der Drecks-Amis wurde doch garnicht verheimlicht:

|"Erst wenn die Kriegspropaganda der Sieger Eingang in die
|Geschichtsbuecher und Lehrplaene gefunden hat und von den
|nachfolgenden Generationen geglaubt wird, kann die Umerziehung
|als gelungen angesehen werden."

[Walter Lippmann, US-amerikanischer Journalist]

|"Mit Greuelpropaganda haben wir den Krieg gewonnen ... Und nun fangen
|wir erst richtig damit an! Wir werden diese Greuelpropaganda
|fortsetzen, wir werden sie steigern bis niemand mehr ein gutes Wort
|von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstoert sein wird, was
|sie etwa in anderen Laendern noch an Sympathien gehabt haben, und sie
|selber so durcheinander geraten sein werden, dass sie nicht mehr
|wissen, was sie tun. Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr
|eigenes Nest zu beschmutzen, und das nicht etwa zaehneknirschend,
|sondern in eilfertiger Bereitschaft, den Siegern gefaellig zu sein,
|dann erst ist der Sieg vollstaendig. Endgueltig ist er nie. Die
|Umerziehung (Reeducation) bedarf sorgfaeltiger, unentwegter Pflege
|wie englischer Rasen. Nur ein Augenblick der Nachlaessigkeit, und das
|Unkraut bricht durch, jenes unausrottbare Unkraut der geschichtlichen
|Wahrheit."

[Sefton Delmer, britischer Journalist]
1945 zu dem deutschen Voelkerrechtler Prof. Grimm.

https://lupocattivoblog.com/2014/05/23/eine-lugenfabrik-des-zweiten-weltkrieges/
--
Post by Fritz
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Loading...