Discussion:
Arbeiter drohen ihre von der Schließung bedrohte Fabrik in die Luft zu sprengen
Add Reply
Fritz
2017-05-17 16:17:19 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Irgendwie verständlich!

<http://derstandard.at/2000057715435/Fabrikarbeiter-sorgen-fuer-ersten-Stresstest-von-Macron>
Zitat:
»Am Dienstag haben die Arbeiter vor dem Werkgelände demonstriert, um
dann zum Rathaus zu ziehen. Die Behörden sind ihre letzte Hoffnung,
nachdem sich die wichtigsten Abnehmer Renault und PSA Peugeot am Montag
geweigert hatten, neue Aufträge zu garantieren. Nach fünf
Besitzerwechseln in den letzten Jahren ist das Unternehmen
zahlungsunfähig, am 23. Mai könnte das zuständige Gericht die
Liquidierung aussprechen. Die Lokal- und Regionalbehörden sind noch mit
einem Übernahmeinteressenten im Gespräch, doch der will nur 60 Jobs
bewahren. Denn der Umsatz des Werks ist stark rückläufig, in fünf Jahren
von 46 auf 24 Millionen Euro gesunken. Die französischen Automarken
decken sich lieber – weil billiger – im Ausland ein. -
derstandard.at/2000057715435/Fabrikarbeiter-sorgen-fuer-ersten-Stresstest-von-Macron«

»Schulbeispiel für Niedergang GM&S ist nur das neueste Schulbeispiel für
den Niedergang des Industriestandorts Frankreich: Seit der
Jahrtausendwende gingen über eine Million Arbeitsplätze verloren.
EU-Gegner sagen, schuld sei der zu starke Euro, Liberale machen die
35-Stunden-Woche und das hohe Lohn- und Abgabenniveau verantwortlich.
Sicher ist, dass der industrielle Aderlass ärmere Gegenden wie das
Departement Creuse um La Souterraine besonders hart trifft. Am Dienstag
nahmen auch viele Anwohner an der Protestkundgebung teil. Der
sozialistische Regionalratspräsident Alain Rousset warnt: "Dieses
soziale Drama findet in einem Gebiet statt, in dem bei den
Präsidentschaftswahlen die Wut der Wähler zum Ausdruck kam." Gemeint ist
der erst zuletzt gestoppte Vormarsch der Populistin Marine Le Pen. Zu
den rabiaten Methoden der GM&S-Arbeiter sagt Rousset: "Auch wenn die Wut
nicht alles rechtfertigt, kann man sie verstehen." -
derstandard.at/2000057715435/Fabrikarbeiter-sorgen-fuer-ersten-Stresstest-von-Macron«

Jetzt kann Macron zeigen wie kompetent und sozial ausgewogen er das
lösen wird - vor allem um Le Pens FN-Partei nicht noch mehr zu stärken.
--
Fritz
Usenet Akronyme auf Alpenländisch:
PLUMPS = PLONK (im österreichischen Dialekt)
Hierconf(s) ~ DHDDDIDH = do hockn de do de imma do hockn
Libero
2017-05-18 11:36:57 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Irgendwie verständlich!
Aha, der Fritzl sympathisiert mit Terroristen ;-))

Verständlich ist sowas nur für Leute, die glauben, der Arbeitgeber
habe sie gefälligst bis zur Verrentung zu alimentieren.
Wieder mal ein Beweis dafür, dass Linke weder willens noch fähig
sind, SELBST für ihren Lebensunterhalt zu sorgen.
Fritz
2017-05-18 12:12:27 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Libero
Post by Fritz
Irgendwie verständlich!
Aha, der Fritzl sympathisiert mit Terroristen ;-))
Arbeiter die sich wehren sind keine Terroristen!
Post by Libero
Verständlich ist sowas nur für Leute, die glauben, der Arbeitgeber
habe sie gefälligst bis zur Verrentung zu alimentieren.
Wieder mal ein Beweis dafür, dass Linke weder willens noch fähig
sind, SELBST für ihren Lebensunterhalt zu sorgen.
Labrellos MIMIMI

Und du hast keinerlei Ahnung von der Arbeitswelt da draußen, bist nur
ein verdummter Stubenhocker von angeblich Libertären Grüppchen und lebst
von deren Brosamen.

Und lern mal Geschichte!
--
Fritz
Usenet Akronyme auf Alpenländisch:
PLUMPS = PLONK (im österreichischen Dialekt)
Hierconf(s) ~ DHDDDIDH = do hockn de do de imma do hockn
Libero
2017-05-18 12:43:01 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Post by Libero
Post by Fritz
Irgendwie verständlich!
Aha, der Fritzl sympathisiert mit Terroristen ;-))
Arbeiter die sich wehren sind keine Terroristen!
Die Sprengung einer Fabrik ist für den Fritzl also reine Notwehr?! LOL.
Fritz
2017-05-18 12:57:02 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Libero
Post by Fritz
Post by Libero
Post by Fritz
Irgendwie verständlich!
Aha, der Fritzl sympathisiert mit Terroristen ;-))
Arbeiter die sich wehren sind keine Terroristen!
Die Sprengung einer Fabrik ist für den Fritzl also reine Notwehr?! LOL.
Haben sie das schon getan?
Oder nur aus Verzweiflung damit gedroht?

Und hast du überhaupt eine Ahnung wie die sich fühlen können, du als
notorischer Schreibtischtäter?
--
Fritz
Usenet Akronyme auf Alpenländisch:
PLUMPS = PLONK (im österreichischen Dialekt)
Hierconf(s) ~ DHDDDIDH = do hockn de do de imma do hockn
Siegfrid Breuer
2017-05-18 14:16:00 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Post by Libero
Post by Fritz
Arbeiter die sich wehren sind keine Terroristen!
Die Sprengung einer Fabrik ist für den Fritzl also reine Notwehr?! LOL.
Haben sie das schon getan?
Oder nur aus Verzweiflung damit gedroht?
Taeten das "Rechtsradikale", haettest Du daemlicher Vollidiot
sie laengst in den Knast geblubbert, Alpentoelpel!
--
Post by Fritz
Ich bin bereit, dir in bestimmten Punkten Recht zu geben, wenn du
irgend welche Schweinereien als solche thematisierst, bei denen ich
das ebenso sehe.
[Ottmar Ohlemacher in <1xpkb5bm78mdo.whbzwlcsdock$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Heinz Schmitz
2017-05-19 09:38:58 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Libero
Post by Fritz
Post by Libero
Post by Fritz
Irgendwie verständlich!
Aha, der Fritzl sympathisiert mit Terroristen ;-))
Arbeiter die sich wehren sind keine Terroristen!
Die Sprengung einer Fabrik ist für den Fritzl also reine Notwehr?! LOL.
Vor allem, weil die Lage nach der Sprengung noch viel schlimmer ist
als nach der Schliessung.
Linke, Grinke, Sozis, Gewerkschafter und Griechen: Wie Hausfrauen,
die meinen, sie bekämen mehr Geld, wennse vorher aus Wut die
Wohnungseinrichtung schrotten.

Grüße,
H.

PS
Chef: "München. Alle aussteigen. Der Zug endet hier!"
Fahrgast: "Wie, München? Ich wollte doch nur nach Nürnberg!"
Chef: "Dann haben Sie sicher verpennt!"
Fahrgast: "Scheisse! Scheisse! Ich lasse den Zug sprengen!"

Anmerkung:
Der Fahrgast ist Linker, Grinker, Sozi, Gewerkschafter oder Grieche.
Fritz
2017-05-19 13:27:40 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Heinz Schmitz
Linke, Grinke, Sozis, Gewerkschafter und Griechen: Wie Hausfrauen,
die meinen, sie bekämen mehr Geld, wennse vorher aus Wut die
Wohnungseinrichtung schrotten.
Dumbo, wie immer hast du nix gscheits zum Thema zu bieten!
--
Fritz
Usenet Akronyme auf Alpenländisch:
PLUMPS = PLONK (im österreichischen Dialekt)
Hierconf(s) ~ DHDDDIDH = do hockn de do de imma do hockn
Loading...