Discussion:
Scheisse!
(zu alt für eine Antwort)
Siegfrid Breuer
2018-03-12 18:42:00 UTC
Permalink
Raw Message
Ich bin Siegfrid Breuer <***@tipota.de>, egal was die Hobbykuemmerer
beim Usenet-Okkupanten Google sich dortselbst fuer einen Namen aus dem
Arsch ziehen: <http://www.hinterfotz.de/kackendreistegooglepest.html>



...woher jetzt so schnell einen neuen Nazi-Greis nehmen, um die
Vollbeklatschten bei Laune zu halten, die sich schon so gefreut
hatten, dass diese arme Sau einfahren sollte:

|Der fruehere SS-Mann Oskar Groening ist im Alter von 96 Jahren
|gestorben. Das berichtet der "Spiegel". Demnach starb Groening am
|Freitag in einem Krankenhaus.

<https://www.focus.de/politik/deutschland/buchhalter-von-auschwitz-frueheres-ss-mitglied-oskar-groening-ist-tot_id_8600773.html>
--
Schweres Problem.
[befuerchtet Ohlemacher in <2gkkw58ihgyb$.b52oza61rnmd$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Lars Bräsicke
2018-03-12 18:53:34 UTC
Permalink
Raw Message
Wieso ist ein SS-Arschloch, dass einst an Massenbord beteiligt war und
über 70 Jahre seiner gerechten Strafe entging und dabei 96 Jahre alt
wurde, was seinen Opfern nicht vergönnt war, eine "arme Sau", dumme Sau
Breuer?
Dumpfbackenbetreuer
2018-03-12 18:58:00 UTC
Permalink
Raw Message
Ich bin Siegfrid Breuer <***@tipota.de>, egal was die Hobbykuemmerer
beim Usenet-Okkupanten Google sich dortselbst fuer einen Namen aus dem
Arsch ziehen: <http://www.hinterfotz.de/kackendreistegooglepest.html>
Post by Lars Bräsicke
Wieso ist ein SS-Arschloch, dass einst an Massenbord beteiligt war
und über 70 Jahre seiner gerechten Strafe entging und dabei 96 Jahre
alt wurde, was seinen Opfern nicht vergönnt war, eine "arme Sau",
dumme Sau Breuer?
Weil er nicht ahnen konnte, dass dereinst jeder, der naeher als
Sichtweite an ein KZ kam, automatisch "Massenmoerder" sein wuerde,
Du hohler arschlochiger "Arzt"!
--
Post by Lars Bräsicke
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Mark Busch
2018-03-13 18:41:08 UTC
Permalink
Raw Message
Hobbykuemmerer beim Usenet-Okkupanten Google sich dortselbst fuer
<http://www.hinterfotz.de/kackendreistegooglepest.html>
Post by Lars Bräsicke
Wieso ist ein SS-Arschloch, dass einst an Massenbord beteiligt
war und über 70 Jahre seiner gerechten Strafe entging und dabei
96 Jahre alt wurde, was seinen Opfern nicht vergönnt war, eine
"arme Sau", dumme Sau Breuer?
Weil er nicht ahnen konnte, dass dereinst jeder, der naeher als
Sichtweite an ein KZ kam, automatisch "Massenmoerder" sein wuerde,
Seht mal wie der SSiggi die Greuel der NSDAP relativiert, und wild mit
dem Persilschein wedelt. Morgen wird das braune Breuerli wohl
behaupten, daß Nazis, welche im KL beschäftigt waren, einer üblichen,
harmlosen, gutbezahlten, wohltätigen Nebentätigkeit nachgegangen sind.
Und oben vom Wachturm aus hatte man ja eh eine schlechte Sicht auf die
Dinge, die am Boden stattfanden.

| Als Schwarze Wand (auch Todeswand) wurde im Stammlager des KZ
| Auschwitz in der Lagersprache ein Kugelfang "aus schwarzen
| Isolierplatten" bezeichnet, der sich an der Steinmauer im Hof
| zwischen Block 10 und Block 11 (Lagergefängnis) befand. Die
| erste Exekution an der Schwarzen Wand fand am 11. November 1941
| statt, als dort 151 Häftlinge durch Angehörige der Lager-SS
| erschossen wurden. Vor der Schwarzen Wand wurden tausende
| Todesurteile vollstreckt − insbesondere gegen polnische
| Zivilisten wegen besatzungsfeindlicher Tätigkeit,
| Widerstandskämpfer und KZ-Häftlinge. Die Todesurteile wurden
| teils auch von einem Tribunal des Kattowitzer
| Polizeistandgerichts im KZ Auschwitz ausgesprochen. Dieses
| Gericht trat ab Januar 1943 alle vier bis sechs Wochen für einen
| Sitzungstag zusammen und fällte oft über hundert Urteile;
| zumeist Todesurteile. Unter den Verurteilten befanden sich auch
| minderjährige und alte Menschen. Die Todesurteile wurden direkt
| nach ihrer Verkündigung durch Genickschuss vor der Schwarzen
| Wand vollstreckt.
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Schwarze_Wand_%28KZ_Auschwitz%29

Dass die Alliierten die Breuers bei der Entnazifizierung übersahen,
ist bedauerlich.
--
Lesen Sie nach diesem Beitrag den infantilen Siegfrid Breuer, der sich
selbst als "Hardcore-Pazifisten" bezeichnet, anderen Regulars in den
Arsch treten will und sich auch sonst der Gossensprache bedient, die
er mit einer Baggerschaufel aufgesogen hat, da es ihm an Eloquenz fehlt.
Dumpfbackenbetreuer
2018-03-13 19:42:00 UTC
Permalink
Raw Message
Wenn bei GoogleGroups ein anderer Name steht, als 'Siegfrid Breuer',
dann darum: <http://www.hinterfotz.de/kackendreistegooglepest.html>

Und bei speziellen Haertefaellen muss da 'Dumpfbackenbetreuer' stehen.
Post by Mark Busch
Post by Dumpfbackenbetreuer
Weil er nicht ahnen konnte, dass dereinst jeder, der naeher als
Sichtweite an ein KZ kam, automatisch "Massenmoerder" sein wuerde,
Seht mal wie der SSiggi die Greuel der NSDAP relativiert, und wild
mit dem Persilschein wedelt. Morgen wird das braune Breuerli wohl
behaupten, daß Nazis, welche im KL beschäftigt waren, einer üblichen,
harmlosen, gutbezahlten, wohltätigen Nebentätigkeit nachgegangen sind.
Ich wuensche Dir saudummem Drecksarschloch von ganzem Herzen, dass Du
abartiger Penner auch mal vor der Wahl stehen wirst, Dich zwischen den
Alternativen, an irgendeiner Front verheizt zu werden, und der, realtiv
ungefaehrdet eine Wachstube kehren, oder den Buchhalter zu geben, mal
entscheiden musst, NuschiBuschi!
Post by Mark Busch
Dass die Alliierten die Breuers bei der Entnazifizierung übersahen,
ist bedauerlich.
Die Kettenhunde hatten vielmehr meinen Vater uebersehen, als der
als Deserteur mit meiner Mutter im Packwagen nach Hause fuhr, fuer
die Gegenleistung von einer handvoll Eier, Du dummes Arschloch!
Post by Mark Busch
Lesen Sie nach diesem Beitrag den infantilen Siegfrid Breuer, der
sich selbst als "Hardcore-Pazifisten" bezeichnet, anderen Regulars in
den Arsch treten will und sich auch sonst der Gossensprache bedient,
die er mit einer Baggerschaufel aufgesogen hat, da es ihm an Eloquenz
fehlt.
<http://i2.kym-cdn.com/photos/images/newsfeed/000/620/799/57a.jpg>

Lesen Sie gleich drauf, wie der Hilfstoelpel NuschiBuschi
seinem Hobby froent:

|Ein gutes Feindbild muss gepflegt werden.
|Das Leben ist ja sonst langweilig.

<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3Cnaftqq$34e$***@newsreader4.netcologne.de%3E>

...ganz besonders unterhaltsam, wenn er besoffen ist:

<http://www.hinterfotz.de/nuschibuschi.html>
--
Alte psychologische Erkenntnis, dass selbst Schlaege und Herabsetzungen
fuer einen Betroffenen, der ansonsten gar keine positiven Sozialkontakte
hat, immer noch befriedigender sind, als wenn er voellig ignoriert wird.
[freut sich Ohlemacher in <***@40tude.net>]
Siegfrid Breuer
2018-03-12 20:45:00 UTC
Permalink
Raw Message
Ich bin Siegfrid Breuer <***@tipota.de>, egal was die Hobbykuemmerer
beim Usenet-Okkupanten Google sich dortselbst fuer einen Namen aus dem
Arsch ziehen: <http://www.hinterfotz.de/kackendreistegooglepest.html>
BraunFrid erkennt eine Wesensverwandtschaft zu KZ-Schergen . . .
Weil ich auch niemanden gemassenmordet hab, altes Arschloch?
Nicht, dass Dir Deine dumme alte Drecksfresse zu sehr zerfleddert
beim Maul-zerreissen, Du altes frustzerfressenes Drecksvieh!
--
und wenn du ein "Arsch" bist, dann ist es auch egal, ob du ein
Deutscher Arsch, ein WessiArsch, ein OssiArch oder ein tuerckischer
Arsch bist [rechtfertigt sich Ottmar Ohlemacher in
<5yaclmnf3d89.1aoga1hdc951b$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Siegfrid Breuer
2018-03-12 20:45:00 UTC
Permalink
Raw Message
Ich bin Siegfrid Breuer <***@tipota.de>, egal was die Hobbykuemmerer
beim Usenet-Okkupanten Google sich dortselbst fuer einen Namen aus dem
Arsch ziehen: <http://www.hinterfotz.de/kackendreistegooglepest.html>
Am Montag, 12. März 2018 19:42:43 UTC+1 lallte der Nazi Siegheil
Ich bin Siegheil Breuler, der duemmste Nazi aller Zeiten...
Ja, mach uns den Ohlemacher, Panzertoelpel!
--
Du bist schon ein toller Hecht.
Ja.
Ottmar
[Ottmar Ohlemacher in <***@4ax.com>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Mark Busch
2018-03-13 18:27:28 UTC
Permalink
Raw Message
From: (Siegfrid Breuer)
Subject: Scheisse!
Post by Siegfrid Breuer
Ich bin Siegfrid Breuer
Die schönste Selbsterkenntnis kompakt auf den . gebracht. *kicher*
--
Lesen Sie nach diesem Beitrag den infantilen Siegfrid Breuer, der sich
selbst als "Hardcore-Pazifisten" bezeichnet, anderen Regulars in den
Arsch treten will und sich auch sonst der Gossensprache bedient, die
er mit einer Baggerschaufel aufgesogen hat, da es ihm an Eloquenz fehlt.
Dumpfbackenbetreuer
2018-03-13 19:42:00 UTC
Permalink
Raw Message
Wenn bei GoogleGroups ein anderer Name steht, als 'Siegfrid Breuer',
dann darum: <http://www.hinterfotz.de/kackendreistegooglepest.html>

Und bei speziellen Haertefaellen muss da 'Dumpfbackenbetreuer' stehen.
Post by Mark Busch
Post by Siegfrid Breuer
Ich bin Siegfrid Breuer
Die schönste Selbsterkenntnis kompakt auf den . gebracht. *kicher*
Das muesstest Du mal Deinem verzweifelten Artgenossen naeher bringen,
NuschiBuschi, der schaemt sich schon seit Jahren wie Bolle, Ottmar
Ohlemacher aus Berlin/Wedding zu sein!
Post by Mark Busch
Lesen Sie nach diesem Beitrag den infantilen Siegfrid Breuer, der
sich selbst als "Hardcore-Pazifisten" bezeichnet, anderen Regulars in
den Arsch treten will und sich auch sonst der Gossensprache bedient,
die er mit einer Baggerschaufel aufgesogen hat, da es ihm an Eloquenz
fehlt.
<Loading Image...>

Lesen Sie gleich drauf, wie der Hilfstoelpel NuschiBuschi
seinem Hobby froent:

|Ein gutes Feindbild muss gepflegt werden.
|Das Leben ist ja sonst langweilig.

<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3Cnaftqq$34e$***@newsreader4.netcologne.de%3E>

...ganz besonders unterhaltsam, wenn er besoffen ist:

<http://www.hinterfotz.de/nuschibuschi.html>
--
Alte psychologische Erkenntnis, dass selbst Schlaege und Herabsetzungen
fuer einen Betroffenen, der ansonsten gar keine positiven Sozialkontakte
hat, immer noch befriedigender sind, als wenn er voellig ignoriert wird.
[freut sich Ohlemacher in <***@40tude.net>]
Loading...