Discussion:
Schneeballsystem: Bitcoin steigt über 14 000 US-Dollar
Add Reply
Urs Gravillons
2017-12-07 08:08:37 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Frankfurt/Main (dpa). Der Bitcoin knackt eine Rekordmarke nach der
nächsten: Am Morgen wurde eine Einheit der Digitalwährung über 14 000
US-Dollar gehandelt. Auf der großen Handelsplattform Bitstamp erreichte
sie bis zu 14 199 Dollar. Als Grund für den Kurssprung gilt die baldige
Einführung von Terminkontrakten auf Bitcoins. Dabei wird ein "Basiswert"
- das können Schweinehälften, Sojabohnen, Dollar oder eben Bitcoin sein
- zu einem festen Preis schon heute verkauft. Grundidee ist, sich gegen
künftige Preisschwankungen abzusichern.



Hoffentlich steigts auf 100.000 $ und dann der große Knall, wo alle
alles verlieren.

Urs
Hans
2017-12-07 08:57:45 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Urs Gravillons
Frankfurt/Main (dpa). Der Bitcoin knackt eine Rekordmarke nach der
nächsten: Am Morgen wurde eine Einheit der Digitalwährung über 14 000
US-Dollar gehandelt. Auf der großen Handelsplattform Bitstamp erreichte
sie bis zu 14 199 Dollar. Als Grund für den Kurssprung gilt die baldige
Einführung von Terminkontrakten auf Bitcoins. Dabei wird ein "Basiswert"
- das können Schweinehälften, Sojabohnen, Dollar oder eben Bitcoin sein
- zu einem festen Preis schon heute verkauft. Grundidee ist, sich gegen
künftige Preisschwankungen abzusichern.
Hoffentlich steigts auf 100.000 $ und dann der große Knall, wo alle
alles verlieren.
Da fällt mir immer die Tulpengeschichte vor rund 400 Jahren ein, als die
Blase wie ein zu stark aufgeblasener Ballon platzte.

Hans
Norbert Wegener
2017-12-07 09:12:35 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Hans
Post by Urs Gravillons
Frankfurt/Main (dpa). Der Bitcoin knackt eine Rekordmarke nach der
nächsten: Am Morgen wurde eine Einheit der Digitalwährung über 14 000
US-Dollar gehandelt. Auf der großen Handelsplattform Bitstamp erreichte
sie bis zu 14 199 Dollar. Als Grund für den Kurssprung gilt die baldige
Einführung von Terminkontrakten auf Bitcoins. Dabei wird ein "Basiswert"
- das können Schweinehälften, Sojabohnen, Dollar oder eben Bitcoin sein
- zu einem festen Preis schon heute verkauft. Grundidee ist, sich gegen
künftige Preisschwankungen abzusichern.
Hoffentlich steigts auf 100.000 $ und dann der große Knall, wo alle
alles verlieren.
Da fällt mir immer die Tulpengeschichte vor rund 400 Jahren ein, als die
Blase wie ein zu stark aufgeblasener Ballon platzte.
Hans
Der Bitcoin sollte ja mal eine Digitalwährung sein. Alles Quatsch, denn
wenn Du jetzt für Bitcoin ein Bier für 2,- kaufst, dann musst Du für den
Bitcoin-Transfer 10,- bezahlen. Lächerlich!

Norbert
Dieter Intas
2017-12-07 09:36:57 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Am Thu, 7 Dec 2017 11:12:35 +0200
schrieb ***@gmail.com (Norbert Wegener):

[...]
Post by Norbert Wegener
Der Bitcoin sollte ja mal eine Digitalwährung sein. Alles Quatsch,
denn wenn Du jetzt für Bitcoin ein Bier für 2,- kaufst, dann musst Du
für den Bitcoin-Transfer 10,- bezahlen. Lächerlich!
Find ich auch - viel zu wenig - 100,- wären angemessener.
Hans
2017-12-07 09:43:32 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Dieter Intas
Am Thu, 7 Dec 2017 11:12:35 +0200
[...]
Post by Norbert Wegener
Der Bitcoin sollte ja mal eine Digitalwährung sein. Alles Quatsch,
denn wenn Du jetzt für Bitcoin ein Bier für 2,- kaufst, dann musst Du
für den Bitcoin-Transfer 10,- bezahlen. Lächerlich!
Find ich auch - viel zu wenig - 100,- wären angemessener.
Mal sehen, wann diese Blase platzt.

Hans
Pit Keun
2017-12-07 10:35:06 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Urs Gravillons
Frankfurt/Main (dpa). Der Bitcoin knackt eine Rekordmarke nach der
nächsten: Am Morgen wurde eine Einheit der Digitalwährung über 14 000
US-Dollar gehandelt. Auf der großen Handelsplattform Bitstamp erreichte
sie bis zu 14 199 Dollar. Als Grund für den Kurssprung gilt die baldige
Einführung von Terminkontrakten auf Bitcoins. Dabei wird ein "Basiswert"
- das können Schweinehälften, Sojabohnen, Dollar oder eben Bitcoin sein
- zu einem festen Preis schon heute verkauft. Grundidee ist, sich gegen
künftige Preisschwankungen abzusichern.
Hoffentlich steigts auf 100.000 $ und dann der große Knall, wo alle
alles verlieren.
Ich habe Vertrauen in die elektronische Währung, in den Euro, und
unsere Frau Merkel.

Gleich gehe ich noch ein paar Bitcoins kaufen.

Ein Zeichen setzen!


Pit

Loading...