Discussion:
2017: Polen prüft Reparationsforderungen an Deutschland
Add Reply
El Loco
2017-08-12 13:19:02 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Mehr als 72 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges fordert die
polnische Regierung wieder Reparationszahlungen von Deutschland. Nach
Angaben eines Abgeordneten der nationalkonservativen Regierungspartei
Recht und Gerechtigkeit (PiS) untersucht der wissenschaftliche Dienst im
polnischen Parlament derzeit, welche rechtlichen Möglichkeiten die
Regierung dafür hat. Ein Ergebnis soll dem Abgeordneten zufolge bis zum
11. August vorliegen. Aus Deutschland wurden mögliche Forderungen
bislang zurückgewiesen.

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-08/zweiter-weltkrieg-polen-fordert-reparationszahlungen-aus-deutschland-pis-jaroslaw-kaczynski



Blecht, Ihr dummdeutschen Michel, blecht! Und arbeitet für Eure
ausländischen Herren, bis Ihr umfallt. In Anlehnung eines dicken
Germanen spricht das Ausland heute wohl: "Mir ist egal, ob eine Million
Deutsche beim Malochen umkommen, solange nur die Reparationen fließen an
die Hereros und die Polen." :)

El Loco
Frank Müller
2017-08-12 15:04:52 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by El Loco
Mehr als 72 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges fordert die
polnische Regierung wieder Reparationszahlungen von Deutschland.
Das ist ja nun kein Thema, das verrechnen wir doch einfach mit der
Pacht für die ehemaligen deutschen Ost-Gebiete die jetzt in Polen
liegen.

Frank
Erika Cieśla
2017-08-12 15:44:50 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Frank Müller
Post by El Loco
Mehr als 72 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges fordert die
polnische Regierung wieder Reparationszahlungen von Deutschland.
… ääh – nicht „Polen“, sondern die Piss-Partei! Das liegt zwar nahe
beieinander, ist aber noch nicht ganz dasselbe.
Post by Frank Müller
Das ist ja nun kein Thema, das verrechnen wir doch einfach mit der
Pacht für die ehemaligen deutschen Ost-Gebiete die jetzt in Polen
liegen.
Diese Forderung ist eh aussichtslos. Die Kriegsschulden aus dem
WK-zwei wurden anno 1953 in London auf einer Konferenz der ehemaligen
Kriegsgegner storniert, das Thema ist somit erledigt.


Grüßchen!
Erika Cieśla
--
PS: Die teuersten Flüchtlinge sind die Steuerflüchtlinge!
Carla Schneider
2017-08-13 05:02:53 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Loading...