Discussion:
Kurz zu alarmierender Muslime-Studie: "Muessen Migration jetzt massiv reduzieren"
Add Reply
Turn
2017-08-11 06:05:55 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
10.08.2017
Nach Muslime-Studie:
Kurz: "Müssen Migration jetzt massiv reduzieren"
Außen- und Integrationsminister Sebastian Kurz (ÖVP) sieht sich
durch die am Donnerstag präsentierte Muslime- Studie in seiner
Haltung bestätigt. Er fordert die "massive Reduzierung" der
Migration, eine Reform der Sozialsysteme sowie die konsequente
Sprach- und Wertevermittlung im Bildungssystem "anstatt
Parallelstrukturen wie Islam- Kindergärten".

"Ich sehe mich bestätigt in meiner Haltung", meinte Kurz wört-
lich und forderte abermals ein Eindämmen der Zuwanderung - "ins-
besondere von bildungsfernen Menschen aus anderen Kulturkreisen".
[...]
GRAFIK http://tinyurl.com/ydbhyz5u
Religion und Gesellschaft wollen viele Muslime nicht getrennt sehen.
Auch zu den sogenannten Islam- Kindergarten äußerte sich Kurz ein
weiteres Mal. Diese zeigten, "dass durch ethnische, religiöse und
sprachliche Abschottung Integrationsprobleme in die folgenden
Generationen weiter getragen werden".
[...]
http://www.krone.at/oesterreich/kurz-muessen-migration-jetzt-massiv-reduzieren-nach-muslime-studie-story-582985

"Wir fordern, wir müssen, wir sollten ..", das übliche Geschwätz.
Ich glaube Sebastioan Kurz keine Worte mehr. Nur Taten. Sorry.

Lieber Hr. Kurz!
Das wissen wir schon lange und jetzt wird es aller höchste Zeit
auch mal was zu tun und nicht immer nur Sprüche klopfen. Wenn
Reden das einzige ist was sie können dann machen sie ihren
Job frei für jemanden der Sagern auch Daten folgen lässt!

Und wer der rotschwarz-Regierung nach "genannten" Obergrenzen,
Dschihad Kindergärten, "Grenzsicherungen", "Routensperren"
und Islamstudien noch glaubt, der.die Depperte braucht
sich _nach_ dem 15. Oktober nicht wundern.

tn
Fritz
2017-08-11 06:45:08 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Turn
weiter getragen werden".
[...]
http://www.krone.a
ja die Krone ......

und du plärrst gleich drauf los ..... und das nahezu ins gesamte
deutschsprachige Usenet!

de.talk.tagesgeschehen,at.gesellschaft.politik,de.soc.weltanschauung.christentum,de.soc.politik.misc
--
Fritz
Das bunte Treiben der Kreischer hierconfs:
'Alternative Wahrheiten' 'Postfaktische Wahrheiten' 'Fake News' 'Bunte
Sprache'
d***@aol.com
2017-08-11 09:48:32 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Fritz
Post by Turn
weiter getragen werden".
[...]
http://www.krone.a
ja die Krone ......
und du plärrst gleich drauf los ..... und das nahezu ins gesamte
deutschsprachige Usenet!
de.talk.tagesgeschehen,at.gesellschaft.politik,de.soc.weltanschauung.christentum,de.soc.politik.misc
Das Stänkern ist des Fritzl's Lust
Das Stä-ä-nkern
Das muss ein schlechtes Fritzl sein
Dem niemals fiel das Stänkern ein
Dem niemals fiel das Stänkern ein
Das Stä-ä-nkern

Vom Fritzl haben wir's gelernt,
vom Fri-i-tzl:
Das hat nicht Rast bei Tag und Nacht,
ist stets auf Stänkern bedacht,
das Fri-i-tzl
Norbert Mueller
2017-08-11 10:56:27 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Turn
10.08.2017
Kurz: "Müssen Migration jetzt massiv reduzieren"
Außen- und Integrationsminister Sebastian Kurz (ÖVP) sieht sich
durch die am Donnerstag präsentierte Muslime- Studie in seiner
Haltung bestätigt. Er fordert die "massive Reduzierung" der
Migration, eine Reform der Sozialsysteme sowie die konsequente
Sprach- und Wertevermittlung im Bildungssystem "anstatt
Parallelstrukturen wie Islam- Kindergärten".
"Ich sehe mich bestätigt in meiner Haltung", meinte Kurz wört-
lich und forderte abermals ein Eindämmen der Zuwanderung - "ins-
besondere von bildungsfernen Menschen aus anderen Kulturkreisen".
[...]
GRAFIK http://tinyurl.com/ydbhyz5u
Religion und Gesellschaft wollen viele Muslime nicht getrennt sehen.
Auch zu den sogenannten Islam- Kindergarten äußerte sich Kurz ein
weiteres Mal. Diese zeigten, "dass durch ethnische, religiöse und
sprachliche Abschottung Integrationsprobleme in die folgenden
Generationen weiter getragen werden".
[...]
http://www.krone.at/oesterreich/kurz-muessen-migration-jetzt-massiv-reduzieren-nach-muslime-studie-story-582985
"Wir fordern, wir müssen, wir sollten ..", das übliche Geschwätz.
Ich glaube Sebastioan Kurz keine Worte mehr. Nur Taten. Sorry.
Seine Tat als Außenminister war, die Italiener umzustimmen - was sonst
hätte er machen sollen? Immerhin geht Italien jetzt streng gegen die
Zuwanderung vor, viel zu spät leider!

Und die Wiener Islam-Kindergärten kann er leider auch nicht
höchstpersönlich schließen, nur für eine Schließung eintreten!


mfg, NM

f'up agp

Loading...